slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11260

Neue "native" FE- und L-Mount Optiken von Sigma: 35mm f/1.2, 14-24mm f/2.8 und 45mm f/2.8

Beitrag von slashCAM » Do 11 Jul, 2019 10:33


Gerade hat Sigma in London neue Optiken vorgestellt. Sowohl die zwei Art-Modelle 35mm f/1.2 und 14-24mm f/2.8 sowie das Contemporary-Modell 45mm f/2.8 sollen dabei für So...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Neue "native" FE- und L-Mount Optiken von Sigma: 35mm f/1.2, 14-24mm f/2.8 und 45mm f/2.8




rush
Beiträge: 10425

Re: Neue

Beitrag von rush » Do 11 Jul, 2019 11:17

Schön zu sehen das Sigma nun auch für Mirrorless gerechnete Gläser bringt die auch in Hinblick auf die Dimensionen/Gewicht denen der DSLR Pendents überlegen (bzw unterlegen) sind.

Ist zwar bisher keines dabei welches ich zwingend kaufen würde - aber die Tendenz gefällt und lässt neben Tamron auch mal auf native Third-Party Telezooms hoffen...
keep ya head up




nachtaktiv
Beiträge: 2875

Re: Neue

Beitrag von nachtaktiv » Sa 13 Jul, 2019 02:27

1600€ für ne sigma festbrennweite. die haben doch nich mehr alle latten am zaun.
Die Ignore Funktion ist ein Segen <3




rush
Beiträge: 10425

Re: Neue

Beitrag von rush » Sa 13 Jul, 2019 12:29

nachtaktiv hat geschrieben:
Sa 13 Jul, 2019 02:27
1600€ für ne sigma festbrennweite. die haben doch nich mehr alle latten am zaun.
Weil da Sigma draufsteht darf der Preis nicht steigen?

Hat sonst jemand ein 35er 1.2 im Portfolio? Nativ und mit AF für Sony Vollformat?

Das 35er 1.4 FE von Sony ist nicht günstiger - so what?

Finde die Preise nicht unbedingt spannend - aber durchaus nachvollziehbar positioniert.

Wer solch schnelle Gläser benötigt ist auch bereit den entsprechenden Obolus abzudrücken - die GM's von Sony kosten ja auch gefühlt viel zu viel - werden dennoch gern gekauft.

Ich finde es etwas engstirnig zu sagen das ein Sigma Objektiv zu teuer ist. Die Jungs haben in den letzten Jahren so eine krasse Entwicklung am Glasmarkt hingelegt und alle Bereiche aufgewirbelt - vom eher bescheidenen Third-Party Hersteller mit diversen Gurken zum absoluten Optikspezialisten der es in vielen Bereichen mehr als mit den Originalen aufnehmen kann und darüber hinaus immer wieder im innovativen Gläsern Akzente setzt.
Das bei Sigma die UVP selten dem realen Straßenpreis entspricht tut ihr übriges.

Beim zweiten Art handelt es sich zudem doch um ein Zoom und keinen Festbrenner wenn ich das richtig sehe...
Das 12-24er mit Blende f/4 von Sony wiederum kostet round about soviel wie das nun angekündigte 14-24er mit schnellerer f/2.8... also alles relativ meine ich.

Den Preis allein als Indikator heranzuziehen ist sowieso oft schwierig.
keep ya head up




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Aufrüsten oder Neukauf?
von rubashov - Mi 23:33
» Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread
von dosaris - Mi 23:28
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Mi 22:53
» RED Komodo 6K Kamera wird 6.000 Dollar kosten - Auslieferung startet demnächst
von iasi - Mi 22:37
» Mini Kamera-Slider: Zeapon Micro 2
von klusterdegenerierung - Mi 22:29
» Neuer Schnitt-PC - bitte um Kritik
von Frank Glencairn - Mi 22:22
» Wann hat eine Kamera (bei slashCAM) sehr gute Bildqualität?
von Kamerafreund - Mi 21:35
» Verkaufe Star Wars Artikel
von Funless - Mi 20:51
» PP - Maske/Bild über andere Spur tracken
von DAF - Mi 18:06
» Lexar: Neuer Professional CFexpress Type B USB 3.1 Kartenleser mit bis zu 1.050 MB/s
von pillepalle - Mi 17:31
» Künstler: Simon Ubsdell und Apple Motion
von roki100 - Mi 15:32
» Komponist stellt sich vor
von Joe-musik - Mi 14:36
» Linsen (Vintage, Anamorphic & Co.)
von Cinemator - Mi 13:24
» Sind bei euch auch einige Websites "kaputt"?
von MrMeeseeks - Mi 10:42
» Samyang legt nach mit einem AF 85mm F1.4 RF Objektiv für Canon R
von rush - Mi 9:38
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Mi 2:08
» Mein zweites Immobilienvideo - was haltet ihr davon?
von klusterdegenerierung - Di 21:49
» Nach einem Jahr mit der OG BMPCC finde ich das Bild nicht mehr schön.
von Darth Schneider - Di 18:08
» Arma- oder Rollygeddon - Gucken nach dem "Shut-Lock"
von nicecam - Di 17:48
» Reisedoku - Tajikistan - wildes Abenteuer!
von Xander-Rose - Di 17:20
» 720p oder 1080p für Facebook?
von Fragensteller44 - Di 16:22
» Keying Problem Final Cut Pro X
von yeshead - Di 16:05
» HLG mit der GH5
von blueplanet - Di 15:59
» YouTube führt zur besseren Navigation Kapitel in Videos ein
von JSK - Di 15:56
» Short Horror (Blackmagic Kameras)
von Darth Schneider - Di 15:35
» Sinkt unser Verdienst durch YT Klicks?
von pillepalle - Di 15:16
» Drehlocations ausfindig machen?
von Auf Achse - Di 15:09
» Verkaufe: NINJA INFERNO + Zubehör
von ksingle - Di 15:02
» 10 neue Monitore mit 21.5" bis 34" von AOC
von slashCAM - Di 14:24
» Unser Kinofilm "Marlene" wurde von russischen Raubkopierern nachsynchronisiert
von carstenkurz - Di 13:52
» Wie am besten Ton aufzeichnen von XLR Mikrofonen? (Veranstaltung)
von Franky3000 - Di 13:23
» Einsteigerfrage: 25p - 50p und 24p
von dienstag_01 - Di 12:42
» Remove Focus Breathing
von klusterdegenerierung - Di 11:55
» Canon 90D gibt komisches Bildformat aus
von ElioAdler - Di 9:43
» Kann mir wer helfen
von Blackbox - Mo 21:10
 
neuester Artikel
 
Beste Bildqualität einer Kamera?

Auch wenn bei der Bildästhetik vieles im Subjektiven liegt: Es gibt objektive Kriterien, die bestimmen ob die Bildqualität einer Kamera gut oder schlecht ist. Wir klären einmal grundsätzlich, wie wir das bei slashCAM sehen... weiterlesen>>

Zehn Jahre ARRI ALEXA

Vor 10 Jahren kam die ARRI ALEXA auf den Markt und definierte damit die professionelle, digitale Kinofilmproduktion. Dynamik statt Auflösung war die Erfolgsformel, die nun zunehmend durch 4K-Anforderungen gefährdet wird... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Micro Supernova

Wer hätte gedacht, daß eine chemischen Reaktion, die auf einer nur 8mm großen Oberfläche passiert so kosmisch aussehen kann? Gefilmt in einer einzigen Einstellung. $urlarrowHier mehr dazu wie der Film von Roman Hill (ohne CGI) gemacht wurde.