Off-Topic Forum



Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread



Für den unwahrscheinlichen Fall, daß sich jemand für Dinge außerhalb des Video-Universums interessieren sollte :-)
Antworten
Bluboy
Beiträge: 1493

Re: Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread

Beitrag von Bluboy » Mo 18 Jan, 2021 09:45

Was soll man jetzt davon halten ?

Israel;
Geimpfte 60 jährige waren um 30% weniger postiv getestet als Ungeimpfte

https://www.deutschlandfunk.de/israel-s ... id=1217348




Frank Glencairn
Beiträge: 12854

Re: Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread

Beitrag von Frank Glencairn » Mo 18 Jan, 2021 11:38

Wenn man bedenkt, daß das nur eine von vielen Eisbergspitzen ist...





Bluboy hat geschrieben:
Mo 18 Jan, 2021 09:45
Was soll man jetzt davon halten ?

Israel;
Geimpfte 60 jährige waren um 30% weniger postiv getestet als Ungeimpfte
Entspricht das nicht deinen Erwartungen an die Impfung?
http://frankglencairn.wordpress.com/

Finger weg von der PocketPro Boris!




Bluboy
Beiträge: 1493

Re: Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread

Beitrag von Bluboy » Mo 18 Jan, 2021 12:09

Zum Bestelldatum waren 4,5 Euro pro Maske ein Schnäppchen

derzeit verlangen Apotheken 4-6 Euro
Netto - 1,79
Amazon 1,725

Tatsächlich gibt es nicht nur in Apotheken unterschiedliche Preise. Auch in den verschiedenen Online-Shops weichen sie je nach Händler und Marke ab. Während ein Maske der Eigenmarke von dm rund 2,48 Euro kostet, liegt der Preis bei Rossmann schon bei etwa 3,50 Euro pro Stück, bei Shop Apotheke muss der Verbraucher gleich 5,99 Euro für einen FFP2-Mund-Nasen-Schutz zahlen.




Frank Glencairn
Beiträge: 12854

Re: Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread

Beitrag von Frank Glencairn » Mo 18 Jan, 2021 20:09

Ich frage mich, mit welcher Begründung man bei der FFP2 Pflicht jetzt noch irgendwelche Schließungen von Geschäften, Kinos, OPNV, Ausgangssperren etc. aufrecht erhalten will, geschweige denn die Verschärfung der Maßnahmen demnächst.
http://frankglencairn.wordpress.com/

Finger weg von der PocketPro Boris!




Bluboy
Beiträge: 1493

Re: Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread

Beitrag von Bluboy » Di 19 Jan, 2021 07:38

Trial & Error




Indifoto
Beiträge: 7

Re: Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread

Beitrag von Indifoto » Di 19 Jan, 2021 19:47

Hi,
mir persönlich fällt auf, dass ich weniger Zeit habe als vor Corona. Daher komme ich nicht zu meinen Projekten, die ich gerne schon angefangen wäre mit meiner Canon.
Schönen Gruß,
Ingrid
Zuletzt geändert von Indifoto am Mi 20 Jan, 2021 10:22, insgesamt 1-mal geändert.




Jott
Beiträge: 18921

Re: Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread

Beitrag von Jott » Mi 20 Jan, 2021 09:57

Etwas Nettes zwischendrin:

Dass Ärzte keine Masken-Gefälligkeitsatteste via Telefon und ohne Untersuchung ausstellen dürfen, sollte eigentlich bekannt sein.
Einer war besonders doof und hat's massiv übertrieben, Homöopath Rolf Kron, der jetzt über eine Hausdurchsuchung der Kripo jammert:

"Sein Konto sei gesperrt worden, auf dem das Geld für Atteste eingegangen sei. Um es auszulösen, habe die Polizei 31.500 Euro verlangt, das entspreche dem Betrag auf dem Konto. Die Attestgebühr betrage rund 17 Euro. Er erhalte Anfragen aus ganz Deutschland, so Kron weiter: „Ich bin doch sehr publik inzwischen.“

Macht dann über 1.800 Fake-Atteste! Mindestens, er kann das Konto ja immer wieder mal abgeräumt haben. Es selbst redet von über 200 Anrufen pro Tag.

Liebe mitlesende Querdenker: solche Atteste zu verwenden und bei Maskenfrei-Demos oder beim Einkaufen feixend vorzuzeigen ist ebenfalls strafbar. Und wie toll ist es, die auch noch von einem Irren zu beziehen, der als Redner auf Querdenken-Bühnen den Hitlergruß zeigt und sein Kind als Demo-Schutzschild verwendet? Wie tief muss man sinken!

https://www.augsburger-allgemeine.de/la ... 21476.html




Frank Glencairn
Beiträge: 12854

Re: Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread

Beitrag von Frank Glencairn » Mi 20 Jan, 2021 14:56

Währenddessen in Berlin:

Die Digitalisierung der Schulen in Coronazeiten
Verläuft eine Mitte Dezember mit knapp 200 Lehrkräften gestartete Pilotphase erfolgreich, sollen nach und nach etwas mehr als 33.000 Lehrerinnen und Lehrer an Berliner Schulen eine dienstliche Mailadresse erhalten. „Mittelfristig“ und bis Ende des Jahres soll das geschafft sein, heißt es eher vorsichtig aus der Bildungsverwaltung.
Dienstliche Mail Adresse - Pilotphase - 2021!

Es geht voran :DDD
http://frankglencairn.wordpress.com/

Finger weg von der PocketPro Boris!




Jott
Beiträge: 18921

Re: Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread

Beitrag von Jott » Mi 20 Jan, 2021 15:25

Yep, die haben einen an der Klatsche.

Vielleicht müssen die E-Mail-Adressen ja in Form kryptischer Geheimcodes angelegt werden, damit man den Namen des Lehrers nicht sieht. Datenschutz und so.

Mein Älterer soll dieses Jahr Abi machen - heller Wahnsinn. Wobei er das Glück hat, dass seine Lehrer inzwischen immerhin eine Online-Konferenz gebacken kriegen.



Und hier noch zum erwähnten Auftritt der Attestschleuder Kron ("Dr." ist der gar nicht) mit Sohn in Berlin - geplante Inszenierung für RT, wie der Autor wohl richtig ahnt und darlegt. Passt ausnahmsweise mal gut in ein Filmerforum!

https://wp.ujf.biz/2020/09/kron-loescht ... ommentare/




Frank Glencairn
Beiträge: 12854

Re: Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread

Beitrag von Frank Glencairn » Do 21 Jan, 2021 20:28

Wunderbare Impfstoff Verdopplung bei Pfizer.

Erinnert ihr euch noch an den Anfang? Da waren drei Dosen in einem Fläschchen.
Dann hieß es: Wenn man vorsichtig ist bekommt man auch 4 raus - und mit etwas Mühe auch 5.
Seit heute sind es 6 Dosen - die EMA hats grade abgesegnet - bassd scho - 3,4,5 oder 6, wer will da schon so kleinlich sein?

Das Beste daran ist, daß wir ja dann ja auch weniger geliefert bekommen (so 15% weniger), weil - hält ja jetzt länger, und weil Pfizer nach Dosen und nicht nach Flaschen abrechnet, klingeln da dann auch gleich so um die 1,5 Milliarden Euro in der Kasse.
http://frankglencairn.wordpress.com/

Finger weg von der PocketPro Boris!




Frank Glencairn
Beiträge: 12854

Re: Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread

Beitrag von Frank Glencairn » Fr 22 Jan, 2021 07:13

Ein Blick hinter die Kulissen des CDU Bundesparteitages zeigt, was Politiker von der Notwendigkeit Masken zu tragen wirklich halten, wenn sie glauben, die Kameras würden noch nicht laufen.

Vorher: Bussi-Bussi - Maske my ass
2021-01-22 07.07.34 www.youtube.com 467878a1e585.jpg

...und dann die große Abstands- und Maskenshow für die Gemeinde.

2021-01-22 07.08.22 www.youtube.com cf9cd38b7407.jpg
http://frankglencairn.wordpress.com/

Finger weg von der PocketPro Boris!

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




Bluboy
Beiträge: 1493

Re: Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread

Beitrag von Bluboy » Do 28 Jan, 2021 13:59

26.01.2021 - 17.553 Neuinfektionen und 941 Tote

RKI meldet positive Entwicklung




Frank Glencairn
Beiträge: 12854

Re: Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread

Beitrag von Frank Glencairn » Mo 01 Feb, 2021 19:12

Und noch mehr gute Neuigkeiten
Keine deutliche Übersterblichkeit in Deutschland
39.000 Menschen sind 2020 in Deutschland mit oder an Corona gestorben. Trotzdem sieht das Statistische Bundesamt fürs Gesamtjahr bislang höchstens eine leichte Übersterblichkeit.
https://www.spiegel.de/wissenschaft/men ... ed8bbcf81d
http://frankglencairn.wordpress.com/

Finger weg von der PocketPro Boris!




Bluboy
Beiträge: 1493

Re: Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread

Beitrag von Bluboy » Do 04 Feb, 2021 06:33

Die Medien wollen uns verkackeiern indem sie statt +14.211 nur +14 anzeigen ;-((
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




Bluboy
Beiträge: 1493

Re: Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread

Beitrag von Bluboy » Mo 08 Feb, 2021 07:57

Mit der Impfe schauts bei den Mutanten garnicht so gut aus
auch in München wrden die Leute nach der Impfung trotzdem Iinfiziert

https://www.abendzeitung-muenchen.de/mu ... art-704394




Frank Glencairn
Beiträge: 12854

Re: Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread

Beitrag von Frank Glencairn » Di 09 Feb, 2021 10:49

Immerhin ist die Koblenzer LINKE in Faschingslaune :D
Umrüstung des Schängelbrunnens zwecks Coronaleugnerinnen-Bekämpfung
Beschlussentwurf:
Der Koblenzer Stadtrat beschließt; die Verwaltung wird beauftragt den Schängelbrunnen auf dem Rathausplatz mit einer regulierbaren Hochdruckdüse sowie zusätzlichen Wassertanks auszustatten. Die Schängelstatur soll um 360 Grad drehbar sein. In die Statue sollen eine Videokamera und ein Lautsprecher sowie rot leuchtende LEDs in die Augen integriert werden. Mittels einer Fernsteuerung bzw. einer im Rathaus einzurichtenden "Schängelbrunnen-Kommandozentrale" sollen alle Funktionen des Brunnens lenkbar sein.


Begründung:
Immer häufiger kommt es in Koblenz, vor allem auf dem Rathausplatz vor dem Schängelbrunnen, zu "spontanen" Versammlungen oder Spaziergängen von Coronaleugnerinnen, bei denen die Hygienevorschriften absichtlich missachtet werden. Dies erhöht die Ansteckungsgefahr mit dem Coronavirus unter den Teilnehmerinnen und stellt somit eine Gefahr für die Gesundheit der Koblenzer Bürgerinnen und unser Gesundheitssystem dar. Außerdem wird in Redebeiträgen gegen die Maßnahmen zum Infektionsschutz polemisiert sowie Lügen und Verschwörungsglaube verbreitet. Selbst der Oberbürgermeister und Mitglieder des Stadtrates werden dort als Büttel der "Merkeldiktatur" verleumdet. Mitglieder der Koblenzer AfD, auch aus deren Fraktion, sind dagegen gern gesehene Teilnehmerinnen. Um diesem unwürdigen und gesundheitsgefährdenden Schauspiel ein Ende zu bereiten, sollte der Schängelbrunnen sicherheitstechnisch wie vorgenannt aufgerüstet werden, sodass robuste Maßnahmen gegen derartige Versammlungen eingeleitet werden können. Selbstverständlich soll den Versammlungsteilnehmerinnen die Möglichkeit gegeben werden, sich freiwillig zu zerstreuen. Hierzu soll der Schängel mit rot leuchtenden Augen und tiefer, autoritärer Stimme (automatische Ansage vom Band oder individuell durch Verwaltungsmitarbeiterin, gerne im "Kowelenzer Dialekt") zunächst eine Warnung aussprechen und die Räumung des Platzes einfordern (z.B. "Macht euch vom Acker, ihr Hejel!"). Nach einer Kulanzzeit von z.B. 60 Sekunden kann dann über die Hochdruckdüse ein in seiner Stärke variabler Wasserstrahl gegen die Teilnehmerinnen eingesetzt werden. Durch mehr Beweglichkeit der Statue und Kameraeinsatz kann der Schängel die Teilnehmerinnen gezielt und effizient vom Rathausplatz blasen. Dem Wasser könnte auch ein Farbzusatz beigemischt werden, um die getroffenen Teilnehmerinnen gut erkennbar als Aussätzige unserer Gesellschaft zu brandmarken und mit dieser erzieherischen Methode ("shaming") von zukünftigen Versammlungen abzuhalten. Außerdem besteht die Möglichkeit, dem Wasser den neuen Impfstoff beizufügen, um damit die renitenten Versammlungsteilnehmerinnen entsprechend dem Plan von Bundesgesundheitsminister Spahn (cDU) einer Zwangsimpfung zu unterziehen. Wenn der Platz dann geräumt ist, verkündet der Schängel mit einem lausbübischen Lachen das Ende der Maßnahme und seine Augen verlieren das rote Leuchten. Die Stadt ist dann wieder sicher. Die technische Aufrüstung des Schängelbrunnes muss aber nicht nur zur Durchsetzung von Recht und Ordnung dienen, sondern kann im Sommer, bei erwartbaren Höchsttemperaturen (Stichwort: Klimawandel), auch zur weitläufigen Abkühlung von Bürgerinnen eingesetzt werden. Auch die Verkündung wichtiger Informationen kann über die Lautsprecheranlage des Schängelbrunnes erfolgen (z.B. wann die nächste Zwangsimpfung der Bevölkerung ansteht, o.ä.). Schließlich sind die rot leuchtenden Augen des Schängels auch eine festliche Ergänzung für besondere Anlässe, wie z.B. den Koblenzer Weihnachtsmarkt oder schwarze Messen.

Hinweis:
Dieser Antrag ist im Generischen Femininum formuliert, es gelten grammatisch feminine
Personenbezeichnungen gleichermaßen für Personen weiblichen, nicht-binärem und
männlichen Geschlechts.
https://www.linksfraktion-koblenz.de/nc ... /antraege/
http://frankglencairn.wordpress.com/

Finger weg von der PocketPro Boris!




Jott
Beiträge: 18921

Re: Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread

Beitrag von Jott » Di 09 Feb, 2021 20:28

Dürfte Satire sein, oder? Wenn nicht - uiuiui.

Dennoch ist der Hintergrund ernst, wie die gesamte gleichgeschaltete Lügenpresse heute unisono mitteilt:

https://www.google.de/amp/s/amp.tagessp ... 96996.html

Die Studie (oder für Abwiegler gerne nur Recherche) liest sich durchaus schlüssig.


Und hier ein Schmankerl für alle Freunde des gepflegten Irrsinns: Querdenkerin Eva Rosen darf nicht in den Rossmann, „weil ich kein Attest tragen kann“, und das schlechte Wetter wurde von der Regierung erzeugt (Chemtrails!), um gegen Demos vorzugehen. „Doch, das stimmt, könnt ihr im Internet nachlesen!“

Chips oder Popcorn holen, großartige Twitter-Lektüre.

#EvaRosen




Bluboy
Beiträge: 1493

Re: Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread

Beitrag von Bluboy » Di 09 Feb, 2021 21:58

Ich würde sagen, man kann den Zahlen vorallem deren Interpretation in der Presse nicht trauen

Am Freitag (5.2.21) wurden z.B. in München 153 neue Fälle und 3 Tote gemeldet

https://www.muenchen.de/rathaus/Stadtin ... ahlen.html




Jott
Beiträge: 18921

Re: Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread

Beitrag von Jott » Do 11 Feb, 2021 11:25

Die üblichen verdächtigen Schwurbler spielen Partei (inclusive der oben erwähnten Eva Rosen, die im Rossmann kein Attest tragen kann und das Wetter auf unsere Diktatur schiebt).

Wer erklärt deren Filmer, dass es so was wie Lavaliers und Funkenstrecken gibt? Obwohl, besser nicht. Der Toilettenton passt zum angeklebten Wimpel.

https://diebasis-partei.de/2021/01/wir- ... -diebasis/

Ein anderer meiner derzeitigen Lieblingsschwurbler: Thomas, der querdenkende "Busfahrer der Herzen".




Frank Glencairn
Beiträge: 12854

Re: Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread

Beitrag von Frank Glencairn » Mo 15 Feb, 2021 18:13

Südkorea bietet kostenlose Corona-Tests für Haustiere an.

Österreich stellt jedem Bürger ab März fünf Corona-Selbsttests im Monat kostenlos zur Verfügung.

In Deutschland haben sich die Politiker, entgegen dem Rat der Wissenschaftler monatelang dagegen gesperrt, einen Test der seit geraumer Zeit erfolgreich angewandt wird, endlich frei zu verkaufen (geschweige denn kostenlos abzugeben), und wenn es irgend wann so weit sein sollte, muß natürlich erst einmal ein maximal bürokratisches Verfahren für Beschaffung und Verteilung erarbeitet werden, sowie sicher gestellt, daß der Einkaufspreis mindestens 500% über dem üblichen Marktpreis liegt.

Warum hab ich immer mehr das Gefühl in einem Entwicklungsland zu leben?
http://frankglencairn.wordpress.com/

Finger weg von der PocketPro Boris!




Bluboy
Beiträge: 1493

Re: Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread

Beitrag von Bluboy » Di 16 Feb, 2021 06:41

Corona Schnelltest ist Teuer und völlig Sinnlos, weil sich ds Virus schon melden wird wenn es angekommen ist.

In England meint man es ist eine jährliche Impfe nötig
Im Iran rechnet man dass uns das Virus noch 10 Jahre ärgern wird.

Edit:
Kostenlose Schnelltests für Alle ab 1.3.21 (oder später)




Frank Glencairn
Beiträge: 12854

Re: Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread

Beitrag von Frank Glencairn » Di 16 Feb, 2021 12:05

Bundespolizei ist mit Grenzkontrollen überfordert
An den Grenzen zu Tschechien und Tirol gelten verschärfte Einreisebestimmungen. Innenminister Seehofer verspricht knallharte Kontrollen. Aussagen beteiligter Polizisten zeigen dagegen: Es mangelt an Personal und Ausrüstung.

Grenzkontrollen: Es mangelt an Personal und Ausrüstung
Schulen: Es mangelt an Personal und Ausrüstung
Gesundheitsämter: Es mangelt an Personal und Ausrüstung
Krankenhäuser: Es mangelt an Personal und Ausrüstung
Pflegedienste: Es mangelt an Personal und Ausrüstung
Bundeswehr: Es mangelt an Personal und Ausrüstung
Polizei: Es mangelt an Personal und Ausrüstung
Impfstrategie: Es mangelt an Personal und Ausrüstung

Läuft bei uns.
http://frankglencairn.wordpress.com/

Finger weg von der PocketPro Boris!




Bluboy
Beiträge: 1493

Re: Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread

Beitrag von Bluboy » Do 18 Feb, 2021 19:20

Wucher
Biontech/Pfizer haben der EU ihren Impfstoff im Juni zu weit höheren Preisen angeboten als ihre Mitbewerber. Das zeigen Recherchen von NDR, WDR und "Süddeutsche Zeitung". Demnach verlangten Biontech/Pfizer 54,08 Euro pro Dosis – bei einer Abnahme von 500 Millionen Dosen. Insgesamt macht das 27 Milliarden Euro. Der Impfstoff, der in Deutschland entwickelt wurde, wäre damit mehr als 20-mal so teuer gewesen wie Impfdosen von Astrazeneca.

https://www.t-online.de/nachrichten/pan ... dosis.html




Frank Glencairn
Beiträge: 12854

Re: Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread

Beitrag von Frank Glencairn » Sa 20 Feb, 2021 08:52

Heute vor einem Jahr...


2021-02-20 08.51.18 www.facebook.com 01c08cde59b4.jpg
http://frankglencairn.wordpress.com/

Finger weg von der PocketPro Boris!

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




Jott
Beiträge: 18921

Re: Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread

Beitrag von Jott » Sa 20 Feb, 2021 11:49

Die Querdenker haben erfolgreich von Maskenverweigerung auf Impfpanik umgestellt. Bringt wohl mehr Kohle.

Wer möchte Bodo Schiffmann, den lautesten Szene-Irren - der mit dem Erfinden von Toten seit Monaten offensichtlich gut Kasse macht - unterstützen?

Schiffmann auf seinem Telegramm-Kanal:

"Alle Menschen sollen geimpft werden genau wie Bill Gates das am Anfang der Corona Panik bereits angefordert hat. Das Virus vor dem sich die Politik fürchtet ist nicht die Erkrankung sondern es sind die Menschen. Ziel ist es die Menschheit zu reduzieren auf 500 Millionen. Daraus hat die Elite im WEF Auch nie einen Hehl gemacht und die Politik hat es eigentlich auch nie bestritten. Es geht nicht darum eine Erkrankung zu bekämpfen es geht darum, Menschheit zu versklaven. Und das ist längst keine Verschwörungstheorie mehr, wenn man einen Blick auf die Nebenwirkungen und Sterberate der Geimpften wirft. Es handelt sich um die gefährlichste Impfung die jemals zugelassen wurde 40 fach höre Nebenwirkungsrate als die Grippeimpfung und eine völlig unklare Situation in den Langzeitfolgen wobei Experten davon ausgehen dass viele die die Impfung erhalten haben an Thrombosen aufgrund von Auto Immunreaktion sterben werden.

Wenn Du mich gerne unterstützen möchtest kannst Du mir Geld schenken. Max. 19.999 € in 10 Jahren."


Als Geldschenker (keinesfalls spenden, denn dann müsste er versteuern und vor allem belegen, was er mit dem Geld macht) kriegt man sicher einen Querdenker-Ausweis, der garantiert, dass man zu den verbleibenden 500 Millionen gehört, während Gates die anderen sieben Milliarden ausgerottet.




TheBubble
Beiträge: 1552

Re: Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread

Beitrag von TheBubble » Mo 22 Feb, 2021 16:03

Jott hat geschrieben:
Sa 20 Feb, 2021 11:49
Bringt wohl mehr Kohle.
Trittbrettfahrer wollen abkassieren. News at 11.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Livestream: Software für externe Redner
von carstenkurz - Di 19:04
» Kinefinity zieht interne RAW-Aufnahme bei allen aktuellen Kameras zurück – RED Patent?
von iasi - Di 19:01
» DIJ teasert neue Drohne
von srone - Di 19:00
» Produktvideo "Kettenaufzüge"
von ksingle - Di 18:15
» Sony Alpha 7S III Firmware Update 2.0 bringt u.a. S-Cinetone
von cantsin - Di 18:15
» DJI FPV: Neue FPV-Drohne mit OcuSync 3.0 ist bis zu 140 km/h schnell
von Darth Schneider - Di 18:03
» DIY - Rüssel MEMS Mikrofon(e)
von ruessel - Di 16:07
» FiLMiCs Cubiform soll Videoeffekte deutlich beschleunigen
von TheBubble - Di 16:06
» Sand für (billige) Sandsäcke
von carstenkurz - Di 15:57
» Wie unbedeutend...
von Darth Schneider - Di 14:36
» >Der LED Licht Thread<
von pillepalle - Di 13:07
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - mit integriertem ND-Filter und optionalem Sucher
von roki100 - Di 11:24
» Die 50 besten Filme 2020 - von über 230 Filmkritikern gewählt
von 7River - Di 10:44
» Rosco DMG DASH: Komapktes mobiles 6-farbiges LED-Softlight
von slashCAM - Di 10:27
» Tonaufnahme Kinder
von Kuraz - Di 10:02
» Asynchron nach Export
von rdcl - Di 9:27
» Sony Fs7 Mk I sowie Zubehör
von Nepumuk - Di 8:07
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Di 7:12
» GTX 1070: nach 10 Minuten kein Bild mehr in Premiere
von mash_gh4 - Di 0:32
» Topaz Labs Video Enhance AI 2.0: Videoverbesserungen per KI zum Sonderpreis
von marty_mc - Mo 21:49
» Litepanels Lykos+: kompaktes lichtstarkes Bi-Color Mini LED Panel
von slashCAM - Mo 20:15
» SIGMA 28-70mm F2.8 DG DN | Contemporary - Leichtes und günstiges Vollformat-Zoom für E- und L-Mount
von Funless - Mo 19:57
» ton asynchron bei facebook live videos
von tunichgut - Mo 17:53
» Canon EOS M 50 MKII - Unglaublich aber wahr
von ruessel - Mo 17:24
» False Color genormt?
von lensoperator - Mo 17:23
» Sennheiser MKE 600 vs. Rode NTG-3
von Darth Schneider - Mo 15:16
» Rückwärts animieren
von buster007 - Mo 15:16
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von ruessel - Mo 14:29
» Murmurations; Ornitographies project
von jogol - Mo 14:01
» Videoformat ändern beim Streaming 25/50 zu 30/60
von mash_gh4 - Mo 12:06
» Livestream: Studiogäste und Schalte - Knopf im Ohr?
von Franz86 - Mo 11:04
» Sony A1: Überhitzung bei der 8K Videoaufnahme und 4K 120 fps - erste Tests ...
von rush - Mo 10:23
» Handgriff Sony FS5 funktioniert nicht
von Blitzer234 - Mo 7:09
» Arri Alexa Plus (Tausch: Red epic, Blackmagic ursa, canon c300ii, fs7ii etc.)
von ArriUser - So 22:06
» Flim - die KI Suchmaschine für Filmstandbilder aus großen Kinofilmen
von iasi - So 21:38
 
neuester Artikel
 
Sony FX3 - Praxistest

Wir hatten bereits Gelegenheit zu einem ausführlichen Test der neuen Sony FX3 in der Praxis und haben uns vor allem die Ergonomie, den Autofokusbetrieb bei 200mm f2.8 (!), die Hauttonreproduktion inkl. LOG/LUT, Cinetone und allen Farbprofilen, die starke Zeitlupenfunktion, den Akkuverbrauch, die Stabilisierungsleistung uvm. angeschaut: Ist die Sony FX3 die bessere A7S III? weiterlesen>>

Sony FX3 - Rolling Shutter und Debayering

Die Nähe der Sony FX3 zur Alpha 7SIII ist ja kein Geheimnis. Dennoch wollten wir natürlich wissen, ob sich an der Bildqualität gegenüber der Consumer-Schwester Unterschiede entdecken lassen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...