Schwarzblut
Beiträge: 4

GoPro Hero 5 Test (Parkour/Roofing)

Beitrag von Schwarzblut » Mi 19 Jul, 2017 13:16



Hey Leute,

ich habe vor kurzem eine GoPro Hero 5 black bekommen und einen Videotest gedreht. Vielleicht kann er euch von Nutzen sein. Es kommen verscheidene Perspektiven und Halterungen zum Einsatz u.a. ein selbstgebauter Mouth Mount.

Außerdem habe ich mich erstmalig an der Farbkorrektur versucht und schon vor dem Dreh ein kurzes Storyboard mit den einzelnen Szenen geschrieben. Ich würde mich wahnsinng freuen, wenn jemand mit mehr Erfahrung mal reinschaut und mir ein Feedback geben kann. Ich möchte gerne etwas lernen. Darum geht es ja schlussendlich.

LG Alexander
Art Du Déplacment und Gitarren auf meinem Kanal
https://www.youtube.com/user/SCHWARZBLUTpdm




coke
Beiträge: 165

Re: GoPro Hero 5 Test (Parkour/Roofing)

Beitrag von coke » Mi 19 Jul, 2017 15:54

Schwarzblut hat geschrieben:
Mi 19 Jul, 2017 13:16


Hey Leute,

ich habe vor kurzem eine GoPro Hero 5 black bekommen und einen Videotest gedreht. Vielleicht kann er euch von Nutzen sein. Es kommen verscheidene Perspektiven und Halterungen zum Einsatz u.a. ein selbstgebauter Mouth Mount.

Außerdem habe ich mich erstmalig an der Farbkorrektur versucht und schon vor dem Dreh ein kurzes Storyboard mit den einzelnen Szenen geschrieben. Ich würde mich wahnsinng freuen, wenn jemand mit mehr Erfahrung mal reinschaut und mir ein Feedback geben kann. Ich möchte gerne etwas lernen. Darum geht es ja schlussendlich.

LG Alexander
Ok,

Du hast ne GoPro - toll! ***wegen Beleidigung gelöscht ***


coke




Jan
Beiträge: 8868

Re: GoPro Hero 5 Test (Parkour/Roofing)

Beitrag von Jan » Mi 19 Jul, 2017 18:35

Also bitte...


Ich schätze diese Kletterei auch als gefährlich ein, das Video ist recht altbacken, wirkt außerdem recht lang, aber so ein Kommentar muss doch nicht sein.


VG
Jan
Wer es nicht einfach erklären kann, hat es auch noch nicht verstanden.

Albert Einstein (1879-1955)




carstenkurz
Beiträge: 3791

Re: GoPro Hero 5 Test (Parkour/Roofing)

Beitrag von carstenkurz » Mi 19 Jul, 2017 23:38

Gibts Actioncams die weniger katastrophale Objektivverzeichnung aufweisen? Ich war ja kurz davor, mir ne GoPro als kompakte Doku/Zeitrafferkamera zu holen, aber das Objektiv finde ich ja eher gruselig, jedenfalls für den Preis...

- Carsten
and now for something completely different...




Schwarzblut
Beiträge: 4

Re: GoPro Hero 5 Test (Parkour/Roofing)

Beitrag von Schwarzblut » Do 20 Jul, 2017 00:04

Hey Carsten, diese Fischaugenoptik ist der Bauart und dem wirklich sehr weitem Sichtwinkel geschuldet. Das kann aber problemlos mit der Software von GoPro oder einem guten Schnittprogramm korrigiert werden. Außerdem bietet die Hero 5 auch mehrere Aufnahmemodi u.a. auch einen Linearen ohne Fischaugenoptik. Allerdings ist das Sichtfeld bei beiden Varianten am Ende etwas kleiner. Für POV-Aufnahmen hat das Fischauge allerdings seinen Charme. Ich mags aber generell, weil es son bisschen das Feeling alter Skatevideos vermittelt. In meinem Video sind alle POV-Sequenzen in super wide und der Rest in wide aufgenommen. Eventuell suchst du mal nach Bildern/Videos aus dem linear Modus.

LG Alexander
Art Du Déplacment und Gitarren auf meinem Kanal
https://www.youtube.com/user/SCHWARZBLUTpdm




anneglattbach
Beiträge: 14

Re: GoPro Hero 5 Test (Parkour/Roofing)

Beitrag von anneglattbach » Do 07 Sep, 2017 15:36

Cooles Video. Danke dir für den Test. Spiele auch schon länger mit dem Gedanken mir eine GoPro zu kaufen. Im Winter bin ich nämlich im Snowboardurlaub.




Schwarzblut
Beiträge: 4

Re: GoPro Hero 5 Test (Parkour/Roofing)

Beitrag von Schwarzblut » Di 12 Sep, 2017 20:42

Freut mich, dass du mit den Aufnahmen etwas anfangen kannst. Danke fürs Feedback.
Art Du Déplacment und Gitarren auf meinem Kanal
https://www.youtube.com/user/SCHWARZBLUTpdm




anneglattbach
Beiträge: 14

Re: GoPro Hero 5 Test (Parkour/Roofing)

Beitrag von anneglattbach » Fr 22 Sep, 2017 14:33

Schwarzblut hat geschrieben:
Di 12 Sep, 2017 20:42
Freut mich, dass du mit den Aufnahmen etwas anfangen kannst. Danke fürs Feedback.
Sehr gerne!




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Hilfe ich dreh durch!
von Enigma - Do 11:14
» Canon 4K Camcorder - was können die wirklich ?
von Roland Schulz - Do 11:13
» VEGAS Pro jetzt auch im Abo
von slashCAM - Do 11:12
» Zhiyun-Tech Crane Plus: smarter Einhand Gimbal mit automatischer Objektverfolgung
von Roland Schulz - Do 11:07
» Stand der Dinge helle LED-Taschenlampen?
von freezer - Do 11:04
» Sony Alpha7s2 Iso 200 und trotzdem Rauschen
von Hanselig - Do 10:59
» Spezielle Anforderungen für Aufnahme mit 2 Kameras
von Snear - Do 10:17
» adobe premiere pro cc stürzt ab , Bildpuffer Fehler
von Videoshark - Do 10:04
» Premiere Pro Export Video mit Mehrkanalton
von rdcl - Do 9:58
» Neue Faltdrohne von DJI
von Roland Schulz - Do 7:30
» 4K - Material auf dem PC abspielen und bearbeiten
von Alf_300 - Do 1:26
» AVCHD und XAVC S Import
von rush - Mi 23:30
» Maus auf 2. Graka viel schneller
von Lord Nick - Mi 22:36
» Biete: Sony ECM-HS1 (Richtmikro für ältere Sony-Camcorder)
von beiti - Mi 21:41
» Alte Projekte aus Vegas in PR oder Davinci bearbeiten?
von klusterdegenerierung - Mi 21:38
» Panasonic GH5s - mit lichtstarkem, unbeweglichen Multi-Aspect Ratio Sensor
von CameraRick - Mi 21:32
» Portraitfilme - Oldtimer und ihre Fahrer
von Enigma - Mi 21:18
» Iiyama XB2779QQS: 5K Monitor zum Spitzenpreis von 800 Euro
von gekkonier - Mi 21:01
» Autel EVO: ernsthafte Konkurrenz für DJIs Mavic?
von Roland Schulz - Mi 20:33
» DJI: neue Einhand Gimabals Ronin-S und OSMO Mobile 2
von Roland Schulz - Mi 20:15
» Vergleich EVA1, C200, FS5, URSA Mini 4.6
von klusterdegenerierung - Mi 19:51
» Bildbesprechungen und Gedanken zu Licht
von 7nic - Mi 19:12
» Biete: DV-Camcorder Panasonic NV-GS300
von beiti - Mi 18:41
» Welche Kameras um Wrestling Events zu filmen?
von pfau - Mi 17:32
» Filmen in und rund um Hurghada - Erfahrungen?
von pfau - Mi 17:29
» FUJIFILM X-T2 - Später Gast auf der 4K-Party
von Jörg - Mi 17:08
» 4K-4ALL - Teil 2
von Roland Schulz - Mi 16:38
» Grading LOG Footage - DaVinci Resolve Tutorial
von ksingle - Mi 15:27
» Meltdown und Spectre: Was tun?
von freezer - Mi 14:39
» FCP auf einem andern mac?
von R S K - Mi 14:16
» FCPX 10.4. importiert AVCHD (aus XA10) mit Bildfehlern
von R S K - Mi 14:12
» FCPX Export über Compressor: 2 seltsame Bugs!
von R S K - Mi 13:59
» Verständnisfrage Licht
von Frank B. - Mi 12:58
» Ich kann nicht mehr - Kurzfilm
von Darth Schneider - Mi 11:31
» Friday the 13th: Part 3 - The Memoriam Documentary
von Funless - Mi 11:28
 
neuester Artikel
 
Sachtler Flowtech75: Handling, Funktionen, Praxis u.v.m.

Mit dem Flowtech75 verspricht Sachtler nicht weniger als eine Revolution im Stativbau sowie das derzeit schnellste Stativ. Wir haben uns den Sachtler Neuzugang in der 75mm-Stativ-Klasse in der Praxis näher angeschaut und berichten hier über unsere Erfahrungen in Sachen Handling, Arbeitshöhe(n), Gewicht und Transport - auch im Vergleich zum Speedlock 75 CF u.v.m. weiterlesen>>

Meltdown und Spectre Sicherheitslücken: Was tun?

Das Sicherheitsproblem durch den grundlegenden Fehler in der Prozessorarchitektur ist so groß und kompliziert, dass sich verschiedene Aspekte erst im Lauf der Zeit klären - wer wie stark betroffen ist und ob die Patches womöglich selbst auch wieder neuee Probleme verursachen. Die Uhr aber tickt: sehr wahrscheinlich gibt es bald entsprechende Malwareprogramme. Und wie wirken sich die Patches auf die Leistung bei der Arbeit mit Video aus? Gibt es spürbare Performance-Einbußen? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Bruce Lee Lightsabers Scene Recreation

Bruce Lee im Laser-Schwert Duell mit einem ... Laser-Nunchako. Das Tracking ist zwar bisweilen etwas ungenau, dafür ist der Gesamteindruck umso interessanter.