slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11260

Blackmagic Ultrastudio 4K Mini: Neue Interface-Box mit Thunderbolt 3 und 12G-SDI

Beitrag von slashCAM » Di 13 Aug, 2019 10:15


Blackmagics neuestes Modell seiner UltraStudio Serie ist das kompakte UltraStudio 4K Mini, welches sich von den Fähigkeiten und Preis zwischen dem UltraStudio HD Mini und...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Blackmagic Ultrastudio 4K Mini: Neue Interface-Box mit Thunderbolt 3 und 12G-SDI




Kamerafreund
Beiträge: 463

Re: Blackmagic Ultrastudio 4K Mini: Neue Interface-Box mit Thunderbolt 3 und 12G-SDI

Beitrag von Kamerafreund » Di 13 Aug, 2019 18:34

Hmm. Ich dachte resolve unterstützt jetzt auch die fullscreen Ausgabe ohne breakout box. Für Interlaced kann ich verstehen dass man eine Box braucht, aber für stinknormales UHD 25p reicht doch ein kalibrierten Monitor oder?




Valentino
Beiträge: 4718

Re: Blackmagic Ultrastudio 4K Mini: Neue Interface-Box mit Thunderbolt 3 und 12G-SDI

Beitrag von Valentino » Di 13 Aug, 2019 19:02

Desktop Fullscreen Modus ist keine Referenz für ein korrekten Farbraum, da bringt dir auch ein kalibrierter Monitor nicht viel. Dieser Modus ist eher für das schnelle Sichten und mahlen von Masken.
Das Problem ist hier die Windows eigene GUI Engine und die Eigenheiten der Grafikkarte bzw der Zusammenspiel der Treiber.
Für das Colorgrading empfiehlt BM ganz klar eine Breakout Box und über eine solche kann man dann auch entsprechend kalibrierte Monitor LUTs erstellen.

So eine Box bzw PCI Karte kostet ja auch nicht mehr die Welt.




pixelschubser2006
Beiträge: 1682

Re: Blackmagic Ultrastudio 4K Mini: Neue Interface-Box mit Thunderbolt 3 und 12G-SDI

Beitrag von pixelschubser2006 » Mi 14 Aug, 2019 09:20

Was mich nur interessieren würde: Kann diese Box die Lösung sein, wenn man 4K- und FullHD-Monitore mixt? Ich denke, ich bin nicht der einzige Anwender, der vor dem Problem steht, abwechselnd einen normalen 4K-TV und einen dedizierten Vorschaumonitor befeuern zu wollen. Letztere gibt es kaum in 4K, jedenfalls nicht in moderater Größe (um 20-24 Zoll). Eine Box, die mehrere Bildschirme gleichzeit ansteuern kann, in der jeweils optimalen Aufllösung (natürlich limitiert durch Projekt), wäre schon klasse.
Eine alternative Lösung gäbe es allerdings noch, zumindest für mich: Für mobile Videoproduktion will ich noch einen Lilliput-Monitor im Flightcase kaufen, in der 28" Ausführung. Sollte der sich bewähren (wovon ich ausgehe, habe ich schon im Einsatz erlebt), würde ich den auch als 23"-Variante für den Schnittplatz kaufen. Den Eizo, der da jetzt steht (und abseits von 4K-Ausführung einen perfekten Job macht für meinen Bedarf!), würde ich anderweitig sinnvoll einsetzen.




Valentino
Beiträge: 4718

Re: Blackmagic Ultrastudio 4K Mini: Neue Interface-Box mit Thunderbolt 3 und 12G-SDI

Beitrag von Valentino » Mo 02 Sep, 2019 22:00

Ja die Box wird sehr wahrscheinlich intern auch ein Downkonvert machen können und das mit etwas Glück am SDI und am HDMI unabhängig von einander.
Einige HD Vorschaumonitore können aber auch 4K/UHD über HDMI/SDI verarbeiten.
Sonst einfach mal auf der Produktseite vorbeischauen:
https://www.blackmagicdesign.com/produc ... /W-DLUS-11

...oder einfach mal schnell die Timeline in Davinci von 4K auf HD stellen.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Hat dieser Soundeffekt einen Namen?
von 7River - Mo 13:05
» Passion für Lost Places
von srone - Mo 13:01
» Open Source-Videotranscoder Shutter Encoder
von cantsin - Mo 12:29
» Broadcast safe / Parade Extents
von srone - So 23:29
» Ein Mamut Projekt "RIVEN" Realtime remaster!
von klusterdegenerierung - So 19:17
» Ursa mini Monitor Rig
von -paleface- - So 16:13
» DJI kündigt besseren Datenschutz per Offline-Modus für seine Drohnen an
von slashCAM - So 13:54
» Minutenanzeige im Video darstellen (ohne Stunden und Sekunden)
von Addyk2 - So 12:51
» Nachgelegt - Tabelle zum Blackmagic RAW CPU/GPU Vergleich
von CameraRick - So 12:14
» Magix Video deluxe 2021 erschienen, unterstützt 8K-Schnitt
von 3Dvideos - Sa 17:21
» Bestes Vintage Super-Weitwinkel?
von Trixer - Sa 16:26
» Canon R6 oder Panasonic S5? Pro/Contra
von Axel - Sa 14:59
» Oscar-Akademie führt Diversitätsregeln ein / Oscar-Akademie ändert Kriterien für Kategorie "Bester Film"
von pillepalle - Sa 13:46
» Der Sensor der Panasonic S5 - Rolling Shutter und Debayering
von CameraRick - Sa 12:07
» Teradek Airmix: Live Streaming Steuerung für Teradek Encoder per App
von slashCAM - Sa 11:00
» Neuronales Netz DAIN interpoliert Stop-Motion Frames
von meer - Sa 8:48
» SMR vs CMR für Resolve?
von srone - Fr 23:04
» Matrix ausschalten
von srone - Fr 22:57
» FiLMiC Pro 6.12 bietet Videoausgabe via HDMI für Live-Produktionen uä.
von srone - Fr 18:20
» Diana Rigg gestorben
von ruessel - Fr 17:46
» Canon Vision: am 24.9. neue Cinema-Kamera
von pillepalle - Fr 13:48
» Sony FX9 v2.0 Update ist da mit FF5K-Crop, C4K, HLG, User 3D-LUTs, RAW-Ausgabe und mehr
von Kranich - Fr 13:47
» Diversity Checkliste für die Filmförderung
von Frank Glencairn - Fr 12:13
» Panasonic GH5 mit Lumix G 25mm 1.7 ASPH zum filmen
von Sologitarrist - Fr 11:21
» Welches Objektiv für die Sony Alpha 7SIII?
von Axel - Fr 9:57
» 5" Sucherlupe für Blackmagic Pocket 4K
von srone - Fr 0:24
» Neue Nikon Z-Objektive und Roadmap
von pillepalle - Do 17:49
» Higlight clipping, bester ISO-Wert bei BMPCC 4K?
von Trixer - Do 17:36
» 12 Bit ProRes RAW mit der Nikon Z 6 / Z 7 und Atomos Ninja V
von cantsin - Do 15:11
» Firmware-Update: Canon EOS R6 filmt jetzt auch länger
von RedWineMogul - Do 15:06
» Dune - offizieller Trailer
von iasi - Do 14:02
» Also mit dem Stabi komme ich nicht klar!
von klusterdegenerierung - Do 13:46
» Film ab für Tenet -- Christopher Nolans Kino-Spektakel startet heute
von Alex T - Do 13:20
» Neue Audiorecorder für einfache Tonaufnahmen -- Mikme und Instamic
von cantsin - Do 12:50
» Smooth-XS: Neuer Smartphone Gimbal von Zhiyun fungiert auch als intelligenter Selfie Stick
von slashCAM - Do 9:51
 
neuester Artikel
 
Dynamik Canon R5, R6 Panasonic S5 und Sony A7S III

Nachdem wir sowohl die Canon EOS R5 und R6, die Panasonic S5 sowie das Vorserienmodell der A7SIII in unserem Testlabor hatten, wollten wir auch einmal wissen, wie es um deren Dynamik im Videomodus bestellt ist. weiterlesen>>

Sony A7S III im Praxistest - Teil2


Im zweiten Teil unseres Praxistests mit der Sony Alpha 7S III beschäftigen wir uns mit der Ergonomie sowie mit der Bedienung/Ausstattung von Sonys neuer Spiegellosen. Im Zentrum stehen zudem unsere Erfahrungen mit dem Autofokussystem der Sony A7SIII und schließlich kommen wir auch zu unserem vorläufigen Fazit zur Sony A7S III. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...