slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11259

YONGNUO YN43 - MFT Smartphone-Andock-Kamera mit EF-Mount

Beitrag von slashCAM » Di 15 Mai, 2018 17:54


Sony hatte schon vor fast 4 Jahren auf der IFA 2014 mit der QX1 eine scheinbar revolutionäre Idee präsentiert: Eine minimalistische APS-C Sensor-Box für Wechselobjektive...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
YONGNUO YN43 - MFT Smartphone-Andock-Kamera mit EF-Mount




mash_gh4
Beiträge: 2662

Re: YONGNUO YN43 - MFT Smartphone-Andock-Kamera mit EF-Mount

Beitrag von mash_gh4 » Di 15 Mai, 2018 21:01

Sony hatte schon vor fast 4 Jahren auf der IFA 2014 mit der QX1 eine scheinbar revolutionäre Idee präsentiert: Eine minimalistische APS-C Sensor-Box für Wechselobjektive...
ich würde fast glauben, dass in dem fall die olympus air der naheliegendere vergleichsmaßstab wäre.




r.p.television
Beiträge: 2680

Re: YONGNUO YN43 - MFT Smartphone-Andock-Kamera mit EF-Mount

Beitrag von r.p.television » Mi 16 Mai, 2018 11:47

In meinen Augen idiotisch.
Warum nicht gleich eine Kamera wie die A6500 benutzen. Die glaube ich sogar kompakter ist als dieser adaptierte Käse wo ne kleine, meist verdreckte Linse einen "neuerfunden" 35mm-Adapter (nur in schlecht, also MFT) abfilmt. Lightleaks, Lichtverlust etc. etc.
Aber vielleicht bekommen die Kids zittrige Finger wenn sie mal kein Handy in der Hand halten bzw den gefilmten Rotz nicht sofort irgendwo sharen können. Vielleicht doch ein Projekt mit Zukunft? In einer Welt wie dieser wundert mich nichts mehr.




Sammy D
Beiträge: 952

Re: YONGNUO YN43 - MFT Smartphone-Andock-Kamera mit EF-Mount

Beitrag von Sammy D » Mi 16 Mai, 2018 12:19

r.p.television hat geschrieben:
Mi 16 Mai, 2018 11:47
...
Aber vielleicht bekommen die Kids zittrige Finger wenn sie mal kein Handy in der Hand halten bzw den gefilmten Rotz nicht sofort irgendwo sharen können. Vielleicht doch ein Projekt mit Zukunft? In einer Welt wie dieser wundert mich nichts mehr.
Hast du deinen eigenen Kinder denn mal gesagt, was du von ihnen haeltst und wie scheisse alles ist, was sie so machen?




r.p.television
Beiträge: 2680

Re: YONGNUO YN43 - MFT Smartphone-Andock-Kamera mit EF-Mount

Beitrag von r.p.television » Mi 16 Mai, 2018 13:59

Sammy D hat geschrieben:
Mi 16 Mai, 2018 12:19
r.p.television hat geschrieben:
Mi 16 Mai, 2018 11:47
...
Aber vielleicht bekommen die Kids zittrige Finger wenn sie mal kein Handy in der Hand halten bzw den gefilmten Rotz nicht sofort irgendwo sharen können. Vielleicht doch ein Projekt mit Zukunft? In einer Welt wie dieser wundert mich nichts mehr.
Hast du deinen eigenen Kinder denn mal gesagt, was du von ihnen haeltst und wie scheisse alles ist, was sie so machen?
Findest Du es gut wenn 4 Kids am Tisch hocken und alle nur in ihre Smartphones glotzen?
Um auf Deine Frage zu antworten: Meine Tochter ist erst fünf. Hat noch kein eigenes Smartphone und das wird auch noch einige Jahre so bleiben. Wir gehören nicht zu den Eltern die bequemerweise ihre Kinder mit Tablets oder Fernsehen ruhig stellen. Wir können das natürlich nicht ewig beeinflussen und wollen auch keine Verbote erteilen, denn Verbote wecken nur Begehrlichkeiten. Aber wir versuchen meiner Tochter so lange wie möglich ein Leben zu ermöglichen ohne Dauerberieselung durch irgendwelche Bildschirme. Das zerstört einfach die Kreativität und verkürzt extrem die Aufmerksamkeitsspanne.
Wenn es eines Tages der Fall sein sollte dass meine Tochter wie ein Autist nur noch in ihr Smartphone kuckt anstatt mit ihren Freunden (die daneben hocken) zu reden dann werde ich sagen wie scheisse ich es finde. Ob es fruchtet ist die andere Sache. Für die Hashtag-Instagram-Generation (also die 14 bis 22jährigen) empfinde ich ehrlich gesagt Mitleid. Die als Einzelperson können ja gar nix dafür. Umso erstaunlicher finde ich es dann wenn einzelne Kids aus diesem Zwang ausbrechen. Dafür habe ich dann alle Hochachtung.




Jan
Beiträge: 9142

Re: YONGNUO YN43 - MFT Smartphone-Andock-Kamera mit EF-Mount

Beitrag von Jan » Fr 18 Mai, 2018 14:31

Es geht halt nur über den Preis, daran ist Sony auch schon verzweifelt. Der Adapter muss deutlich günstiger sein bei vergleichbarer Qualität als eine reine Kamera. Das war bei Sony bei beiden Adaptern nicht der Fall, dann wird das immer einen Reinfall geben.
Der Westen gewann die Welt nicht durch die Überlegenheit seiner Ideen, Werte oder Religion, sondern eher durch die Anwendung organisierter Gewalt. Westliche Menschen vergessen das oft - die Anderen nicht.

Oliver Stone - Regisseur, Produzent und Autor




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Zwei Atomos Recorder für mehr Datensicherheit zusammenschalten?
von Frank B. - Sa 14:19
» Zoom F4/8 3D Ambi - Nach UHD Bild nun auch HD Sound ??
von ruessel - Sa 14:19
» DSGVO-Opfer hier?
von r.p.television - Sa 14:15
» BMPCC immer noch unschlagbar?
von 7nic - Sa 14:10
» Bis dass der Tod uns scheidet - Unser Kurzfilm
von SeenByAlex - Sa 13:51
» Camcorder oder Systemkamera für längere Reise
von wolfgang - Sa 13:48
» Adobe Premiere Rush CC -- neue App für den mobilen Videoschnitt erhältlich
von Funless - Sa 13:17
» scheinbar muss es für RED-RAW wohl in Zukunkt eine Nvidia sein
von iasi - Sa 13:00
» Project Fastmask
von Axel - Sa 11:14
» Halbes VR: Insta360 Pro und Pro 2 bekommen 3D-180° Unterstützung
von slashCAM - Sa 10:21
» Camcorder CANON Legria GX 10 (4K/50fps)
von AndreasAC - Sa 8:42
» Huawei Mate 20 Pro Smartphone mit 16-80mm Leica Triple-Kamera
von Hesse - Fr 22:47
» Mail Adresse ändern
von Jack43 - Fr 21:05
» LukiLink - Smartphone als Recording-Monitor und Live-Streaming-Device
von MK - Fr 19:47
» Flying to Venice - Wer fliegt mit?
von 3Dvideos - Fr 19:40
» Blackmagic Fusion. Zeig deine Kunst! :)
von Erik01 - Fr 17:50
» Augenblicke im Bannwald
von manfred52 - Fr 17:15
» Meyer Optik Görlitz: erst erfolgreich bei Kickstarter, jetzt insolvent
von kling - Fr 15:46
» Hardware Update für HPs Z Books und Hardware-Abos per HP Club
von Bergspetzl - Fr 14:49
» Small HD 502 BRIGHT NEU als Bundle
von Nils Bade - Fr 14:16
» DaVinci Resolve 15 unregistriert auf SD-Karte
von thsbln - Fr 13:17
» YouTube down - User wählen verzweifelt Notrufnummer
von Darth Schneider - Fr 12:59
» Nikon Z7 - viele Crop-Modi und deren Unterschiede in der Bildqualität beim Filmen
von rob - Fr 12:27
» Milchbubi neuer James Bond?
von MLJ - Fr 12:24
» DJI Mavic 2 Pro und Mavic 2 Zoom: Zoom oder Hasselblad Kamera // IFA 2018
von Roland Schulz - Fr 12:11
» Lumix GH5 - SanDisk extremePro V30 95MB/s - 4k - welche optimalen Einstellungen?
von frankx - Fr 9:16
» Netflix: 350 Millionen Euro Gewinn und Kritik an 30% Quote in Europa
von scrooge - Fr 8:55
» The Haunting of Hill House Grading
von rdcl - Fr 8:19
» Neu: Fujifilm X-T3 zeichnet 4K/60fps intern mit 10bit auf // Photokina 2018
von Frank B. - Do 22:58
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K in der Praxis: Hauttöne, Focal Reducer, Vergleich zur GH5S uvm.
von srone - Do 21:01
» Sony A7 III rauscht unverhältnismäßig
von DeeZiD - Do 20:39
» Biete: Mikrofon Sennheiser MKE 440 + Windschutz MZH 440
von DLW - Do 17:51
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von Frank Glencairn - Do 15:57
» Neues von den Robotern
von Skeptiker - Do 15:44
» Verkaufe FS7 Sony 25H Betrieb in OVP mit 2x64GB + Akkus und Mwst. ausweisbar
von mottoslash - Do 15:30
 
neuester Artikel
 
Nikon Z7 - viele Crop-Modi und deren Unterschiede in der Bildqualität beim Filmen

Die neue, spiegellose Nikon Z-Serie bietet für Filmer einen soliden Mix aus interessanten Features. Doch wie schlägt sich der hochauflösende 45MP Sensor der neuen Nikon Z7 beim Downsampling und lohnt sich für Filmer das Warten auf die Z6? weiterlesen>>

Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K in der Praxis: Hauttöne, Focal Reducer, Vergleich zur GH5S uvm.

In unserem ersten Praxistest mit der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K geht es um Hauttöne, allgemeines Handling, RAW-Recording, das Arbeiten mit Focal Reducern, Akkulaufzeiten und auch einen von vielen gewünschten Vergleich zur Panasonic GH5S (inkl. Atomos Ninja V Monitor-Recorder) können wir anbieten weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Code Elektro - SHINOBI (Official Video)

Ein Mix aus typischen SciFi-Bildern und -Bausteinen fügt sich hier zu einem erzählenden Musikvideo zusammen, eine Art CGI / Echtbild-Anime -- Hintergrundinfos zur Produktion hier.