slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11259

Update zum RED Hydrogen One: Snapdragon 835 X Prozessor, Auflösung, Verfügbarkeit u.a.

Beitrag von slashCAM » Di 23 Jan, 2018 12:42


Jim Jannard von Red hat vergleichsweise umfassende, neue Details zum kommenden, hochmodularen RED Hydrogen One Smartphone zur Verfügung gestellt. Demnach beherbergt das R...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Update zum RED Hydrogen One: Snapdragon 835 X Prozessor, Auflösung, Verfügbarkeit u.a.




Darth Schneider
Beiträge: 1819

Re: Update zum RED Hydrogen One: Snapdragon 835 X Prozessor, Auflösung, Verfügbarkeit u.a.

Beitrag von Darth Schneider » Di 23 Jan, 2018 14:02

Das was Jannard ganz am Schluss über die Kamera geschrieben hat ist auch spannend, ich verstehe nur nich ganz was denn die am Schluss wirklich kann ?
Kopierter Text von Jannard:

The camera is arguably one of the most important of all inventions… it is the single tool that has the ability to stop time, record history, generate art, tell stories, and communicate messages that transcend language like nothing else ever conceived."

"Everything in life changes... including our camera specs and delivery dates..."

We reserve the right to refuse service to anyone with a bad attitude.




iasi
Beiträge: 11388

Re: Update zum RED Hydrogen One: Snapdragon 835 X Prozessor, Auflösung, Verfügbarkeit u.a.

Beitrag von iasi » Di 23 Jan, 2018 19:34

sehr interessant

Das Kamera-Modul wird also auch RAW liefern, später als das Hydrogen erscheinen und nicht ganz billig werden, da der 835X zu schwach für RedRaw ist und "Hilfe" benötigen wird.

4V shooting - da bin ich auch mal gespannt - bisher fehlt mir ja überhaupt eine klare Vorstellung vom Seheindruck von 4V.

Jetzt ist erst mal etwas Geduld gefragt - aber immerhin sollen im April die Vorbesteller die Geräte zu Gesicht bekommen und im Sommer dann die Auslieferung anrollen.




Frank Glencairn
Beiträge: 7747

Re: Update zum RED Hydrogen One: Snapdragon 835 X Prozessor, Auflösung, Verfügbarkeit u.a.

Beitrag von Frank Glencairn » Di 23 Jan, 2018 19:51

Darth Schneider hat geschrieben:
Di 23 Jan, 2018 14:02
ich verstehe nur nich ganz was denn die am Schluss wirklich kann ?
Kopierter Text von Jannard:

The camera is arguably one of the most important of all inventions… it is the single tool that has the ability to stop time, record history, generate art, tell stories, and communicate messages that transcend language like nothing else ever conceived."

"Everything in life changes... including our camera specs and delivery dates..."

We reserve the right to refuse service to anyone with a bad attitude.
Der erste Satz ist der das übliche US Marketing Bullshit Bingo, und die letzten beiden Sätze schreibt er doch seit Jahren immer wieder.




7nic
Beiträge: 1529

Re: Update zum RED Hydrogen One: Snapdragon 835 X Prozessor, Auflösung, Verfügbarkeit u.a.

Beitrag von 7nic » Di 23 Jan, 2018 19:57

Frank Glencairn hat geschrieben:
Di 23 Jan, 2018 19:51
Darth Schneider hat geschrieben:
Di 23 Jan, 2018 14:02
ich verstehe nur nich ganz was denn die am Schluss wirklich kann ?
Kopierter Text von Jannard:

The camera is arguably one of the most important of all inventions… it is the single tool that has the ability to stop time, record history, generate art, tell stories, and communicate messages that transcend language like nothing else ever conceived."

"Everything in life changes... including our camera specs and delivery dates..."

We reserve the right to refuse service to anyone with a bad attitude.
Der erste Satz ist der das übliche US Marketing Bullshit Bingo, und die letzten beiden Sätze schreibt er doch seit Jahren immer wieder.
Das ist einfach seine Signatur und hat nichts mit der Ankündigung zu tun...
Nur scheinbar hat ein Ding eine Farbe, nur scheinbar ist es süß oder bitter; in Wirklichkeit gibt es nur Atome im leeren Raum. - Demokrit

neuzeit.tv ll nicolas-geissler.de




Darth Schneider
Beiträge: 1819

Re: Update zum RED Hydrogen One: Snapdragon 835 X Prozessor, Auflösung, Verfügbarkeit u.a.

Beitrag von Darth Schneider » Mi 24 Jan, 2018 08:01

An 7nic
Also so wie das für mich aussieht war das keine Signatur sondern er hat den Text ja am Schluss noch separat hochgeladen und eine Ankündigung scheint das doch schon zu sein, wenn auch eine ziemlich undefinierbare.
An iasi
Glaubst du wirklich das die Grundausstattung des Hydrogen One gar keine Kamera an Board haben wird ? Das denke ich eher weniger. Auf dem nackten Gehäuse sieht man ja zwei kleine Objektiv Öffnungen und einen kleinen Blitz.
Ich denke es hat wahrscheinlich sogar eine V4/ 3D Kamera an Board, aber ohne RAW.
Das würde die zwei kleinen nebeneinander liegenden Objektiv Öffnungen erklären. Was sollten dann sonst für holografische 3D Inhalte auf dem Display dargestellt werden wenn die nicht von einer internen Kamera kommen ??
Zusätzliche teure Kameramodule können, später dazu gekauft werden, mit verschiedenen Sensoren und oder Optiken, Vieleicht sogar in RAW, was aber bei dem kleinen Gerät schon vorallem in 4K eher unwahrscheinlich ist.
Wäre aber irgendwie witzig wenn ausgerechnet Red heutzutage ein Smartphone auf den Markt bringen würde, ohne eine eingebaute Kamera drin ??
Wir werden sehen.
Gruss Boris




j.t.jefferson
Beiträge: 718

Re: Update zum RED Hydrogen One: Snapdragon 835 X Prozessor, Auflösung, Verfügbarkeit u.a.

Beitrag von j.t.jefferson » Mi 24 Jan, 2018 09:55

Kamera ist ja eine drin und Redraw wird dem Gerät dann mit dem Modul können. es wurde im Forum auch mal vage angedeutet das n Helium Sensor drin sein könnte. In 4K ist der ja auf S16 Format und wir filmen so mit dem Helium auch schon eine Zeit lang für Kunden die nur 4K verarbeiten können. Ist auch noch ein super Bild.




7nic
Beiträge: 1529

Re: Update zum RED Hydrogen One: Snapdragon 835 X Prozessor, Auflösung, Verfügbarkeit u.a.

Beitrag von 7nic » Mi 24 Jan, 2018 10:22

j.t.jefferson hat geschrieben:
Mi 24 Jan, 2018 09:55
Kamera ist ja eine drin und Redraw wird dem Gerät dann mit dem Modul können. es wurde im Forum auch mal vage angedeutet das n Helium Sensor drin sein könnte. In 4K ist der ja auf S16 Format und wir filmen so mit dem Helium auch schon eine Zeit lang für Kunden die nur 4K verarbeiten können. Ist auch noch ein super Bild.
Also für'n Smartphone wäre ein 4K Helium-Sensor der absolute Wahnsinn. Mit 'ner Weapon drehe ich, bevor ich 4K RAW drehe, lieber 4K ProRes aus der vollen Sensorfläche. 4K Raw aus dem Helium sieht bei 4K Mastering - finde ich - deutlich schlechter aus als 4K Raw aus dem Dragon oder MX.
Nur scheinbar hat ein Ding eine Farbe, nur scheinbar ist es süß oder bitter; in Wirklichkeit gibt es nur Atome im leeren Raum. - Demokrit

neuzeit.tv ll nicolas-geissler.de




Darth Schneider
Beiträge: 1819

Re: Update zum RED Hydrogen One: Snapdragon 835 X Prozessor, Auflösung, Verfügbarkeit u.a.

Beitrag von Darth Schneider » Mi 24 Jan, 2018 11:07

Das ein Helium Sensor darin sein soll habe ich auch mal gelesen, ob die eingebaute, oder die zusätzlich erhältliche Kamera dann in 4K und in Redraw filmen kann am Schluss ? Ich weiss nicht....
Wenn ja warum sollte sich dann noch jemand eine Red Raven kaufen ?
Gruss Boris




j.t.jefferson
Beiträge: 718

Re: Update zum RED Hydrogen One: Snapdragon 835 X Prozessor, Auflösung, Verfügbarkeit u.a.

Beitrag von j.t.jefferson » Mi 24 Jan, 2018 15:10

7nic hat geschrieben:
Mi 24 Jan, 2018 10:22
j.t.jefferson hat geschrieben:
Mi 24 Jan, 2018 09:55
Kamera ist ja eine drin und Redraw wird dem Gerät dann mit dem Modul können. es wurde im Forum auch mal vage angedeutet das n Helium Sensor drin sein könnte. In 4K ist der ja auf S16 Format und wir filmen so mit dem Helium auch schon eine Zeit lang für Kunden die nur 4K verarbeiten können. Ist auch noch ein super Bild.
Also für'n Smartphone wäre ein 4K Helium-Sensor der absolute Wahnsinn. Mit 'ner Weapon drehe ich, bevor ich 4K RAW drehe, lieber 4K ProRes aus der vollen Sensorfläche. 4K Raw aus dem Helium sieht bei 4K Mastering - finde ich - deutlich schlechter aus als 4K Raw aus dem Dragon oder MX.
Findest du?
Aber wäre mal n Test wert. Hab ja noch ne Epic hier liegen...wenn ich mal Zeit finde mach ich glaub ich echt mal nen Test.
Unabhängig davon ists aber manchmal auch ganz angenehm nicht zuviel Unschärfe zu haben und trotzdem die Blende bei 1.2 zu haben.




iasi
Beiträge: 11388

Re: Update zum RED Hydrogen One: Snapdragon 835 X Prozessor, Auflösung, Verfügbarkeit u.a.

Beitrag von iasi » Mi 24 Jan, 2018 15:52

ich habe das so verstanden:
- die Hydrogen wird 4V-Aufnahmen beherrschen (mit der internen Kamera)
- das Kameramodul ermöglicht dann Raw

Das ist beides schon ziemlich spannend.




RUKfilms
Beiträge: 877

Re: Update zum RED Hydrogen One: Snapdragon 835 X Prozessor, Auflösung, Verfügbarkeit u.a.

Beitrag von RUKfilms » Mi 24 Jan, 2018 16:43

Blöd wenn das Telefon klingelt....im voll erweitertem zustand...;)
lieber reich und gesund als arm und krank




Rick SSon
Beiträge: 742

Re: Update zum RED Hydrogen One: Snapdragon 835 X Prozessor, Auflösung, Verfügbarkeit u.a.

Beitrag von Rick SSon » Mi 24 Jan, 2018 17:11

Irgendwie ist diese 4D Darstellung für mich das Uninteressanteste an dem Ding. Was es Kameratechnisch kann umso mehr. Leider gibts wohl dazu weiterhin keine Infos -.-




iasi
Beiträge: 11388

Re: Update zum RED Hydrogen One: Snapdragon 835 X Prozessor, Auflösung, Verfügbarkeit u.a.

Beitrag von iasi » Mi 24 Jan, 2018 20:34

Rick SSon hat geschrieben:
Mi 24 Jan, 2018 17:11
Irgendwie ist diese 4D Darstellung für mich das Uninteressanteste an dem Ding.
Ich denke, man muss hier auch aufgeschlossen sein. Noch kann ich mir gar nicht recht vorstellen, wie dieses 4V wirkt. Vielleicht eröffnet es auch neue kreative Möglichkeiten.




Starshine Pictures
Beiträge: 2149

Re: Update zum RED Hydrogen One: Snapdragon 835 X Prozessor, Auflösung, Verfügbarkeit u.a.

Beitrag von Starshine Pictures » So 20 Mai, 2018 23:35

RED hatte nach Hollywood zu einem Preview-Event eingeladen. Neben dem Hydrogen konnte auch das neue RED-eigene 3-D-Tonformat A3D ausprobiert werden.






Grüsse, Stephan




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Hardware Update für HPs Z Books und Hardware-Abos per HP Club
von slashCAM - Fr 10:45
» Zwei Atomos Recorder für mehr Datensicherheit zusammenschalten?
von Jott - Fr 10:43
» Adobe Premiere Rush CC -- neue App für den mobilen Videoschnitt erhältlich
von rob - Fr 10:35
» Huawei Mate 20 Pro Smartphone mit 16-80mm Leica Triple-Kamera
von Alex T - Fr 10:35
» Nikon Z7 - viele Crop-Modi und deren Unterschiede in der Bildqualität beim Filmen
von rush - Fr 10:31
» Milchbubi neuer James Bond?
von Frank B. - Fr 10:09
» Meyer Optik Görlitz: erst erfolgreich bei Kickstarter, jetzt insolvent
von domain - Fr 10:05
» Zoom F4/8 3D Ambi - Nach UHD Bild nun auch HD Sound ??
von ruessel - Fr 9:38
» LukiLink - Smartphone als Recording-Monitor und Live-Streaming-Device
von DV_Chris - Fr 9:33
» DJI Mavic 2 Pro und Mavic 2 Zoom: Zoom oder Hasselblad Kamera // IFA 2018
von rush - Fr 9:29
» Lumix GH5 - SanDisk extremePro V30 95MB/s - 4k - welche optimalen Einstellungen?
von frankx - Fr 9:16
» Netflix: 350 Millionen Euro Gewinn und Kritik an 30% Quote in Europa
von scrooge - Fr 8:55
» The Haunting of Hill House Grading
von rdcl - Fr 8:19
» Blackmagic Fusion. Zeig deine Kunst! :)
von roki100 - Fr 2:26
» Neu: Fujifilm X-T3 zeichnet 4K/60fps intern mit 10bit auf // Photokina 2018
von Frank B. - Do 22:58
» DaVinci Resolve 15 unregistriert auf SD-Karte
von thsbln - Do 22:00
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K in der Praxis: Hauttöne, Focal Reducer, Vergleich zur GH5S uvm.
von srone - Do 21:01
» Sony A7 III rauscht unverhältnismäßig
von DeeZiD - Do 20:39
» Biete: Mikrofon Sennheiser MKE 440 + Windschutz MZH 440
von DLW - Do 17:51
» YouTube down - User wählen verzweifelt Notrufnummer
von Frank B. - Do 16:35
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von Frank Glencairn - Do 15:57
» Neues von den Robotern
von Skeptiker - Do 15:44
» Verkaufe FS7 Sony 25H Betrieb in OVP mit 2x64GB + Akkus und Mwst. ausweisbar
von mottoslash - Do 15:30
» GH5 & Atomos Ninja V
von ksingle - Do 14:47
» Bmpcc4k SSD Halter
von Onkel Danny - Do 14:16
» [BIETE] DJI Mavic Pro MEGA Bundle
von rush - Do 14:04
» GoPro Hero 7 Black mit HyperSmooth Stabilisierung bei 4K60p ??
von Roland Schulz - Do 11:19
» verschiedene objektive....?
von FCPX - Do 0:05
» Blackmagic DaVinci Resolve Update 15.1.2 bringt Verbesserungen und Bugfixes
von -paleface- - Mi 23:38
» Focus pumpen rausrechnen
von Jott - Mi 22:19
» Neue Sony Alpha 7 (R) III Firmware 2.0 macht Probleme
von Roland Schulz - Mi 20:43
» DOF / Tiefenschärfe
von Skeptiker - Mi 19:06
» Kopter oder Drohne gesucht - soll 400g tragen können, sonst nichts
von rush - Mi 17:43
» Audionamix Instant Dialogue Cleaner: säubert Sprachaufnahmen von Hintergrundlärm
von TK1971 - Mi 16:01
» Verkaufe Sennheiser MKE 400
von Jörg - Mi 15:54
 
neuester Artikel
 
Nikon Z7 - viele Crop-Modi und deren Unterschiede in der Bildqualität beim Filmen

Die neue, spiegellose Nikon Z-Serie bietet für Filmer einen soliden Mix aus interessanten Features. Doch wie schlägt sich der hochauflösende 45MP Sensor der neuen Nikon Z7 beim Downsampling und lohnt sich für Filmer das Warten auf die Z6? weiterlesen>>

Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K in der Praxis: Hauttöne, Focal Reducer, Vergleich zur GH5S uvm.

In unserem ersten Praxistest mit der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K geht es um Hauttöne, allgemeines Handling, RAW-Recording, das Arbeiten mit Focal Reducern, Akkulaufzeiten und auch einen von vielen gewünschten Vergleich zur Panasonic GH5S (inkl. Atomos Ninja V Monitor-Recorder) können wir anbieten weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Code Elektro - SHINOBI (Official Video)

Ein Mix aus typischen SciFi-Bildern und -Bausteinen fügt sich hier zu einem erzählenden Musikvideo zusammen, eine Art CGI / Echtbild-Anime -- Hintergrundinfos zur Produktion hier.