slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11259

Hasselblad H6D-C400 - (Schon wieder) mit 4K RAW-Mittelformat-Aufzeichnung

Beitrag von slashCAM » Fr 19 Jan, 2018 14:51


Gerade macht die neue Hasselblad H6D-C400 in Fotokreisen von sich reden, weil sie durch eine blitzschnelle Verschiebung des 100 MP-Mittelformat Sensors im Subpixel-Bereic...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Hasselblad H6D-C400 - (Schon wieder) mit 4K RAW-Mittelformat-Aufzeichnung




Frank B.
Beiträge: 7521

Re: Hasselblad H6D-C400 - (Schon wieder) mit 4K RAW-Mittelformat-Aufzeichnung

Beitrag von Frank B. » Fr 19 Jan, 2018 17:05

Doch so günstig. Ist ja ein richtiges Schnäppchen. Mir fallen hier spontan 2 - 3 Leute ein, die sie sich kaufen werden. ;)




Drushba
Beiträge: 1167

Re: Hasselblad H6D-C400 - (Schon wieder) mit 4K RAW-Mittelformat-Aufzeichnung

Beitrag von Drushba » Fr 19 Jan, 2018 19:17

Die GH2 bekommt langsam Konkurrenz.
"Was immer du tust, irgendwann wirst du es bereuen." Thomas von Aquin 1225-1274




freezer
Beiträge: 1220

Re: Hasselblad H6D-C400 - (Schon wieder) mit 4K RAW-Mittelformat-Aufzeichnung

Beitrag von freezer » Fr 19 Jan, 2018 20:49

Das wird die Kamera für die Mavic 2.
LAUFBILDkommission
Robert Niessner - Graz - Austria
Blackmagic Cinema Blog
www.laufbildkommission.wordpress.com




Valentino
Beiträge: 4558

Re: Hasselblad H6D-C400 - (Schon wieder) mit 4K RAW-Mittelformat-Aufzeichnung

Beitrag von Valentino » Sa 20 Jan, 2018 00:27

Die Sache mit dem beweglichen Sensor ist ein alter Hut und wurde schon vor über 10 Jahren als das neue Feature verkauft.

Am Ende ist auch die Frage wie gut das Objektiv auflöst.
definitiv ein Vorteil gegenüber Arri oder RED, die bei Mittelformat ja noch nicht auf eine bewährte Cine-Standard-Mount zurückgreifen können.
Was Mittelformat Film angeht, da ist das XPL-Mount-System schon vor 20 Jahren mit der analogen ARRI 765 eingeführt worden und dieser ist einfach nur eine größere Version des normalen S35 PL-Systems. Wenn das kein Cine-Standard sein soll kann ich mir auch nicht mehr helfen. Sogar für RED-Kamerars soll es ein XPL-Mount geben, auch wenn die VV-Dragon mit normalen S35 PL ausgeliefert wird und das ist definitiv der Cine-Standard schlecht hin.
Alleine schon wegen der hohen Belastbarkeit (Car-Rig, Kran umv), der Größe und dem Gewicht der ganzen VV bzw. 70mm Objektiven würde so ein Hasselblad-Bajonett-Mount nicht lange halten.
Sogar die großen 15/70 IMAX Kameras haben ein Mount-System, auch wenn die Optiken nur leichter veränderte Foto-Mittelformat Rehouse sind.




Fader8
Beiträge: 1133

Re: Hasselblad H6D-C400 - (Schon wieder) mit 4K RAW-Mittelformat-Aufzeichnung

Beitrag von Fader8 » Sa 20 Jan, 2018 14:06

Valentino hat geschrieben:
Sa 20 Jan, 2018 00:27
Die Sache mit dem beweglichen Sensor ist ein alter Hut und wurde schon vor über 10 Jahren als das neue Feature verkauft.
Und die Hasselblad Objektive brauchen definitiv eine Überarbeitung.




kling
Beiträge: 121

Re: Hasselblad H6D-C400 - (Schon wieder) mit 4K RAW-Mittelformat-Aufzeichnung

Beitrag von kling » So 21 Jan, 2018 03:56

Das nun wieder ist ein kaum praxistaugliches Gimmick-Gerät. Allerdings auf sehr hohem Niveau, zumindest preislich gesehen. Freilich gibt es auch dafür anfällige Gerngläubige mit großem Geldbeutel.




Jan Reiff
Beiträge: 1539

Re: Hasselblad H6D-C400 - (Schon wieder) mit 4K RAW-Mittelformat-Aufzeichnung

Beitrag von Jan Reiff » Mo 22 Jan, 2018 18:08

Bilder folgen ... (März / April)

aus der Praxis.

Cheers.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Gegenlichtblende für GoPro Hero 5/6
von blueplanet - Di 9:06
» Kaufberatung - Hochzeit / Imagefilm
von klusterdegenerierung - Di 9:01
» BM Ursa Mini Recorder - 2xCFast zu 2xSSD
von Jost - Di 8:55
» Premium-Mikro für Tierfilm
von mediadesign - Di 8:43
» CFast 2.0 to SSD Recording für Canon C200
von Jost - Di 8:09
» 30p zu 60p in Premiere
von Axel - Di 7:42
» Drahtloses Rode TX-M2 Kondensator Mikrofon jetzt auch solo erhältlich
von iMac27_edmedia - Di 2:39
» Nvidia stellt neue RTX 2080 (ti) vor
von markusG - Di 0:08
» Webmaster in Berlin gesucht
von SebiM - Mo 22:27
» Tonproblem Premiere
von carstenkurz - Mo 21:42
» Wieso nur 20 Raws & Englisch?
von klusterdegenerierung - Mo 20:39
» Kotor in 4K
von klusterdegenerierung - Mo 19:52
» Nach Keying Maske?
von rayxin - Mo 19:34
» TV ist quasi tot
von Pianist - Mo 18:42
» CEntrance Mixerface R4: Mobiles Recordinginterface
von cantsin - Mo 16:31
» BIETE GoPro Hero5 Black inkl. umfangreichem Zubehör
von wkonrad - Mo 16:03
» Filmen und fotografieren mit minimaler Ausrüstung in guter Qualität?
von Donuss - Mo 15:11
» Smartphone für Filmer - worauf beim Kauf achten?
von slashCAM - Mo 14:40
» Gesichts-Motioncapturing mit dem iPhone X
von Jott - Mo 13:01
» Nivellierkopf Manfrotto 438 plus Manfrotto 701HDV
von herzomax - Mo 11:38
» Rode Stereo-VideoMic incl. Windschutz
von herzomax - Mo 11:32
» Mit dem Smartphone filmen -- ernsthaft! Teil 2: die Vorteile
von Darth Schneider - Mo 6:55
» Sony RX100 VI - Die ultimative 4K Mini-Knipse mit 8,3fach-Superzoom?
von wus - So 22:53
» 1/2" (B4?) ENG-0bjektiv an MFT adaptieren?
von cantsin - So 22:24
» Sind blaue LEDs Augenkiller? Mythos, Wahrheit und Tipps zum Umgang mit blauen Spektralanteilen
von Frank B. - So 19:19
» Dokfilm: Henkelmann, Hybrid oder doch DSLR?
von pixelschubser2006 - So 16:37
» Grafikkarte defekt Beitrag vomJuni 2018
von Bischofsheimer - So 12:49
» Ein Drehbuch ist kein Roman -- schreiben mit Bild und Ton
von iasi - So 12:02
» NVIDIA präsentiert Quadro RTX als Raytracing-Grafikprozessor
von Frank Glencairn - So 11:44
» Spannender als ein Krimi!
von klusterdegenerierung - So 11:01
» Schnäppchen Sony NEX-EA50
von fotofritz - So 10:50
» Ton beim Film "Public Enemies"
von Frank Glencairn - So 2:53
» Wafer werden deutlich teurer - RAM, CPUs und Sensoren auch?
von WoWu - So 0:57
» Musikvideo-Umwandlung: Probleme beim Kopieren von Digitaldateien auf VHS
von lutzherbach - So 0:49
» Kameras in Kleinanzeigen gebraucht teurer als im neu Handel?
von Donuss - Sa 23:38
 
neuester Artikel
 
Smartphone für Filmer - worauf beim Kauf achten?

Das Filmen mit dem Smartphone unterscheidet sich wesentlich vom Filmen mit anderen Bewegtbildlösungen. Tatsächlich ergeben sich bei mobilen Android / iOS Geräten teils völlig andere Prioritäten bei den zentralen (Video)funktionen. Hier unser Ratgeber worauf bei der Wahl eines Handys fürs Filmen zu achten wäre ... weiterlesen>>

Sind blaue LEDs Augenkiller? Mythos, Wahrheit und Tipps zum Umgang mit blauen Spektralanteilen

Man stolpert bei Monitorherstellern immer häufiger über Kleingedrucktes und seltsame Filtermethoden für einen reduzierten Blauanteil. Ein Grund hierfür könnte tatsächlich in der Sorge zu finden sein, ansonsten für Augenschäden der Benutzer haftbar gemacht zu werden. Richtig gehört und weitergelesen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Joey Dosik - Don't Want It To Be Over (Dir. Cut)

Getanztes Musikvideo, das sich selbst nicht zu ernst nimmt und den ein oder anderen Slapstick-Effekt einbaut; auch der Anfang ist speziell.