Off-Topic Forum



Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21



Für den unwahrscheinlichen Fall, daß sich jemand für Dinge außerhalb des Video-Universums interessieren sollte :-)
Antworten
srone
Beiträge: 9671

Re: Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21

Beitrag von srone » Mo 11 Jan, 2021 23:07

darum gings doch nicht, ich wollte die herren politikschaffenden ein wenig auf den boden eines filmschaffenden zurückholen....;-)

was kommt da jetzt? mediamind im mx1 rausch? frankie dahintrumpelnt?

hier ist schon manchmal grosses kino...:-)

lg

srone
"x-log is the new raw"




iasi
Beiträge: 16578

Re: Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21

Beitrag von iasi » Mo 11 Jan, 2021 23:25

Drushba hat geschrieben:
Mo 11 Jan, 2021 12:51
Trumps Rassismus und der seiner Anhänger gepaart mit Homophobie und Antikommunismus (der absurderweise auf alles ausgedehnt wird, was von demokratischer Seite kommt - bis hin zur Krankenversicherung) ist Baustein des Fundements der menschenverachtenden Ideologien von rechts. Warum ist Dir das Eintreten dagegen offenbar so fremd wie dem von Dir ja nicht verehrten Trump? Verstehs wer will. ;-)
Schon beachtlich, dass dieser Rassist von vielen Nicht-Weißen gewählt wurde.

Aber schon richtig: 79 Mio. US-Amerikaner sind rassistische, homophobe Kommunistenhasser.

Ab mit denen in die Kiste, Decke drauf und Kleber mit "Gefahr" an alle Seiten geklebt.




Jörg
Beiträge: 8807

Re: Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21

Beitrag von Jörg » Mo 11 Jan, 2021 23:39

Aber schon richtig: 79 Mio. US-Amerikaner sind rassistische, homophobe Kommunistenhasser.
ich denke, die Zahl könnte repräsentativ sein.




Bluboy
Beiträge: 1499

Re: Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21

Beitrag von Bluboy » Di 12 Jan, 2021 00:38

freezer hat geschrieben:
Mo 11 Jan, 2021 22:07
Frank Glencairn hat geschrieben:
Mo 11 Jan, 2021 11:06
Wenn ein Bäcker sich weigert, für eine Schwulenhochzeit einen Kuchen zu backen, weil das dem Code of Conduct seines Betriebes widerspricht, gibt's einen irren Shitstorm, der darin Gipfeln kann, daß ihm sein Laden durch so genannte Aktivisten abgefackelt wird.
Quelle?

Alles was ich dazu gefunden habe sagt lediglich in der Überschrift "bakery under fire for refusing..."
Die standen im Kreuzfeuer der Kritik, abgefackelt wurde da nix.
Beim Bächer wae Gestern nichts los aber In Eisenach haben die Linken Gestern eine Kneipe der Rechten gesprengt ;-((

https://www.mdr.de/thueringen/west-thue ... e-100.html




roki100
Beiträge: 6326

Re: Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21

Beitrag von roki100 » Di 12 Jan, 2021 00:49

das sieht aber echt schlimm aus. Ich dachte Böller seien verboten :(
Boris, die P6KPro hat all das was Dir bei P4K fehlt. Vergiss daher die P6KPro!




freezer
Beiträge: 2348

Re: Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21

Beitrag von freezer » Di 12 Jan, 2021 00:52

Wie es aussieht, planen diese "besorgten Bürger und stolze Jungs" demnächst viel weiter zu gehen:
FBI warnt vor weiteren bewaffneten Protesten in allen US-Bundesstaaten

Das FBI warnt laut US-Medien in einem internen Memo vor weiteren bewaffneten Protesten in allen 50 US-Bundesstaaten in den Tagen rund um Bidens Angelobung, die bei radikalen Trump-Anhängern wohl erneut für Wut sorgen wird. Eine bewaffnete Gruppierung, die identifiziert werden konnte, hat angekündigt am 16. Jänner in die Hauptstadt Washington zu reisen, um einen Aufstand zu organisieren. Das berichtete "ABC News" unter Berufung auf das FBI-Memo.

Auf dem rechten Nachrichtendienst Parler diskutierten noch vor dessen Sperre rund 400 Menschen in einer privaten Gruppe über den an diesem Tag geplanten Million Militia March, unter anderem darüber, was mitzubringen sei: "Erwähnt wurde alles von Baseballschlägern über Panzerwesten bis zu Sturmgewehren", schreibt die "New York Times". "Wir haben das Gebäude einmal eingenommen, wir können es noch mal einnehmen", hieß es weiter. Auch auf Twitter machten Aufrufe zu einem erneuten Sturm auf das Kapitol und Parlamentsgebäude in anderen Bundesstaaten die Runde.
Quelle: derstandard.at
LAUFBILDkommission
Robert Niessner - Graz - Austria
Blackmagic Cinema Blog
www.laufbildkommission.wordpress.com




Bluboy
Beiträge: 1499

Re: Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21

Beitrag von Bluboy » Di 12 Jan, 2021 01:31

Wenn man der Hydra einen Kopf anschneitet, wachsen zweu neue nach




Darth Schneider
Beiträge: 6990

Re: Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21

Beitrag von Darth Schneider » Di 12 Jan, 2021 05:06

Wie schon geschrieben, das Problem ist nicht Trump, das kocht schon viel, viel länger als er überhaupt im Amt ist...
Gruss Boris
Ich werde der dunklen Seite widerstehen und mir die Pocket Pro heute nicht kaufen !




Jott
Beiträge: 18938

Re: Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21

Beitrag von Jott » Di 12 Jan, 2021 05:26

„Wenn Du auf die Querdenkerdemo anspielst - das war keine Elfjährige, sondern eine junge Erwachsene und sie verglich sich nicht mit Anne Frank, sondern Sophie Scholl.“

Doch, die Anne Frank-Nummer gab‘s auch. Der Spruch war allerdings nicht wirklich von dem kleinen Mädchen. Die hatte nur wie bei allen auftretenden Querkindern einen Zettel abgelesen, der von sehr Erwachsenen geschrieben wurde.




Darth Schneider
Beiträge: 6990

Re: Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21

Beitrag von Darth Schneider » Di 12 Jan, 2021 05:52

Guten Morgen.
Hier, lest mal diesen Artikel.
https://www.20min.ch/story/jetzt-ist-au ... 8435656668
Schon verrückt und gefährlich was jetzt in Amerika abgeht.
Was ich dabei überhaupt nicht verstehen kann und auch sehr seltsam finde ist folgendes:
Wie kann ein Mann in den sozialen Medien eine Nacht vorher noch schreiben, das er am nächsten Tag Nancy Pelosi eine Kugel durch den Kopf jagen werde, in aller Ruhe bewaffnet mit Kampfweste nach Washington reisen, ins Kapitol eindringen...ohne verdammt noch mal, schon am Tag vorher verhaftet zu werden ???
Aber Trumps Twitter wird natürlich sofort gesperrt..
Die echten Terroristen lässt man aber scheinbar erst mal einfach in Ruhe, planen, Ausrüstung kaufen, reisen, sogar sich kostümieren, und bewaffnen, Ins Kapitol eindringen, dazwischen hübsche Selfies machen, twittern und dann als Bonus, nach der Tat noch in Ruhe nachhause reisen, um sich erst mal gemütlich auszuschlafen...;)
Das, meine lieben filmenden Leute, stinkt aber für mich langsam ganz heftig bis zum Himmel !!!
Es kommt mir langsam so vor als wollte ein Teil von der Regierung den Putsch ins Kapitol gar nicht erst verhindern...
Gruss Boris
Ich werde der dunklen Seite widerstehen und mir die Pocket Pro heute nicht kaufen !




Frank Glencairn
Beiträge: 12868

Re: Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21

Beitrag von Frank Glencairn » Di 12 Jan, 2021 08:07

Darth Schneider hat geschrieben:
Di 12 Jan, 2021 05:52

Es kommt mir langsam so vor als wollte ein Teil von der Regierung den Putsch ins Kapitol gar nicht erst verhindern...
Na ja, als Capitol Police Chief Steven Sund, bereits im Vorfeld die Nationalgarde anfordern und weitere Maßnahmen einleiten wollte, wurde ihm das von den House Sergants - die direkt Pelosi und McConnell unterstehen - verweigert.

https://www.washingtonpost.com/politics ... story.html
http://frankglencairn.wordpress.com/

Finger weg von der PocketPro Boris!




7River
Beiträge: 1681

Re: Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21

Beitrag von 7River » Di 12 Jan, 2021 08:13

Darth Schneider hat geschrieben:
Di 12 Jan, 2021 05:52
Wie kann ein Mann in den sozialen Medien eine Nacht vorher noch schreiben, das er am nächsten Tag Nancy Pelosi eine Kugel durch den Kopf jagen werde, in aller Ruhe bewaffnet mit Kampfweste nach Washington reisen, ins Kapitol eindringen...ohne verdammt noch mal, schon am Tag vorher verhaftet zu werden ???
Aber Trumps Twitter wird natürlich sofort gesperrt..
Wie weit jetzt Soziale Medien überwacht und entsprechende Einträge gemeldet werden, weiß man ja nicht genau.

Die Sache mit dem Kapitol war ein Riesending für die Presse. Und Trumps Gegner profitieren natürlich davon.

Letztens gab es einen Vergleich, wer alles so Accounts bei Twitter und Co. besitzt. Da mutet Trumps schnelle Sperrung wie ein Witz an.
„Wissen Sie, Ryback, aussehen tut's köstlich. Aber riechen tut's wie Schweinefraß. Ich hab' Ihren Scheiß lang genug geduldet. Nur weil der Captain die Art liebt, wie Sie kochen. Aber dieses eine Mal ist er nicht hier und wird Ihnen nicht helfen können.“




Darth Schneider
Beiträge: 6990

Re: Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21

Beitrag von Darth Schneider » Di 12 Jan, 2021 08:14

Dann haben die Damen und Herren dort in Washington noch weit mehr zu diskutieren als nur über Trump...
Gruss Boris
Ich werde der dunklen Seite widerstehen und mir die Pocket Pro heute nicht kaufen !




markusG
Beiträge: 1589

Re: Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21

Beitrag von markusG » Di 12 Jan, 2021 08:17

Darth Schneider hat geschrieben:
Di 12 Jan, 2021 05:52
Das, meine lieben filmenden Leute, stinkt aber für mich langsam ganz heftig bis zum Himmel !!!
Vor allen Dingen da es sich schon zu den Auszählungen der Briefwahlen abgezeichnet hat, als der wütende Mob landesweit versucht hat die Wahllokale zu stürmen. Aber ja, nicht alle Menschen sind gleich. Manche sind gleicher, und was ähnliches blüht uns im Wahljahr 2021, mit einem Innenminister der Terror einzig im Islamismus sieht und einer Aufarbeitung rechter Strukturen im Staatsdienst verweigert...

So sah es noch bei den BLM Unruhen aus:
Bild

Bild




Darth Schneider
Beiträge: 6990

Re: Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21

Beitrag von Darth Schneider » Di 12 Jan, 2021 08:29

Die Angela Merkel solle man einfach so lange wie möglich im Bundestag drin sitzen lassen lassen....Mutti passt schon auf.
Dem Frieden zuliebe ;)
Gruss Boris
Ich werde der dunklen Seite widerstehen und mir die Pocket Pro heute nicht kaufen !




Bluboy
Beiträge: 1499

Re: Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21

Beitrag von Bluboy » Di 12 Jan, 2021 08:30

Die Amis haben ein Problem, denn Trump hat wenig Lust in den Knast zu wandern




Axel
Beiträge: 13686

Re: Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21

Beitrag von Axel » Di 12 Jan, 2021 08:31

“Darth Schneider” hat geschrieben:Das, meine lieben filmenden Leute, stinkt aber für mich langsam ganz heftig bis zum Himmel !!!
Wir sind eine Welt, die von den Medien regiert wird. Wie hieße das dann? Mediokratie?

Es stimmt: die Bilder vom böllerbeleuchteten, qualmumwaberten Capitol sind Blockbusterstoff für die Medien. Es wird CNN unterstellt, die Deutung dieser Bilder einseitig zu betreiben. Von Trump & Co, die die Deutung selbst als Gehirnwäsche deuten: Fake News.

Wir hier sind mitverantwortlich dafür, mediale Wirkung zu hinterfragen.
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...




Darth Schneider
Beiträge: 6990

Re: Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21

Beitrag von Darth Schneider » Di 12 Jan, 2021 08:33

@bluboy
Trump sollte den entsprechenden Knast vorher einfach kräftig mit Finanzspritzen unterstützen.
Dann kriegt er eine bessere Zelle und besseres Essen.;)

Spass beiseite. Ich denke Donald muss nicht ins Gefängnis, Biden wird ihn begnadigen, dem Frieden zuliebe, falls es überhaupt zu einem Prozess und zu einer Verurteilung kommt.
Da müsste der Präsident erst mal ehrenlos entlassen werden.
Das ist scheinbar ein sehr langer, komplizierter, fast unmöglicher Prozess....
So viel Zeit haben sie nicht mehr.
Gruss Boris
Ich werde der dunklen Seite widerstehen und mir die Pocket Pro heute nicht kaufen !




Frank Glencairn
Beiträge: 12868

Re: Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21

Beitrag von Frank Glencairn » Di 12 Jan, 2021 08:51

Axel hat geschrieben:
Di 12 Jan, 2021 08:31


Es stimmt: die Bilder vom böllerbeleuchteten, qualmumwaberten Capitol sind Blockbusterstoff für die Medien.
Vor allem wenn man weiß, daß die Flashbangs dazu dienen sollten, die Demonstranten draußen zu halten - aber Rauch, Nebel und Blitze machen optisch halt immer was her.
http://frankglencairn.wordpress.com/

Finger weg von der PocketPro Boris!




Jörg
Beiträge: 8807

Re: Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21

Beitrag von Jörg » Di 12 Jan, 2021 09:59

Da mutet Trumps schnelle Sperrung wie ein Witz an.
soso, schnelle Sperrung??
Der Mann hat tausende tweets durchgezogen.
Demokratie halt.
Galt lange genug für ihn, bis er denn die Demokratie endgültig diskreditiert hat.




freezer
Beiträge: 2348

Re: Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21

Beitrag von freezer » Di 12 Jan, 2021 10:07

Frank Glencairn hat geschrieben:
Di 12 Jan, 2021 08:07
Darth Schneider hat geschrieben:
Di 12 Jan, 2021 05:52

Es kommt mir langsam so vor als wollte ein Teil von der Regierung den Putsch ins Kapitol gar nicht erst verhindern...
Na ja, als Capitol Police Chief Steven Sund, bereits im Vorfeld die Nationalgarde anfordern und weitere Maßnahmen einleiten wollte, wurde ihm das von den House Sergants - die direkt Pelosi und McConnell unterstehen - verweigert.

https://www.washingtonpost.com/politics ... story.html
Ich bin mir nicht sicher, warum Du das gerade so betont hast, dass die Sergants direkt Pelosi und McConnell unterstehen?

Im von Dir verlinkten Artikel steht folgendes:
Sund immediately called Contee, who sent 100 officers to the scene, with some arriving within 10 minutes. But at 1:09 p.m., Sund said he called Irving and Stenger, telling them it was time to call in the Guard. He wanted an emergency declaration. Both men said they would “run it up the chain” and get back to him, he said.

Minutes later, aides to the top congressional leaders were called to Stenger’s office for an update on the situation — and were infuriated to learn that the sergeants at arms had not yet called in the National Guard or any other reinforcements, as was their responsibility to do without seeking approval from leaders.

“What do you mean that there’s no National Guard, that there’s no reinforcements coming?” aides demanded to know. “Why haven’t you ordered them, why aren’t they already here?”
Warum also Deine Andeutung Pelosi/McConnell hätten etwas damit zu tun, dass die National Guard nicht schon vorher zu Hilfe gerufen wurde?
LAUFBILDkommission
Robert Niessner - Graz - Austria
Blackmagic Cinema Blog
www.laufbildkommission.wordpress.com




Jörg
Beiträge: 8807

Re: Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21

Beitrag von Jörg » Di 12 Jan, 2021 10:13

Warum also Deine Andeutung Pelosi/McConnell hätten etwas damit zu tun, dass die National Guard nicht schon vorher zu Hilfe gerufen wurde?
Frank scheint oft Wahrnehmungen zu haben,, die dann keinen Nachprüfungen standhält.
Zuletzt geändert von Jörg am Di 12 Jan, 2021 10:14, insgesamt 1-mal geändert.




Frank Glencairn
Beiträge: 12868

Re: Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21

Beitrag von Frank Glencairn » Di 12 Jan, 2021 10:14

freezer hat geschrieben:
Di 12 Jan, 2021 10:07

Warum also Deine Andeutung Pelosi/McConnell hätten etwas damit zu tun, dass die National Guard nicht schon vorher zu Hilfe gerufen wurde?

Weil, Chain of Command, oder welche Erklärung hast du dafür, daß die Sergants - angesichts der offensichtlich problematischen Situation - trotzdem die Erlaubnis verweigerten?
http://frankglencairn.wordpress.com/

Finger weg von der PocketPro Boris!

Zuletzt geändert von Frank Glencairn am Di 12 Jan, 2021 10:21, insgesamt 1-mal geändert.




7River
Beiträge: 1681

Re: Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21

Beitrag von 7River » Di 12 Jan, 2021 10:17

Jörg hat geschrieben:
Di 12 Jan, 2021 09:59
soso, schnelle Sperrung??
Der Mann hat tausende tweets durchgezogen.
Demokratie halt.
Galt lange genug für ihn, bis er denn die Demokratie endgültig diskreditiert hat.
Das stimmt natürlich schon, was Du da sagst, trotzdem war es erstaunlich, wer alles so Accounts hatte. Leider finde ich es nicht mehr wieder.
„Wissen Sie, Ryback, aussehen tut's köstlich. Aber riechen tut's wie Schweinefraß. Ich hab' Ihren Scheiß lang genug geduldet. Nur weil der Captain die Art liebt, wie Sie kochen. Aber dieses eine Mal ist er nicht hier und wird Ihnen nicht helfen können.“




freezer
Beiträge: 2348

Re: Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21

Beitrag von freezer » Di 12 Jan, 2021 10:18

Frank Glencairn hat geschrieben:
Di 12 Jan, 2021 10:14
freezer hat geschrieben:
Di 12 Jan, 2021 10:07

Warum also Deine Andeutung Pelosi/McConnell hätten etwas damit zu tun, dass die National Guard nicht schon vorher zu Hilfe gerufen wurde?

Weil, Chain of Command
Minutes later, aides to the top congressional leaders were called to Stenger’s office for an update on the situation — and were infuriated to learn that the sergeants at arms had not yet called in the National Guard or any other reinforcements, as was their responsibility to do without seeking approval from leaders.
LAUFBILDkommission
Robert Niessner - Graz - Austria
Blackmagic Cinema Blog
www.laufbildkommission.wordpress.com




freezer
Beiträge: 2348

Re: Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21

Beitrag von freezer » Di 12 Jan, 2021 10:21

Und:
At 2:26 p.m., Sund joined a conference call organized by D.C’s homeland security director, Chris Rodriguez. Among those on the screen were the District’s police chief, mayor and Walker.

Unlike anywhere else in the country, the D.C. Guard does not report to a governor, but to the president, so Walker patched in the office of the Secretary of the Army, noting that he would need authorization from the Pentagon to order soldiers to the Capitol.
Piatt noted the Pentagon still needed authorization from Capitol Police to step foot on Capitol grounds. Sund ticked through details on the severity of the breach, but the call got noisy with crosstalk as officials asked more questions.

Contee sought to quiet the din. “Wait, wait,” he said, and then directed attention to Sund. “Steve, are you requesting National Guard assistance at the Capitol?”
Sund said he replied: “I am making urgent, urgent, immediate request for National Guard assistance.”
LAUFBILDkommission
Robert Niessner - Graz - Austria
Blackmagic Cinema Blog
www.laufbildkommission.wordpress.com




Frank Glencairn
Beiträge: 12868

Re: Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21

Beitrag von Frank Glencairn » Di 12 Jan, 2021 10:29

freezer hat geschrieben:
Di 12 Jan, 2021 10:18
as was their responsibility to do without seeking approval from leaders.

Ja genau, und trotzdem haben sie die Erlaubnis verweigert. Warum verweigern zwei so erfahrene Beamte - angesichts der Situation - wohl entsprechende Vorsichtsmaßnahmen? Nur wegen der "Optik", wie Ivring behauptet? Glaub das ruhig, wenn du magst.
Ich tippe eher auf Ansage von oben. War doch am Ende für die ne totale win Situation, besser hätte es nicht laufen können.
http://frankglencairn.wordpress.com/

Finger weg von der PocketPro Boris!

Zuletzt geändert von Frank Glencairn am Di 12 Jan, 2021 10:38, insgesamt 2-mal geändert.




dienstag_01
Beiträge: 10949

Re: Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21

Beitrag von dienstag_01 » Di 12 Jan, 2021 10:36

Frank Glencairn hat geschrieben:
Di 12 Jan, 2021 10:29
freezer hat geschrieben:
Di 12 Jan, 2021 10:18
as was their responsibility to do without seeking approval from leaders.

Ja genau, und trotzdem haben sie die Erlaubnis verweigert. Warum verweigern zwei so erfahrene Beamte - angesichts der Situation - wohl entsprechende Vorsichtsmaßnahmen? Nur wegen der "Optik", wie Ivring behauptet? Glaub das ruhig, wenn du magst.
Ich tippe eher auf Ansage von oben. War doch am Ende für die ne totale win Situation, besser hätte es nicht laufen können.
Und schwupps, haben wir die nächste Verschwörungstheorie by Frank Glencairn.

Immerhin bekommt man hier mal mit, wie er sich die Narrative zusammenreimt ;)




Frank Glencairn
Beiträge: 12868

Re: Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21

Beitrag von Frank Glencairn » Di 12 Jan, 2021 10:38

Also die DC Guard untersteht dem Präsi ( the D.C. Guard does not report to a governor, but to the president),
die wiederum braucht aber die Erlaubnis des Pentagon (would need authorization from the Pentagon),
was wiederum die Erlaubnis der Capitol Police braucht (the Pentagon still needed authorization from Capitol Police)
deren Chief Steven Sund ist, dem die Anfrage aber verweigert wurde - wobei wir dann einmal im Kreis rum sind, und ich mich frage, ob die alle nicht mehr ganz sauber sind.
http://frankglencairn.wordpress.com/

Finger weg von der PocketPro Boris!




Frank Glencairn
Beiträge: 12868

Re: Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21

Beitrag von Frank Glencairn » Di 12 Jan, 2021 10:44

dienstag_01 hat geschrieben:
Di 12 Jan, 2021 10:36

Und schwupps, haben wir die nächste Verschwörungstheorie by Frank Glencairn.
Und welche bessere Erklärung hast du für das Desaster?
Alles reiner Zufall, in Verbindung mit völliger Inkompetenz und Unfähigkeit sämtlicher Verantwortlichen?
http://frankglencairn.wordpress.com/

Finger weg von der PocketPro Boris!




freezer
Beiträge: 2348

Re: Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21

Beitrag von freezer » Di 12 Jan, 2021 10:48

Frank Glencairn hat geschrieben:
Di 12 Jan, 2021 10:44
dienstag_01 hat geschrieben:
Di 12 Jan, 2021 10:36

Und schwupps, haben wir die nächste Verschwörungstheorie by Frank Glencairn.
Und welche bessere Erklärung hast du für das Desaster?
Alles reiner Zufall, in Verbindung mit völliger Inkompetenz und Unfähigkeit sämtlicher Verantwortlichen?
Aber Trump kommt für Dich als Ursache nicht in Frage?
LAUFBILDkommission
Robert Niessner - Graz - Austria
Blackmagic Cinema Blog
www.laufbildkommission.wordpress.com




dienstag_01
Beiträge: 10949

Re: Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21

Beitrag von dienstag_01 » Di 12 Jan, 2021 10:57

freezer hat geschrieben:
Di 12 Jan, 2021 10:48
Frank Glencairn hat geschrieben:
Di 12 Jan, 2021 10:44


Und welche bessere Erklärung hast du für das Desaster?
Alles reiner Zufall, in Verbindung mit völliger Inkompetenz und Unfähigkeit sämtlicher Verantwortlichen?
Aber Trump kommt für Dich als Ursache nicht in Frage?
Hallo, der hatte doch extra 3 Stunden auf seine Fans eingeredet, damit die im Kapitol genug Zeit hatten, Tische vor die Türen zu rücken ;)

Wenn er twittern könnte, würde man jetzt dort bestimmt seinen Anspruch auf den Posten des UNO-Generalsekretärs lesen können ;)
Zuletzt geändert von dienstag_01 am Di 12 Jan, 2021 11:02, insgesamt 1-mal geändert.




Axel
Beiträge: 13686

Re: Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21

Beitrag von Axel » Di 12 Jan, 2021 11:01

freezer hat geschrieben:
Di 12 Jan, 2021 10:07
Warum also Deine Andeutung Pelosi/McConnell hätten etwas damit zu tun, dass die National Guard nicht schon vorher zu Hilfe gerufen wurde?
Andeutungen (wie Einzelinformationen aus ihrem Kontext zu nehmen) sind eine erprobte Form der Diskreditierung des Gegners.

Die Gerichte und sogar das von Trump-ernannten Richtern dominierte Höchste Gericht haben bestätigt, dass es keine großangelegte Wahlfälschung gab. Der Sieg der Demokraten ist also echt. Das macht die Aufständischen zu Gegnern der Demokratie, der US-amerikanischen Verfassung und zu Abspaltern (Sezessionisten).

Wenn es heißt M.A.G.Again, dann wird eine "gute alte Zeit" beschworen, die es nie gab. Es sei denn, man meint damit die ungenierte weiße Vorherrschaft und die Apartheit. Wer zum letzten Buch von Philip Roth, Nemesis, recherchiert, merkt, dass bei einer Polio-Epidemie Ende der 40er, Anfang der 50er der Staat nicht zimperlich war. Betroffene Stadtviertel wurden vom Militär abgeriegelt und eine totale Ausgangssperre verhängt. Impfverweigerung wurde nicht geduldet, tragischerweise, weil der Impfstoff ohne ausreichende Qualitätssicherung herhestellt wurde und hunderte Kinder durch die Impfung erkrankten.

Noch einmal 90 Jahre zurück, zum Ende des amerikanischen Bürgerkriegs, bei dem die Sieger auf Versöhnung setzten anstatt auf Härte. Krieg ist Krieg, auch und besonders, wenn er gegen die eigene Regierung geführt wird. General Lee ein Reiterstandbild widmen? Nein, sondern ihn standrechtlich erschießen. Als den Verräter, der er war. Hätte man das damals gemacht, gäbe es heute keine Sprachregelung, die Terroristen als "Protestierende" zu verharmlosen, bzw. zu überhöhen. Sie würden in Abwehr kampfunfähig geschossen oder erschossen und würden nach Verhaftung das Tageslicht nicht mehr sehen. Abgeordnete, die ihnen gegenüber Verständnis bekundeten, würden mit einem Fußtritt vor die Tür und in die gesellschaftliche Ächtung geschickt.

Denn, noch einmal 2422 Jahre zurück, Demokratie ist die Herrschaft des Volkes. Das Ergebnis einer demokratischen Wahl ist kein liberaler Vorschlag, sondern ein Diktat. Die Mehrheit des Volkes darf keine Aufstände der Minderheit dulden (Proteste schon). Wenn sie es tut, macht sie sich selbst obsolet und ergibt sich dem Faschismus. Das hatte Sokrates konsequent erkannt. Das Todesurteil gegen ihn war ein Fehlurteil, aber er nahm es an, weil er aller Skepsis zum Trotz in der Demokratie die beste (im Sinne den Willen der meisten Menschen respektierenden) Staatsform sah.

Und die Medien?

Sonys Spruch:
"Make.Believe." - nur ohne den Punkt dazwischen.

Wir unterhielten uns hier schon seitenlang über "objektive Berichterstattung". Die Erkenntnistheoretiker haben uns bewiesen (womit sie Sokrates Recht gaben), dass es keine Objektivität geben kann, nur kritische Subjektivität. Vorgetäuschte Objektivität ist Propaganda. Wenn wir Nachrichten konsumieren, müssen wir den Standpunkt der Berichterstatter stets im Auge behalten. Wenn wir selbst berichten müssen wir diesen Standpunkt thematisieren.
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...

Zuletzt geändert von Axel am Di 12 Jan, 2021 11:07, insgesamt 1-mal geändert.




markusG
Beiträge: 1589

Re: Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21

Beitrag von markusG » Di 12 Jan, 2021 11:05

Doppelzüngigkeit at it's best:

Amazon.com vertreibt Devotionalien bewaffneter US-Banden
https://www.heise.de/news/Amazon-com-ve ... 20630.html




Frank Glencairn
Beiträge: 12868

Re: Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21

Beitrag von Frank Glencairn » Di 12 Jan, 2021 11:13

freezer hat geschrieben:
Di 12 Jan, 2021 10:48

Aber Trump kommt für Dich als Ursache nicht in Frage?
Der Trump der die Nationalgarde geholt hat, um dem Spuk endlich ein Ende zu bereiten?
President Trump has directed the National Guard to be deployed to Washington, DC, after hundreds of his supporters stormed the US Capitol and created unprecedented scenes of chaos.
https://nypost.com/2021/01/06/trump-dep ... -protests/

Der Trump, der mehrfach getwittert hatte:
I am asking for everyone at the U.S. Capitol to remain peaceful. No violence! Remember, WE are the Party of Law & Order – respect the Law and our great men and women in Blue. Thank you! Please support our Capitol Police and Law Enforcement. They are truly on the side of our Country. Stay peaceful!
https://www.cnbc.com/2021/01/06/trump-t ... ction.html

Ja, klar - die Demonstranten aufzurufen friedlich zu sein, keine Gewalt auszuüben, das Gesetz und die Sicherheitskräfte zu respektieren und die Capitol Police zu unterstützen ist natürlich voll der Aufruf das Gebäude zu stürmen und (wie AOC sagte) das halbe House umzubringen ( 'We came close to half of the House DYING' in Capitol riot)
https://www.msn.com/en-us/news/politics ... r-BB1cDaHZ
http://frankglencairn.wordpress.com/

Finger weg von der PocketPro Boris!




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - mit integriertem ND-Filter und optionalem Sucher
von roki100 - Fr 1:50
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Fr 1:07
» Schnitt- und Compositing-Trends 2030 - Videoanwendungen im nächsten Jahrzehnt
von macaw - Fr 0:22
» Premiere / Ae Codec 8bps.mov
von Max B - Fr 0:06
» RØDE Wireless Go II: kompakte Lösung für drahtlosen 2-Kanal Videoton mit zwei Sendern
von Manuell - Do 23:15
» Mikrofon-Adapterring für Camcorder gesucht
von srone - Do 23:09
» Neue ARRI Kamera vorgestellt: AMIRA Live - für Broadcast Einsätze
von Mantas - Do 23:01
» Wie unbedeutend...
von markusG - Do 22:43
» Media Offline
von oove2 - Do 22:31
» Aufbau VR-Studio / 3D-Visualisierung
von VRStudioFranken - Do 18:30
» PL Mount Adapter / Umbau
von acrossthewire - Do 18:13
» Bemerkenswerter Reallife Test eines Käufers der Skydio 2 Drohne
von carstenkurz - Do 17:51
» DIY - Rüssel MEMS Mikrofon(e)
von ruessel - Do 16:05
» Rockfield: das Studio auf dem Bauernhof | Doku | ARTE
von jogol - Do 14:31
» Premiere Pro, Zeit-Neuzuordnung geht nicht...
von karl-m - Do 13:47
» BMPCC (original, 4K, 6K) und externe Steuerung?
von rush - Do 13:45
» !!BIETE!! CFExpress 80GB TOUGH
von klusterdegenerierung - Do 13:12
» Nikon NX-Studio: Kostenlose Bild- und Videobearbeitungssoftware inkl. Metadaten-Support
von slashCAM - Do 12:40
» TBC von Electronic Design
von Herbie - Do 12:16
» Lagerung der Akkus, brandgefährlich?
von Mediamind - Do 12:09
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von ruessel - Do 10:44
» SUCHE - Black Flags, Floppies etc.
von Pride - Do 7:19
» >Der LED Licht Thread<
von pillepalle - Do 6:42
» DJI FPV: Neue FPV-Drohne mit OcuSync 3.0 ist bis zu 140 km/h schnell
von rush - Mi 22:06
» Ich hoffe, Netflix versaut das nicht
von Benutzername - Mi 20:41
» Neu von AJA: T-TAP Pro fürs Monitoring per Thunderbolt und Desktop-Software v16
von slashCAM - Mi 19:30
» Aja kündigt T-Tap Pro an
von ruessel - Mi 18:22
» Sand für (billige) Sandsäcke
von roki100 - Mi 17:51
» Studio: Greenscreen oder Beamer?
von Jott - Mi 17:47
» Topaz Labs Video Enhance AI 2.0: Videoverbesserungen per KI zum Sonderpreis
von Jott - Mi 17:42
» Frame Sampling, Frame Überblendung oder Optischer Fluss
von Jott - Mi 16:08
» Sony Alpha 7S III Firmware Update 2.0 bringt u.a. S-Cinetone
von Mediamind - Mi 12:24
» Netflix Damengambit: Einblicke in den guten Ton
von carstenkurz - Mi 12:19
» Sony a7sIII - PP Profile einen Namen geben?
von marty_mc - Mi 12:14
» Livestream: Software für externe Redner
von mash_gh4 - Di 22:53
 
neuester Artikel
 
Schnitt- und Compositing-Trends 2030

Welche Entwicklungen darf man bei Schnitt- und Compositing-Anwendungen in den nächsten 10 Jahren erwarten? Ein paar Trends zeichnen sich jedenfalls schon deutlich ab... weiterlesen>>

Sony FX3 - Praxistest

Wir hatten bereits Gelegenheit zu einem ausführlichen Test der neuen Sony FX3 in der Praxis und haben uns vor allem die Ergonomie, den Autofokusbetrieb bei 200mm f2.8 (!), die Hauttonreproduktion inkl. LOG/LUT, Cinetone und allen Farbprofilen, die starke Zeitlupenfunktion, den Akkuverbrauch, die Stabilisierungsleistung uvm. angeschaut: Ist die Sony FX3 die bessere A7S III? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...