News-Kommentare Forum



Olympus 25mm F1.8 vs. Leica 25mm F1.4



Kommentare / Diskussionen zu aktuellen Newsmeldungen auf slashCAM
Antworten
slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11262

Olympus 25mm F1.8 vs. Leica 25mm F1.4

Beitrag von slashCAM » Mo 17 Feb, 2014 10:00

Bild

Hier geht es zur Newsmeldung mit Link und Bildern auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Olympus 25mm F1.8 vs. Leica 25mm F1.4




-paleface-
Beiträge: 3302

Re: Olympus 25mm F1.8 vs. Leica 25mm F1.4

Beitrag von -paleface- » Mo 17 Feb, 2014 11:51

Warum sind denn MFT Objektive teurer?

Weil die davon weniger verkaufen?
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




cantsin
Beiträge: 9060

Re: Olympus 25mm F1.8 vs. Leica 25mm F1.4

Beitrag von cantsin » Mo 17 Feb, 2014 12:21

Wahrscheinlich. Irgendwo gab's ne Statistik, dass Mirrorless-Nutzer im Schnitt 1,2 Objektive pro Kamera besitzen (also: mehr als 80% von ihnen nur mit dem Kitobjektiv fotografieren), DSLR-Besitzer hingegen 1,7. Und das bei sowieso kleinen - und z.Zt. sogar dramatisch sinkenden - Marktanteilen von Mirrorless ggü. DSLR, besonders in Europa und den USA.




iasi
Beiträge: 17032

Re: Olympus 25mm F1.8 vs. Leica 25mm F1.4

Beitrag von iasi » Mo 17 Feb, 2014 12:38

Neue Kamera verlangt neue Objektive.
Ein Nikon-Besitzer hat ja meist schon einige Objektive im Schrank, wenn er eine aktuelle Kamera erwirbt. Zudem ist das Angebot breit gefächert.

Die Nachfrage ist da bei MFT schon weit größer - und das Angebot zudem noch geringer.
Angebot und Nachfrage regeln den Preis.
Hinzu kommt dann noch die weit größere Verknüpfung von Kamera und Objektiven über die Elektronik und die kamerainterne Objektivkorrektur.
Sigma, Tokina, Tamron ... sie alle bieten wohl auch deshalb keine MFT-Varianten.




SixFo
Beiträge: 174

Re: Olympus 25mm F1.8 vs. Leica 25mm F1.4

Beitrag von SixFo » Mo 17 Feb, 2014 12:44

Adapter drauf und gut ist...dann kann man auch DSLR Optiken verwenden, wenn man mit dem Crop klar kommt. Und trotz 25mm Voigtländer macht das 50mm Nikon von Ebay für 50 Euro noch die schönsten Bilder ;-)




Jan
Beiträge: 9714

Re: Olympus 25mm F1.8 vs. Leica 25mm F1.4

Beitrag von Jan » Mo 17 Feb, 2014 14:35

iasi hat geschrieben: Sigma, Tokina, Tamron ... sie alle bieten wohl auch deshalb keine MFT-Varianten.
Tamron bietet noch keines an, Sigma hat drei Festbrennweiten im Angebot und Tokina das 300mm f 6,3er.


VG
Jan




rideck
Beiträge: 299

Re: Olympus 25mm F1.8 vs. Leica 25mm F1.4

Beitrag von rideck » Mo 17 Feb, 2014 14:42

@ SixFo

das widerspreche ich, die schönsten Bilder kann man nur mit dem alten Leica 50mm machen - und natürlich nur mit diesem Objektiv ;)




iasi
Beiträge: 17032

Re: Olympus 25mm F1.8 vs. Leica 25mm F1.4

Beitrag von iasi » Mo 17 Feb, 2014 17:05

Jan hat geschrieben:
iasi hat geschrieben: Sigma, Tokina, Tamron ... sie alle bieten wohl auch deshalb keine MFT-Varianten.
Tamron bietet noch keines an, Sigma hat drei Festbrennweiten im Angebot und Tokina das 300mm f 6,3er.


VG
Jan
aha - das sind dann also 4 Objektive - nicht gerade viel.




iasi
Beiträge: 17032

Re: Olympus 25mm F1.8 vs. Leica 25mm F1.4

Beitrag von iasi » Mo 17 Feb, 2014 17:30

SixFo hat geschrieben:Adapter drauf und gut ist...dann kann man auch DSLR Optiken verwenden, wenn man mit dem Crop klar kommt. Und trotz 25mm Voigtländer macht das 50mm Nikon von Ebay für 50 Euro noch die schönsten Bilder ;-)
Alte gebrauchte Objektive, die dann eine üppige Brennweite haben ...
Warum wohl kann Speedbooster für diesen WW-Konverter so viel Geld verlangen.
Doch nicht, weil es eine Wunderteil ist. Teuer ist es allemal.

Dann ist da noch die Frage der Größe und des Gewichts.
Kleine, leichte Kamera und große, schwere Objektiv-Adapter-Kombination?

Die MFT-Scherben sind völlig überteuert.
Da kostet dieser Schrott Panasonic 12-35mm f2.8 doch glatt mehr als ein Sigma 18-35mm f1.8 - dieses Panasonic-Zoom verzerrt enorm und verliert in den Ecken gleich mehrere Blendenstufen.

Wer diese Preise bezahlt, die die Hersteller verlangen, müssen sich doch betrogen wähnen:
Das Olympus 17/f1.8
"The "untouched RAW" results, showing the original capability of the lens, are much worse with a barrel distortion as extreme as ~4.5% so it is somewhat under-designed and relying on the auto-correction here."
Selbst kameraintern korregiert und auf f2.8 abgeblendet ist das Vignetting stärker als beim Tokina AF 11-16mm f/2.8.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Sennheiser verkauft seine Kopfhörersparte an das Schweizer Hörgeräteunternehmen Sonova
von rabe131 - Fr 15:41
» Neuer Tilta Camera Cage für Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro
von amezzo - Fr 15:37
» Der Sensor der Sony A1 - Rolling Shutter und Debayering
von DeeZiD - Fr 15:09
» Atomos bringt neue Ninja-Optionen mit 4K120p, 8Kp30 und HEVC /H.265
von Frank Glencairn - Fr 14:43
» LUTs in Lumetri unter Premiere Pro CC richtig anwenden
von Frank Glencairn - Fr 14:32
» Sony Xperia Pro mit 5G und HDMI Input - jetzt auch in Deutschland für 2500 Euro
von Gabriel_Natas - Fr 13:09
» [LEIDER VORBEI] Blackmagic Pocket 6k Pro um 1824€ bei Saturn (lieferbar) (!)
von Tscheckoff - Fr 13:02
» Was hörst Du gerade?
von Funless - Fr 12:52
» Meine FS5ii wird vergesslich...
von Pianist - Fr 11:36
» Mein allererster Film
von Kevin Reimann - Fr 11:33
» HDMI Input Probleme mit Blackmagic Video Assist 7 12 G
von roki100 - Fr 10:38
» Monitor auf SRGB oder Rec.709 einstellen
von mash_gh4 - Fr 10:35
» >Der LED Licht Thread<
von pillepalle - Fr 10:20
» Teltec und BPM fusionieren
von Cinemator - Fr 9:54
» Was ist ein Sennheiser EW Stecker?
von pillepalle - Fr 8:42
» Sand für (billige) Sandsäcke
von ruessel - Fr 5:49
» CinePI - CDNG RAW Kamera auf Raspberry Pi 4 Basis
von mash_gh4 - Fr 0:07
» [Verkaufe] Sachtler Flowtech Bodenspinne für 75mm / 100mm
von rush - Do 20:53
» Impfung für Medienschaffende?
von iasi - Do 20:16
» Adobe April Update ist da
von klusterdegenerierung - Do 18:18
» RED Hydrogen gesichtet
von RUKfilms - Do 17:37
» Kaufberatung Kamera Vorlesung
von markusG - Do 16:02
» Ronin S + Focus Wheel Sony A6400
von Axel - Do 14:14
» LG kündigt professionelle Colorgrading Monitore an
von motiongroup - Do 12:03
» Laowa Argus - Lichtstarke APS-C Objektive
von Frank Glencairn - Do 11:33
» Canon XF305 Profi-Camcorder inkl. viel Zubehör
von redi78 - Do 10:19
» Was schaust Du gerade?
von Kevin Reimann - Mi 21:10
» Sony PMW-EX1 Firmware
von Noppsche - Mi 20:20
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von cantsin - Mi 20:15
» Video ohne Zeitlimit (ähnlich FZ2000)
von Jan - Mi 19:25
» Aktueller Sensorformat-Online-Calculator - Sensorsizes.com
von xteve - Mi 19:21
» Probleme mit NVIDIA Grafiktreiber Quadro K4000M
von mash_gh4 - Mi 18:28
» Raspberry Pi 12bit 4K Sensor $50
von mash_gh4 - Mi 17:21
» Zeitraffer
von Hape42 - Mi 17:14
» Kleines Streaming-Rack mit ATEM Mini
von Sammy D - Mi 16:41
 
neuester Artikel
 
Sony A1 - Rolling Shutter und Debayering

Nach Canon mit der R5 versucht nun auch Sony 8K-Video im DSLM-Format interessierten Nutzern schmackhaft zu machen. Wir haben schon mal einen Blick auf die Fähigkeiten des A1-Sensors geworfen... weiterlesen>>

LUTs in Lumetri unter Premiere Pro

Wer eine LUT unter Lumetri in Premiere Pro benutzt, sollte sich nicht wundern, wenn der volle Dynamikumfang des Ursprungmaterials danach nicht mehr zur Verfügung steht. Denn die Reihenfolge der Bearbeitungsschritte ist nicht egal, wie Gastautor Steffen Hacker im folgenden näher ausführt... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...