slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11259

Update zum RED Hydrogen One: Snapdragon 835 X Prozessor, Auflösung, Verfügbarkeit u.a.

Beitrag von slashCAM » Di 23 Jan, 2018 12:42


Jim Jannard von Red hat vergleichsweise umfassende, neue Details zum kommenden, hochmodularen RED Hydrogen One Smartphone zur Verfügung gestellt. Demnach beherbergt das R...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Update zum RED Hydrogen One: Snapdragon 835 X Prozessor, Auflösung, Verfügbarkeit u.a.




Darth Schneider
Beiträge: 2295

Re: Update zum RED Hydrogen One: Snapdragon 835 X Prozessor, Auflösung, Verfügbarkeit u.a.

Beitrag von Darth Schneider » Di 23 Jan, 2018 14:02

Das was Jannard ganz am Schluss über die Kamera geschrieben hat ist auch spannend, ich verstehe nur nich ganz was denn die am Schluss wirklich kann ?
Kopierter Text von Jannard:

The camera is arguably one of the most important of all inventions… it is the single tool that has the ability to stop time, record history, generate art, tell stories, and communicate messages that transcend language like nothing else ever conceived."

"Everything in life changes... including our camera specs and delivery dates..."

We reserve the right to refuse service to anyone with a bad attitude.




iasi
Beiträge: 11791

Re: Update zum RED Hydrogen One: Snapdragon 835 X Prozessor, Auflösung, Verfügbarkeit u.a.

Beitrag von iasi » Di 23 Jan, 2018 19:34

sehr interessant

Das Kamera-Modul wird also auch RAW liefern, später als das Hydrogen erscheinen und nicht ganz billig werden, da der 835X zu schwach für RedRaw ist und "Hilfe" benötigen wird.

4V shooting - da bin ich auch mal gespannt - bisher fehlt mir ja überhaupt eine klare Vorstellung vom Seheindruck von 4V.

Jetzt ist erst mal etwas Geduld gefragt - aber immerhin sollen im April die Vorbesteller die Geräte zu Gesicht bekommen und im Sommer dann die Auslieferung anrollen.




Frank Glencairn
Beiträge: 8160

Re: Update zum RED Hydrogen One: Snapdragon 835 X Prozessor, Auflösung, Verfügbarkeit u.a.

Beitrag von Frank Glencairn » Di 23 Jan, 2018 19:51

Darth Schneider hat geschrieben:
Di 23 Jan, 2018 14:02
ich verstehe nur nich ganz was denn die am Schluss wirklich kann ?
Kopierter Text von Jannard:

The camera is arguably one of the most important of all inventions… it is the single tool that has the ability to stop time, record history, generate art, tell stories, and communicate messages that transcend language like nothing else ever conceived."

"Everything in life changes... including our camera specs and delivery dates..."

We reserve the right to refuse service to anyone with a bad attitude.
Der erste Satz ist der das übliche US Marketing Bullshit Bingo, und die letzten beiden Sätze schreibt er doch seit Jahren immer wieder.




7nic
Beiträge: 1596

Re: Update zum RED Hydrogen One: Snapdragon 835 X Prozessor, Auflösung, Verfügbarkeit u.a.

Beitrag von 7nic » Di 23 Jan, 2018 19:57

Frank Glencairn hat geschrieben:
Di 23 Jan, 2018 19:51
Darth Schneider hat geschrieben:
Di 23 Jan, 2018 14:02
ich verstehe nur nich ganz was denn die am Schluss wirklich kann ?
Kopierter Text von Jannard:

The camera is arguably one of the most important of all inventions… it is the single tool that has the ability to stop time, record history, generate art, tell stories, and communicate messages that transcend language like nothing else ever conceived."

"Everything in life changes... including our camera specs and delivery dates..."

We reserve the right to refuse service to anyone with a bad attitude.
Der erste Satz ist der das übliche US Marketing Bullshit Bingo, und die letzten beiden Sätze schreibt er doch seit Jahren immer wieder.
Das ist einfach seine Signatur und hat nichts mit der Ankündigung zu tun...
Nur scheinbar hat ein Ding eine Farbe, nur scheinbar ist es süß oder bitter; in Wirklichkeit gibt es nur Atome im leeren Raum. - Demokrit

Instagram ll neuzeit.tv ll nicolas-geissler.de




Darth Schneider
Beiträge: 2295

Re: Update zum RED Hydrogen One: Snapdragon 835 X Prozessor, Auflösung, Verfügbarkeit u.a.

Beitrag von Darth Schneider » Mi 24 Jan, 2018 08:01

An 7nic
Also so wie das für mich aussieht war das keine Signatur sondern er hat den Text ja am Schluss noch separat hochgeladen und eine Ankündigung scheint das doch schon zu sein, wenn auch eine ziemlich undefinierbare.
An iasi
Glaubst du wirklich das die Grundausstattung des Hydrogen One gar keine Kamera an Board haben wird ? Das denke ich eher weniger. Auf dem nackten Gehäuse sieht man ja zwei kleine Objektiv Öffnungen und einen kleinen Blitz.
Ich denke es hat wahrscheinlich sogar eine V4/ 3D Kamera an Board, aber ohne RAW.
Das würde die zwei kleinen nebeneinander liegenden Objektiv Öffnungen erklären. Was sollten dann sonst für holografische 3D Inhalte auf dem Display dargestellt werden wenn die nicht von einer internen Kamera kommen ??
Zusätzliche teure Kameramodule können, später dazu gekauft werden, mit verschiedenen Sensoren und oder Optiken, Vieleicht sogar in RAW, was aber bei dem kleinen Gerät schon vorallem in 4K eher unwahrscheinlich ist.
Wäre aber irgendwie witzig wenn ausgerechnet Red heutzutage ein Smartphone auf den Markt bringen würde, ohne eine eingebaute Kamera drin ??
Wir werden sehen.
Gruss Boris




j.t.jefferson
Beiträge: 733

Re: Update zum RED Hydrogen One: Snapdragon 835 X Prozessor, Auflösung, Verfügbarkeit u.a.

Beitrag von j.t.jefferson » Mi 24 Jan, 2018 09:55

Kamera ist ja eine drin und Redraw wird dem Gerät dann mit dem Modul können. es wurde im Forum auch mal vage angedeutet das n Helium Sensor drin sein könnte. In 4K ist der ja auf S16 Format und wir filmen so mit dem Helium auch schon eine Zeit lang für Kunden die nur 4K verarbeiten können. Ist auch noch ein super Bild.




7nic
Beiträge: 1596

Re: Update zum RED Hydrogen One: Snapdragon 835 X Prozessor, Auflösung, Verfügbarkeit u.a.

Beitrag von 7nic » Mi 24 Jan, 2018 10:22

j.t.jefferson hat geschrieben:
Mi 24 Jan, 2018 09:55
Kamera ist ja eine drin und Redraw wird dem Gerät dann mit dem Modul können. es wurde im Forum auch mal vage angedeutet das n Helium Sensor drin sein könnte. In 4K ist der ja auf S16 Format und wir filmen so mit dem Helium auch schon eine Zeit lang für Kunden die nur 4K verarbeiten können. Ist auch noch ein super Bild.
Also für'n Smartphone wäre ein 4K Helium-Sensor der absolute Wahnsinn. Mit 'ner Weapon drehe ich, bevor ich 4K RAW drehe, lieber 4K ProRes aus der vollen Sensorfläche. 4K Raw aus dem Helium sieht bei 4K Mastering - finde ich - deutlich schlechter aus als 4K Raw aus dem Dragon oder MX.
Nur scheinbar hat ein Ding eine Farbe, nur scheinbar ist es süß oder bitter; in Wirklichkeit gibt es nur Atome im leeren Raum. - Demokrit

Instagram ll neuzeit.tv ll nicolas-geissler.de




Darth Schneider
Beiträge: 2295

Re: Update zum RED Hydrogen One: Snapdragon 835 X Prozessor, Auflösung, Verfügbarkeit u.a.

Beitrag von Darth Schneider » Mi 24 Jan, 2018 11:07

Das ein Helium Sensor darin sein soll habe ich auch mal gelesen, ob die eingebaute, oder die zusätzlich erhältliche Kamera dann in 4K und in Redraw filmen kann am Schluss ? Ich weiss nicht....
Wenn ja warum sollte sich dann noch jemand eine Red Raven kaufen ?
Gruss Boris




j.t.jefferson
Beiträge: 733

Re: Update zum RED Hydrogen One: Snapdragon 835 X Prozessor, Auflösung, Verfügbarkeit u.a.

Beitrag von j.t.jefferson » Mi 24 Jan, 2018 15:10

7nic hat geschrieben:
Mi 24 Jan, 2018 10:22
j.t.jefferson hat geschrieben:
Mi 24 Jan, 2018 09:55
Kamera ist ja eine drin und Redraw wird dem Gerät dann mit dem Modul können. es wurde im Forum auch mal vage angedeutet das n Helium Sensor drin sein könnte. In 4K ist der ja auf S16 Format und wir filmen so mit dem Helium auch schon eine Zeit lang für Kunden die nur 4K verarbeiten können. Ist auch noch ein super Bild.
Also für'n Smartphone wäre ein 4K Helium-Sensor der absolute Wahnsinn. Mit 'ner Weapon drehe ich, bevor ich 4K RAW drehe, lieber 4K ProRes aus der vollen Sensorfläche. 4K Raw aus dem Helium sieht bei 4K Mastering - finde ich - deutlich schlechter aus als 4K Raw aus dem Dragon oder MX.
Findest du?
Aber wäre mal n Test wert. Hab ja noch ne Epic hier liegen...wenn ich mal Zeit finde mach ich glaub ich echt mal nen Test.
Unabhängig davon ists aber manchmal auch ganz angenehm nicht zuviel Unschärfe zu haben und trotzdem die Blende bei 1.2 zu haben.




iasi
Beiträge: 11791

Re: Update zum RED Hydrogen One: Snapdragon 835 X Prozessor, Auflösung, Verfügbarkeit u.a.

Beitrag von iasi » Mi 24 Jan, 2018 15:52

ich habe das so verstanden:
- die Hydrogen wird 4V-Aufnahmen beherrschen (mit der internen Kamera)
- das Kameramodul ermöglicht dann Raw

Das ist beides schon ziemlich spannend.




RUKfilms
Beiträge: 881

Re: Update zum RED Hydrogen One: Snapdragon 835 X Prozessor, Auflösung, Verfügbarkeit u.a.

Beitrag von RUKfilms » Mi 24 Jan, 2018 16:43

Blöd wenn das Telefon klingelt....im voll erweitertem zustand...;)
lieber reich und gesund als arm und krank




Rick SSon
Beiträge: 781

Re: Update zum RED Hydrogen One: Snapdragon 835 X Prozessor, Auflösung, Verfügbarkeit u.a.

Beitrag von Rick SSon » Mi 24 Jan, 2018 17:11

Irgendwie ist diese 4D Darstellung für mich das Uninteressanteste an dem Ding. Was es Kameratechnisch kann umso mehr. Leider gibts wohl dazu weiterhin keine Infos -.-




iasi
Beiträge: 11791

Re: Update zum RED Hydrogen One: Snapdragon 835 X Prozessor, Auflösung, Verfügbarkeit u.a.

Beitrag von iasi » Mi 24 Jan, 2018 20:34

Rick SSon hat geschrieben:
Mi 24 Jan, 2018 17:11
Irgendwie ist diese 4D Darstellung für mich das Uninteressanteste an dem Ding.
Ich denke, man muss hier auch aufgeschlossen sein. Noch kann ich mir gar nicht recht vorstellen, wie dieses 4V wirkt. Vielleicht eröffnet es auch neue kreative Möglichkeiten.




Starshine Pictures
Beiträge: 2259

Re: Update zum RED Hydrogen One: Snapdragon 835 X Prozessor, Auflösung, Verfügbarkeit u.a.

Beitrag von Starshine Pictures » So 20 Mai, 2018 23:35

RED hatte nach Hollywood zu einem Preview-Event eingeladen. Neben dem Hydrogen konnte auch das neue RED-eigene 3-D-Tonformat A3D ausprobiert werden.






Grüsse, Stephan




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Das Sterben der Stand-Alone Compositing Programme - Fusion und Natron vor dem Aus
von Jott - Mi 10:42
» Targus QuadHD USB-C Docking Station für 4 Monitore
von slashCAM - Mi 10:37
» DJI Osmo Pocket ist verfügbar und bekommt neuen Zeitlupen-Modus (Firmware-Update)
von kmw - Mi 10:32
» Bringt 2019 RAW für alle?
von Darth Schneider - Mi 10:31
» Magix video deluxe Installation
von Heiko1974 - Mi 10:29
» Professionelles 4K-Schnittsystem gesucht
von Peppermintpost - Mi 10:24
» Wie viel muss man für 4K RAW ausgeben?
von Paralkar - Mi 9:46
» Polaroid mal anders.....
von ruessel - Mi 9:42
» Neue Sony Alpha 6400 sowie Firmware Updates für Alpha 9 und 7III-Modelle
von rush - Mi 9:38
» Lektüre für Star Wars Fans und Filmbegeisterte
von Darth Schneider - Mi 7:00
» Multicam Sequenz Qualität
von Orban - Di 22:34
» George R. R. Martins „Nightflyers“ - ab Herbst auf Netflix
von motiongroup - Di 20:52
» Wie steht es um eure privaten Filme?
von Starshine Pictures - Di 19:23
» Kostenloser VLC Mediaplayer erreicht 3 Milliarden Downloads und wird bald AirPlay unterstützen // CES 2019
von Banana_Joe_2000 - Di 19:10
» 100 milestone films in the art and craft of cinematography of the 20th century
von iasi - Di 17:58
» Neuer LG 4K Monitor
von klusterdegenerierung - Di 17:44
» Aputure gibt Verfügbarkeit für wasserdichtes Amaran MW Akku-Kopflicht bekannt // CES 2019
von Frank B. - Di 16:53
» Kessler KWIK Long Plate (Swiss Arca style)
von martin8425 - Di 16:43
» Zacuto Axis Mini neuwertig
von martin8425 - Di 16:39
» Zacuto VCT Universal Baseplate + Arri Rosette + Stativplatte
von martin8425 - Di 16:34
» Zacuto Z-Drive und Tornado Grip neuwertig
von martin8425 - Di 16:28
» Lexar: Erste 1 TB SDXC-Speicherkarte verfügbar // CES 2019
von Jan - Di 14:29
» Biete Alexa Mini mit Zubehör 1 Jahr alt
von editz - Di 11:51
» Moderner Schnitt im ARD
von klusterdegenerierung - Di 11:48
» ony A7iii, Welches Objektiv zum Filmen?
von cantsin - Di 11:27
» Sound Devices MixPre-3/6: Audio-Recorder, Mixer und USB-Interface in einem // NAB 2017
von Auf Achse - Di 9:25
» Aquaman - offizieller Trailer
von Skeptiker - Di 8:28
» Kyno 1.5 - Eure Erfahrungen mit dem Tool?
von freezer - Di 3:24
» Wie REC 2100 HLG nach REC 709 Farbraum umwandeln?
von cantsin - Di 0:26
» Kamera folgt einem Objekt in der exakten Bewegung
von dienstag_01 - Mo 23:30
» Subclips im Mediapool
von Jörg - Mo 22:29
» Kopfhörer mit auswechselb. Kabel für Interviewdreh gesucht. Gute Tipps?
von srone - Mo 20:32
» Verschluss Frage beim Filmen Slow Mo
von manfred52 - Mo 18:44
» Neue Canon Consumer Camcorder -- wasserfest oder mit 4K (HF G50, HF W11/W10) // CES 2019
von Darth Schneider - Mo 18:29
» Handbrake beste Qualität
von Alf_300 - Mo 17:42
 
neuester Artikel
 
Das Sterben der Stand-Alone Compositing Programme - Fusion und Natron vor dem Aus

Natrons Schicksal scheint besiegelt und auch Fusion soll wahrscheinlich nicht mehr als Stand-Alone Version weiterentwickelt werden. Wohin werden Profi-Compositoren nun wechseln? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Sketches

Ein neues Set Spielereien, die wie aus den Träumen eines Motion Designers destilliert scheinen: wenn man es nämlich so gewöhnt ist, digitale Bilder mit der Maus zu manipulieren, dass sie sich quasi wie ein Interface zur Realität anfühlt.