slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11259

Blackmagic DaVinci Resolve 14.1 ist ab sofort verfügbar

Beitrag von slashCAM » Mo 13 Nov, 2017 15:39


Blackmagic hat grade das Update für DaVinci Resolve 14.1 veröffentlicht, es bringt eine Vielzahl kleiner Verbesserungen und Neuerungen, unter anderem: Videoscopes; Preset...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Blackmagic DaVinci Resolve 14.1 ist ab sofort verfügbar




Frank Glencairn
Beiträge: 7519

Re: Blackmagic DaVinci Resolve 14.1 ist ab sofort verfügbar

Beitrag von Frank Glencairn » Mo 13 Nov, 2017 17:37

Meh - leider sieht Resolve jetzt meine Decklink Karte nicht mehr.
Das Control Panel findet sie auch nicht, aber Windows sieht sie, und behauptet alles läuft bestens.




Alf_300
Beiträge: 7356

Re: Blackmagic DaVinci Resolve 14.1 ist ab sofort verfügbar

Beitrag von Alf_300 » Mo 13 Nov, 2017 17:56

Vielleicht hat das damit zu tun, dass MS Media Foundation om Krieg mit Directshow ist.




Roland Schulz
Beiträge: 2993

Re: Blackmagic DaVinci Resolve 14.1 ist ab sofort verfügbar

Beitrag von Roland Schulz » Mo 13 Nov, 2017 18:40

Frank Glencairn hat geschrieben:
Mo 13 Nov, 2017 17:37
Meh - leider sieht Resolve jetzt meine Decklink Karte nicht mehr.
Das Control Panel findet sie auch nicht, aber Windows sieht sie, und behauptet alles läuft bestens.
Der aktuelle Desktop Video Treiber sieht auch meine Decklink nicht obwohl sie in Win10 einwandfrei im Gerätemanager steht, Bastelbude halt...




Frank Glencairn
Beiträge: 7519

Re: Blackmagic DaVinci Resolve 14.1 ist ab sofort verfügbar

Beitrag von Frank Glencairn » Mo 13 Nov, 2017 18:47

Ich glaub das hat was mit der Treibersignierung zu tun - obwohl ich bei der Installation ungefähr 8 mal auf "Trotzdem Installieren" gedrückt hab, werden die Treiber IMHO nicht richtig (oder gar ned ) installiert. Hab versucht die Signierung abzuschalten, hilft aber nix.




Kamerafreund
Beiträge: 100

Re: Blackmagic DaVinci Resolve 14.1 ist ab sofort verfügbar

Beitrag von Kamerafreund » Mo 13 Nov, 2017 20:16

Ich kann nicht glauben, dass mit Fairlight tatsächlich der Clip-Mixer abgeschafft wurde! :0 Ich dachte,das sei ein professionelles Sound-Tool?




faxxe
Beiträge: 21

Re: Blackmagic DaVinci Resolve 14.1 ist ab sofort verfügbar

Beitrag von faxxe » Mo 13 Nov, 2017 22:13

Da steht was von benötigtem Firmware Update für Micro und Mini Panels

-Heimo




susy
Beiträge: 163

Re: Blackmagic DaVinci Resolve 14.1 ist ab sofort verfügbar

Beitrag von susy » Di 14 Nov, 2017 10:53

"DeckLink Driver
Note we recommend the latest DeckLink Driver from the Blackmagic Support Site, Desktop Video 10.9.7."




Frank Glencairn
Beiträge: 7519

Re: Blackmagic DaVinci Resolve 14.1 ist ab sofort verfügbar

Beitrag von Frank Glencairn » Di 14 Nov, 2017 11:06

Hab ich natürlich als erstes versucht - installiert aber nicht richtig wegen unsignierten Treibern.
Die waren schon immer unsigniert, und das war nie ein Problem, man konnte einfach auf "trotzdem Installieren" klicken, und alles war gut.




CameraRick
Beiträge: 4535

Re: Blackmagic DaVinci Resolve 14.1 ist ab sofort verfügbar

Beitrag von CameraRick » Di 14 Nov, 2017 12:53

Welche Karte nutzt Du denn?
Ich hab die recht betagte Extreme 3D (oder irgendwie sowas, noch von vor der 4k-Zeit) und habe sie erst neulich mal installiert, ging mit dem aktuellen Treiber ohne Probleme sofort an. Sowohl in Media Express, als auch in Resolve (gestern erst mit der 14.1 getestet). Wenn Desktop Video sie nicht sieht, ists natürlich übel
ich schreibe hier nur in pausen auf der arbeit.




Fader8
Beiträge: 1133

Re: Blackmagic DaVinci Resolve 14.1 ist ab sofort verfügbar

Beitrag von Fader8 » Di 14 Nov, 2017 14:53

Frank Glencairn hat geschrieben:
Di 14 Nov, 2017 11:06
Hab ich natürlich als erstes versucht - installiert aber nicht richtig wegen unsignierten Treibern.
Die waren schon immer unsigniert, und das war nie ein Problem, man konnte einfach auf "trotzdem Installieren" klicken, und alles war gut.
Du kannst das manuell ausschalten in den Bios o.ä. - musste ich bei meinem M-Audio AI auch machen. Tutorials gibts dazu online.




Frank Glencairn
Beiträge: 7519

Re: Blackmagic DaVinci Resolve 14.1 ist ab sofort verfügbar

Beitrag von Frank Glencairn » Di 14 Nov, 2017 15:27

Im BIOS selber hab ich den Punkt nicht, und auch über F8 is nix zu machen, habs per Comandline abgeschaltet, fruchtet aber immer noch nicht. Ich probier jetzt mal nen älteren Treiber.

@ Rick: In diesem Rechner ist auch ne Extreme 3D.




CameraRick
Beiträge: 4535

Re: Blackmagic DaVinci Resolve 14.1 ist ab sofort verfügbar

Beitrag von CameraRick » Di 14 Nov, 2017 17:01

Frank Glencairn hat geschrieben:
Di 14 Nov, 2017 15:27
@ Rick: In diesem Rechner ist auch ne Extreme 3D.
Hm, das ist ja spannend. Ich schaue daheim mal was genau ich da am Werkeln habe, auch welchen Treiber. Habe den aber, wenn ich mich nicht irre, erst letzten Freitag (oder so) herunter geladen und installiert.
Nutze Win10 Pro x64, falls das einen Unterschied macht. Ist mein Privatrechner, also auch munter am Internet. Habe keinerlei Fehlermeldung (mit "dennoch installieren"-Button) bekommen. Ich schau nachher mal!

//edit
Bin jetzt daheim.
Bei mir läuft die Decklink HD Extreme 3D, Treiber 10.9.7. Arbeitet problemlos in Resolve 14.1, auf Win 10 Pro.
Auf der Arbeit musste ich vorhin zwangsmüssig die 14.1 installieren, wollte ich aber eigentlich nicht. Dort konnte ich aber mit dem installierten Treiber 10.8.2 nichts anfangen, Resolve ignoriert die Karte (Mini Monitor TB). Da ich den Treiber aber nicht updaten kann/will, hoffe ich bald wieder auf 12.5 wechseln zu können
ich schreibe hier nur in pausen auf der arbeit.




faxxe
Beiträge: 21

Re: Blackmagic DaVinci Resolve 14.1 ist ab sofort verfügbar

Beitrag von faxxe » Do 23 Nov, 2017 07:26

Das zu 14.1. dringend fällige Update 14.1.1 ist da:

https://www.blackmagicdesign.com/support/

14.1. war ja eine echte Bauchlandung

-Heimo




MK
Beiträge: 1080

Re: Blackmagic DaVinci Resolve 14.1 ist ab sofort verfügbar

Beitrag von MK » Do 23 Nov, 2017 09:58

faxxe hat geschrieben:
Do 23 Nov, 2017 07:26
14.1. war ja eine echte Bauchlandung
Wenigstens darauf ist seit den Anfangstagen von Blackmagic Verlass :D

Warte schon sehnsüchtig darauf wann wieder mal der Ton in Media Express asynchron wird, der Fehler wäre zeitlich gesehen eigentlich mal wieder dran ;)




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Canon Eos 60D
von Mikail_Fresh - Di 12:26
» Kamera gesucht, die komprimierte MP4/H264 Dateien per WLAN/FTP ausgeben kann
von mash_gh4 - Di 12:18
» Neue Nvidia Gamer-Grafikkarten auch für Videobearbeitung: RTX 2070 und RTX 2080 (Ti)
von slashCAM - Di 11:36
» Oconnor stellt Camera Assistant Tasche für extreme Umweltbedingungen vor
von slashCAM - Di 11:18
» 30p zu 60p in Premiere
von mediadesign - Di 11:02
» a1000 Handheld oder a2000 Handheld Gimbal zu empfehlen?
von Donuss - Di 10:41
» Nächtliche Begegnung oder ein Walhai hautnah
von blueplanet - Di 10:39
» Gegenlichtblende für GoPro Hero 5/6
von blueplanet - Di 9:06
» Kaufberatung - Hochzeit / Imagefilm
von klusterdegenerierung - Di 9:01
» BM Ursa Mini Recorder - 2xCFast zu 2xSSD
von Jost - Di 8:55
» Premium-Mikro für Tierfilm
von mediadesign - Di 8:43
» CFast 2.0 to SSD Recording für Canon C200
von Jost - Di 8:09
» Drahtloses Rode TX-M2 Kondensator Mikrofon jetzt auch solo erhältlich
von iMac27_edmedia - Di 2:39
» Webmaster in Berlin gesucht
von SebiM - Mo 22:27
» Tonproblem Premiere
von carstenkurz - Mo 21:42
» Wieso nur 20 Raws & Englisch?
von klusterdegenerierung - Mo 20:39
» Kotor in 4K
von klusterdegenerierung - Mo 19:52
» Nach Keying Maske?
von rayxin - Mo 19:34
» TV ist quasi tot
von Pianist - Mo 18:42
» CEntrance Mixerface R4: Mobiles Recordinginterface
von cantsin - Mo 16:31
» BIETE GoPro Hero5 Black inkl. umfangreichem Zubehör
von wkonrad - Mo 16:03
» Filmen und fotografieren mit minimaler Ausrüstung in guter Qualität?
von Donuss - Mo 15:11
» Smartphone für Filmer - worauf beim Kauf achten?
von slashCAM - Mo 14:40
» Gesichts-Motioncapturing mit dem iPhone X
von Jott - Mo 13:01
» Nivellierkopf Manfrotto 438 plus Manfrotto 701HDV
von herzomax - Mo 11:38
» Rode Stereo-VideoMic incl. Windschutz
von herzomax - Mo 11:32
» Mit dem Smartphone filmen -- ernsthaft! Teil 2: die Vorteile
von Darth Schneider - Mo 6:55
» Sony RX100 VI - Die ultimative 4K Mini-Knipse mit 8,3fach-Superzoom?
von wus - So 22:53
» 1/2" (B4?) ENG-0bjektiv an MFT adaptieren?
von cantsin - So 22:24
» Sind blaue LEDs Augenkiller? Mythos, Wahrheit und Tipps zum Umgang mit blauen Spektralanteilen
von Frank B. - So 19:19
» Dokfilm: Henkelmann, Hybrid oder doch DSLR?
von pixelschubser2006 - So 16:37
» Grafikkarte defekt Beitrag vomJuni 2018
von Bischofsheimer - So 12:49
» Ein Drehbuch ist kein Roman -- schreiben mit Bild und Ton
von iasi - So 12:02
» NVIDIA präsentiert Quadro RTX als Raytracing-Grafikprozessor
von Frank Glencairn - So 11:44
» Spannender als ein Krimi!
von klusterdegenerierung - So 11:01
 
neuester Artikel
 
Smartphone für Filmer - worauf beim Kauf achten?

Das Filmen mit dem Smartphone unterscheidet sich wesentlich vom Filmen mit anderen Bewegtbildlösungen. Tatsächlich ergeben sich bei mobilen Android / iOS Geräten teils völlig andere Prioritäten bei den zentralen (Video)funktionen. Hier unser Ratgeber worauf bei der Wahl eines Handys fürs Filmen zu achten wäre ... weiterlesen>>

Sind blaue LEDs Augenkiller? Mythos, Wahrheit und Tipps zum Umgang mit blauen Spektralanteilen

Man stolpert bei Monitorherstellern immer häufiger über Kleingedrucktes und seltsame Filtermethoden für einen reduzierten Blauanteil. Ein Grund hierfür könnte tatsächlich in der Sorge zu finden sein, ansonsten für Augenschäden der Benutzer haftbar gemacht zu werden. Richtig gehört und weitergelesen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Joey Dosik - Don't Want It To Be Over (Dir. Cut)

Getanztes Musikvideo, das sich selbst nicht zu ernst nimmt und den ein oder anderen Slapstick-Effekt einbaut; auch der Anfang ist speziell.