Off-Topic Forum



OFFTOPIC: GEZ



Für den unwahrscheinlichen Fall, daß sich jemand für Dinge außerhalb des Video-Universums interessieren sollte :-)
Antworten
Frank B.
Beiträge: 8045

Re: GEZ: Kritiker wollen den Rundfunkbeitrag kippen

Beitrag von Frank B. » Sa 19 Mai, 2018 18:10

lilbarby hat geschrieben:
Sa 19 Mai, 2018 17:38
angesichts solcher Geduld falle ich frustriert und geradezu beschämt in Demut... du bist ein außergewöhnlicher Mensch. Ich wünschte ich könnte mir davon was abschneiden.
Falls du mich meinst, dann danke ich dir sehr für die freundlichen Worte.
Ich werd mich jetzt auch aus dem Thread wieder raus nehmen. Wollte ich eigentlich schon seit der Verschiebung ins OT.
Geduld ist wichtig, aber man muss sie auch nicht überstrapazieren.
Ich halte es mit Jesus, der gesagt hat: "Und wo euch jemand nicht annehmen wird noch eure Rede hören, so geht heraus von demselben Haus oder der Stadt und schüttelt den Staub von euren Füßen." (Mt.10,14) :)
Niemand ist gezwungen etwas anzunehmen von dem, was ich sage. Das ist für mich auch sehr entlastend. Ich nehme mir aber auch nicht alles an. :D
Trotzdem bin ich überzeugt, den einen oder anderen mit meinen Beiträgen zum Nachdenken anzuregen. Und dass ich nicht allein so denke, wie ich denke, macht mir auch Mut. Hier gibts ja viele, die die Probleme, die ich sehe, auch sehen.
Es gibt noch andere wichtige Aufgaben. Morgen ist Pfingsten und heute gönne ich mir schon mal ein schönes Bier. :)
Zuletzt geändert von Frank B. am Sa 19 Mai, 2018 18:14, insgesamt 1-mal geändert.




Framerate25
Beiträge: 321

Re: GEZ: Kritiker wollen den Rundfunkbeitrag kippen

Beitrag von Framerate25 » Sa 19 Mai, 2018 18:13

Prost, ich hab mir auch just eines aufgeploppt!

Auf die guten alten Gebühren - *anstoss, klimper*

;-)))))




lilbarby
Beiträge: 393

Re: GEZ: Kritiker wollen den Rundfunkbeitrag kippen

Beitrag von lilbarby » Sa 19 Mai, 2018 18:15

Aber für „besorgte Bürger“ ist vermutlich sogar Kika inzwischen „unten durch“, weil dort vor einiger Zeit die Doku „Malvina und die Liebe“ lief, die von den Neurechten so interpretiert wurde, dass deutsche Mädchen darauf vorbereitet werden sollen, von Moslems ihrer Freiheit beraubt zu werden...

Matthias
ach, du meinst das hier
http://www.achgut.com/artikel/reflektie ... unterricht
...................................Bild




blickfeld

Re: GEZ: Kritiker wollen den Rundfunkbeitrag kippen

Beitrag von blickfeld » Sa 19 Mai, 2018 18:29

immer noch ohne argumente und fakten, ist ja echt traurig, was hier von den fanboys der rassistischen partei so kommt.




Framerate25
Beiträge: 321

Re: GEZ: Kritiker wollen den Rundfunkbeitrag kippen

Beitrag von Framerate25 » Sa 19 Mai, 2018 18:35

Pianist hatte mir im OT Fred vorgeworfen von Demokratie keine Ahnung zu haben, respektive in der Schule nicht aufgepasst zu haben.

Frage: wir sind ein hochtechnologisiertes Land. Fast jeder hat ein Smartphone.
Wenn es eine App gäbe, über die jeder Bürger über Gesetze abstimmen könnte, also „wahre Demokratie“ im erdachten Sinne leben könnte?

Was käme dabei heraus?




lilbarby
Beiträge: 393

Re: OffTopic:GEZ: Kritiker wollen den Rundfunkbeitrag kippen

Beitrag von lilbarby » Sa 19 Mai, 2018 19:01

es wäre auf alle Fälle etwas sehr Spannendes. Das schweizerische Modell gefällt mir auf alle Fälle besser als das deutsche. Die Schweizer fahren sehr gut damit und sie sind genauso zivilisiert wie wir.
...................................Bild




Pianist
Beiträge: 5699

Re: OffTopic:GEZ: Kritiker wollen den Rundfunkbeitrag kippen

Beitrag von Pianist » Sa 19 Mai, 2018 19:04

In der Schweiz haben die Männer jahrzehntelang darüber abgestimmt, dass die Frauen nicht abstimmen dürfen...

Matthias
Filme über Menschen, Politik und Technik.




lilbarby
Beiträge: 393

k

Beitrag von lilbarby » Mo 21 Mai, 2018 20:17

laut dem linksverseuchten Spiegel und seiner linksdrehenden Umfrage sind fast 40% aller Deutschen reine Rassisten und Natzis höhöh...
Die Wahrheit dürfte dann wie so immer zwischen den Extremen liegen, so zwischen 70 und 40, also dann bei 55% ?!
Uiii mehr als die Hälfte aller rechtschaffenen Bürger wollen euch Öffze und Dampfplauderer dauerhaft neutralisieren hahah

http://m.spiegel.de/kultur/gesellschaft ... 96326.html




Pianist
Beiträge: 5699

Re: GEZ: Kritiker wollen den Rundfunkbeitrag kippen

Beitrag von Pianist » Mo 21 Mai, 2018 20:25

lilbarby hat geschrieben:
Mo 21 Mai, 2018 20:17
laut dem linksverseuchten Spiegel und seiner linksdrehenden Umfrage sind fast 40% aller Deutschen reine Rassisten und Natzis höhöh...
Die Wahrheit dürfte dann wie so immer zwischen den Extremen liegen, so zwischen 70 und 40, also dann bei 55% ?!
Uiii mehr als die Hälfte aller rechtschaffenen Bürger wollen euch Öffze und Dampfplauderer dauerhaft neutralisieren hahah
Erstens möchte ich Dich darum bitten, künftig auf die Verwendung von Begriffen wie "linksverseucht" zu verzichten. Und zweitens wäre es gut, wenn Du mal darüber nachdenkst, ob das hier das richtige Forum für Dich ist. Deine Texte bewegen sich qualitativ deutlich unterhalb dessen, was hier sonst geboten wird.

Matthias
Filme über Menschen, Politik und Technik.




lilbarby
Beiträge: 393

Re: k

Beitrag von lilbarby » Mo 21 Mai, 2018 22:31

blickfeld hat geschrieben:
Fr 18 Mai, 2018 13:21
lilbarby hat geschrieben:
Fr 18 Mai, 2018 13:08
Ich bezweifle dass sich irgendwer von den Ignoranten hier die Beiträge von Phoenix angesehen hat. Kauft euch mal vernünftige Datenpakete für eure Smartphones, dann kommt ihr auch in den Genuss aus eurem digitalen Prekariat auszubrechen.

Das einzige was zu 100% sicher ist: die Altparteien werden weiter schrumpfen und die Blauen werden weiter wachsen.

Spätestens dann, wenn hier die Mittel knapp werden weil sich die finanzielle Lage wegen der wirtschaftlichen Situation verschlechtern sollte und Sozialleistungen immer mehr zurückgefahren werden müssen. Nach den Visegradern der Brexit, dann Österreich und nun auch eine "beunruhigende" Regierungskoalition in Italien, das neben Frankreich schon mal ganz lautstark auch noch seine Schulden mit uns Steuerzahlern "vergemeinschaftlichen" möchte. Zusammen mit dem merkelhassenden Trump und seinen Zöllen auf deutschen Stahl bin ich gespannt wie die Situation sich hier im bekloppten Merkel-Europa weiter entwickeln wird. Blubbert mal weiter in eurer kleinen Ignorantenblase, Seife ist noch massig da ;)
immer wieder lustig, dass die afd-clows nie mit fakten kommen. btw, wo wir schon mal einen experten hier haben, welche errungenschaften hat die afd seit ihrem bestehen bisher erlangt. besonders die politischen sind von interesse. bin da mal gespannt ;). im bundestag ist es bisher mauer als mau. bis auf störungen und rassismus kam bisher nicht wirklich viel ;).

immer wieder großartig ist auch https://www.wir-sind-afd.de
wenn hier eine von ca. 6 Mio. Menschen demokratisch legitim gewählte politische Partei pauschal als Clowns und Rassisten bezeichnet wird dann ist ja "linksverseucht" als Antwort noch geradezu harmlos... die 55% die euch zeigen was sie von euch halten müssen euch ja extrem wurmen - so schnell gingen unangenehme Informationen ja noch nie ins off ;)

der Großteil all dieser rechtschaffenen und zu recht wütenden Bürger kommt übrigens gar nicht aus dem Osten:
http://biaj.de/archiv-kurzmitteilungen/ ... hland.html
Zuletzt geändert von lilbarby am Mo 21 Mai, 2018 23:08, insgesamt 1-mal geändert.




lilbarby
Beiträge: 393

OFFTOPIC_DIV_GEZ: Kritiker wollen den Rundfunkbeitrag kippen

Beitrag von lilbarby » Di 22 Mai, 2018 07:43

Drushba hat geschrieben:
Di 22 Mai, 2018 01:06

Bestes Argument für die repräsentative Demokratie statt Volksabstimmungen. Solange russische Bots den US-Wahlkampf manipulieren und in Deutschland die AfD hochtrollen können, sind wir allemal besser beraten, alles beim Alten zu belassen.
auf so eine lustige und qualifizierte Antwort kann man nur ernsthaft erwidern... pass auf, ich gebe dir jetzt einen Tip, geh mal damit zu Springer, die bringen dich groß raus: Putin hat mehr skills als der ganze dümmlich vor sich hinbastelnde Westen zusammen und deshalb hat er schon lange vorher Bannon gekauft und ausgebildet :)




Frank B.
Beiträge: 8045

Re: GEZ: Kritiker wollen den Rundfunkbeitrag kippen

Beitrag von Frank B. » Di 22 Mai, 2018 08:04

Drushba hat geschrieben:
Di 22 Mai, 2018 01:06
lilbarby hat geschrieben:
Di 22 Mai, 2018 00:45


Es wäre fahrlässig Umfragen nicht ernstzunehmen, in solche Fallen tappen regelmässig Personen mit unzureichender Auffassungsgabe. Um sich ein einigermassen verlässliches Abbild der Wirklichkeit zu machen sollte man nur die Ergebnisse aller bisher gemachten Umfragen mitteln da diese je nach Interessenlage unterschiedlich ausfallen. Als Gegenpol zur obigen INSA-Befragung empfehlen sich beispielsweise auch andere:

http://www.google.de/search?q=umfrage+G ... hren&btnG=
Bestes Argument für die repräsentative Demokratie statt Volksabstimmungen. Solange russische Bots den US-Wahlkampf manipulieren und in Deutschland die AfD hochtrollen können, sind wir allemal besser beraten, alles beim Alten zu belassen.
Niemand sollte den Fehler machen, alle ihm negativ erscheinenden Entwicklungen auf Dummheit und Manipulation zu schieben, während er auf der anderen Seite bei den vermeintlich Guten und Klugen (denn die muss es ja geben, wenn es Böse und Dumme gibt) sogar illegales Handeln zugesteht, um das Böse und Negative zu bekämpfen.
Aber wenn ihr unbedingt diesen Fehler machen wollt, dann macht ihn ohne mich.




lilbarby
Beiträge: 393

Off GEZ: Kritiker wollen den Rundfunkbeitrag kippen

Beitrag von lilbarby » Di 22 Mai, 2018 19:26

Drushba hat geschrieben:
Di 22 Mai, 2018 17:38
Nur auch dies könnte ohne Zwang nie funktionieren und wir liefen Gefahr, daß Putins Lügentruppen dann ganz den öffentlichen Diskurs bestimmen würden. Wir sehen ja was in den USA los war, wo es durch das massive Engagement der Russen und auch durch das Fehlen von ÖRs möglich war, Hass zu sähen und Stimmungen für Trump zu formen.
Was müsst ihr linken Hetzer immer auf Trump herumhacken, Trump ist der beste Präsident der Neuzeit, das darf ich als amtlicher und bezahlter russischer Troll und Bannon-Fan so sagen. Nicht so ein Weichei wie der smarty dahertänzelnde Möchtegern-Schönling Bamma, sondern ein knallharter und konsequenter Mann aus einem Guss der durchzieht was er sagt. Trump und seiner Riesenklappe haben wir es zu verdanken dass ein Koreazwerg die Welt nicht mehr mit seinen Atomraketen terrorisieren wird. Und ein unter Bamma zustandegekommener lächerlicher Atomdeal bei dem Kontrollen vorher angekündigt werden mussten ist verhängnissvoll und musste zwangsläufig eliminiert (ACHTUNK, Hatespeech :) werden. Blöd nur dass das Merkel nun doof aus dem Hosenanzug guckt, war nicht so geplant ist Trump aber völlig wurst.

https://www.mena-watch.com/mena-analyse ... -mit-iran/

Wieso lese, höre und sehe ich nix bei Merkels TV-GEZ- Sprachrohren über Trumps Motive den Mullahs zu zeigen wo es langgeht, hm ?
...................................Bild




blickfeld

Re: GEZ: Kritiker wollen den Rundfunkbeitrag kippen

Beitrag von blickfeld » Di 22 Mai, 2018 19:31

lilbarby hat geschrieben:
Di 22 Mai, 2018 19:26
Drushba hat geschrieben:
Di 22 Mai, 2018 17:38
Nur auch dies könnte ohne Zwang nie funktionieren und wir liefen Gefahr, daß Putins Lügentruppen dann ganz den öffentlichen Diskurs bestimmen würden. Wir sehen ja was in den USA los war, wo es durch das massive Engagement der Russen und auch durch das Fehlen von ÖRs möglich war, Hass zu sähen und Stimmungen für Trump zu formen.
Was müsst ihr linken Hetzer immer auf Trump herumhacken, Trump ist der beste Präsident der Neuzeit, das darf ich als amtlicher und bezahlter russischer Troll und Bannon-Fan so sagen. Nicht so ein Weichei wie der smarty dahertänzelnde Möchtegern-Schönling Bamma, sondern ein knallharter und konsequenter Mann aus einem Guss der durchzieht was er sagt. Trump und seiner Riesenklappe haben wir es zu verdanken dass ein Koreazwerg die Welt nicht mehr mit seinen Atomraketen terrorisieren wird. Und ein unter Bamma zustandegekommener lächerlicher Atomdeal bei dem Kontrollen vorher angekündigt werden mussten ist verhängnissvoll und musste zwangsläufig eliminiert (ACHTUNK, Hatespeech :) werden. Blöd nur dass das Merkel nun doof aus dem Hosenanzug guckt, war nicht so geplant ist Trump aber völlig wurst.

https://www.mena-watch.com/mena-analyse ... -mit-iran/

Wieso lese, höre und sehe ich nix bei Merkels TV-GEZ- Sprachrohren über Trumps Motive den Mullahs zu zeigen wo es langgeht, hm ?
nicht nur ein fan von einer rassistischen partei, sondern auch ein fan von lügenden, sexistischen rassisten. wird immer besser ;). aber mit den fakten ist das immer noch nicht so souverän... schade...




rdcl
Beiträge: 189

Re: GEZ: Kritiker wollen den Rundfunkbeitrag kippen

Beitrag von rdcl » Di 22 Mai, 2018 19:46

Don't feed...




Sammy D
Beiträge: 1059

Re: Off GEZ: Kritiker wollen den Rundfunkbeitrag kippen

Beitrag von Sammy D » Di 22 Mai, 2018 19:58

lilbarby hat geschrieben:
Di 22 Mai, 2018 19:26
...

Was müsst ihr linken Hetzer immer auf Trump herumhacken, Trump ist der beste Präsident der Neuzeit, das darf ich als amtlicher und bezahlter russischer Troll und Bannon-Fan so sagen. Nicht so ein Weichei wie der smarty dahertänzelnde Möchtegern-Schönling Bamma, sondern ein knallharter und konsequenter Mann aus einem Guss der durchzieht was er sagt. Trump und seiner Riesenklappe haben wir es zu verdanken dass ein Koreazwerg die Welt nicht mehr mit seinen Atomraketen terrorisieren wird. Und ein unter Bamma zustandegekommener lächerlicher Atomdeal bei dem Kontrollen vorher angekündigt werden mussten ist verhängnissvoll und musste zwangsläufig eliminiert (ACHTUNK, Hatespeech :) werden. Blöd nur dass das Merkel nun doof aus dem Hosenanzug guckt, war nicht so geplant ist Trump aber völlig wurst.

https://www.mena-watch.com/mena-analyse ... -mit-iran/

Wieso lese, höre und sehe ich nix bei Merkels TV-GEZ- Sprachrohren über Trumps Motive den Mullahs zu zeigen wo es langgeht, hm ?
Klingt wie Adornosche Sehnsucht nach Befriedigung emotionaler Missstaende.




lilbarby
Beiträge: 393

Re: Off GEZ: Kritiker wollen den Rundfunkbeitrag kippen

Beitrag von lilbarby » Di 22 Mai, 2018 22:41

pseudointellektuelle Schwätzer blubbern über Dinge von denen sie keine Ahnung haben, Rassismus, Sexismus, Adorno, blubb blah
lol, hauptsache Trump ist doof blöken... määäh määh das könnt ihr gut ! ;)
...................................Bild




Pianist
Beiträge: 5699

Re: Off GEZ: Kritiker wollen den Rundfunkbeitrag kippen

Beitrag von Pianist » Di 22 Mai, 2018 23:16

Deine Texte sind echt unterirdisch...

Matthias
Filme über Menschen, Politik und Technik.




lilbarby
Beiträge: 393

Re: Off GEZ: Kritiker wollen den Rundfunkbeitrag kippen

Beitrag von lilbarby » Mi 23 Mai, 2018 00:26

Ach, dich habe ich schon vermisst hier...
Bald kommt dann noch Nr 5 hierher um sich pikiert über die Form zu beschweren :)
Als wissender GEZ-Versteher kennst du dich doch aus wie euer Betrieb tickt, erkläre mir doch in deinem ausgewählt erhabenen Text warum wir von den merkelschen Zwangstrompeten keine Motive zum Aufkündigen des Atomdeals zu hören bekommen.
...................................Bild




Framerate25
Beiträge: 321

Off:GEZ: Kritiker wollen den Rundfunkbeitrag kippen

Beitrag von Framerate25 » Mi 23 Mai, 2018 17:08

dienstag_01 hat geschrieben:
Mi 23 Mai, 2018 10:22
noch egaler
Ja, sehr gut! Noch ein kleines "Pünktchen" - "sheetegol watt wir produzieren, der Zwangszahler kann es sich reinziehen oder eben nicht, seine Entscheidung. Zahlen muss er eh"!
*sing*.....ich mach mir die Welt, widde widde, wie sie mir gefällt....hey Pippi Öffi, trallala tralla...Hoppsasa...... ;-)))))))
Ok, der war zugegeben ziemlich OT - darf verschoben werden. ;-)))




Framerate25
Beiträge: 321

Re: Off:GEZ: Kritiker wollen den Rundfunkbeitrag kippen

Beitrag von Framerate25 » Mi 23 Mai, 2018 17:40

Kleine Frage,

könnten die mittlerweile sehr vielen "GEZ-Offtopics" in "einen" Fred verlagert werden? Der Übersichtlichkeit wegen?

Nicht böse gemeint, aber es wäre eventuell ein schlüssigeres Bild. ;-)

Viele Grüße

Framerate25




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Tipp für Mondsüchtige
von Alf_300 - So 1:36
» PC-Neubau Intel 8700k? AMD2700x Threadripper 1920? Premiere CC 2019
von DeeZiD - Sa 23:30
» Unterschied zwischen mp4 & mov?
von WoWu - Sa 22:51
» Neue Nikon COOLPIX A1000 Kompaktkamera mit 35x Zoom und 4K -- weitere Nikon Z Modelle folgen?
von rush - Sa 21:53
» Blackmagic Micro Cinema Camera + Video Assist
von MrMeeseeks - Sa 21:49
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von klusterdegenerierung - Sa 21:04
» Canon, Nikon, Sony, Panasonic: Wer bringt 2019 den besten Autofokus?
von Mediamind - Sa 20:20
» RED bittet Apple um Nvidia Treiber-Signierung
von motiongroup - Sa 20:07
» Radioaktivität mit dem Kamerasensor eines Smartphones messen
von ruessel - Sa 18:31
» Fujifilm XT-3: 4K 60p mit 10 Bit LOG intern (!) - die beste APS-C für Video?
von Jörg - Sa 18:31
» Mync - Datenbank auf neuen Rechner übersiedeln
von Motivsucher - Sa 18:24
» Suche Veydra 50mm MFT
von Sammy D - Sa 16:29
» Steven Soderberghs „High Flying Bird“ (sein nächster iPhone Film) - Trailer
von Paralkar - Sa 14:28
» Veranstaltungsatmo: Musik aus Atmospuren entfernen
von dosaris - Sa 13:38
» DJI Osmo Mobile 2
von PanaTo - Sa 13:04
» Deutscher Look
von Jörg - Sa 12:21
» Guter Smartphone-Gimbal?
von Axel - Sa 11:18
» Gimbals Stand 01.2019
von Bergspetzl - Sa 10:27
» Audition: Wie Überblendungen gleichzeitig anwenden?
von TonBild - Sa 10:08
» Neue Sony Alpha 6400 sowie Firmware Updates für Alpha 9 und 7III-Modelle
von Frank B. - Sa 8:07
» Reflecta Super 8 scanner
von Bruno Peter - Sa 8:05
» Eizo FlexScan EV3285: 31.5" 4K Monitor mit USB-C
von bambam19 - Sa 5:07
» Problem mit Fotografen - was tun?
von sanftmut - Fr 20:20
» BIETE: Sachtler Reporter 8LEDim
von buildyo - Fr 19:23
» John Wick: Chapter 3 - Parabellum - offizieller Trailer
von Steelfox - Fr 19:11
» Pseudo-Information in 8bit-Rec709-Superwhites?!?
von dienstag_01 - Fr 14:45
» Magix video deluxe Installation
von dosaris - Fr 14:07
» Das Sterben der Stand-Alone Compositing Programme - Fusion und Natron vor dem Aus
von CameraRick - Fr 14:07
» Laser eines selbstfahrenden Autos beschädigt Sony A7R II Sensor
von CameraRick - Fr 14:05
» DJI Osmo Pocket ist verfügbar und bekommt neuen Zeitlupen-Modus (Firmware-Update)
von Frank B. - Fr 13:42
» Neuer slashcam bug?
von tom - Fr 13:20
» Iron Sky - The Coming Race - offizieller Trailer
von iasi - Fr 13:00
» Treiber für digitalen Camcorder Canon MVX1i
von Skeptiker - Fr 12:19
» RED kündigt kompakte 8K RED Ranger Kamera exklusiv für Verleih an
von Frank B. - Fr 11:41
» Apple iPhone Xs - Bildqualität beim Filmen in 4K
von klusterdegenerierung - Fr 8:53
 
neuester Artikel
 
Canon, Nikon, Sony, Panasonic: Wer bringt 2019 den besten Autofokus?

Die soeben vorgestellte Sony Alpha 6400 und der bevorstehende Launch der Panasonic S1 Vollformatserie zeigen bereits deutlich: 2019 wird ein hochspannendes Jahr für die Weiterentwicklung von Autofokussystemen werden. Dank umfassenderem KI-Einsatz und steigender DSP Performance sind größere Qualitätssprünge in 2019 bei der Autofokusleistung im Videobetrieb möglich weiterlesen>>

Das Sterben der Stand-Alone Compositing Programme - Fusion und Natron vor dem Aus

Natrons Schicksal scheint besiegelt und auch Fusion soll wahrscheinlich nicht mehr als Stand-Alone Version weiterentwickelt werden. Wohin werden Profi-Compositoren nun wechseln? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
blank vhs covers were kinda beautiful

2 Minuten Nostalgie: animierte Cover von VHS-Leerkassetten, für alle, die damals ihren Medienhunger mit der Aufzeichnung von TV-Sendungen stillten...

Rechtliche Notiz:
Wir übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt der Beiträge und behalten uns das Recht vor,
Beiträge mit rechtswidrigem oder anstößigem Inhalt zu löschen.