Off-Topic Forum



OFFTOPIC: GEZ



Für den unwahrscheinlichen Fall, daß sich jemand für Dinge außerhalb des Video-Universums interessieren sollte :-)
Antworten
Frank B.
Beiträge: 7858

Re: GEZ: Kritiker wollen den Rundfunkbeitrag kippen

Beitrag von Frank B. » Sa 19 Mai, 2018 18:10

lilbarby hat geschrieben:
Sa 19 Mai, 2018 17:38
angesichts solcher Geduld falle ich frustriert und geradezu beschämt in Demut... du bist ein außergewöhnlicher Mensch. Ich wünschte ich könnte mir davon was abschneiden.
Falls du mich meinst, dann danke ich dir sehr für die freundlichen Worte.
Ich werd mich jetzt auch aus dem Thread wieder raus nehmen. Wollte ich eigentlich schon seit der Verschiebung ins OT.
Geduld ist wichtig, aber man muss sie auch nicht überstrapazieren.
Ich halte es mit Jesus, der gesagt hat: "Und wo euch jemand nicht annehmen wird noch eure Rede hören, so geht heraus von demselben Haus oder der Stadt und schüttelt den Staub von euren Füßen." (Mt.10,14) :)
Niemand ist gezwungen etwas anzunehmen von dem, was ich sage. Das ist für mich auch sehr entlastend. Ich nehme mir aber auch nicht alles an. :D
Trotzdem bin ich überzeugt, den einen oder anderen mit meinen Beiträgen zum Nachdenken anzuregen. Und dass ich nicht allein so denke, wie ich denke, macht mir auch Mut. Hier gibts ja viele, die die Probleme, die ich sehe, auch sehen.
Es gibt noch andere wichtige Aufgaben. Morgen ist Pfingsten und heute gönne ich mir schon mal ein schönes Bier. :)
Zuletzt geändert von Frank B. am Sa 19 Mai, 2018 18:14, insgesamt 1-mal geändert.




Framerate25
Beiträge: 321

Re: GEZ: Kritiker wollen den Rundfunkbeitrag kippen

Beitrag von Framerate25 » Sa 19 Mai, 2018 18:13

Prost, ich hab mir auch just eines aufgeploppt!

Auf die guten alten Gebühren - *anstoss, klimper*

;-)))))




lilbarby
Beiträge: 393

Re: GEZ: Kritiker wollen den Rundfunkbeitrag kippen

Beitrag von lilbarby » Sa 19 Mai, 2018 18:15

Aber für „besorgte Bürger“ ist vermutlich sogar Kika inzwischen „unten durch“, weil dort vor einiger Zeit die Doku „Malvina und die Liebe“ lief, die von den Neurechten so interpretiert wurde, dass deutsche Mädchen darauf vorbereitet werden sollen, von Moslems ihrer Freiheit beraubt zu werden...

Matthias
ach, du meinst das hier
http://www.achgut.com/artikel/reflektie ... unterricht
...................................Bild




blickfeld

Re: GEZ: Kritiker wollen den Rundfunkbeitrag kippen

Beitrag von blickfeld » Sa 19 Mai, 2018 18:29

immer noch ohne argumente und fakten, ist ja echt traurig, was hier von den fanboys der rassistischen partei so kommt.




Framerate25
Beiträge: 321

Re: GEZ: Kritiker wollen den Rundfunkbeitrag kippen

Beitrag von Framerate25 » Sa 19 Mai, 2018 18:35

Pianist hatte mir im OT Fred vorgeworfen von Demokratie keine Ahnung zu haben, respektive in der Schule nicht aufgepasst zu haben.

Frage: wir sind ein hochtechnologisiertes Land. Fast jeder hat ein Smartphone.
Wenn es eine App gäbe, über die jeder Bürger über Gesetze abstimmen könnte, also „wahre Demokratie“ im erdachten Sinne leben könnte?

Was käme dabei heraus?




lilbarby
Beiträge: 393

Re: OffTopic:GEZ: Kritiker wollen den Rundfunkbeitrag kippen

Beitrag von lilbarby » Sa 19 Mai, 2018 19:01

es wäre auf alle Fälle etwas sehr Spannendes. Das schweizerische Modell gefällt mir auf alle Fälle besser als das deutsche. Die Schweizer fahren sehr gut damit und sie sind genauso zivilisiert wie wir.
...................................Bild




Pianist
Beiträge: 5551

Re: OffTopic:GEZ: Kritiker wollen den Rundfunkbeitrag kippen

Beitrag von Pianist » Sa 19 Mai, 2018 19:04

In der Schweiz haben die Männer jahrzehntelang darüber abgestimmt, dass die Frauen nicht abstimmen dürfen...

Matthias
Filme über Menschen, Politik und Technik.




lilbarby
Beiträge: 393

k

Beitrag von lilbarby » Mo 21 Mai, 2018 20:17

laut dem linksverseuchten Spiegel und seiner linksdrehenden Umfrage sind fast 40% aller Deutschen reine Rassisten und Natzis höhöh...
Die Wahrheit dürfte dann wie so immer zwischen den Extremen liegen, so zwischen 70 und 40, also dann bei 55% ?!
Uiii mehr als die Hälfte aller rechtschaffenen Bürger wollen euch Öffze und Dampfplauderer dauerhaft neutralisieren hahah

http://m.spiegel.de/kultur/gesellschaft ... 96326.html




Pianist
Beiträge: 5551

Re: GEZ: Kritiker wollen den Rundfunkbeitrag kippen

Beitrag von Pianist » Mo 21 Mai, 2018 20:25

lilbarby hat geschrieben:
Mo 21 Mai, 2018 20:17
laut dem linksverseuchten Spiegel und seiner linksdrehenden Umfrage sind fast 40% aller Deutschen reine Rassisten und Natzis höhöh...
Die Wahrheit dürfte dann wie so immer zwischen den Extremen liegen, so zwischen 70 und 40, also dann bei 55% ?!
Uiii mehr als die Hälfte aller rechtschaffenen Bürger wollen euch Öffze und Dampfplauderer dauerhaft neutralisieren hahah
Erstens möchte ich Dich darum bitten, künftig auf die Verwendung von Begriffen wie "linksverseucht" zu verzichten. Und zweitens wäre es gut, wenn Du mal darüber nachdenkst, ob das hier das richtige Forum für Dich ist. Deine Texte bewegen sich qualitativ deutlich unterhalb dessen, was hier sonst geboten wird.

Matthias
Filme über Menschen, Politik und Technik.




lilbarby
Beiträge: 393

Re: k

Beitrag von lilbarby » Mo 21 Mai, 2018 22:31

blickfeld hat geschrieben:
Fr 18 Mai, 2018 13:21
lilbarby hat geschrieben:
Fr 18 Mai, 2018 13:08
Ich bezweifle dass sich irgendwer von den Ignoranten hier die Beiträge von Phoenix angesehen hat. Kauft euch mal vernünftige Datenpakete für eure Smartphones, dann kommt ihr auch in den Genuss aus eurem digitalen Prekariat auszubrechen.

Das einzige was zu 100% sicher ist: die Altparteien werden weiter schrumpfen und die Blauen werden weiter wachsen.

Spätestens dann, wenn hier die Mittel knapp werden weil sich die finanzielle Lage wegen der wirtschaftlichen Situation verschlechtern sollte und Sozialleistungen immer mehr zurückgefahren werden müssen. Nach den Visegradern der Brexit, dann Österreich und nun auch eine "beunruhigende" Regierungskoalition in Italien, das neben Frankreich schon mal ganz lautstark auch noch seine Schulden mit uns Steuerzahlern "vergemeinschaftlichen" möchte. Zusammen mit dem merkelhassenden Trump und seinen Zöllen auf deutschen Stahl bin ich gespannt wie die Situation sich hier im bekloppten Merkel-Europa weiter entwickeln wird. Blubbert mal weiter in eurer kleinen Ignorantenblase, Seife ist noch massig da ;)
immer wieder lustig, dass die afd-clows nie mit fakten kommen. btw, wo wir schon mal einen experten hier haben, welche errungenschaften hat die afd seit ihrem bestehen bisher erlangt. besonders die politischen sind von interesse. bin da mal gespannt ;). im bundestag ist es bisher mauer als mau. bis auf störungen und rassismus kam bisher nicht wirklich viel ;).

immer wieder großartig ist auch https://www.wir-sind-afd.de
wenn hier eine von ca. 6 Mio. Menschen demokratisch legitim gewählte politische Partei pauschal als Clowns und Rassisten bezeichnet wird dann ist ja "linksverseucht" als Antwort noch geradezu harmlos... die 55% die euch zeigen was sie von euch halten müssen euch ja extrem wurmen - so schnell gingen unangenehme Informationen ja noch nie ins off ;)

der Großteil all dieser rechtschaffenen und zu recht wütenden Bürger kommt übrigens gar nicht aus dem Osten:
http://biaj.de/archiv-kurzmitteilungen/ ... hland.html
Zuletzt geändert von lilbarby am Mo 21 Mai, 2018 23:08, insgesamt 1-mal geändert.




lilbarby
Beiträge: 393

OFFTOPIC_DIV_GEZ: Kritiker wollen den Rundfunkbeitrag kippen

Beitrag von lilbarby » Di 22 Mai, 2018 07:43

Drushba hat geschrieben:
Di 22 Mai, 2018 01:06

Bestes Argument für die repräsentative Demokratie statt Volksabstimmungen. Solange russische Bots den US-Wahlkampf manipulieren und in Deutschland die AfD hochtrollen können, sind wir allemal besser beraten, alles beim Alten zu belassen.
auf so eine lustige und qualifizierte Antwort kann man nur ernsthaft erwidern... pass auf, ich gebe dir jetzt einen Tip, geh mal damit zu Springer, die bringen dich groß raus: Putin hat mehr skills als der ganze dümmlich vor sich hinbastelnde Westen zusammen und deshalb hat er schon lange vorher Bannon gekauft und ausgebildet :)




Frank B.
Beiträge: 7858

Re: GEZ: Kritiker wollen den Rundfunkbeitrag kippen

Beitrag von Frank B. » Di 22 Mai, 2018 08:04

Drushba hat geschrieben:
Di 22 Mai, 2018 01:06
lilbarby hat geschrieben:
Di 22 Mai, 2018 00:45


Es wäre fahrlässig Umfragen nicht ernstzunehmen, in solche Fallen tappen regelmässig Personen mit unzureichender Auffassungsgabe. Um sich ein einigermassen verlässliches Abbild der Wirklichkeit zu machen sollte man nur die Ergebnisse aller bisher gemachten Umfragen mitteln da diese je nach Interessenlage unterschiedlich ausfallen. Als Gegenpol zur obigen INSA-Befragung empfehlen sich beispielsweise auch andere:

http://www.google.de/search?q=umfrage+G ... hren&btnG=
Bestes Argument für die repräsentative Demokratie statt Volksabstimmungen. Solange russische Bots den US-Wahlkampf manipulieren und in Deutschland die AfD hochtrollen können, sind wir allemal besser beraten, alles beim Alten zu belassen.
Niemand sollte den Fehler machen, alle ihm negativ erscheinenden Entwicklungen auf Dummheit und Manipulation zu schieben, während er auf der anderen Seite bei den vermeintlich Guten und Klugen (denn die muss es ja geben, wenn es Böse und Dumme gibt) sogar illegales Handeln zugesteht, um das Böse und Negative zu bekämpfen.
Aber wenn ihr unbedingt diesen Fehler machen wollt, dann macht ihn ohne mich.




lilbarby
Beiträge: 393

Off GEZ: Kritiker wollen den Rundfunkbeitrag kippen

Beitrag von lilbarby » Di 22 Mai, 2018 19:26

Drushba hat geschrieben:
Di 22 Mai, 2018 17:38
Nur auch dies könnte ohne Zwang nie funktionieren und wir liefen Gefahr, daß Putins Lügentruppen dann ganz den öffentlichen Diskurs bestimmen würden. Wir sehen ja was in den USA los war, wo es durch das massive Engagement der Russen und auch durch das Fehlen von ÖRs möglich war, Hass zu sähen und Stimmungen für Trump zu formen.
Was müsst ihr linken Hetzer immer auf Trump herumhacken, Trump ist der beste Präsident der Neuzeit, das darf ich als amtlicher und bezahlter russischer Troll und Bannon-Fan so sagen. Nicht so ein Weichei wie der smarty dahertänzelnde Möchtegern-Schönling Bamma, sondern ein knallharter und konsequenter Mann aus einem Guss der durchzieht was er sagt. Trump und seiner Riesenklappe haben wir es zu verdanken dass ein Koreazwerg die Welt nicht mehr mit seinen Atomraketen terrorisieren wird. Und ein unter Bamma zustandegekommener lächerlicher Atomdeal bei dem Kontrollen vorher angekündigt werden mussten ist verhängnissvoll und musste zwangsläufig eliminiert (ACHTUNK, Hatespeech :) werden. Blöd nur dass das Merkel nun doof aus dem Hosenanzug guckt, war nicht so geplant ist Trump aber völlig wurst.

https://www.mena-watch.com/mena-analyse ... -mit-iran/

Wieso lese, höre und sehe ich nix bei Merkels TV-GEZ- Sprachrohren über Trumps Motive den Mullahs zu zeigen wo es langgeht, hm ?
...................................Bild




blickfeld

Re: GEZ: Kritiker wollen den Rundfunkbeitrag kippen

Beitrag von blickfeld » Di 22 Mai, 2018 19:31

lilbarby hat geschrieben:
Di 22 Mai, 2018 19:26
Drushba hat geschrieben:
Di 22 Mai, 2018 17:38
Nur auch dies könnte ohne Zwang nie funktionieren und wir liefen Gefahr, daß Putins Lügentruppen dann ganz den öffentlichen Diskurs bestimmen würden. Wir sehen ja was in den USA los war, wo es durch das massive Engagement der Russen und auch durch das Fehlen von ÖRs möglich war, Hass zu sähen und Stimmungen für Trump zu formen.
Was müsst ihr linken Hetzer immer auf Trump herumhacken, Trump ist der beste Präsident der Neuzeit, das darf ich als amtlicher und bezahlter russischer Troll und Bannon-Fan so sagen. Nicht so ein Weichei wie der smarty dahertänzelnde Möchtegern-Schönling Bamma, sondern ein knallharter und konsequenter Mann aus einem Guss der durchzieht was er sagt. Trump und seiner Riesenklappe haben wir es zu verdanken dass ein Koreazwerg die Welt nicht mehr mit seinen Atomraketen terrorisieren wird. Und ein unter Bamma zustandegekommener lächerlicher Atomdeal bei dem Kontrollen vorher angekündigt werden mussten ist verhängnissvoll und musste zwangsläufig eliminiert (ACHTUNK, Hatespeech :) werden. Blöd nur dass das Merkel nun doof aus dem Hosenanzug guckt, war nicht so geplant ist Trump aber völlig wurst.

https://www.mena-watch.com/mena-analyse ... -mit-iran/

Wieso lese, höre und sehe ich nix bei Merkels TV-GEZ- Sprachrohren über Trumps Motive den Mullahs zu zeigen wo es langgeht, hm ?
nicht nur ein fan von einer rassistischen partei, sondern auch ein fan von lügenden, sexistischen rassisten. wird immer besser ;). aber mit den fakten ist das immer noch nicht so souverän... schade...




rdcl
Beiträge: 167

Re: GEZ: Kritiker wollen den Rundfunkbeitrag kippen

Beitrag von rdcl » Di 22 Mai, 2018 19:46

Don't feed...




Sammy D
Beiträge: 969

Re: Off GEZ: Kritiker wollen den Rundfunkbeitrag kippen

Beitrag von Sammy D » Di 22 Mai, 2018 19:58

lilbarby hat geschrieben:
Di 22 Mai, 2018 19:26
...

Was müsst ihr linken Hetzer immer auf Trump herumhacken, Trump ist der beste Präsident der Neuzeit, das darf ich als amtlicher und bezahlter russischer Troll und Bannon-Fan so sagen. Nicht so ein Weichei wie der smarty dahertänzelnde Möchtegern-Schönling Bamma, sondern ein knallharter und konsequenter Mann aus einem Guss der durchzieht was er sagt. Trump und seiner Riesenklappe haben wir es zu verdanken dass ein Koreazwerg die Welt nicht mehr mit seinen Atomraketen terrorisieren wird. Und ein unter Bamma zustandegekommener lächerlicher Atomdeal bei dem Kontrollen vorher angekündigt werden mussten ist verhängnissvoll und musste zwangsläufig eliminiert (ACHTUNK, Hatespeech :) werden. Blöd nur dass das Merkel nun doof aus dem Hosenanzug guckt, war nicht so geplant ist Trump aber völlig wurst.

https://www.mena-watch.com/mena-analyse ... -mit-iran/

Wieso lese, höre und sehe ich nix bei Merkels TV-GEZ- Sprachrohren über Trumps Motive den Mullahs zu zeigen wo es langgeht, hm ?
Klingt wie Adornosche Sehnsucht nach Befriedigung emotionaler Missstaende.




lilbarby
Beiträge: 393

Re: Off GEZ: Kritiker wollen den Rundfunkbeitrag kippen

Beitrag von lilbarby » Di 22 Mai, 2018 22:41

pseudointellektuelle Schwätzer blubbern über Dinge von denen sie keine Ahnung haben, Rassismus, Sexismus, Adorno, blubb blah
lol, hauptsache Trump ist doof blöken... määäh määh das könnt ihr gut ! ;)
...................................Bild




Pianist
Beiträge: 5551

Re: Off GEZ: Kritiker wollen den Rundfunkbeitrag kippen

Beitrag von Pianist » Di 22 Mai, 2018 23:16

Deine Texte sind echt unterirdisch...

Matthias
Filme über Menschen, Politik und Technik.




lilbarby
Beiträge: 393

Re: Off GEZ: Kritiker wollen den Rundfunkbeitrag kippen

Beitrag von lilbarby » Mi 23 Mai, 2018 00:26

Ach, dich habe ich schon vermisst hier...
Bald kommt dann noch Nr 5 hierher um sich pikiert über die Form zu beschweren :)
Als wissender GEZ-Versteher kennst du dich doch aus wie euer Betrieb tickt, erkläre mir doch in deinem ausgewählt erhabenen Text warum wir von den merkelschen Zwangstrompeten keine Motive zum Aufkündigen des Atomdeals zu hören bekommen.
...................................Bild




Framerate25
Beiträge: 321

Off:GEZ: Kritiker wollen den Rundfunkbeitrag kippen

Beitrag von Framerate25 » Mi 23 Mai, 2018 17:08

dienstag_01 hat geschrieben:
Mi 23 Mai, 2018 10:22
noch egaler
Ja, sehr gut! Noch ein kleines "Pünktchen" - "sheetegol watt wir produzieren, der Zwangszahler kann es sich reinziehen oder eben nicht, seine Entscheidung. Zahlen muss er eh"!
*sing*.....ich mach mir die Welt, widde widde, wie sie mir gefällt....hey Pippi Öffi, trallala tralla...Hoppsasa...... ;-)))))))
Ok, der war zugegeben ziemlich OT - darf verschoben werden. ;-)))




Framerate25
Beiträge: 321

Re: Off:GEZ: Kritiker wollen den Rundfunkbeitrag kippen

Beitrag von Framerate25 » Mi 23 Mai, 2018 17:40

Kleine Frage,

könnten die mittlerweile sehr vielen "GEZ-Offtopics" in "einen" Fred verlagert werden? Der Übersichtlichkeit wegen?

Nicht böse gemeint, aber es wäre eventuell ein schlüssigeres Bild. ;-)

Viele Grüße

Framerate25




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Wie rechnet man Hotels ab?
von klusterdegenerierung - Sa 10:12
» Zhiyun Weebill Lab: Transformer-Gimbal mit Monitoring per Funk und Mimic Modus
von bteam - Sa 10:10
» Vergleich Sony Alpha 6300 und 6500
von klusterdegenerierung - Sa 9:54
» Abstimmung EU Parlament/Uploadfilter/"Wer das Internet kaputt macht"
von Alf_300 - Sa 9:41
» Schlechte Render-Qualität (Banding)
von Jost - Sa 8:59
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K: Die neuen Features, und welches Zubehör für welchen Dreh?
von funkytown - Sa 8:29
» Ton-Probleme durch lautes Knacken bei Funkstrecke [Sennheiser EW100)
von Jalue - Sa 3:41
» 8K Raw Video mit A7RIII
von MrMeeseeks - Sa 0:04
» Wie kann ich diese Störungen in einer Audidatei beseitigen?
von Alf_300 - Fr 22:08
» Kein Neigen in Active Track?
von carstenkurz - Fr 21:42
» Apple: Großes Final Cut Pro X 10.4.4 Update mit Farbvergleichstool, Dritthersteller Integration uvm.
von motiongroup - Fr 21:07
» Blackmagic Design: Großes DaVinci Resolve 15.2 Update mit über 30 neuen Funktionen
von R S K - Fr 20:25
» Wie über DaVinci Resolve-Updates informiert werden?
von Sammy D - Fr 19:56
» Als wär's ein Drehbuch: Leute in Venedig
von 3Dvideos - Fr 19:35
» BMPC4K / Panasonic S1 / Fuji TX3 Hochzeit
von Selomanol - Fr 18:25
» Gimbal Kaufberatung Ronin s oder Crane oder was?
von rush - Fr 18:00
» Nikon Z6 Videovergleich...
von pillepalle - Fr 17:32
» Mavic2: RC sticks anpassen ?
von rush - Fr 17:09
» Marantz PMD 661 Audiorecorder
von Manuell - Fr 17:04
» Ruckeln (Zittern) trotz 100fps in der slowmo
von Karsten1970 - Fr 16:09
» Neuer Patch für VPX 16.0.2.298
von fubal147 - Fr 15:36
» I made a CAMERA LENS with an ICEBERG
von Frank B. - Fr 15:09
» NP-F Akus mit Blackmagic Pocket 4K?
von cantsin - Fr 14:59
» Continuum 2019 verfügbar, ua. mit überarbeitetem Particle Illusion Plugin
von slashCAM - Fr 13:57
» Black Friday 2018
von bmxstyle - Fr 13:18
» Ausführliche Infos zum Final Cut Pro 10.4.4 Update…
von R S K - Fr 10:42
» Dieser Nachrichtensprecher kommt aus dem Computer
von cantsin - Do 22:16
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von roki100 - Do 22:14
» verkaufe Smartphone Gimbal Set von MOVI / MOMENT, gekauft Mai 2018
von session-video - Do 21:54
» Blackmagic Design URSA Mini Pro bekommt 3200 ISO per Firmware Update
von meerkaat - Do 20:21
» Samsung präsentiert Smartphone mit faltbarem Display - Kostenpunkt: rund 1.500 Euro
von sottofellini - Do 19:05
» Was ist mit Drehbüchern?
von Axel - Do 18:34
» Alita: Battle Angel - Offizieller Trailer
von Benutzername - Do 17:34
» Video-Player für Atomos Ninja V Rohmaterial in DNxHD
von Mediamind - Do 17:30
» [BIETE] Aputure DEC Wireless Follow Focus Canon EF / EF-s auf Sony E
von rush - Do 16:59
 
neuester Artikel
 
Filmen mit dem Smartphone: Apple iPhone XS, Filmic Pro und Zhiyun Smooth 4 Gimbal in der Praxis

Wir haben uns das neue iPhone XS im Verbund mit der Filmic Pro App in der Praxis angeschaut und hierbei auch erste Erfahrungen mit den Smooth 4 Smartphone Gimbal von Zhiyun gemacht. Interessiert waren wir hierbei vor allem, wie sich das iPhone XS zusammen mit der Log-Funktion von Filmic Pro bei Hauttönen schlägt. Als Vergleich haben wir kurz auch das aktuelle Samsung S9+ - ebenfalls mit Filmic Pro Log - hinzugezogen. weiterlesen>>

Farbkorrektur, Color Management und der Vorteil des linearen Arbeitsfarbraums

Farbkorrektur kann nur korrekt funktionieren, wenn sie in einem kontrollierten Farbraum stattfindet. Dies bedeutet in der Praxis, dass man laut Lehrbuch immer in einem linearen Farbraum korrigieren sollte. Doch warum ist das so und was bedeutet dies eigentlich? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
I made a CAMERA LENS with an ICEBERG

Höchst ephemer: eine handgefertigte Objektivlinse, die nach einer Minute geschmolzen ist -- aus Eis. Da friert ein Foto scheinbar die Zeit ein, aber die Kamera verflüchtigt sich...