slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11259

Sony: 600 mm F4 Super-Tele und 200-600 mm F5.6-6.3 Super-Telezoom für E-Mount

Beitrag von slashCAM » Mi 12 Jun, 2019 13:39


Sony baut sein Objektivportolio mit einer 600 mm f4 Festbrennweite weiter aus die für Sport- Presse- und Tierfotografen / -filmer von besonderem Interesse sein dürfte. Mi...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Sony: 600 mm F4 Super-Tele und 200-600 mm F5.6-6.3 Super-Telezoom für E-Mount




rush
Beiträge: 9693

Re: Sony: 600 mm F4 Super-Tele und 200-600 mm F5.6-6.3 Super-Telezoom für E-Mount

Beitrag von rush » Mi 12 Jun, 2019 14:13

Das mit dem internen Zoommechanismus ist nice - eigenartig das bisher so wenige Gläser entsprechende Technik tatsächlich nutzen.

Kennt sich damit jemand genauer aus? Deutlich aufwändiger/teurer als die gängigen Luftpumpen-Zooms oder was spricht für die eine oder andere Lösung?

Auf jedenfall tut Sony gut daran nun endlich auch die Sportfotografen zu bedenken - kann mir gut vorstellen das insbesondere das Zoom häufiger anzutreffen sein dürfte und Canon und Nikon auch im Stadion etc. etwas mehr Konkurrenz bekommen werden.
keep ya head up




balkanesel
Beiträge: 107

Re: Sony: 600 mm F4 Super-Tele und 200-600 mm F5.6-6.3 Super-Telezoom für E-Mount

Beitrag von balkanesel » Mi 12 Jun, 2019 16:41

glaub eher nicht dass sich "richtige" Sportfotografen ein 5.6 bis 6.3 antun, der AF braucht Licht^^




rush
Beiträge: 9693

Re: Sony: 600 mm F4 Super-Tele und 200-600 mm F5.6-6.3 Super-Telezoom für E-Mount

Beitrag von rush » Mi 12 Jun, 2019 17:25

Klar sind f/4er Zooms für viele "Pro's" nochmal interessanter.

Nikon's vielleicht am ehesten vergleichbares Zoom aka 200-500er hat immerhin eine konstante f/5.6 - das ist schon 'nen Tacken besser, dafür fehlt obenrum nen Hauch. Verschmerzbar.

Canon wiederum hat meines Wissen (bin kein Canonianer gewesen, daher berichtigt mich bitte) nichts vergleichbares im Portfolio... also vllt. noch das 100-400er 4.5-5.6 - aber das ist dann schon wirklich kürzer - alles andere wird dann entsprechend teuer.

Nativ spiegellos haben wiederum beide - also weder Canon noch Nikon in der Hinsicht überhaupt noch nichts zu bieten.

Mit dem 200-600ern spricht Sony natürlich auch Amateure und Semi-Pro's an denke ich - und für Tageslicht-Geschichten sind die Teile an modernen Sony Kameras sicherlich ziemlich potent und gut zu gebrauchen.
In der Halle oder im schlecht beleuchteten Fußballstadion mag es dagegen dünner werden bzw. wollen die ISO's auch mal gepusht werden ;)

Kaufen würde ich es mir aber dennoch nicht - zu wenig Bedarf an diesen extremen Brennweiten bei mir.
Mich würde eher was im Bereich 100-300mm reizen - dann auch gern merklich schneller so wie bspw. das 120-300er f/2.8 von Sigma. Dürfte gern auch von Sigma selbst kommen - aber idealerweise nativ.
keep ya head up




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Canon EOS-1D X Mark III - erste DSLR mit interner RAW Videoaufnahme u. 4K 10 Bit 60p LOG = Red-Killer?
von pillepalle - So 8:43
» Blackmagic Pocket Cinema 4k - Footage Problem
von cantsin - Sa 22:07
» Colorgrading: wie würdet ihr das stylen?
von roki100 - Sa 22:01
» Emfehlung Videofunkstrecke
von Asahi - Sa 21:46
» wie geil ist das denn?
von roki100 - Sa 20:57
» Kaufberatung - Monitor + Laptop
von MFP - Sa 19:11
» Garage Filmmaking
von Darth Schneider - Sa 18:11
» Benro Gimbl R1
von Peter Friesen - Sa 15:11
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K mit S35 Sensor und Canon EF Mount vorgestellt
von roki100 - Sa 13:26
» Suche: Freefly Movi
von flokke - Sa 12:56
» iPhone apps zur Audio-Aufnahme
von Lorphos - Sa 11:17
» Canon stellt EOS 90D DSLR und EOS M6 Mark II DSLM mit APS-C Sensor und 4K Video offiziell vor
von Darth Schneider - Sa 9:12
» JOKER - Teaser Trailer
von Mediamind - Sa 6:49
» Atomos kauft Timecode Systems - bald neue Produkte für Multicam-Synchronisation per Funk
von Mediamind - Sa 6:45
» Slim-DVD-Hüllen gehen immer wieder auf...
von MK - Sa 1:13
» Neues, universelles Steuer-Pult von Loupedeck - Creative Tool
von R S K - Fr 20:09
» Boya BY-M1DM Dual Lavalier - diskrete Kanäle?
von Tscheckoff - Fr 19:48
» Nikon stellt hochlichtstarkes NIKKOR Z 58mm 1:0,95 S Noct für 8.999,- Euro und neue Objektiv-Roadmap vor
von pillepalle - Fr 19:40
» DJI stellt leichten Ronin-SC (Compact) Einhand-Gimbal für spiegellose Kameras bis 2 kg vor
von klusterdegenerierung - Fr 18:39
» CDA-TEK 3C Cinema Camera Control v1.4 unterstützt Tilta Nucleus Nano
von teichomad - Fr 17:23
» Wie entfernt man ein Watermark Logo vom Video?
von Fassbrause - Fr 10:29
» Apple`s TV+ Streaming Dienst startet morgen weltweit - HBO Max gibt Preise und Starttermine bekannt
von prime - Fr 8:37
» Entering Germany - meine Langzeitdoku wird so langsam fertig.
von Framerate25 - Do 20:18
» The Witcher - Main Trailer
von Funless - Do 17:38
» Sony A7Rii überbelichtet in Automatik Modus
von pillepalle - Do 17:30
» Kann ich diese Übersteuerung noch entfernen?
von Riki1979 - Do 12:20
» Postproduktionsworkflow Blackmagic 6K Raw
von vivavista - Do 11:32
» Alten camcorder bzw cinema Kamera zum Ausprobieren
von rabe131 - Do 8:03
» Welches Videostativ könnt ihr empfehlen?
von Darth Schneider - Do 6:32
» Sigma 16mm F1,4 DC DN an Sony NEX-Serie/Frage
von Rolfilein - Mi 21:37
» Magic of Hong Kong
von iasi - Mi 20:38
» Videos in 2,7k und 4k mischen
von gaulo23 - Mi 19:21
» mavic air
von ksingle - Mi 18:01
» 4K ProRes Probleme in Final Cut X am MacMini 2018
von rilgenfritz - Mi 17:48
» Panasonic AG-AC90 HD-Camcoder für 780,- €
von SandgateHH - Mi 17:29
 
neuester Artikel
 
James Dean CGI-Puppe spielt Hauptrolle in neuem Film

Schlechte Nachrichten für Schauspieler: die Toten spielen ab jetzt wieder mit - und zwar nicht irgendwelche, sondern die Stars. So soll der legendäre James Dean, 1955 im Alter von nur 24 Jahren gestorben, im Film "Finding Jack" eine der Hauptrollen spielen -- doch was heißt hier "spielen"? weiterlesen>>

REDs Compressed RAW Patent bleibt gültig

Compressed RAW-Aufzeichnung in der Kamera - Wer hats erfunden? Jedenfalls nicht die Schweizer. Vielmehr gebührt - jetzt juristisch bestätigt- weiterhin RED die Ehre. Und damit auch das Recht für weitere Lizenzforderungen? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Deep in the Guatemalan Jungle with my FPV Drones

Hals- oder vielleicht besser gesagt rotorbrecherische Flugaufnahmen gibt es hier zu bestaunen -- extrem gekonnt lässt der offensichtlich Racing-geschulte Pilot seine kleine Drohne durch die Luft wirbeln (Danke ans Forum für den Hinsweis).