News-Kommentare Forum



Neues Apple ProRes RAW Format angekündigt // NAB 2018



Kommentare / Diskussionen zu aktuellen Newsmeldungen auf slashCAM
Antworten
motiongroup
Beiträge: 2598

Re: Neues Apple ProRes RAW Format angekündigt // NAB 2018

Beitrag von motiongroup » Fr 20 Apr, 2018 21:28

Brad Olsen
ProRes RAW is a true RAW format. I spoke with Jeremy from Atomos at the SuperMeet. He said that all the ISO and WB metadata from the camera is saved in ProRes RAW. He went on to say that while at the moment Apple's 1.0 implementation of ProRes RAW doesn't let you change those controls the way we're used to like with REDCODE RAW the debayering happens at playback, rendering, and exporting. SO if you use the manual white balance tool or the exposure tools on with the color wheels or color board you are essentially doing the same thing as making those adjustments in camera before debayering. I believe that we will probably see specific controls in Final Cut in the future.
Wir lassen uns einfach mal überraschen ;)




Axel
Beiträge: 12155

Re: Neues Apple ProRes RAW Format angekündigt // NAB 2018

Beitrag von Axel » Sa 21 Apr, 2018 09:05

motiongroup hat geschrieben:
Fr 20 Apr, 2018 21:28
Brad Olsen
ProRes RAW is a true RAW format. I spoke with Jeremy from Atomos at the SuperMeet. He said that all the ISO and WB metadata from the camera is saved in ProRes RAW. He went on to say that while at the moment Apple's 1.0 implementation of ProRes RAW doesn't let you change those controls the way we're used to like with REDCODE RAW the debayering happens at playback, rendering, and exporting. SO if you use the manual white balance tool or the exposure tools on with the color wheels or color board you are essentially doing the same thing as making those adjustments in camera before debayering. I believe that we will probably see specific controls in Final Cut in the future.
Wir lassen uns einfach mal überraschen ;)
Okay. Ich möchte von vornherein klarstellen, dass das jetzt kein Haten sein soll, sondern Gedanken und Wünsche eines Fans. Kein Grund, auf irgendwas steil zu gehen:

Innerhalb der bisherigen Diskussion ist ja nicht schlüssig bewiesen, dass die Kamera-Metadaten dem Benutzer überhaupt angezeigt werden *müssen*, um mit vorhandenen Farb-Tools ein Raw-Video zu optimieren. Wir haben ja bereits gesehen, dass der blöde PRR-Testclip mit 4300K aufgenommen wurde (Mediainfo), dass aber das naheliegende / naheliegendste Tool in FCP - "Temperatur" unterhalb der Farbräder - immer nur stur "5000" anzeigt.

Außerdem habe ich (siehe dort) ein DNG-Bild aus einem CDNG-Ordner parallel in FCP und in Resolve geöffnet, und in beiden Programmen wurden die Metadaten korrekt gelesen. Nur Resolve zeigte sie auch an, und nur Resolve hat einen "Farbtemperatur"-Slider, der mit den Kamera-Kelvin startet (Camera Raw).

Man sollte nun erwarten (ich habe es zumindest erwartet), dass besagter Resolve-Slider "besser" ist als das "primitivste" Tool aus FCP, der "Global"-Puck der Farbtafel. Das ist aber offensichtlich nicht so. Da ist kein Unterschied zu sehen.

Farbe in FCP sind die Werkzeuge eines Cutters, der obendrauf noch Farbkorrektur macht, es sind keine High-End-Coloristen-Werkzeuge. Soviel habe ich demütig verstanden. Dann wäre es nur konsequent, auf alles zu verzichten, was nicht eindeutig einen Vorteil bringt.
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...




motiongroup
Beiträge: 2598

Re: Neues Apple ProRes RAW Format angekündigt // NAB 2018

Beitrag von motiongroup » Sa 21 Apr, 2018 10:15

wieso denn Axel..wenn Du dich über die Jahre mit einem Programm angefreundet hast sollte das doch ein leichtes sein einen passenden Workflow zu generieren.. selbst das Preset für 4300k ist doch ein leichtes zu generieren.. das ist doch schon auch über Jahre der Weg wenn du bspw lediges Prores verwendest.. selbst die nachträgliche Isoschrauberei bei der Manche hier glauben Wurst welcher Fehler dabei auch geschehen ist im Nachhinein durch schrauben an der ISO im Programm wieder hinbiegen zu können ist doch eher als undurchführbar abzulegen.. ist das Material Schrott will ich Nachhinein Zeit und Ressourcen vergeigen es wieder hinzubiegen?.. wir hier eigentlich und Du auch haben doch besseres zu tun.. Ich weis nicht , ich bin der ewigen Radneuerfinderei eher unglücklich... ebenso wie mit den ewigen Genörgel derer die eh niemals damit arbeiten werden..

übrigens.. die neuesten NV Webdriver haben wieder mit fcpx Freundschaft geschlossen.. Artefakte sind Schnee von Gestern..;:)

nochmals zurück fcpx, nein dort ist nicht alles in Ordnung... die Interlacesverabeitung ist bei manchen Cam der alten Garde ziemlich buggy... die GH3 bstw wird immer noch falsch interpretiert trotz P Aufzeichnung.. Wurst sich darüber aufzuregen Workflow anwenden done..
Die Shortcuts machen mir aktuell und auch anderen etwas das Leben schwer ... wir werden es richten und gut wird's sein..
in der Summe sind es Baustellen die alle Anbieter vorweisen können und auch die Arbeiten daran..




Jott
Beiträge: 14448

Re: Neues Apple ProRes RAW Format angekündigt // NAB 2018

Beitrag von Jott » Sa 21 Apr, 2018 12:56

Am Rande:

"ProRes RAW is in its early stages and we are currently looking into it!"

Jan Heugel
Application Engineer, Arri




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» DOF / Tiefenschärfe
von dienstag_01 - Di 1:27
» Neue Sony Alpha 7 (R) III Firmware 2.0 macht Probleme
von photizo - Di 0:22
» Neu: Fujifilm X-T3 zeichnet 4K/60fps intern mit 10bit auf // Photokina 2018
von Frank B. - Mo 22:18
» Deinterlacing Plugin/Programm
von matze22 - Mo 21:55
» Spyder Pod Auto-Saugnapfstativ von Digital Juice
von blacktopfieber - Mo 21:53
» Panasonic Full Frame Kamera
von roki100 - Mo 21:46
» Portraitfilme - Oldtimer und ihre Fahrer
von blacktopfieber - Mo 21:41
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von markusG - Mo 21:25
» Bildbesprechungen und Gedanken zu Licht
von pillepalle - Mo 21:00
» Apple iPhone Xs - Bildqualität beim Filmen in 4K
von scrooge - Mo 20:05
» Adobe CC Update 2018 für Premiere Pro CC/After Effects CC ab sofort verfügbar
von slashCAM - Mo 19:39
» Adobe Premiere Rush CC -- neue App für den mobilen Videoschnitt erhältlich
von slashCAM - Mo 19:27
» Zoom F4/8 3D Ambi - Nach UHD Bild nun auch HD Sound ??
von FASN - Mo 19:16
» DJI Mavic 2 Pro und Mavic 2 Zoom: Zoom oder Hasselblad Kamera // IFA 2018
von rush - Mo 18:44
» Neuer Schnittrechner für 4k 50p Editing?
von rush - Mo 18:36
» Ximea xiB-64 Hochgeschwindigkeitskamera: 5K mit 300 fps
von CandyNinjas - Mo 16:07
» HI8 casetten digitalisieren
von mor61 - Mo 16:05
» mistika review beta verfügbar
von mash_gh4 - Mo 15:41
» Premiere startet nicht mehr
von Alf_300 - Mo 15:13
» Software gegen Verwackeln
von mash_gh4 - Mo 14:37
» Litepanels MicroPro 96-LED-Videoleuchte - STUDIOAUFLÖSUNG
von FarVisions - Mo 14:02
» Biete: Mikrofon Sennheiser MKE 440 + Windschutz MZH 440
von DLW - Mo 13:37
» GH 5 Zeitraffer
von audiophil79 - Mo 13:31
» RAM und Festplatten Frage
von dienstag_01 - Mo 13:07
» Suche einfache Cam mit Clean-HDMI (out)
von Jott - Mo 12:56
» GoPro Hero 7 Black mit HyperSmooth Stabilisierung bei 4K60p ??
von Roland Schulz - Mo 10:59
» Insta360 ONE X: Surround-Kamera mit höherer Auflösung und Speedramp Option
von KallePeng - Mo 10:12
» Fahraufnahmen
von domain - Mo 9:35
» Im Reich der Wasseramsel...
von manfred52 - Mo 8:34
» iOgrapher Multi Case: Cage fürs professionelle Filmen mit Apple und Android Smartphones
von kmw - Mo 8:09
» Magix VDL 16 Fehlermeldung, alles weg
von popaj - Mo 2:09
» Sehr Alte Video-Dateien werden teilweise nicht erkannt.
von walang_sinuman - Mo 0:22
» Kopter oder Drohne gesucht - soll 400g tragen können, sonst nichts
von Erik01 - So 21:40
» [BIETE] DJI Mavic Pro MEGA Bundle
von rush - So 20:34
» BMPCC immer noch unschlagbar?
von roki100 - So 17:09
 
neuester Artikel
 
Apple iPhone Xs - Bildqualität beim Filmen in 4K

Spitzen-Smartphones haben den Ruf eine ähnliche Filmqualität zu liefern, wie "echte" 4K-Kameras. Das wollten wir uns mit dem nagelneuen iPhone Xs einmal näher ansehen... weiterlesen>>

Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K - Bildqualität und Sensor-Verhalten

Die ersten Blackmagic Pocket Cinema Cameras 4K sind da und wir konnten schon mal ein paar Testaufnahmen machen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Code Elektro - SHINOBI (Official Video)

Ein Mix aus typischen SciFi-Bildern und -Bausteinen fügt sich hier zu einem erzählenden Musikvideo zusammen, eine Art CGI / Echtbild-Anime -- Hintergrundinfos zur Produktion hier.