slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11259

YONGNUO YN43 - MFT Smartphone-Andock-Kamera mit EF-Mount

Beitrag von slashCAM » Di 15 Mai, 2018 17:54


Sony hatte schon vor fast 4 Jahren auf der IFA 2014 mit der QX1 eine scheinbar revolutionäre Idee präsentiert: Eine minimalistische APS-C Sensor-Box für Wechselobjektive...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
YONGNUO YN43 - MFT Smartphone-Andock-Kamera mit EF-Mount




mash_gh4
Beiträge: 2374

Re: YONGNUO YN43 - MFT Smartphone-Andock-Kamera mit EF-Mount

Beitrag von mash_gh4 » Di 15 Mai, 2018 21:01

Sony hatte schon vor fast 4 Jahren auf der IFA 2014 mit der QX1 eine scheinbar revolutionäre Idee präsentiert: Eine minimalistische APS-C Sensor-Box für Wechselobjektive...
ich würde fast glauben, dass in dem fall die olympus air der naheliegendere vergleichsmaßstab wäre.




r.p.television
Beiträge: 2642

Re: YONGNUO YN43 - MFT Smartphone-Andock-Kamera mit EF-Mount

Beitrag von r.p.television » Mi 16 Mai, 2018 11:47

In meinen Augen idiotisch.
Warum nicht gleich eine Kamera wie die A6500 benutzen. Die glaube ich sogar kompakter ist als dieser adaptierte Käse wo ne kleine, meist verdreckte Linse einen "neuerfunden" 35mm-Adapter (nur in schlecht, also MFT) abfilmt. Lightleaks, Lichtverlust etc. etc.
Aber vielleicht bekommen die Kids zittrige Finger wenn sie mal kein Handy in der Hand halten bzw den gefilmten Rotz nicht sofort irgendwo sharen können. Vielleicht doch ein Projekt mit Zukunft? In einer Welt wie dieser wundert mich nichts mehr.




Sammy D
Beiträge: 844

Re: YONGNUO YN43 - MFT Smartphone-Andock-Kamera mit EF-Mount

Beitrag von Sammy D » Mi 16 Mai, 2018 12:19

r.p.television hat geschrieben:
Mi 16 Mai, 2018 11:47
...
Aber vielleicht bekommen die Kids zittrige Finger wenn sie mal kein Handy in der Hand halten bzw den gefilmten Rotz nicht sofort irgendwo sharen können. Vielleicht doch ein Projekt mit Zukunft? In einer Welt wie dieser wundert mich nichts mehr.
Hast du deinen eigenen Kinder denn mal gesagt, was du von ihnen haeltst und wie scheisse alles ist, was sie so machen?




r.p.television
Beiträge: 2642

Re: YONGNUO YN43 - MFT Smartphone-Andock-Kamera mit EF-Mount

Beitrag von r.p.television » Mi 16 Mai, 2018 13:59

Sammy D hat geschrieben:
Mi 16 Mai, 2018 12:19
r.p.television hat geschrieben:
Mi 16 Mai, 2018 11:47
...
Aber vielleicht bekommen die Kids zittrige Finger wenn sie mal kein Handy in der Hand halten bzw den gefilmten Rotz nicht sofort irgendwo sharen können. Vielleicht doch ein Projekt mit Zukunft? In einer Welt wie dieser wundert mich nichts mehr.
Hast du deinen eigenen Kinder denn mal gesagt, was du von ihnen haeltst und wie scheisse alles ist, was sie so machen?
Findest Du es gut wenn 4 Kids am Tisch hocken und alle nur in ihre Smartphones glotzen?
Um auf Deine Frage zu antworten: Meine Tochter ist erst fünf. Hat noch kein eigenes Smartphone und das wird auch noch einige Jahre so bleiben. Wir gehören nicht zu den Eltern die bequemerweise ihre Kinder mit Tablets oder Fernsehen ruhig stellen. Wir können das natürlich nicht ewig beeinflussen und wollen auch keine Verbote erteilen, denn Verbote wecken nur Begehrlichkeiten. Aber wir versuchen meiner Tochter so lange wie möglich ein Leben zu ermöglichen ohne Dauerberieselung durch irgendwelche Bildschirme. Das zerstört einfach die Kreativität und verkürzt extrem die Aufmerksamkeitsspanne.
Wenn es eines Tages der Fall sein sollte dass meine Tochter wie ein Autist nur noch in ihr Smartphone kuckt anstatt mit ihren Freunden (die daneben hocken) zu reden dann werde ich sagen wie scheisse ich es finde. Ob es fruchtet ist die andere Sache. Für die Hashtag-Instagram-Generation (also die 14 bis 22jährigen) empfinde ich ehrlich gesagt Mitleid. Die als Einzelperson können ja gar nix dafür. Umso erstaunlicher finde ich es dann wenn einzelne Kids aus diesem Zwang ausbrechen. Dafür habe ich dann alle Hochachtung.




Jan
Beiträge: 8997

Re: YONGNUO YN43 - MFT Smartphone-Andock-Kamera mit EF-Mount

Beitrag von Jan » Fr 18 Mai, 2018 14:31

Es geht halt nur über den Preis, daran ist Sony auch schon verzweifelt. Der Adapter muss deutlich günstiger sein bei vergleichbarer Qualität als eine reine Kamera. Das war bei Sony bei beiden Adaptern nicht der Fall, dann wird das immer einen Reinfall geben.
Wer es nicht einfach erklären kann, hat es auch noch nicht verstanden.

Albert Einstein (1879-1955)




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Audio-Effekte - RODE Rycote
von Daniel-q - So 21:38
» Kopfhörer gesucht: Arbeitsgerät für Stimme
von rob - So 21:25
» Papageientaucher gesichtet
von 3Dvideos - So 21:09
» 8K kommt – deutlich schneller, als Sie denken
von Jott - So 21:01
» Neuanschaffung zur alten XM2
von C7 Z51 - So 20:02
» Interviewequipment NAB 2018 - Was hat wie funktioniert? Panasonic GH5S, Sachtler Flowtech75, Kopflicht, Audio etc.
von rob - So 18:35
» Andrew Reids Review der EOS M50: „an accidental 4K Digital Bolex“
von Funless - So 17:30
» CAME-TV Terapin Rig für Panasonic GH4, GH5 und Sony A7RII, A7SII, A72
von slashCAM - So 17:18
» EU-Datenschutz-Grundverordnung
von handiro - So 16:57
» verkaufe Red Raven inklusive Zubehör (nur 96h Runtime)
von technick86 - So 16:29
» macrolinse für sony ax 100
von beuret - So 14:47
» Unterschieder bei Sennheiser MKE2
von fmk - So 14:46
» Ersatzakku Panasonic NV-GS 180
von Jott - So 14:22
» Rentnerfilm? Fuori Tempo
von Steinzeit - So 14:16
» VFX-Breakdown Black Panther
von slashCAM - So 14:12
» Story in stop motion: The PEN Story
von Auf Achse - So 13:56
» Canon XH-A1, Porta Brace Tasche, WW-Vorsatzobjektiv 72mm Gewinde, Intensity Pro, Contour Shuttle etc.
von DAF - So 8:42
» Top 5 New Features in Adobe Premiere Pro CC
von ruessel - So 8:06
» Sony FS 5 + Zubehör (Akku U60)
von ksingle - Sa 23:04
» Magix VDL 2016 lädt keine .mov Datei ohne Ton
von Digifilm5 - Sa 20:58
» Verkaufe Manfrotto Froschstativ incl Kopf
von Jörg - Sa 19:06
» Upgrade - Trailer (Red Band)
von Funless - Sa 17:34
» Kompakter Videoneiger mit Nivelliereinheit
von Tscheckoff - Sa 16:14
» Welche gewerbl. Drohnenversicherung nutzt ihr?
von klusterdegenerierung - Sa 14:48
» Ein Jahr Freelancer - ARBEIT
von TheoKas - Sa 14:35
» GC-PX100 - ein Kabel durchtrennt
von Aloha - Sa 14:16
» CPU & Board Auswahl - AMD oder Intel
von GaToR-BN - Sa 13:56
» Viele deutsche Drehbücher als PDF einsehbar, u.a. FACK JU GÖHTE
von 7River - Sa 12:26
» Profi Notebook mit detachable 4K Touchscreen: HP ZBook x2 im Test
von motiongroup - Sa 9:35
» „2001: A Space Odyssey“ auf 70mm Tour
von Axel - Sa 8:18
» Welche Hardware für Rohaufnahme HD? Arri Alexa und dann?
von Jost - Sa 1:01
» Zeiss stellt neue High End Vollformat (+) Festbrennweiten-Serie Supreme Prime mit T1.5 vor
von Rick SSon - Fr 22:57
» TANK (short film by Stu Maschwitz)
von Benutzername - Fr 22:48
» 8K Monitor Dell UltraSharp UP3218K im Test
von Starshine Pictures - Fr 21:46
» Gute Anbieter Workshops zum Thema "Konzeption von imagefilmen"
von GaToR-BN - Fr 17:58
 
neuester Artikel
 
Interviewequipment NAB 2018 - Was hat wie funktioniert? Panasonic GH5S, Sachtler Flowtech75, Kopflicht,...

Im Nachgang zur NAB 2018 hier unser Erfahrungsbericht zum von uns genutzten Interview-Equipment auf der Messe: Kamera, Stativ, Licht, Audio, Backup, Cages etc. Was hat gut funktioniert und wo sehen wir noch Raum für Verbesserungen? Was sind die wichtigsten Faktoren bei unseren aktuellen Interview-Setups? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
TANK (short film by Stu Maschwitz)

Der neue Kurzfilm von Stu Maschwitz wirkt auf den ersten Blick inhaltlich nicht sonderlich tief, jedoch ist es vor allem das Making Of, welches -wie er selbst sagt- auch eine Liebeserklärung an After Effects ist. Wer in seiner Kindheit einen original Battlezone-Automaten spielen durfte, sollte hier voll auf seine Kosten kommen. Doch auch wer "nur" Tron gesehen hat, darf sich an der Ästhetik erfreuen. Wie gesagt: Nach dem Film ist $urlarrow"Making Of Tank" die wahre Kür....