Off-Topic Forum



Welches Mikrofon brauche ich?



Für den unwahrscheinlichen Fall, daß sich jemand für Dinge außerhalb des Video-Universums interessieren sollte :-)
Antworten
Funless
Beiträge: 3039

Re: Welches Mikrofon brauche ich?

Beitrag von Funless » Mi 10 Jul, 2019 16:22

roki100 hat geschrieben:
Mi 10 Jul, 2019 15:58
ich kenne keinen der als Kameramann geboren wurde.
Dazu muss man nicht als Kameramann geboren sein.
MfG
Funless


Gestern war Stromausfall, kein WLAN, kein Internet! Habe mich dann mit meiner Familie unterhalten, scheinen ganz nett zu sein.




nedag
Beiträge: 253

Re: Welches Mikrofon brauche ich?

Beitrag von nedag » Mi 10 Jul, 2019 16:25

roki101.. das problem ist aber, dass audio recorder das nicht haben. Also kann man via uhrzeit nicht synchen.Verstehst du?
BMPCC, Vari-ND, 12mm f2.0, Nitrotech N8




roki100
Beiträge: 1828

Re: Welches Mikrofon brauche ich?

Beitrag von roki100 » Mi 10 Jul, 2019 16:31

nedag hat geschrieben:
Mi 10 Jul, 2019 15:59
ROKI. Ich weiß noch immer nich ob ich ne shotun holen soll oder sowas wie die zooms :/

Oder gebrauchte zoom und noch ne gebrauchte shotgun?
wenn ich eine Wahl treffen müsste, dann einen von Zooms, weil dieser eigenen Recorder haben.




nedag
Beiträge: 253

Re: Welches Mikrofon brauche ich?

Beitrag von nedag » Mi 10 Jul, 2019 16:40

nen gebrauchtes richtmikro + gebrauchte audio recorder mit wechselbarem kopf wäre beste lösung
BMPCC, Vari-ND, 12mm f2.0, Nitrotech N8




Auf Achse
Beiträge: 3591

Re: Welches Mikrofon brauche ich?

Beitrag von Auf Achse » Mi 10 Jul, 2019 16:58

Starshine Pictures hat geschrieben:
Mi 10 Jul, 2019 14:33
Seit nedag im Forum schreibt ist mein Popcorn Verbrauch explodiert! So geiles Entertainment gabs hier schon lang nicht mehr!


Das blöde ist .... ich versteh die Jungsters teilweise gar nicht. Ich hab keine Ahnung wie es möglich ist sich mit solchen sinnlosen Halbsätzen zu verständigen.

Auf Achse


Best of nedag + roki :-)

--> wenn ich eine Wahl treffen müsste, dann einen von Zooms, weil dieser eigenen Recorder haben.
--> Wie du siehst, siehst Du, alles in einem besser, als allein wie Mönch in einem ruhigem Raum so dicke Bücher wie Bibel zu lesen.
--> Ich wollte, ich will noch immer eine dicke :P XD
--> Bei so Landschaften sollte man ja alles hören oder? Nicht nur von vorne.
--> Mit einem Ohrwurm würde man dann unnötige Autos hinter mir oder so hören, wenn ich an einer Straße bin.
--> Was benutzt du wenn du hauptsächlich den Ton von einem Zug aufnehmen willst der vor die steht?




Sammy D
Beiträge: 1318

Re: Welches Mikrofon brauche ich?

Beitrag von Sammy D » Mi 10 Jul, 2019 17:03

Auf Achse hat geschrieben:
Mi 10 Jul, 2019 16:58
...

Best of nedag + roki :-)

...
--> Ich wollte, ich will noch immer eine dicke :P XD
...
Das Schönheitsideal ist in konstantem Wandel. Darüber sollte man nicht urteilen!




nedag
Beiträge: 253

Re: Welches Mikrofon brauche ich?

Beitrag von nedag » Mi 10 Jul, 2019 17:06

hahhahaha

--> wenn ich eine Wahl treffen müsste, dann einen von den Zooms, weil diese eigene Recorder haben. (habs für dich korrigiert)
--> Wie du siehst, siehst Du, alles in einem besser, als allein wie Mönch in einem ruhigem Raum so dicke Bücher wie Bibel zu lesen. (ok das versteh ich auch nicht)
--> Ich wollte, ich will noch immer eine dicke :P XD (ja)
--> Bei so Landschaften sollte man ja alles hören oder? Nicht nur von vorne. (hm. interpretierungssache)
--> Mit einem Ohrwurm würde man dann unnötige Autos hinter mir oder so hören, wenn ich an einer Straße bin.(ok was verstehst du daran nicht?)
--> Was benutzt du wenn du hauptsächlich den Ton von einem Zug aufnehmen willst der vor die steht? (der vor dir)
BMPCC, Vari-ND, 12mm f2.0, Nitrotech N8




Darth Schneider
Beiträge: 3254

Re: Welches Mikrofon brauche ich?

Beitrag von Darth Schneider » Mi 10 Jul, 2019 17:08

Ich habe nur den Zoom H1 und das Video Micro von Rode, also Richtwirkung hat der Zoom gar keine, dafür ist das verbaute MIC Stereo.
Optimal wäre wahrscheinlich, beides, ein Richtmikrofon und ein kleiner Rekorder. Wobei ich finde der H1 ist schon eine ziemliche Klapperkiste.
Anfassen darf man den nicht während der Aufnahme.
Dann hast du Auswahl, zwischen Stereo für Musik und Ambient Sound und das Shotgun für Sprache.
Wobei mir persönlich dann inzwischen so ein NTG 2 oder NTG 4+ , oder am liebsten das NTG3 schon viel lieber wäre, weil diese Mics viel besser tönen als das kleine VideoMicro und mehr Richtwirkung haben.
Was aber dann ein Rekorder oder eine Kamera mit XLR Eingängen voraussetzt.
Das kostet dann schon viel mehr, aber beim Ton sparen zu wollen ist schlussendlich immer ein Fehler.
Ein gutes Mikrofon hält dann dafür auch ganz locker 20 Jahre und man hat lange Freude daran.
Ich finde das günstige Video Micro und die günstigen Zoom Recorder schon toll, für den Preis, aber wirklich Freude am Sound der da dann herauskommt habe ich nicht wirklich.
Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams

Zuletzt geändert von Darth Schneider am Mi 10 Jul, 2019 17:13, insgesamt 2-mal geändert.




roki100
Beiträge: 1828

Re: Welches Mikrofon brauche ich?

Beitrag von roki100 » Mi 10 Jul, 2019 17:09

@Auf Atze, ausländisch deutsch ist doch ganz modern. Und nedag versteht es gut, was will man mehr :)

--> wenn ich eine Wahl treffen müsste, dann einen von den Zoom, weil dieser eigenen Recorder hat. (besser?)
--> Wie du siehst, siehst Du, FUNKTIONIERT DAS AUCH SO, unterhaltsam und lustig im FORUM, statt wie Mönch allein in einem ruhigem Raum dicke Bücher wie die Bibel zu lesen. (besser?)




roki100
Beiträge: 1828

Re: Welches Mikrofon brauche ich?

Beitrag von roki100 » Mi 10 Jul, 2019 17:18

Darth Schneider hat geschrieben:
Mi 10 Jul, 2019 17:08
Ich finde das günstige Video Micro und die günstigen Zoom Recorder schon toll, für den Preis, aber wirklich Freude am Sound der da dann herauskommt habe ich nicht wirklich.
Wenn man statt internen Mikrofon, einen externen anschließt, dann rauscht es ein bisschen mit H1. Also wenn sich nedag für Zoom H1 entscheidet, dann ist dieser nur mit dem eingebauten Mikrofon gut genug für Wälder.
Zuletzt geändert von roki100 am Mi 10 Jul, 2019 17:18, insgesamt 1-mal geändert.




Framerate25
Beiträge: 900

Re: Welches Mikrofon brauche ich?

Beitrag von Framerate25 » Mi 10 Jul, 2019 17:18




Funless
Beiträge: 3039

Re: Welches Mikrofon brauche ich?

Beitrag von Funless » Mi 10 Jul, 2019 17:22

roki100 hat geschrieben:
Mi 10 Jul, 2019 17:18
Wenn man statt internen Mikrofon, einen externen anschließt, dann rauscht es ein bisschen mit H1. Also wenn sich nedag für Zoom H1 entscheidet, dann ist dieser nur mit dem eingebauten Mikrofon gut genug für Wälder.
Mann verstehst du nicht? Der Zoom H1 hat aber keine Uhr drinne!
MfG
Funless


Gestern war Stromausfall, kein WLAN, kein Internet! Habe mich dann mit meiner Familie unterhalten, scheinen ganz nett zu sein.




nedag
Beiträge: 253

Re: Welches Mikrofon brauche ich?

Beitrag von nedag » Mi 10 Jul, 2019 17:26

roki. Wenn man statt internen Mikrofon, einen externen anschließt, dann rauscht es ein bisschen mit H1. Also wenn sich nedag für Zoom H1 entscheidet, dann ist dieser nur mit dem eingebauten Mikrofon gut genug für Wälder.
bmpcc <- kabel <- h1, meinst du so? Und was heißt hier "nur gut genug?" Das macht kein Sinn. :D

Meinst du: Also wenn sich nedag für das Zoom H1 entscheidet, dann sollte er wenn er in der Natur filmt, nicht die Kamera mit dem Zoom verbinden. Alles extern machen.
BMPCC, Vari-ND, 12mm f2.0, Nitrotech N8




Framerate25
Beiträge: 900

Re: Welches Mikrofon brauche ich?

Beitrag von Framerate25 » Mi 10 Jul, 2019 17:31

Also, sorry Jungs - ich bin jetzt hier raus. Ich hab Bauchweh, mir tränen die Augen und laufe gleich Gefahr vom Stuhl zu kippen. :)))

Ich kann nicht mehr.....Gnade, bitte gnade. :))))))




Darth Schneider
Beiträge: 3254

Re: Welches Mikrofon brauche ich?

Beitrag von Darth Schneider » Mi 10 Jul, 2019 17:31

Ich bin mir da nicht sicher, im Wald gibt es viele leise Geräusche die auch etwas weiter weg sein können....wenn er jetzt zum Beispiel einen Vogel filmt der etwas weiter weg ist, wird der H1 nicht viel vom Vogelgesang Aufzeichnen da er so gut wie keine Richtwirkung hat...und wenn es es nur ein klein wenig lüftelt, braucht man beim H1 einen Fellwindschutz...auch wenn jemand nur in der Nähe atmet.
Den Pegel verändern, oder den Zoom H1 zu bewegen während der Aufnahme ? Vergiss es, viel zu fummelige kleine Knöpfe und man hört es schon wenn man nur daran denkt den Zoom während der Aufnahme zu berühren.
Ich finde den Zoom H1 für die Aufnahme direkt an der Kamera eigentlich ziemlich ungeeignet, dann lieber gleich ein Video MIC Pro+, aber auch nicht wirklich an einer BMD Pocket, da die miniklinken PreAmps viel zu leise und nicht besonders gut sind...
Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams

Zuletzt geändert von Darth Schneider am Mi 10 Jul, 2019 17:40, insgesamt 1-mal geändert.




nedag
Beiträge: 253

Re: Welches Mikrofon brauche ich?

Beitrag von nedag » Mi 10 Jul, 2019 17:38

Darth Schneider, von Beruf ein Pessimist.
BMPCC, Vari-ND, 12mm f2.0, Nitrotech N8




roki100
Beiträge: 1828

Re: Welches Mikrofon brauche ich?

Beitrag von roki100 » Mi 10 Jul, 2019 17:38

nedag hat geschrieben:
Mi 10 Jul, 2019 17:26
bmpcc <- kabel <- h1, meinst du so?
gemeint ist: ext.Mikrofon <--> Kabel <--> Mic Input Zoom-H1.
Meinst du: Also wenn sich nedag für das Zoom H1 entscheidet, dann sollte er wenn er in der Natur filmt, nicht die Kamera mit dem Zoom verbinden. Alles extern machen.
das auch, weil das bekannte BMPCC Problem wie "interne Tonaufzeichnung schlecht" nicht mit angeblich schlechte interne Mikrofonen zu tun hat, sondern mit der internen Audioverarbeitung.




Darth Schneider
Beiträge: 3254

Re: Welches Mikrofon brauche ich?

Beitrag von Darth Schneider » Mi 10 Jul, 2019 17:41

Ich bin kein Pessimist, das sind nur meine persönlichen Erfahrungen.

Der XLR Eingang der neuen 4K Pocket soll ja ganz o.k. tönen, ich hab’s noch nicht getestet, bin gespannt, ich muss mich nur noch für ein Mik entscheiden.
Ntg2, Ntg4+, NTG3, oder ein Ntg1 weiss so schön klein ist ?
Oder lieber gleich ein Sennheiser ???
Hat jemand gute Argumente ?
Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams




Auf Achse
Beiträge: 3591

Re: Welches Mikrofon brauche ich?

Beitrag von Auf Achse » Mi 10 Jul, 2019 17:51

roki100 hat geschrieben:
Mi 10 Jul, 2019 17:09
@Auf Atze, ausländisch deutsch ist doch ganz modern. Und nedag versteht es gut, was will man mehr :)

@rooky99: Offensichtlich eine Geheimsprache, aber dann braucht ihr euch nicht wundern wenn andere euch nicht verstehen. Es scheint als ob das Verstehen des Gebrabbels immer mehr an die anderen ausgelagert wird.


----------------------------------------------------------------------------------------

roki100 hat geschrieben:
Mi 10 Jul, 2019 15:16
das war früher, als man Bücher gelesen hat. Heute dient Internet als moderne Informationsquelle. ;)
nedag hat geschrieben:
Mi 10 Jul, 2019 17:38
Darth Schneider, von Beruf ein Pessimist.

Habt schon recht, Immer schön die Tips der anderen ignorieren und dann blöd reden .... wieso fragt ihr dann?
Echt lustig, ich bin raus, viel Spaß beim Brabbeln.

Auf Achse
Zuletzt geändert von Auf Achse am Mi 10 Jul, 2019 18:36, insgesamt 1-mal geändert.




srone
Beiträge: 7596

Re: Welches Mikrofon brauche ich?

Beitrag von srone » Mi 10 Jul, 2019 17:53

nedag hat geschrieben:
Mi 10 Jul, 2019 16:13
Ich nicht. Kurz Übersicht des Buches überflogen. Ist mir alles nicht unbekannt. Und son Zeug wie 5 Volt oder Ampere oder sonstiges interessiert mich nicht. Warum auch.
na dann viel erfolg;-)))

lg

srone
"x-log is the new raw"




Starshine Pictures
Beiträge: 2350

Re: Welches Mikrofon brauche ich?

Beitrag von Starshine Pictures » Mi 10 Jul, 2019 18:09

www.stephanlist.com
*Aktuell in Vaterschaftspause*




roki100
Beiträge: 1828

Re: Welches Mikrofon brauche ich?

Beitrag von roki100 » Mi 10 Jul, 2019 18:50

Auf Achse hat geschrieben:
Mi 10 Jul, 2019 17:51
@rooky99: Offensichtlich eine Geheimsprache, aber dann braucht ihr euch nicht wundern wenn andere euch nicht verstehen. Es scheint als ob das Verstehen des Gebrabbels immer mehr an die anderen ausgelagert wird.
@Auf Atze ;))
das blöde ist, dass das ganze Gemecker hier nichts mit nicht verstehen zu tun hat, sondern viel mehr mit traditionelle Umgang mit den Neulinge hier. So z.B. Du gibst dir mühe Zeilen auszusuchen und auch Zeilenweise zu kommentieren, darüber, was X und Y falsch gemacht haben und quasi sich darüber lustig machen, also so richtig auf Off-Topic Beiträge. Darüber gibt es auch allein in diesem Thread (ohne meine Beiträge) mehr als irgendetwas sinnvolles zum Thema. Und am ende schreibst Du "ich bin raus, viel Spaß beim Brabbeln." ;)




Funless
Beiträge: 3039

Re: Welches Mikrofon brauche ich?

Beitrag von Funless » Mi 10 Jul, 2019 19:43

roki100 hat geschrieben:
Mi 10 Jul, 2019 18:50
also so richtig auf Off-Topic Beiträge.
Dann mache ich mal mit Off-Topic weiter!

roki100 hat geschrieben:
Mi 10 Jul, 2019 18:50
@Auf Atze ;))
das blöde ist, dass das ganze Gemecker hier nichts mit nicht verstehen zu tun hat, sondern viel mehr mit traditionelle Umgang mit den Neulinge hier.
Und genau das finde ich echt abgefahren sowie unter aller Kanone bei dir (und übrigens auch bei deinem neuen BMPCC Homie), dass du dich hier bei fast jedem Thread über angeblich „unhöfliches Verhalten“ gegenüber Neulingen beschwerst, Ihr euch selber aber im Forum benimmt wie die Axt im Wald.

Wenn du ja angeblich erst keine 18, sondern lt. deiner Aussage viel älter bist, dann Frage ich mich wieso du (und dein BMPCC Busenfreund) nicht die oberste Regel eines jeden Forums kennst:

Bild

Das steht sogar hier bei slashCAM geschrieben aber Nööööö roki & Konsorten knallen einfach einen Thread nach dem anderen raus weil warum denn selber recherchieren? Einfach „als Neuling“ fragen und das allergeilste ist, dass sich dennoch Leute hier die Mühe machen sinnvolle Antworten zu geben obwohl das schon tausendmal behandelt wurde und sie dann von euch vor den Kopf gestoßen werden, weil ihr die Tipps einfach ignoriert oder mit blöden Antworten erwidert da sie euch nicht in den Kram passen. Und wenn dann die Leute deswegen irgendwann genervt sind kommt ihr dann um die Kurve von wegen „mit traditionelle Umgang mit den Neulinge hier„ WTF soll das?? Ich würde dieses Verhalten nicht unbedingt als sozial beschreiben. Vielleicht denkst du mal darüber nach?

Hier hat absolut niemand etwas gegen Fragen aber Leute bitte, bitte (und nochmal) bitte vorher mal bisschen selber recherchieren, das fuckin‘ Internet ist voll von Infos. Ich kann hier aus eigener Erfahrung bestätigen, dass man hier von dem großen Erfahrungsschatz der Leute hier eine verdammte Menge sinnvolles lernen kann und das auch der Hauptgrund ist weshalb ich dieses Forum schätze aber man sollte erstens vorher das Gehirn einschalten und sich zweitens nicht aufführen wie‘n Honk.

End of rant!
MfG
Funless


Gestern war Stromausfall, kein WLAN, kein Internet! Habe mich dann mit meiner Familie unterhalten, scheinen ganz nett zu sein.




roki100
Beiträge: 1828

Re: Welches Mikrofon brauche ich?

Beitrag von roki100 » Mi 10 Jul, 2019 19:53

das selbe gilt auch für dich, mit dem Unterschied, dass Du dir nicht nur die mühe gibst zu dichten, sondern in diesem Fall sogar Romanlanges Off-Topic-Beitrag mit Bild und das sogar wie von einer Forum Nanny geschrieben und zwischen den Zeilen wirst Du sogar frech und persönlich.
Hier hat absolut niemand etwas gegen Fragen
ja, absolut niemand, sieht man allein in diesem Thread. Dein heißer Freund25 und der Jörgi und Staraufderschiene ;) & Co. haben mit Off-Topic angefangen.




Funless
Beiträge: 3039

Re: Welches Mikrofon brauche ich?

Beitrag von Funless » Mi 10 Jul, 2019 20:13

Es überrascht mich nicht, dass du nichts von dem kapiert hast was ich geschrieben habe und was meine Aussage war, weil es passt dir ja nicht in den Kram.
MfG
Funless


Gestern war Stromausfall, kein WLAN, kein Internet! Habe mich dann mit meiner Familie unterhalten, scheinen ganz nett zu sein.




roki100
Beiträge: 1828

Re: Welches Mikrofon brauche ich?

Beitrag von roki100 » Mi 10 Jul, 2019 20:22

Funless hat geschrieben:
Mi 10 Jul, 2019 20:13
Es überrascht mich nicht, dass du nichts von dem kapiert hast was ich geschrieben habe und was meine Aussage war, weil es passt dir ja nicht in den Kram.
Nein sondern Du hast nicht kapiert bzw. es passt besser wenn man mit Off-Topic aufhört, es geht hier nicht um "wir sind klug und ihr seit blöd und kindisch und.." etc. es geht um harmlose Frage und man kann höflich antworten oder vll. einfach auf die "benutze die Suchfunktion" hinweisen, geht auch. Doch sich aufregen weil etwas in dein und euren kram nicht passt, und persönlich werden, das muss nicht sein.




Jörg
Beiträge: 7141

Re: Welches Mikrofon brauche ich?

Beitrag von Jörg » Mi 10 Jul, 2019 20:44

Auf Achse hadert
Das blöde ist .... ich versteh die Jungsters teilweise gar nicht. Ich hab keine Ahnung wie es möglich ist sich mit solchen sinnlosen Halbsätzen zu verständigen.
Tun sie ja nicht; der eine fragt sinnbefreiten Kram, der andere antwortet ebenso, warauf der Erste wiederum....
wird sicherlich fortgesetzt.

"mit wechselbarem kopf"
ich denke, der wechselbare Kopf wäre DIE Lösung für den TO.




nedag
Beiträge: 253

Re: Welches Mikrofon brauche ich?

Beitrag von nedag » Mi 10 Jul, 2019 22:01

Ja ich brauch nen wechselbaren Kopf bei meinem Stativ :(
BMPCC, Vari-ND, 12mm f2.0, Nitrotech N8




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Welche Maus / Grafik & Videoschnitt / ergonomisch
von markusG - Mi 19:19
» Portraitfilme - Oldtimer und ihre Fahrer
von blacktopfieber - Mi 18:57
» Prof. Kamera für Veranstaltungen/Events/Seminare gesucht
von wolfgang - Mi 18:11
» Wem der "4 Experten" sollte ich glauben?
von wolfgang - Mi 18:07
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K mit S35 Sensor und Canon EF Mount vorgestellt
von iasi - Mi 17:53
» Ich will auch so aussehen!!!!!!
von 7River - Mi 17:48
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Mi 17:26
» AE CS 6 Letzte Projekte aus Pull Down Menü löschen
von Alf302 - Mi 17:25
» Slashcamsuche defekt?
von klusterdegenerierung - Mi 17:25
» Ronin SC an Rig befestigen
von Messiahs100 - Mi 17:11
» Pinnacle Studio 23 Ultimate bringt Videomasken und Nesting
von slashCAM - Mi 16:24
» Ursa Mini EF Einstellungen und Setup für Greenscreen
von Darth Schneider - Mi 16:11
» DJI Osmo Pocket ist verfügbar und bekommt neuen Zeitlupen-Modus (Firmware-Update)
von Jott - Mi 16:07
» Hobbyfilmer verzweifelt
von klusterdegenerierung - Mi 16:00
» Alte BM Pocket vs. Pocket 4K
von mash_gh4 - Mi 14:08
» Empfehlung bestes Videoschnittprogamm für 4K Videoschnitt?
von rush - Mi 13:03
» motorola one action Smartphone -- filmt mit großem Weitwinkel, aber nicht vertikal
von Jominator - Mi 12:48
» Suche Low Budget Rechner für DaVinci Resolve 15 - 16
von fotojourney - Mi 12:04
» Benro RedDog R1 Electronic Gimbal für Kameras bis 1,8kg Neu, ungenutzt
von Peter Friesen - Mi 11:20
» Meike 25mm T2.2 = tatsächlich baugleich mit Veydra?!
von rush - Mi 10:16
» Export von Stereo Projekt auf vier audio spuren
von Alf302 - Mi 10:07
» Nitecore NFZ100: Intelligenter Akku für Sony Alpha Kameras mit eigener App
von klusterdegenerierung - Mi 10:04
» Rambo: Last Blood - offizieller Teaser Trailer
von Funless - Mi 9:32
» Motorisierter Kamera-Slider "DIY"
von migebonn - Mi 8:21
» Matrix4 kommt
von klusterdegenerierung - Mi 8:06
» Braucht Deutschland so ein Youtube Format?
von hellcow - Mi 1:41
» Kamera zum Filmen gesucht
von hellcow - Mi 1:34
» Material ausliefern: (Wie) berechnet ihr den Aufwand?
von macwalle - Di 22:00
» Mount / Magic Arm für Field Monitor mit NP-F970 Akku
von rdcl - Di 21:11
» Hochzeitsfilm - Feedback erwünscht!
von Jan - Di 18:36
» Kinefinity MAVO LF - Der Large Format Preisbrecher?
von Kamerafreund - Di 18:32
» Lanparte VMS-01 Schulterpolster mit VCT-14 - Kamerasupport
von rush - Di 16:42
» Spionage/ Knopfkamera
von TheGadgetFilms - Di 15:44
» Was schaust Du gerade?
von rush - Di 15:06
» Cartoni RED LOCK Stativ mit wechselbarer 75, 100 mm Aufnahme und 60 kg(!) Traglast // IBC 2019
von iasi - Di 14:37
 
neuester Artikel
 
Large Format Preisbrecher? Kinefinity MAVO LF

Eine RAW Kamera mit 6K Vollformat Sensor und hohen Frameraten unter 20.000 Euro ist auch im Jahre 2019 noch keine Selbstverständlichkeit. Von dieser Tatsache will die MAVO LF profitieren, die all dies ab ca. 16.000 Euro bietet. weiterlesen>>

Blackmagic Pocket Cinema 6K

Ziemlich überraschend hat Blackmagic eine neue Pocket Cinema Camera nachgeschoben, die auf dem Papier mit S35-Sensor und 6K-Auflösung auffällt. Wir haben schon erste Eindrücke mit dem neuen Modell sammeln können. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
WEVAL - SOMEDAY

Hier geht es richtig rund. Und vor und zurück, und vor allem schnell -- gerafftes Musikvideo mit teilweise sehr hohem Flimmerfaktor.