Off-Topic Forum



gurken



Für den unwahrscheinlichen Fall, daß sich jemand für Dinge außerhalb des Video-Universums interessieren sollte :-)
Antworten
klusterdegenerierung
Beiträge: 11105

gurken

Beitrag von klusterdegenerierung » Fr 09 Feb, 2018 19:16

Starshine Pictures hat geschrieben:
Fr 09 Feb, 2018 18:26
Ganz ehrlich, so schlecht ist das nicht. Vermutlich habt ihr euch ziemlich an meinen Voschlag fürs Lichtsetup gehalten?
Aber ich sehe da leider einen Fehler den ihr gemacht habt.
Erst loben, dann was an die Mappe geben, das alte Arschkrich Prinzip.
Entweder wird hier nur gedisst,
nur geschleimt oder Krankenpfleger spielen als Beleuchter plötzlich in der Hollywood League!

Man ist das hier ne Gurkentruppe!
"disliken und nicht abonnieren vergessen"




Framerate25
Beiträge: 320

Re: Bildbesprechungen und Gedanken zu Licht

Beitrag von Framerate25 » Fr 09 Feb, 2018 19:50

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Fr 09 Feb, 2018 19:16
Entweder wird hier nur gedisst,
nur geschleimt oder Krankenpfleger spielen als Beleuchter plötzlich in der Hollywood League!

Man ist das hier ne Gurkentruppe!
Aber sonst gehts noch, oder? Ich empfehle Dir Hopfentee, der beruhigt und besinnt Dich auf eine bunte Gesellschaft welche der kontrastreichen Medien zugetan ist! Wenn Du ein totales Filmgeschäft wünscht, hättest Du vielleicht 65 Jahre vorher Deinen Karrieregang beginnen sollen.

Meine Fresse hast Du nen Schaden, kugg Dir doch einfach Deine Johannes Oerding Videos an und sei glücklich!




Benutzername
Beiträge: 2076

Re: Bildbesprechungen und Gedanken zu Licht

Beitrag von Benutzername » Fr 09 Feb, 2018 21:26

sorry, doppelpost. ;)
Ihr seht mich vielleicht, ´nen toten Rottweiler Gassi führen, im Park, ohne Kopf, aber mit Nietenhalsband, wie ich ihn anschreie, weil das Mistvieh nicht zu bellen aufhören will.

Zuletzt geändert von Benutzername am Fr 09 Feb, 2018 21:29, insgesamt 4-mal geändert.




srone
Beiträge: 6874

Re: Bildbesprechungen und Gedanken zu Licht

Beitrag von srone » Fr 09 Feb, 2018 21:28

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Fr 09 Feb, 2018 19:16
Starshine Pictures hat geschrieben:
Fr 09 Feb, 2018 18:26
Ganz ehrlich, so schlecht ist das nicht. Vermutlich habt ihr euch ziemlich an meinen Voschlag fürs Lichtsetup gehalten?
Aber ich sehe da leider einen Fehler den ihr gemacht habt.
Erst loben, dann was an die Mappe geben, das alte Arschkrich Prinzip.
Entweder wird hier nur gedisst,
nur geschleimt oder Krankenpfleger spielen als Beleuchter plötzlich in der Hollywood League!

Man ist das hier ne Gurkentruppe!
sorry, aber das ist unterirdisch - selbstdisqualifikation vom feinsten...

lg

srone
"x-log is the new raw"




klusterdegenerierung
Beiträge: 11105

Re: Bildbesprechungen und Gedanken zu Licht

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 10 Feb, 2018 21:05

Framerate25 hat geschrieben:
Fr 09 Feb, 2018 19:50
Meine Fresse hast Du nen Schaden, kugg Dir doch einfach Deine Johannes Oerding Videos an und sei glücklich!
Wieso, kannst Duíe Wahrheit nicht vertragen?
Lies Dir das doch alles mal genau durch!

Der eine weiß das die Godox minderwertiges Licht machen ohne sie je in der Hand gehabt zu haben.
Der andere meint Fresnel kann man super mit Softbox vergleichen,
der nächste weiß das die Godox flackern, obwohl sie garnicht flackern.

Dann werden Fotos eingestellt zu denen gefragt wird wie Licht gemacht wurde, aber es gibt keine Antworten.
Wenn jemand mal die faxen dicke hat und sagt, wie er das ahier alles findet,
dann begibt ihr euch auf das Niveau, welches ihr vorher beklagt.

Warum soll ich mir heir eigentlich von jedem erzählen lassen, das ich von Licht keine Ahnung habe,
nur weil ich billig LEDs kaufe? Ist das nicht genau so eine Zumutung, wie wenn ich hier mal Dampf ablasse?
"disliken und nicht abonnieren vergessen"




klusterdegenerierung
Beiträge: 11105

Re: Bildbesprechungen und Gedanken zu Licht

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 10 Feb, 2018 21:11

srone hat geschrieben:
Fr 09 Feb, 2018 21:28
sorry, aber das ist unterirdisch - selbstdisqualifikation vom feinsten...
Srone, wenn Du hättest nur die Leuchten bemängeln wollen,
dann hättest Du einfach schreiben können:

sorry meine Leuchten wären das glaube ich nicht, obwohl ich sie noch nicht getestet habe,
aber ich vertraue da eher den alteingesessenen Hersteller wie zb. Arri!

Kannst ja mal mit Deinem Text vergleichen, vielleicht fällt Dir dann ja doch noch auf,
das Du Dich in Deinem Text doch auf mich beziehst und wie gesagt,
da warst Du hier nicht der erste und sehe keine Notwendigkeit mich wegen meiner Lampenwahl zu disqualifizieren!
"disliken und nicht abonnieren vergessen"




Framerate25
Beiträge: 320

Re: gurken

Beitrag von Framerate25 » Sa 10 Feb, 2018 21:15

Nein Kluster, es geht nicht um Dein Können und Wissen um Licht einzusetzen. Ich habe den Thread sehr aufmerksam verfolgt.

Mich nervt nur die Pauschalisierung und das Absprechen von Hintergründen.

Dampf ablassen ist ok aber man muss ja nicht gleich ne Atombombe werfen wenns ein Chinaböller auch tut. ;-)))

Also alles gut und lasst uns voneinander konstruktiv lernen.




klusterdegenerierung
Beiträge: 11105

Re: gurken

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 10 Feb, 2018 21:32

Sicher hast Du recht, aber es ging ja nicht nur in diesem Thread um dieses "Problem" Godox und "Inkompetenz",
sondern in meinen eigens erstellten Licht Thread, in dem ja auch keine Möglichkeit ausgelassen wurde,
irgendwie in diese Kerbe zu schlagen und dann hat man dann auch irgendwann die faxen dicke,
denn das mit den Godox hatte ja nichts mehr mit konstruktiver Kritik sondern mit bashing zu tun!

viewtopic.php?f=67&t=140083&p=933954#p933954

Ich kann das verstehen, wenn mein Ausraster nicht gut ankommt,
aber vielleicht überlegt der ein oder andere dann mal wieso das so gekommen ist und was man selbst dazu beigetragen hat.

Du oder Ihr wisst, das ich sonst total schmußig bin und eigentlich niemandem angreifen möchte,
aber ich habe das alles nicht mehr verstanden.

Erst Recht reagiere ich allergisch, wenn man mir mit so einer Nummer kommt, (von mir als Metapher gemaint),
das nur ein Meister mit Meisterbrief ein echter Meister ist. So was kann ich garnicht ertragen.

Ach ist ja auch egal, sind meine Leuchten, ich finde sie toll, ich komme damit klar. :-)
"disliken und nicht abonnieren vergessen"




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Objektiv für Panasonic Lumix G6, Für Nachtaufnahmen - Was ist Eure Empfehlung?
von walang_sinuman - So 22:07
» DJI Mavic 2 Pro und Mavic 2 Zoom: Zoom oder Hasselblad Kamera // IFA 2018
von iasi - So 21:55
» DOF / Tiefenschärfe
von iasi - So 21:47
» Mein großer Filterfragen Thread
von -paleface- - So 21:29
» Allerlei Getier im Revier
von domain - So 21:06
» Loupedeck+: Bildmischpult für Adobe Premiere Pro CC // IBC 2018
von DV_Chris - So 20:50
» Animiertes Bokeh - Welcher physikalische Effekt?
von WoWu - So 18:49
» Blackmagic RAW vorgestellt -- das beste aus zwei Welten? // IBC 2018
von cantsin - So 18:30
» Apple MacBook Pro 2018 im 4K Schnitt Performance Test: ARRI, RED, VariCam Material in FCPX, Premiere Pro und Resolve
von iMac27_edmedia - So 18:30
» Hardware für Livestreaming
von Olllllllli - So 17:39
» Suche Handstabi / 3-Achsen-Gimbal für RX100VI
von wus - So 16:46
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von Frank B. - So 15:55
» Auch die Bridge-Kamera Canon PowerShot SX70 HS bekommt 4K-Videomodus // Photokina 2018
von Bruno Peter - So 15:39
» Eigene Webseite mit eigenen Videos - Streaming als HLS anbieten - HLS-Files & Struktur erstellen
von mash_gh4 - So 14:38
» Sony FE 24 mm F1.4 GM Objektiv -- video-optimiert und lichtstark // Photokina 2018
von rush - So 14:30
» Laowa mit neuen PL-Mount Cine-Objektiven [25-100mm, 12mm Zero-D]
von rush - So 14:25
» Zwei Panasonic FullFrame L-Mount Kameras und drei Objektive? zur // Photokina 2018
von Jott - So 13:50
» Cinema Grade - schon gehört?
von Frank Glencairn - So 13:45
» GoPro Hero 7 Black -- neue Actioncam mit HyperSmooth Stabilisierung und Live Streaming // Photokina 2018
von Roland Schulz - So 12:48
» Erfahrung/Empfehlung WeWi-Vorsatzlinse
von dosaris - So 11:32
» Die ganze Stadt ein Depp
von klusterdegenerierung - So 11:17
» BMPCC immer noch unschlagbar?
von Sammy D - So 10:43
» Die Canon EOS R für Filmer - Erste Eindrücke // Photokina 2018
von Chillkröte - So 9:45
» Sony TRV320E zeigt Balken im Display. Kostenvoranschlag 330€
von tom_hain - So 9:21
» Blackmagic RAW - Qualität im Vergleich zu CinemaDNG // IBC 2018
von bennik88 - So 0:37
» Must have Plug Ins für DaVinci Resolve 15
von Drushba - Sa 16:36
» Zacuto Z-Finder EVF Pro (EVF Flip Modell)
von Ledge - Sa 15:51
» Wooden Camera 15mm Studio Bridgeplate + Safety Dovetail + Rod Clamp
von Ledge - Sa 15:50
» Kinoptik 9mm T1.7 PL Mount
von Ledge - Sa 15:50
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von cantsin - Sa 15:49
» digitale bolex 1 tb d16 inkl kish lens set
von palermojules - Sa 12:44
» YouTube startet Streaming-Tests mit freiem AV1-Codec // IBC 2018
von tom - Sa 10:23
» Sigma Optimization für Sony E-Mount Anschluss?
von rush - Sa 9:58
» probleme mit Powerdirector
von 3Dvideos - Sa 9:31
» Cooke präsentiert neue Anamorphic/i Full Frame Plus Serie -- 50mm T2.3 // IBC 2018
von slashCAM - Sa 9:30
 
neuester Artikel
 
Blackmagic RAW - Qualität im Vergleich zu CinemaDNG // IBC 2018

Blackmagic RAW (BRAW) sollte in der Qualität eigentlich CinemaDNG in nichts nachstehen. Warum der Vergleich jedoch von Anfang an hinkt, zeigt unsere Kurzanalyse... Denn was heißt hier eigentlich RAW? weiterlesen>>

Apple MacBook Pro 2018 im 4K Schnitt Performance Test: ARRI, RED, VariCam Material in FCPX, Premiere Pro und Resolve

Wir hatten das aktuelle MacBook Pro 15 in der Maximalausstattung zum Performance-Test mit Pro Kameraformaten in der Redaktion - hier unsere Eindrücke im Verbund mit ARRI, RED und Panasonic VariCam Material in FCPX und Premiere Pro CC. Auch die Renderperformance in DaVinci Resolve 15 haben wir uns angeschaut und mit dem Vorgänger von 2016 verglichen. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
BTS - IDOL Official MV

Mit 45 Mio Views in den ersten 24 Stunden hat dieses K-Pop Musikvideo den aktuellen Rekord geknackt -- ansonsten wird hier nicht direkt Neuland betreten. Bunt und virtuell sind die Bilder (die nichts mit einem Behind-the-Scenes zu tun haben, BTS nennt sich die Boygroup)