News-Kommentare Forum



Neu und lichtstark: Samyang XP 50mm F1.2 für EF-Mount



Kommentare / Diskussionen zu aktuellen Newsmeldungen auf slashCAM
Antworten
slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11259

Neu und lichtstark: Samyang XP 50mm F1.2 für EF-Mount

Beitrag von slashCAM » Do 22 Feb, 2018 13:27


Sehr lichtstark und laut Hersteller für hohe Auflösungen bis 8K geeignet ist die neue Festbrennweite XP 50mm F1.2, welche in Samyangs Premium XP-Serie für Fotografie ersc...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Neu und lichtstark: Samyang XP 50mm F1.2 für EF-Mount




CameraRick
Beiträge: 4565

Re: Neu und lichtstark: Samyang XP 50mm F1.2 für EF-Mount

Beitrag von CameraRick » Fr 23 Feb, 2018 10:01

Sehe ich das richtig, dass die Blende elektrisch ist?
Das versteh mal einer. Den Motor und alles drum und dran hätte mich sich freilich sparen können, dann würde das Ding auch in mehr Szenarien laufen. Schade drum, deren 50er 1.4 ist ja nicht so die Granate, das Ding hier könnte vielleicht mehr. Aber bei dem Preis und der Auto-Blende kann ich auch direkt zum Sigma Art greifen.
ich schreibe hier nur in pausen auf der arbeit.




ONV
Beiträge: 21

Re: Neu und lichtstark: Samyang XP 50mm F1.2 für EF-Mount

Beitrag von ONV » Fr 23 Feb, 2018 11:58

Ich bin HAPPY, dass Samyang diese Gläser auf den Markt bringt!

Das Sigma ART ist schön und gut, aber für manuelle Fokussierung ist es ALBTRAUMHAFT (wie fast alle AF-Objektive, die Gründe sind ja auch nachvollziehbar). Optisch, keine Diskussion, Sigma ART sind eeecht fein! Das alte Samyang 50mm VDSLR hatte ich eine Zeit lang, war für das Geld ok, aber in der Tat nicht gerade bombe.

Also was tun, wenn man ein ein modernes, qualitativ "anständiges" Glas mit möglichst großer Blende, mit Option auf Speedbooster-Nutzung an meiner FS7 will? Ich war kurz davor in die Milvus-Linie einzusteigen, bis ich gemerkt habe, dass die keinen internen Fokus-Mechanismus haben, also sich das Rohr ständig in der Länge verändert wenn ich die Schärfe ziehe! ÄTZ-END!

Die Samyang XPs haben eine fixe Länge, angeblich einen tollen manuellen Fokus mit ordentlich Weg, sind optisch offenbar auch sehr nice, gut verarbeitet, und als Vollformat- und EF-Linsen auch für meinen Speedbooster brauchbar. Und das für deutlich weniger Kohle als die Milvus-Linsen!

Ein manueller Blendenring wäre noch echt bombe gewesen, aber nun gut. Ich ändere beim Dreh eh so gut wie nie die Blende während der Aufzeichnung, also - is' okay. Die Form vom Fokusring ist Mist für FF-Gears, ja, das ärgert mich auch noch etwas. Aber ich denke, das wird gehen.

Also, ICH freu' mich! Hoffe es kommen noch ein 24er und 35er raus, dann habe ich ein schickes "günstiges" Prime-Set mit toller Quali. Ist doch super! :)




CameraRick
Beiträge: 4565

Re: Neu und lichtstark: Samyang XP 50mm F1.2 für EF-Mount

Beitrag von CameraRick » Fr 23 Feb, 2018 12:27

Die Blende stört eben weil man einen aktiven Adapter braucht, um die überhaupt zu verstellen, ist eben unnötig - für das Fotografen-Volk aber sicher besser so.
ONV hat geschrieben:
Fr 23 Feb, 2018 11:58
Die Form vom Fokusring ist Mist für FF-Gears, ja, das ärgert mich auch noch etwas. Aber ich denke, das wird gehen.
Optimal sicher nicht, und auch wenn die Steigung nicht linear ist kann man das recht einfach vermessen und eine entsprechende Lösung 3D drucken, ist ja ohnehin mit die beste Methode. Das wird super sitzen und kostet nicht mehr als eine halbe Stunde CAD und weniger als 10€ im örtlichen 3D Hub :)
ich schreibe hier nur in pausen auf der arbeit.




Drushba
Beiträge: 1298

Re: Neu und lichtstark: Samyang XP 50mm F1.2 für EF-Mount

Beitrag von Drushba » Fr 23 Feb, 2018 12:59

Es gibt sie noch, die Leute die ohne AF auskommen. Schön zu wissen, das stimmt immer so nostalgisch ;-)
"Was immer du tust, irgendwann wirst du es bereuen." Thomas von Aquin 1225-1274




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Kamera durch selbstfahrendes Auto zerstört?
von Darth Schneider - Mi 16:53
» dji material hakt trotz starkem rechner - gibt es eine hard oder soft lösung zur unterstützung des rechners?
von rush - Mi 16:51
» Neue Sony Alpha 6400 sowie Firmware Updates für Alpha 9 und 7III-Modelle
von Darth Schneider - Mi 16:49
» RED kündigt kompakte 8K RED Ranger Kamera exklusiv für Verleih an
von Darth Schneider - Mi 16:46
» blank vhs covers were kinda beautiful
von slashCAM - Mi 16:40
» DJI Osmo Pocket ist verfügbar und bekommt neuen Zeitlupen-Modus (Firmware-Update)
von klusterdegenerierung - Mi 16:05
» Magix video deluxe Installation
von wabu - Mi 15:34
» Wie viel muss man für 4K RAW ausgeben?
von Frank Glencairn - Mi 15:06
» Das Sterben der Stand-Alone Compositing Programme - Fusion und Natron vor dem Aus
von Jott - Mi 15:02
» und wenn sie nicht gestorben sind...
von Jack43 - Mi 14:29
» Professionelles 4K-Schnittsystem gesucht
von MK - Mi 13:06
» Multicam Sequenz Qualität
von srone - Mi 12:29
» Manfrotto 536K mit 504 HD
von Pianist - Mi 11:41
» Targus QuadHD USB-C Docking Station für 4 Monitore
von slashCAM - Mi 10:37
» Bringt 2019 RAW für alle?
von Darth Schneider - Mi 10:31
» Polaroid mal anders.....
von ruessel - Mi 9:42
» Lektüre für Star Wars Fans und Filmbegeisterte
von Darth Schneider - Mi 7:00
» George R. R. Martins „Nightflyers“ - ab Herbst auf Netflix
von motiongroup - Di 20:52
» Wie steht es um eure privaten Filme?
von Starshine Pictures - Di 19:23
» Kostenloser VLC Mediaplayer erreicht 3 Milliarden Downloads und wird bald AirPlay unterstützen // CES 2019
von Banana_Joe_2000 - Di 19:10
» 100 milestone films in the art and craft of cinematography of the 20th century
von iasi - Di 17:58
» Neuer LG 4K Monitor
von klusterdegenerierung - Di 17:44
» Aputure gibt Verfügbarkeit für wasserdichtes Amaran MW Akku-Kopflicht bekannt // CES 2019
von Frank B. - Di 16:53
» Kessler KWIK Long Plate (Swiss Arca style)
von martin8425 - Di 16:43
» Zacuto Axis Mini neuwertig
von martin8425 - Di 16:39
» Zacuto VCT Universal Baseplate + Arri Rosette + Stativplatte
von martin8425 - Di 16:34
» Zacuto Z-Drive und Tornado Grip neuwertig
von martin8425 - Di 16:28
» Lexar: Erste 1 TB SDXC-Speicherkarte verfügbar // CES 2019
von Jan - Di 14:29
» Biete Alexa Mini mit Zubehör 1 Jahr alt
von editz - Di 11:51
» Moderner Schnitt im ARD
von klusterdegenerierung - Di 11:48
» ony A7iii, Welches Objektiv zum Filmen?
von cantsin - Di 11:27
» Sound Devices MixPre-3/6: Audio-Recorder, Mixer und USB-Interface in einem // NAB 2017
von Auf Achse - Di 9:25
» Aquaman - offizieller Trailer
von Skeptiker - Di 8:28
» Kyno 1.5 - Eure Erfahrungen mit dem Tool?
von freezer - Di 3:24
» Wie REC 2100 HLG nach REC 709 Farbraum umwandeln?
von cantsin - Di 0:26
 
neuester Artikel
 
Das Sterben der Stand-Alone Compositing Programme - Fusion und Natron vor dem Aus

Natrons Schicksal scheint besiegelt und auch Fusion soll wahrscheinlich nicht mehr als Stand-Alone Version weiterentwickelt werden. Wohin werden Profi-Compositoren nun wechseln? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Sketches

Ein neues Set Spielereien, die wie aus den Träumen eines Motion Designers destilliert scheinen: wenn man es nämlich so gewöhnt ist, digitale Bilder mit der Maus zu manipulieren, dass sie sich quasi wie ein Interface zur Realität anfühlt.