slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11259

Gigabyte Aero 15X: Laptop mit GTX 1070, Thunderbolt 3 und farbkalibriertem Display

Beitrag von slashCAM » So 22 Okt, 2017 13:12


Gigabyte hat die neuste seines eigentlich fürs Gaming, vorgesehene, aber ebenso für die Videobearbeitung taugliche Laptops 1.9cm flache Aero 15X vorgestellt. Das Herzstüc...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Gigabyte Aero 15X: Laptop mit GTX 1070, Thunderbolt 3 und farbkalibriertem Display




Starshine Pictures
Beiträge: 2050

Re: Gigabyte Aero 15X: Laptop mit GTX 1070, Thunderbolt 3 und farbkalibriertem Display

Beitrag von Starshine Pictures » So 22 Okt, 2017 16:04

Eigentlich wirklich ein tolles Gerät von den Werten her. Aber dass man hier noch mal einen i7 der 7. Generation verbaut finde ich für Kreative nicht mehr ausreichend. Die 8. Generation von Intel bietet endlich echtes Quadcore in einem Mobilgerät, wogegen alles was davor erschienen war maximal Dualcore ist. Ein Notebook mit einem i7 der neuestem Generation ist damit also um einiges schneller als noch die alten Dualcore Geräte.


Grüsse, Stephan




Valentino
Beiträge: 4556

Re: Gigabyte Aero 15X: Laptop mit GTX 1070, Thunderbolt 3 und farbkalibriertem Display

Beitrag von Valentino » So 22 Okt, 2017 16:45

@Stephan
Gibt es wirklich schon Notebooks mit der 8. Generation, den zur Zeit nicht mal die paar Desktopmodelle verfügbar.

Auch wenn es bei mobilen Geräten immer ein paar 2-Kern-i7er gab, hat die Masse an i7er im Desktop- und Mobil-Bereich die üblichen 4-Kerne/8-Threads. Wenn dann wären bei mobilen Geräten ein 6c/12th der nächste Sprung, nur gibt es dafür noch keine verfügbaren CPUs.
Es gabt mal X99-Clevos mit entsprechend mehr Kernen, aber ohne zwei Netzteile und Steckdose in der Nähe hat man mit dem Dingern nicht viel anfangen können.

@Slashcam
"Windows Laptops" mit TB3-Schnittstelle gibt es schon in der zweiten Generation von Lenovo (Thinkpad P51,P71), HP (ZBook), Clevo usw. für ein paar Hundert Euro mehr. Dafür haben diese meist auch zwei TB3-Anschlüsse und nicht nur einen, der dazu meist sogar nur mit 20Gbit angebunden ist.
https://www.notebookcheck.com/Top-10-Wo ... 535.0.html




Starshine Pictures
Beiträge: 2050

Re: Gigabyte Aero 15X: Laptop mit GTX 1070, Thunderbolt 3 und farbkalibriertem Display

Beitrag von Starshine Pictures » So 22 Okt, 2017 17:52

Hast Recht, die 7700HQ sind 4-Kerner. Die Notebooks die nicht aussehen wie ein alter Flugzeugträger haben alle 7500U drin. Das sind Dualcore.

Das neue Surface Book 2 hat zum Beispiel bereits 8. Generation. Und das geniale Razer Blade wurde meines Erachtens auch schon upgedated, wie auch das Asus Zenbook.




Jörg
Beiträge: 5904

Re: Gigabyte Aero 15X: Laptop mit GTX 1070, Thunderbolt 3 und farbkalibriertem Display

Beitrag von Jörg » So 22 Okt, 2017 18:02

auch die 6700 sind 4 Kerner.




Valentino
Beiträge: 4556

Re: Gigabyte Aero 15X: Laptop mit GTX 1070, Thunderbolt 3 und farbkalibriertem Display

Beitrag von Valentino » So 22 Okt, 2017 18:05

Habe ich ja damit gemeint, das fast alle i7er Generationen 4-Kerner waren und nur die "Stromsparmodelle" mit dem "U" am Ende mit zwei Kernen daher kommen.




kling
Beiträge: 116

Re: Gigabyte Aero 15X: Laptop mit GTX 1070, Thunderbolt 3 und farbkalibriertem Display

Beitrag von kling » Di 24 Okt, 2017 00:21

Zitat: "... trotz der leistungshungrigen Hardware für ganze 10 Stunden Betrieb reichen." Wie bitte, "für gerade mal 10 Stunden"? Richtig muss es heißen: "...für volle 10 Stunden..."!
Kleiner externer Nachhilfe-Tipp: http://www.spiegel.de/kultur/zwiebelfis ... 34153.html

Noch was: Ein Windoofs-Laptop in dieser Preisklass mit lediglich FullHD? Dann bleibe ich doch lieber bei meinem beinahe 3 Jahre alten 15"Retina-MacBook, Quadcore 4GHz...




Jost
Beiträge: 1057

Re: Gigabyte Aero 15X: Laptop mit GTX 1070, Thunderbolt 3 und farbkalibriertem Display

Beitrag von Jost » Di 24 Okt, 2017 09:26

kling hat geschrieben:
Di 24 Okt, 2017 00:21
Zitat: "... trotz der leistungshungrigen Hardware für ganze 10 Stunden Betrieb reichen." Wie bitte, "für gerade mal 10 Stunden"? Richtig muss es heißen: "...für volle 10 Stunden..."!
Der Akku hat 94 Wh, kann also 94 Watt eine Stunde lang abgeben. Die Leistungsaufnahme allein der 1070 liegt unter Volllast bei 150 Watt.
Der i7-7700HQ nimmt in der Spitze 45 Watt, und der Bildschirm muss auch noch versorgt werden.
Mehr als 30 Minuten "Volllast" geht im Akku-Betrieb nicht.
Es wird so sein wie überall: Ohne Steckdose wird nach 5 Minuten "Arbeit" runtergetaktet und der Bildschirm wird dunkler.

10 Stunden lang kann man sich nur ein abgedunkeltes Standbild vom Sternenhimmel (ohne Mond) ansehen.




kling
Beiträge: 116

Re: Gigabyte Aero 15X: Laptop mit GTX 1070, Thunderbolt 3 und farbkalibriertem Display

Beitrag von kling » Di 24 Okt, 2017 15:23

Jost hat geschrieben:
Di 24 Okt, 2017 09:26
kling hat geschrieben:
Di 24 Okt, 2017 00:21
Zitat: "... trotz der leistungshungrigen Hardware für ganze 10 Stunden Betrieb reichen." Wie bitte, "für gerade mal 10 Stunden"? Richtig muss es heißen: "...für volle 10 Stunden..."!
Der Akku hat 94 Wh, kann also 94 Watt eine Stunde lang abgeben. Die Leistungsaufnahme allein der 1070 liegt unter Volllast bei 150 Watt.
Der i7-7700HQ nimmt in der Spitze 45 Watt, und der Bildschirm muss auch noch versorgt werden.
Mehr als 30 Minuten "Volllast" geht im Akku-Betrieb nicht.
Es wird so sein wie überall: Ohne Steckdose wird nach 5 Minuten "Arbeit" runtergetaktet und der Bildschirm wird dunkler.

10 Stunden lang kann man sich nur ein abgedunkeltes Standbild vom Sternenhimmel (ohne Mond) ansehen.
Es ging mir allein um den zitierten grammatikalischen/stilistischen Fehler! Nie jedoch um die Verteidigung des (Windoofs-)Produkts selbst, von dem ich ohnehin nichts halte. BK




dienstag_01
Beiträge: 8447

Re: Gigabyte Aero 15X: Laptop mit GTX 1070, Thunderbolt 3 und farbkalibriertem Display

Beitrag von dienstag_01 » Di 24 Okt, 2017 15:43

kling hat geschrieben:
Di 24 Okt, 2017 15:23
Jost hat geschrieben:
Di 24 Okt, 2017 09:26


Der Akku hat 94 Wh, kann also 94 Watt eine Stunde lang abgeben. Die Leistungsaufnahme allein der 1070 liegt unter Volllast bei 150 Watt.
Der i7-7700HQ nimmt in der Spitze 45 Watt, und der Bildschirm muss auch noch versorgt werden.
Mehr als 30 Minuten "Volllast" geht im Akku-Betrieb nicht.
Es wird so sein wie überall: Ohne Steckdose wird nach 5 Minuten "Arbeit" runtergetaktet und der Bildschirm wird dunkler.

10 Stunden lang kann man sich nur ein abgedunkeltes Standbild vom Sternenhimmel (ohne Mond) ansehen.
Es ging mir allein um den zitierten grammatikalischen/stilistischen Fehler! Nie jedoch um die Verteidigung des (Windoofs-)Produkts selbst, von dem ich ohnehin nichts halte. BK
Das *ganze* 10 Stunden synonym für *volle* 10 Stunden und nicht für *gerade mal * 10 Stunden steht, könnte man auch als Mac-User wissen. Wenn man denn wollte ;)




kling
Beiträge: 116

Re: Gigabyte Aero 15X: Laptop mit GTX 1070, Thunderbolt 3 und farbkalibriertem Display

Beitrag von kling » Di 24 Okt, 2017 15:58

dienstag_01 hat geschrieben:
Di 24 Okt, 2017 15:43
kling hat geschrieben:
Di 24 Okt, 2017 15:23


Es ging mir allein um den zitierten grammatikalischen/stilistischen Fehler! Nie jedoch um die Verteidigung des (Windoofs-)Produkts selbst, von dem ich ohnehin nichts halte. BK
Das *ganze* 10 Stunden synonym für *volle* 10 Stunden und nicht für *gerade mal * 10 Stunden steht, könnte man auch als Mac-User wissen. Wenn man denn wollte ;)
Dass "ganze" 10 Stunden eben NICHT "volle" 10 Stunden, sondern dummerweise "gerade mal" 10 Stunden bedeutet, müsste eigentlich nicht nur ein Mac-User wissen... Außerdem sind "ganz" und "voll" keine Synonyme, s.a. Link im ursprünglichen Posting!




Jörg
Beiträge: 5904

Re: Gigabyte Aero 15X: Laptop mit GTX 1070, Thunderbolt 3 und farbkalibriertem Display

Beitrag von Jörg » Di 24 Okt, 2017 16:08

warum muss ich bei dieser Haarspalterei an Pipi Langstrumpf denken ?




dienstag_01
Beiträge: 8447

Re: Gigabyte Aero 15X: Laptop mit GTX 1070, Thunderbolt 3 und farbkalibriertem Display

Beitrag von dienstag_01 » Di 24 Okt, 2017 16:15

kling hat geschrieben:
Di 24 Okt, 2017 15:58
dienstag_01 hat geschrieben:
Di 24 Okt, 2017 15:43

Das *ganze* 10 Stunden synonym für *volle* 10 Stunden und nicht für *gerade mal * 10 Stunden steht, könnte man auch als Mac-User wissen. Wenn man denn wollte ;)
Dass "ganze" 10 Stunden eben NICHT "volle" 10 Stunden, sondern dummerweise "gerade mal" 10 Stunden bedeutet, müsste eigentlich nicht nur ein Mac-User wissen... Außerdem sind "ganz" und "voll" keine Synonyme, s.a. Link im ursprünglichen Posting!
Naja, solcher Quatsch kommt eben raus, wenn man versucht, der volle Spiegel-Besserwisser zu sein ;)




kling
Beiträge: 116

Re: Gigabyte Aero 15X: Laptop mit GTX 1070, Thunderbolt 3 und farbkalibriertem Display

Beitrag von kling » Di 24 Okt, 2017 17:08

dienstag_01 hat geschrieben:
Di 24 Okt, 2017 16:15
kling hat geschrieben:
Di 24 Okt, 2017 15:58


Dass "ganze" 10 Stunden eben NICHT "volle" 10 Stunden, sondern dummerweise "gerade mal" 10 Stunden bedeutet, müsste eigentlich nicht nur ein Mac-User wissen... Außerdem sind "ganz" und "voll" keine Synonyme, s.a. Link im ursprünglichen Posting!
Naja, solcher Quatsch kommt eben raus, wenn man versucht, der volle Spiegel-Besserwisser zu sein ;)
Mit Besserwisserei hat das gar nichts zu tun. Es geht exakt darum, dass kein missverständlicher Quatsch dahergeschludert wird. Wie's besser geht, habe ich schon im Deutschunterricht (natürlich nicht an einer rotgrünen Gesamtschule!) gelernt. Dass der SPIEGEL in diesem Falle ebenfalls richtig liegt, habe ich rein zufällig entdeckt.




dienstag_01
Beiträge: 8447

Re: Gigabyte Aero 15X: Laptop mit GTX 1070, Thunderbolt 3 und farbkalibriertem Display

Beitrag von dienstag_01 » Di 24 Okt, 2017 17:20

Du liegt nur leider falsch. Niemand versteht die Aussage so, dass es *gerade mal* 10 Stunden sind. Trotz potenter Hardware sind es immerhin 10 Stunden. Darauf trinke ich jetzt einen ganzen Kasten Bier. Danach bin ich voll ;)




kling
Beiträge: 116

Re: Gigabyte Aero 15X: Laptop mit GTX 1070, Thunderbolt 3 und farbkalibriertem Display

Beitrag von kling » Di 24 Okt, 2017 17:35

dienstag_01 hat geschrieben:
Di 24 Okt, 2017 17:20
Du liegt nur leider falsch. Niemand versteht die Aussage so, dass es *gerade mal* 10 Stunden sind. Trotz potenter Hardware sind es immerhin 10 Stunden. Darauf trinke ich jetzt einen ganzen Kasten Bier. Danach bin ich voll ;)
Nicht alles, was hinkt, ist ein Vergleich! Was bedeutet denn dann ein Satz wie: "Der Mann verträgt ganze drei Flaschen Bier, dann ist er schon voll"?




Jörg
Beiträge: 5904

Re: Gigabyte Aero 15X: Laptop mit GTX 1070, Thunderbolt 3 und farbkalibriertem Display

Beitrag von Jörg » Di 24 Okt, 2017 19:01

jetzt weiß ich es wieder...
Kling und Klang, die beiden, kongenial zu diesem Beitrag passenden, Polizisten von Fru Lindgren ;-)), in einer Doppelrolle.




dienstag_01
Beiträge: 8447

Re: Gigabyte Aero 15X: Laptop mit GTX 1070, Thunderbolt 3 und farbkalibriertem Display

Beitrag von dienstag_01 » Di 24 Okt, 2017 19:54

kling hat geschrieben:
Di 24 Okt, 2017 17:35
dienstag_01 hat geschrieben:
Di 24 Okt, 2017 17:20
Du liegt nur leider falsch. Niemand versteht die Aussage so, dass es *gerade mal* 10 Stunden sind. Trotz potenter Hardware sind es immerhin 10 Stunden. Darauf trinke ich jetzt einen ganzen Kasten Bier. Danach bin ich voll ;)
Nicht alles, was hinkt, ist ein Vergleich! Was bedeutet denn dann ein Satz wie: "Der Mann verträgt ganze drei Flaschen Bier, dann ist er schon voll"?
Weil sich ja manche hier so darüber freuen (und weil es eine genau gegensätzliche Bedeutung wie in *drei Flaschen Bier* hat): Nach ganzen drei Portionen Eis auf einmal erbrach er sich auf Muttis Sonntagskleid.




kling
Beiträge: 116

Re: Gigabyte Aero 15X: Laptop mit GTX 1070, Thunderbolt 3 und farbkalibriertem Display

Beitrag von kling » Di 24 Okt, 2017 21:24

dienstag_01 hat geschrieben:
Di 24 Okt, 2017 19:54
kling hat geschrieben:
Di 24 Okt, 2017 17:35


Nicht alles, was hinkt, ist ein Vergleich! Was bedeutet denn dann ein Satz wie: "Der Mann verträgt ganze drei Flaschen Bier, dann ist er schon voll"?
Weil sich ja manche hier so darüber freuen (und weil es eine genau gegensätzliche Bedeutung wie in *drei Flaschen Bier* hat): Nach ganzen drei Portionen Eis auf einmal erbrach er sich auf Muttis Sonntagskleid.
Es hat die Bedeutung "Nach nur drei Portionen auf einmal..." - und zwar ohne Wenn und Aber! Wahrscheinlich wollten Sie sagen: "Nach drei ganzen Portionen Eis..." Erkennen Sie den kleinen, aber feinen Unterschied? Noch ein besonders einfaches Beispiel: "Ganze drei Personen kamen an dem Tag in die Eisdiele."




dienstag_01
Beiträge: 8447

Re: Gigabyte Aero 15X: Laptop mit GTX 1070, Thunderbolt 3 und farbkalibriertem Display

Beitrag von dienstag_01 » Di 24 Okt, 2017 21:54

kling hat geschrieben:
Di 24 Okt, 2017 21:24
dienstag_01 hat geschrieben:
Di 24 Okt, 2017 19:54

Weil sich ja manche hier so darüber freuen (und weil es eine genau gegensätzliche Bedeutung wie in *drei Flaschen Bier* hat): Nach ganzen drei Portionen Eis auf einmal erbrach er sich auf Muttis Sonntagskleid.
Es hat die Bedeutung "Nach nur drei Portionen auf einmal..." - und zwar ohne Wenn und Aber! Wahrscheinlich wollten Sie sagen: "Nach drei ganzen Portionen Eis..." Erkennen Sie den kleinen, aber feinen Unterschied? Noch ein besonders einfaches Beispiel: "Ganze drei Personen kamen an dem Tag in die Eisdiele."
Ein *nur* wie in: Ich hätte nicht gedacht, dass du schon da bist. Naja, bin nur 200 gefahren.
Jeder versteht, dass das viel (Eis) bzw. sehr schnell (gefahren) ist. Nur die Schema-F-Denker nicht. Die kommen voll aus dem Tritt ;)




Valentino
Beiträge: 4556

Re: Gigabyte Aero 15X: Laptop mit GTX 1070, Thunderbolt 3 und farbkalibriertem Display

Beitrag von Valentino » Di 24 Okt, 2017 22:44

Mal wieder super über was man sich streiten kann, ab dem 6. Beitrag kann eigentlich alles wieder in Off-Topic verschoben werden.




dienstag_01
Beiträge: 8447

Re: Gigabyte Aero 15X: Laptop mit GTX 1070, Thunderbolt 3 und farbkalibriertem Display

Beitrag von dienstag_01 » Di 24 Okt, 2017 22:58

Valentino hat geschrieben:
Di 24 Okt, 2017 22:44
Mal wieder super über was man sich streiten kann, ab dem 6. Beitrag kann eigentlich alles wieder in Off-Topic verschoben werden.
Naja, wenn du mit Lanes zählen fertig bist, kannste die Zahl hier posten. Slashcam achtet schon darauf, dass ein so essentieller Beitrag nicht mit im Nirvana verschwindet ;)




Valentino
Beiträge: 4556

Re: Gigabyte Aero 15X: Laptop mit GTX 1070, Thunderbolt 3 und farbkalibriertem Display

Beitrag von Valentino » Mi 25 Okt, 2017 00:45

Also für Leute die sich so eine Laptop kaufen wollen sind solche News schon ganz sinnvoll und das Aufregen über Aufreger macht die Sache auch nicht besser.

Aber Hauptsache man hat seinen Beitrag geleistet ;-)




dienstag_01
Beiträge: 8447

Re: Gigabyte Aero 15X: Laptop mit GTX 1070, Thunderbolt 3 und farbkalibriertem Display

Beitrag von dienstag_01 » Mi 25 Okt, 2017 00:55

Valentino hat geschrieben:
Mi 25 Okt, 2017 00:45
Also für Leute die sich so eine Laptop kaufen wollen sind solche News schon ganz sinnvoll und das Aufregen über Aufreger macht die Sache auch nicht besser.

Aber Hauptsache man hat seinen Beitrag geleistet ;-)
Alles klar, du darfst wieder Sinnvolles ;)




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Software gegen Verwackeln
von Bruno Peter - Mo 6:01
» Max. Anzahl von Akkus im Handgepäck (Flug)
von Jott - Mo 5:34
» TV ist quasi tot
von Jott - Mo 4:56
» Ton- und Bildsynchronisation
von Jott - Mo 4:44
» The Red Dunes of Praia de Vale do Lobo
von hellcow - Mo 0:35
» Black Magic Pocket BMPCC - Bild wirkt 'dunkel'
von Onkel Danny - So 23:31
» Resolve 15 - export als individuelle Clips nicht möglich
von blickfeld - So 22:47
» V-Mount vs Np-F Akku
von Alexandergrobber - So 21:41
» BDXL M-Disc 100GB als Archiv Backup Erfahrungen
von Jott - So 20:11
» Blackmagic überrascht mit eGPU: Thunderbolt 3 und Radeon Pro 580 für 695 Euro
von motiongroup - So 19:04
» Markenrecht - wie weit darf ich gehen?
von pixelschubser2006 - So 18:14
» Polaroid mal anders.....
von domain - So 18:05
» Lumix G9 + 5 Objektive, wie neu, Kauf 20.06.18
von FarVisions - So 17:38
» Kratzer auf Sony SPK-X1 Gehäuselinse
von Sony18 - So 17:05
» Neues YouTube Copyright Match Tool soll unerlaubte Re-Uploads erkennen
von slashCAM - So 9:48
» YouTube mal wieder
von motiongroup - So 9:14
» Apple: Aktualisierte MacBook Pro mit Intel Coffee Lake-Prozessoren (4-/6-core)
von rush - Sa 23:42
» [BIETE] Samyang 35mm 1.4 FE Sony AF A7 Autofocus f/1.4 Rokinon Objektiv
von rush - Sa 21:28
» 50p zu 50i - Material der a7s nachträglich interlacen
von WoWu - Sa 21:07
» Drei Ingmar Bergman Filme auf Tele 5
von rush - Sa 20:58
» Wo gute Gema-Freie Musik günstig kaufen?
von linorise - Sa 19:15
» Dioptrienausgleich richtig einstellen
von Roland Schulz - Sa 18:16
» Bewegungsanalyse für die Schule Kameraset, Hilfe
von TheBubble - Sa 17:54
» SONY FS5 inkl. RAW, 80h, Zustand A
von christophmichaelis - Sa 15:49
» GH4 - Falsche Format-Einstellungen?
von quedular - Sa 15:26
» Verfahren der Bildstabilisation Teil 1: Mechanische, digitale und optische Bildstabilisierung
von TheGadgetFilms - Sa 15:09
» Fehler beim Exportieren als Datei MP4 !!
von R S K - Sa 12:44
» Bluray Authoring, Alternative zu Toast
von Jott - Sa 12:21
» Fußball-Spiele als 3D-Rekonstruktion im Wohnzimmer -- die Zukunft?
von slashCAM - Sa 12:11
» VK Tiffen Steadicam Merlin 2 Schwebestativ
von Bentlay - Sa 10:19
» PhotoMirage erzeugt bewegte Bilder aus einem Standbild
von K.-D. Schmidt - Sa 9:08
» Premiere CC Steuerung per Pfeiltasten
von docdawson - Sa 5:07
» GH5 + Sigma 18-35 ohne Speedbooster / IBIS
von cantsin - Fr 23:27
» Probleme Catalyst Browse
von Tarribo - Fr 23:20
» Platz 7 der erfolgreichsten Filme nach Einspielergebnis 2018
von iasi - Fr 23:00
 
neuester Artikel
 
Verfahren der Bildstabilisation Teil 1: Mechanische, digitale und optische Bildstabilisierung

Bildstabilisation lässt sich heutzutage auf sehr unterschiedliche Art und Weise bewirken. Wir beleuchten die gängigsten Verfahren und diskutieren deren Vor- und Nachteile. weiterlesen>>

DJI Ronin-S und Panasonic GH5S - wie gut ist der Einhand-Gimbal Ronin-S im leichten Setup? Teil 2

Im zweiten Teil unseres Ronin-S Test schauen wir uns das Handling mit leichteren Systemkameras wir der Panasonic GH5S u.a. an. Wie unterscheidet sich das Handling hier vom EOS C200-Setup? Wie lassen sich die Kameras am Gimbal steuern und wie funktioniert das Fokus-Wheel am DJI Ronin-S? Und was sind 360° Flashlight-Roles? Inkl. Überraschung bei GH5S + Sigma 18-35 f 1.8 + Focal Reducer am Ronin-S ... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Zero One

Nach kodifizierten Vorgaben hat sich diese Animation selbst generiert -- verwendet wurde die Open Source Software / Programmier-Umgebung Processing, die sich für allerlei verschiedene Anwendungszwecke im grafischen Bereich einsetzen läßt.