slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11259

Messevideo: URSA Mini Pro Zubehör - SSD Recorder und Nikon F-Mount // IBC 2017

Beitrag von slashCAM » Mo 25 Sep, 2017 13:21


Hier unser aktualisiertes Interview mit Tim Siddons von Blackmagic Design zum neuen SSD Recorder und zum neuen Nikon F-Mount für die Ursa Mini Pro. Die beiden wichtigsten...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Messevideo: URSA Mini Pro Zubehör - SSD Recorder und Nikon F-Mount // IBC 2017




rush
Beiträge: 8191

Re: Messevideo: URSA Mini Pro Zubehör - SSD Recorder und Nikon F-Mount // IBC 2017

Beitrag von rush » Mo 25 Sep, 2017 14:14

Was ist denn jetzt eigentlich anders?!
keep ya head up




rob
Administrator
Administrator
Beiträge: 902

Re: Messevideo: URSA Mini Pro Zubehör - SSD Recorder und Nikon F-Mount // IBC 2017

Beitrag von rob » Mo 25 Sep, 2017 14:21

Hallo Rush,

beim letzten Video waren ein Paar technische Infos bei den Aufnahmefunktionen inkorrekt gewesen - die sind jetzt raus. Wichtigste Message ist: Es kann entweder auf die SSD, die CFast oder die SD aufgenommen werden (aber nicht parallel auch auf SSD).

Viele Grüße

Rob




rush
Beiträge: 8191

Re: Messevideo: URSA Mini Pro Zubehör - SSD Recorder und Nikon F-Mount // IBC 2017

Beitrag von rush » Mo 25 Sep, 2017 15:19

Das geht aus dem Video hervor? Ist mein Englisch wirklich so schlecht? Oder habe ich noch die alte "gecachte" Version vor mir?

Ganz ehrlich... für mein Verständnis spricht er davon, das man sowohl auf SSD als auch parallel intern aufzeichnen kann... nur eben im selben Format/Codec und nicht etwa intern ProRES und auf der SSD in einem anderen Format/Codec...

"... but you can still record much higher resolution and framerates on the internal cfast..."

Darüber hinaus verstehe ich es so, das extern bspw. kein RAW Recording machbar ist...

Bin ich auf der falschen Fährte?
keep ya head up




rob
Administrator
Administrator
Beiträge: 902

Re: Messevideo: URSA Mini Pro Zubehör - SSD Recorder und Nikon F-Mount // IBC 2017

Beitrag von rob » Mo 25 Sep, 2017 15:47

Hallo Rush,

es ist definitiv keine parallele Aufnahme möglich - zumindest ist das der aktuelle Stand von Blackmagic Design.

Der Satz den du zitiert hast, besagt, dass bei der Aufnahme auf CFast Karten zum einen höhere Auflösungen oberhalb von 4K und zum anderen höhere Frameraten als 30 fps möglich sind - das hat aber nichts mit parallelem Recoding zu tun.

Viele Grüße

Rob




rush
Beiträge: 8191

Re: Messevideo: URSA Mini Pro Zubehör - SSD Recorder und Nikon F-Mount // IBC 2017

Beitrag von rush » Mo 25 Sep, 2017 16:10

Naja - fand es halt nur irgendwie unlogisch warum man das explizit erwähnt...

Die Kamera zeichnet doch auch völlig unabhängig von dem SSD-Dock intern höher als 4k und in RAW auf... das wissen wir doch.

Warum muss man das dann in diesem Zusammenhang erwähnen? Das Dock ändert ja per se nichts an der internen Aufzeichnung - besonders dann nicht, wenn eh nur entweder/oder geht.

Mir erscheint das noch nicht so richtig schlüssig - denn für die nicht ganz so hohen Datenraten kann man doch auch zu erschwinglichen SD-Karten greifen.
In welchen Situationen macht dieses Dock dann noch Sinn?
Ich mein - da erscheint es ja fast schon sinniger ein Hyperdeck Shuttle oder dergleichen per SDI anzuflantschen um ein paralleles ProRes/DNX 1080er Proxy/Backup zu erhalten.

Das Dock wäre doch eigentlich erst genau bei paralleler Aufzeichnung interessant - quasi als Backup wenn intern mal 'nen Frame droppen sollte oder dergleichen.

Dennoch danke der Aufklärung - da ich es offenbar trotz aktualisierter Schnittfassung nicht so verstanden hätte...
keep ya head up




Sammy D
Beiträge: 894

Re: Messevideo: URSA Mini Pro Zubehör - SSD Recorder und Nikon F-Mount // IBC 2017

Beitrag von Sammy D » Mo 25 Sep, 2017 16:19

Hat der BM-Rep dann in der ersten Schnittfassung was falsches erzaehlt? Er sagte ja ganz deutlich, dass das SSD-Dock explizit auch als Backup-Loesung gedacht sei.




rob
Administrator
Administrator
Beiträge: 902

Re: Messevideo: URSA Mini Pro Zubehör - SSD Recorder und Nikon F-Mount // IBC 2017

Beitrag von rob » Mo 25 Sep, 2017 16:25

Wir haben derzeit nur die Aussage von Blackmagic, dass sich der SSD Rekorder wie ein zusätzliches Laufwerk verhält.

Sobald es neue Infos hierzu gibt, leiten wir die natürlich sofort weiter.

Das mobile Hyperdeck ist eine Alternative für alle diejenigen, die kein 4K benötigen und mit dem eingebauten Akku gut leben können.

Viele Grüße

Rob




Jost
Beiträge: 1070

Re: Messevideo: URSA Mini Pro Zubehör - SSD Recorder und Nikon F-Mount // IBC 2017

Beitrag von Jost » Mi 27 Sep, 2017 02:17

slashCAM hat geschrieben:
Mo 25 Sep, 2017 13:21
Hier unser aktualisiertes Interview mit Tim Siddons von Blackmagic Design zum neuen SSD Recorder und zum neuen Nikon F-Mount für die Ursa Mini Pro. Die beiden wichtigsten...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Messevideo: URSA Mini Pro Zubehör - SSD Recorder und Nikon F-Mount // IBC 2017
Könntest Du bei der Gelegenheit bitte nachfragen, ob das Speichern auf schnellen SSDs auch das Dual-Card-Problem löst?

4.6K-Raw mit 60 Bildern setzt ja bislang voraus, dass zwei CFast-Cards eingelegt sind. Eine der teuren CFast-Cards reicht nicht - bislang zu langsam.

Mit dem Breakout-Cable-Hack kann man schon heute auf schnellen SSDs wie einer einzigen Samsung Evo das 4.6K mit 60p abspeichern (und das stimmt):
(

Klappt 4,6K-Raw und 60p auch mit dem - ich nenne ihn mal - Adapter? Das ist nicht soooo schwer festzustellen.
Man muss dafür schließlich nur eine Samsung Evo einlegen. Dropped Files kann man sich ja anzeigen lassen.

Ob das auch über die 12-SDI-Schnittstelle geht oder nicht, das müssen die bei Blackmagic doch schon heute wissen.

Ein hoffentlich sehr angenehmer Arbeitsauftrag.
BG




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Kamera gesucht, die komprimierte MP4/H264 Dateien per WLAN/FTP ausgeben kann
von mash_gh4 - Mi 1:06
» Die verdammte Musikindustrie mal wieder, oder: Die Leiden des jungen Tänzers
von carstenkurz - Mi 0:27
» Sind blaue LEDs Augenkiller? Mythos, Wahrheit und Tipps zum Umgang mit blauen Spektralanteilen
von Roland Schulz - Mi 0:19
» Mit dem Smartphone filmen -- ernsthaft! Teil 2: die Vorteile
von Axel - Di 23:46
» Tasche für DJI Ronin-S
von Roland Schulz - Di 23:30
» Blackmagic DaVinci Resolve 15 ist final
von TomStg - Di 20:15
» RED: Der Fahrplan für den Start des Holo-Smartphones Hydrogen One steht
von iasi - Di 20:15
» Welches Gimbal?
von Cutter_ - Di 17:15
» BIETE GoPro Hero5 Black inkl. umfangreichem Zubehör
von wkonrad - Di 16:45
» Steadycam
von krokus - Di 15:53
» Welcher Gimbal für Blackmagic Pocket
von funkytown - Di 15:45
» Kaufberatung Funkstrecke + Ton
von TomStg - Di 14:33
» NVIDIA präsentiert Quadro RTX als Raytracing-Grafikprozessor
von slashCAM - Di 14:09
» DEAD EDGE
von Mantis - Di 13:56
» IRND oder Hot Mirror?
von huck - Di 13:07
» Magix Video deluxe 2019 -- neue Schnittwerkzeuge und mehr
von slashCAM - Di 13:06
» Coole Kamera moves!
von Arno_K - Di 11:53
» Fs7 gamma matrix Einstellungen
von DOP3Flow - Di 11:35
» SmallHD liefert endlich Focus OLED aus
von slashCAM - Di 11:06
» [BIETE] Neuwertige Panasonic G81 (Body)
von s1n88 - Di 9:49
» Audio Timecode und Waveform Batch sync
von blickfeld - Di 8:46
» "Nur" schneiden - gibt es ein Tool
von didah - Di 7:40
» Sonnet Echo 11 Thunderbolt 3 Dock: 5x USB 3.0 und 87 Watt Ladestrom
von motiongroup - Di 6:39
» Black Magic Pocket BMPCC - Bild wirkt 'dunkel'
von dra - Mo 23:43
» Firmware 5.0 für Zoom Audiorecorder F8 bringt viele neue Funktionen
von Optiker - Mo 18:16
» Office 2016 mit Macbook Pro High Sierra?
von motiongroup - Mo 17:22
» GH5 oder A7III für Kurzfilme und Fotografie?
von blueplanet - Mo 17:18
» Sony Alpha 7 III - Tests...
von Cinealta 81 - Mo 15:57
» The Man Who Owns The Moon
von slashCAM - Mo 15:40
» Baywatch Drohne!
von Darth Schneider - Mo 15:17
» Kameramann / Kamerafrau im Rhein-Main Gebiet gesucht
von BallentinVideo - Mo 15:08
» AMD bringt Radeon Pro WX 8200 zur SIGGRAPH 2018
von slashCAM - Mo 14:06
» DJI Ronin-S und Panasonic GH5S - wie gut ist der Einhand-Gimbal Ronin-S im leichten Setup? Teil 2
von Roland Schulz - Mo 12:30
» Top Rig Set für EVA
von klusterdegenerierung - Mo 11:08
» Lanparte Rig
von shock27 - Mo 9:24
 
neuester Artikel
 
Sind blaue LEDs Augenkiller? Mythos, Wahrheit und Tipps zum Umgang mit blauen Spektralanteilen

Man stolpert bei Monitorherstellern immer häufiger über Kleingedrucktes und seltsame Filtermethoden für einen reduzierten Blauanteil. Ein Grund hierfür könnte tatsächlich in der Sorge zu finden sein, ansonsten für Augenschäden der Benutzer haftbar gemacht zu werden. Richtig gehört und weitergelesen... weiterlesen>>

Mit dem Smartphone filmen -- ernsthaft! Teil 2: die Vorteile

Im ersten Teil dieses Artikels lieferten wir die Gründe, warum das Filmen mit dem Smartphone im professionellen Umfeld keine gute Idee ist. Doch es gibt tatsächlich auch gute Gründe, die für den Einsatz eines Smartphones in der Videoproduktion sprechen. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
The Man Who Owns The Moon

Unglaublich, aber anscheinend wahr (wie so vieles heutzutage) soll diese hübsch animierte Geschichte sein; wobei der Titel ja eher "... who sells the moon" lauten müsste.