slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11259

FUJIFILM X-T2 Firmware-Update Ver.4.0.0 u.a. mit interner F-Log Aufzeichnung

Beitrag von slashCAM » Mi 09 Mai, 2018 16:40

Ab sofort ist ein neues Firmware-Update für die FUJIFILM X-T2 verfügbar, https://www.slashcam.de/artikel/Test/FU ... Party.html (die bei uns im Test) als Filmkamera überraschend gut abgeschnitten hatte. Gerade für Filmer ist das Update interessant, weil es jetzt erstmals auch die interne F-Log-Aufzeichnung ermöglicht. Des weiteren soll das Update die Kompatibilität mit den neuen Cine-Objektiven FUJINON MKX18-55mmT2.9 sowie MKX50-135mmT2.9 sicherstellen. Auch ein neuer 1080/120P High-Speed-Video-Modus für Zeitlupenaufnahmen wurde hinzugefügt.

"Nicht-Nur-Filmer" dürfen sich dazu unter anderem über neue "Focus Bracketing"-Funktionen sowie eine erweiterte AF-Phasenerkennung freuen.


Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
FUJIFILM X-T2 Firmware-Update Ver.4.0.0 u.a. mit interner F-Log Aufzeichnung




Jörg
Beiträge: 6054

Re: FUJIFILM X-T2 Firmware-Update Ver.4.0.0 u.a. mit interner F-Log Aufzeichnung

Beitrag von Jörg » Sa 16 Jun, 2018 16:46

Seit einigen Tagen ist nun die modifizierte Firmware 4.10 am Server, ich habe bisher keinerlei Fehler festgestellt.
Einige Änderungen, wie die Option die Größe der Anzeigetexte zu ändern, die 100fps bei FHD 50p, sowie etliche Feinjustierungen
gefallen mir.
F-log ist noch nicht mein Freund...




Frank B.
Beiträge: 7687

Re: FUJIFILM X-T2 Firmware-Update Ver.4.0.0 u.a. mit interner F-Log Aufzeichnung

Beitrag von Frank B. » Sa 16 Jun, 2018 17:10

Ich hab immer noch die 4.00 drauf. Hab nicht kapiert, warum ich die hätte wieder runter schmeißen sollen mit der 4.01, die ja ein Downgrade war. Ich habe bisher einmal ein kleines Problem gehabt, dass der Monitor geflimmert hat nach dem Einschalten. Kurz aus und wieder an geschaltet und das Flimmern war wieder weg. Wie gesagt, ist das nur einmal seit der Installation aufgetreten. Nun kann ich ja die 4.1 bei Gelegenheit drauf machen, aber die wird ja nicht so viel Fortschritt bringen zur 4.00.




Jörg
Beiträge: 6054

Re: FUJIFILM X-T2 Firmware-Update Ver.4.0.0 u.a. mit interner F-Log Aufzeichnung

Beitrag von Jörg » Sa 16 Jun, 2018 17:27

ich denke, das war eine schnelle Reaktion von Fuji, auf die paar Klagen über die 4.0.
probiere es einfach aus, ich glaube nicht an größere Änderungen uber bugfixing hinaus.
Trotzdem angenehm, dass auch "ältere" cams noch weiter gepflegt werden.




Frank B.
Beiträge: 7687

Re: FUJIFILM X-T2 Firmware-Update Ver.4.0.0 u.a. mit interner F-Log Aufzeichnung

Beitrag von Frank B. » Sa 16 Jun, 2018 17:50

Auf jeden Fall sehr vorbildlich von Fuji. Ich hab die beiden Cams schon in mein Herz geschlossen. ;)




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Ausgabedatei in Davinci Resolve viel zu groß
von Rabattaktion - Di 9:08
» DNxHD SQ oder HQ?
von TomStg - Di 8:37
» Medien bleiben Offline in Resolve
von bmxstyle - Di 8:35
» Venedig - ein weiterer Film
von Bruno Peter - Di 8:28
» HC-X1 Tasche
von gnnyman - Di 8:07
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von Frank Glencairn - Di 6:01
» BMPCC immer noch unschlagbar?
von roki100 - Di 0:22
» Anschluss Vorschaumonitor
von Skeptiker - Di 0:09
» Objektiv für Panasonic Lumix G6, Für Nachtaufnahmen - Was ist Eure Empfehlung?
von beiti - Di 0:07
» DOF / Tiefenschärfe
von Skeptiker - Mo 23:56
» [BIETE] Zoom H2 Recorder Aufnahmegerät Digital Recorder
von rush - Mo 23:45
» [BIETE] Tascam DR-40 Digital Recorder
von rush - Mo 23:27
» 8 neue Laowa Objektive ua. PL-Mount Laowa OOOM 25-100 t/2.9 Cine Lightweight Zoom // Photokina 2018
von Sammy D - Mo 23:04
» [BIETE] On-Camera Mic Polsen "VM-150" für Camcorder / DSLR / Systemkameras
von rush - Mo 22:42
» [BIETE] Beyerdynamic M58 Dynamisches Reportagemikrofon
von rush - Mo 22:37
» Apple MacBook Pro 2018 im 4K Schnitt Performance Test: ARRI, RED, VariCam Material in FCPX, Premiere Pro und Resolve
von macaw - Mo 22:28
» Suche gute Audiorecorder-App für Android Smartphone
von beiti - Mo 20:51
» Suche Handstabi / 3-Achsen-Gimbal für RX100VI
von wus - Mo 19:12
» Kann man RHINOCAMERA trauen?
von tom - Mo 19:07
» DJI Mavic 2 Pro und Mavic 2 Zoom: Zoom oder Hasselblad Kamera // IFA 2018
von rush - Mo 18:35
» Suche preisgünstiges Richtmikrofon für Birding u.ä.
von Skeptiker - Mo 18:24
» Mein großer Filterfragen Thread
von -paleface- - Mo 17:52
» Neue Festbrennweite für EF-/F-Mount: Tokina opera 50mm F1.4 FF // Photokina 2018
von slashCAM - Mo 16:40
» Allerlei Getier im Revier
von manfred52 - Mo 16:16
» Low-Budget-Spielfilmdrehbuch
von -paleface- - Mo 16:13
» Verkaufe Lumix DMC-G70 + Nebula 4000 Gimbal
von mfeldt - Mo 15:45
» externen Ton in Video einbinden
von ratoe66 - Mo 15:32
» Messevideo: Premiere Pro CC 2018 - neue Curve-Tools, Performance-Gewinn, Hall-Removal uvm. // IBC 2018
von slashCAM - Mo 12:48
» Mamoon
von slashCAM - Mo 12:40
» Blackmagic RAW vorgestellt -- das beste aus zwei Welten? // IBC 2018
von Jott - Mo 12:24
» Blackmagic Ursa 4K EF (V1) neuwertig zu verkaufen
von skaenda - Mo 12:16
» Blackmagic Cinema Kamera 2.5K EF (gebraucht) zu verkaufen
von skaenda - Mo 12:12
» Cinema Grade - schon gehört?
von scrooge - Mo 11:45
» Neuer Kurzfilm: Echt
von Giftpilz - Mo 11:44
» Schauspielarbeit im No- und Low-Budget Kurzspielfilm
von Giftpilz - Mo 11:37
 
neuester Artikel
 
Blackmagic RAW - Qualität im Vergleich zu CinemaDNG // IBC 2018

Blackmagic RAW (BRAW) sollte in der Qualität eigentlich CinemaDNG in nichts nachstehen. Warum der Vergleich jedoch von Anfang an hinkt, zeigt unsere Kurzanalyse... Denn was heißt hier eigentlich RAW? weiterlesen>>

Apple MacBook Pro 2018 im 4K Schnitt Performance Test: ARRI, RED, VariCam Material in FCPX, Premiere Pro und Resolve

Wir hatten das aktuelle MacBook Pro 15 in der Maximalausstattung zum Performance-Test mit Pro Kameraformaten in der Redaktion - hier unsere Eindrücke im Verbund mit ARRI, RED und Panasonic VariCam Material in FCPX und Premiere Pro CC. Auch die Renderperformance in DaVinci Resolve 15 haben wir uns angeschaut und mit dem Vorgänger von 2016 verglichen. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Mamoon

Auch ein Weg, mehr Materialität in digitale Filmaufnahmen zu bringen: auf Styroporwürfel projiziert erhält man sowohl eine Art Korn-Look als auch eine zusätzliche Räumlichkeit. Erinnert an sehr frühes Kino. (Behind the scenes)