Off-Topic Forum



Kriminalität



Für den unwahrscheinlichen Fall, daß sich jemand für Dinge außerhalb des Video-Universums interessieren sollte :-)
Gesperrt
Darth Schneider
Beiträge: 1577

Kriminalität

Beitrag von Darth Schneider » Di 06 Feb, 2018 13:19

In Deutschland ist die Kriminalität gesunken. Wie sieht es in denn in anderen Ländern aus ? Oder wie sieht denn das denn das mit der Kriminalität global aus ?
In Amerika zum Beispiel werden immer noch sehr, sehr, viele Leute ermordet. In Kanada komischerweise überhaupt nicht.
Schauen die Vieleicht andere Filme ? Oder liegt das an der Politik ?
In wie fern kann man Statistiken denn überhaupt glauben schenken ?
Ich habe keine Ahnung.
Das kommt darauf an welche Informationen in die Statistik hinein platziert werden und wer sie aus welcher Motivation heraus erstellt hat.
Schauen denn die Statistiker in jeden Haushalt ? 365 Tage im Jahr 24 Stunden lang ?
Werden dann alle Formen der Gewalt der Polizei, oder den Behörden gemeldet ?
Ich denke, das was wir und die Statistiker in ihren Büros wissen ist doch immer nur die Spitze des Eisbergs.
Der Rest ist eine Schätzung und somit „glauben“
Soviel zu Kriminal Statistik....
Ich bin auch gegen jede Art von Zensur, aber meine Kinder lass ich noch lange nicht alles schauen.
Gruss Boris




Alf_300
Beiträge: 7331

Re: Westworld - Season 2 - Trailer

Beitrag von Alf_300 » Di 06 Feb, 2018 14:05

Bei uns in der Stadt, wird jeden Tag minderstens ein Rentner/in übefallen, und mindestens ene Frau begrabscht oder in die Büsche gezogen die Täter werden als orientalisch, oder Dunkerlhäutig beschrieben, zählt also für die Linkspresse nicht als Kriminalität.

Pauli Kershey ist scheinbar schon zu Alt und sieht und hört nix mehr.
Nun kommt Weißbrot-Willi(s) und räumt auf.

Ich schätze dass der Fim hier auf den Index kommt.
Zuletzt geändert von Alf_300 am Di 06 Feb, 2018 14:37, insgesamt 1-mal geändert.




Darth Schneider
Beiträge: 1577

Re: Westworld - Season 2 - Trailer

Beitrag von Darth Schneider » Di 06 Feb, 2018 14:26

An Alf
Das ist ja furchtbar, wo wohnst du denn ?




Paralkar
Beiträge: 1355

Re: Westworld - Season 2 - Trailer

Beitrag von Paralkar » Di 06 Feb, 2018 14:27

@ Alf Und hier haben wir ein Musterbeispiel für ein AFD Wähler, der nicht in der Lage ist zu differenzieren, gern alles über ein Kamm schert und auf der anderen Seite außer Acht lässt, wieviel Gewaltverbrechen vergleichsweise von unseren rechtsextremen MItbürgern begangen wird.

Aber hey einfach mal Lügenpresse schreien und alles negieren wie die Flatearthler, ohne Argumentation

Ach herrlich, da denkt man das Medienschaffende jobbedingt aufgeklärter sein müssen und der Job ne gewisse Antikonservativität mitbringt, und kriegt prompt den Gegenbeweis, vielleicht sollt ich jetzt einfach behaupten, alle Medienschaffende sind rechts, wegen einem

Is natürlich auch immer gut mehr seinem Gefühl zu vertrauen und was man mit eigenen Augen in seinem direkten 600 km2 Umfeld wahrnimmt, um allgemein Studien und Thesen aufzustellen, als Wissenschaftlern, die in dem Bereich forschen, wofür braucht man auch Kriminalogie???
DIT/ digital Colorist/ Photographer




Darth Schneider
Beiträge: 1577

Re: Westworld - Season 2 - Trailer

Beitrag von Darth Schneider » Di 06 Feb, 2018 14:33

Also mit der Afd kann ich auch nichts anfangen, wir in der Schweiz haben die SVP, mit denen kann ich auch nichts anfangen. Die sind zwar nicht so schlimm wie die Afd, aber es geht in die selbe Richtung.
Ich denke gerade in Deutschland dürfte eine Afd nicht heute nicht mehr existieren, aber scheinbar sehen viele das anders und haben scheinbar nichts aus der Vergangenheit gelernt. Seit froh das ihr Leute wie die Merkel habt.
Gruss Boris
Zuletzt geändert von Darth Schneider am Di 06 Feb, 2018 14:36, insgesamt 1-mal geändert.




rdcl
Beiträge: 101

Re: Westworld - Season 2 - Trailer

Beitrag von rdcl » Di 06 Feb, 2018 14:36

Ich habe vorhin mal etwas recherchiert zu Jugendkriminalität, Gewaltverbrechen etc., man müsste da etwas spezifischer suchen, aber wie gesagt poste ich das evtl. heute Abend.
Generell ist die Kriminalität aber auch global gesunken, in den USA um 2000 rum sogar regelrecht eingebrochen.
Ob und wie weit man den Statistiken jetzt überhaupt glauben kann ist eine berechtigte Frage, aber auch müßig zu diskutieren da man es ja nicht wissen kann. Ich würde dem statistischen Bundesamt oder sogar der Polizeistatistik aber nicht grundlos vollkommen misstrauen. Es gibt ja auch noch Dunkelfeldstatistiken. Auch dass es jetzt viel mehr Menschen gibt ist natürlich vollkommen unerheblich. Solche Statistiken arbeiten ja nicht mit absoluten Zahlen.

Mich stören aber Aussagen wie von Darth Schneider wenn er sagt durch die Flut an Medien werden die jungen Leute vielleicht schon etwas abgestumpft und sind gewaltbereiter wie früher. Das klingt als wäre es ein Faktum (obwohl er sagt vielleicht), in Wahrheit ist es aber nur eine Behauptung oder bestenfalls eine gefühlte Wahrheit. Die Statistiken sprechen da eher dagegen.

Die Stadt in der Alf wohnt würde ich übrigens gerne erfahren.




Darth Schneider
Beiträge: 1577

Re: Westworld - Season 2 - Trailer

Beitrag von Darth Schneider » Di 06 Feb, 2018 14:53

An Rdci
Kannst du lesen ?
Warum stört dich was ich schreibe ?
Ich habe geschrieben Vieleicht, das heisst auf gut Deutsch, ich glaube, das könnte sein, und nicht es ist ganz sicher so.
Darf ich nicht mal mehr eine es könnte sein „Vermutung „ beziehungsweise meine Meinung schreiben ?
Traurig finde ich das.
Gruss Boris
Zuletzt geändert von Darth Schneider am Di 06 Feb, 2018 15:47, insgesamt 1-mal geändert.




rdcl
Beiträge: 101

Re: Westworld - Season 2 - Trailer

Beitrag von rdcl » Di 06 Feb, 2018 15:04

Ich habe doch geschrieben warum mich das stört. Weil es in dem Satz so klingt als wäre es Fakt. Und das bezweifle ich halt.
Ich habe dir außerdem nirgendwo verboten deine Meinung oder eine Vermutung zu äußern. Selbstverständlich darfst du das. Ich habe ja auch nicht geschrieben dass du mich störst, sondern nur diese Aussage bzw. eben die Formulierung.




Steelfox
Beiträge: 196

Re: Westworld - Season 2 - Trailer

Beitrag von Steelfox » Di 06 Feb, 2018 15:10

Paralkar hat geschrieben:
Di 06 Feb, 2018 14:27
@ Alf Und hier haben wir ein Musterbeispiel für ein AFD Wähler, der nicht in der Lage ist zu differenzieren, gern alles über ein Kamm schert und auf der anderen Seite außer Acht lässt, wieviel Gewaltverbrechen vergleichsweise von unseren rechtsextremen MItbürgern begangen wird.
Und hier haben wir ein Musterbeispiel dafür, dass man gleich als rechts eingeordnet wird, wenn man Dinge anspricht, die in den Augen anderer ja nicht sein dürfen.
Wohnst du in Alfs Nachbarschaft? Weißt du genau, dass das er Mist erzählt?
Jungs, nicht nur die Nachrichten der Tagesschau gucken.




Alf_300
Beiträge: 7331

Re: Westworld - Season 2 - Trailer

Beitrag von Alf_300 » Di 06 Feb, 2018 15:10

@ Paralkar

Bei und gibt es
80 bekannte Rectsextremisten
560 gewaltbereite Salafisten
16.000 Flüchtlinge
und geschätzte 50.000 illegalle Zuwanderer (lt Flüchtlingsrat) die alle von Luft und Liebe leben.

weil es so friedlich ist versucht die Stadt weitere 2000 Polizien einzustellen, organistert eine Sicherheitswacht und die Pollerproduktion läuft auf vollen Touren.

Dass jeden Tag ein Auto brennt schreibt unsere Kripo dem linksautonomern Feld zu.

Offiziel sind wir aber die sicherste Stadt in Deutschland ;-)))

Und Nein ich bin kein AfD-Wähler




Paralkar
Beiträge: 1355

Re: Westworld - Season 2 - Trailer

Beitrag von Paralkar » Di 06 Feb, 2018 15:55

Die sicherste Großstadt Deutschlands und weltweit ist München (Polizei/ Einwohner),

Nein ich hab keinerlei Probleme damit, das jemand was schildert, erklärt, aber erstens Linkspresse ist so n typisches AFD Ding, hauptsache sind alle gegen mich. Und sorry aber deutschlandweit sind die rechten das Problem, was Gewalt betrifft, das ist Fakt.

Dann braucht man nicht Tatsachen so hinzudrehen mit "sowas zählt ja nicht als kriminell" oder sonstigen selbstmitleidigen scheiß.

Diese verblendete Sicht, das alle Polizisten und der Staat allen was böses wollen, nur "Deutsche" zur Rechenschaft ziehen und man Flüchtlingsthemen/ Kriminalität nicht ebenso kritisch behandelt wie andere ist einfach Schwachsinn. Nur klar wird mehr Kritik an dem größeren, häufigeren und schlimmeren Übel angebracht, weil es ja häufiger passiert.

Da macht es weniger Sinn zu sagen, hey das gilt für ganz Deutschland, weil es einfach nicht stimmt, wie gesagt, es ist nicht sonderlich schlau und sinnvoll seine eigene Überzeugung, Gefühl oder Wahrnehmung vom direkten Umfeld als allgemein gültig zu erklären für die ganze Welt bzw. Deutschland. Dann dürfte ich mich als Münchner auch soweit aus dem Fenster lehnen zu sagen, das alle Deutschen schicki micki oberflächlich eingebildete Affen sind, die viel zu viel Geld haben, den nix wichtiger ist als Ihre Selbstdarstellung und die konservativ sind, trifft aber nicht zu, nur weil unglaublich viel Menschen in meinem ungewollten Umfeld so sind.
DIT/ digital Colorist/ Photographer




Alf_300
Beiträge: 7331

Re: Westworld - Season 2 - Trailer

Beitrag von Alf_300 » Di 06 Feb, 2018 16:11

@Paralkar

http://www.polizei.bayern.de/muenchen/n ... index.html

Ich finde auch in Deiner sicheren Stadt keinen Tag ohne

;-))




rdcl
Beiträge: 101

Re: Westworld - Season 2 - Trailer

Beitrag von rdcl » Di 06 Feb, 2018 16:21

Alf_300 hat geschrieben:
Di 06 Feb, 2018 16:11
@Paralkar

http://www.polizei.bayern.de/muenchen/n ... index.html

Ich finde auch in Deiner sicheren Stadt keinen Tag ohne

;-))
Was soll das jetzt aussagen?




TheMaschineOne
Beiträge: 43

Re: Westworld - Season 2 - Trailer

Beitrag von TheMaschineOne » Di 06 Feb, 2018 17:06

Warum nennst du denn nicht die Stadt um die es hier geht?
München gilt tatsächlich als sicherste Stadt, leider passen da deine Zahlen nicht im Ansatz die du hier nennst.
Welche Stadt und woher hast du die Zahlen bzw. von wann sind die?

Oder meinst du ein ganzes Bundesland? NRW will zumindest 2000 neue Polizisten einstellen. Das würde passen.
Auch deine 50.000 Zuwanderer finden sich wieder: http://www.bamf.de/SharedDocs/Anlagen/D ... cationFile

Allerdings sind das dann keine Illigalen Zuwanderer sondern die Anzahl von Asylanträgen, für das ganze Bundesland gerechnet, nicht die für eine einzige Stadt.
Deine 80 Rechtsextreme passen dazu dann wiederum nicht für ein ganzes Bundesland. Oder ist hier dann tatsächlich die Stadt gemeint?
Der Verfassungsschutz NRW geht von etwa 3.470 Rechtsextremen aus von denen etwa 2000 zu den gewaltorientierten Rechtsextremisten gezählt werden.
http://www.mik.nrw.de/fileadmin/user_up ... Zahlen.pdf

Verwirrend das Ganze.


MfG





Alf_300 hat geschrieben:
Di 06 Feb, 2018 15:10
@ Paralkar

Bei und gibt es
80 bekannte Rectsextremisten
560 gewaltbereite Salafisten
16.000 Flüchtlinge
und geschätzte 50.000 illegalle Zuwanderer (lt Flüchtlingsrat) die alle von Luft und Liebe leben.

weil es so friedlich ist versucht die Stadt weitere 2000 Polizien einzustellen, organistert eine Sicherheitswacht und die Pollerproduktion läuft auf vollen Touren.

Dass jeden Tag ein Auto brennt schreibt unsere Kripo dem linksautonomern Feld zu.

Offiziel sind wir aber die sicherste Stadt in Deutschland ;-)))

Und Nein ich bin kein AfD-Wähler




Alf_300
Beiträge: 7331

Re: Kriminalität

Beitrag von Alf_300 » Di 06 Feb, 2018 17:41

Hmm

Überall in der Stadt, wo sich Einbrüche häufen, verteilen Beamte der Münchner Polizei Flugzettel an Haushalte. Es geht vor allem darum, die Wachsamkeit der Bürger zu schärfen.

München - Ab Mittwoch werden die Warnhinwiese in ganz München verteilt. "Die Polizei bittet um Ihre Hilfe", heißt es darauf.

Wo in Deutschland gibt sowas auch noch ?




rdcl
Beiträge: 101

Re: Kriminalität

Beitrag von rdcl » Di 06 Feb, 2018 17:55

Da geht es momentan um eine oder mehrere umherziehende, professionelle Einbrecherbanden. Das ist ein temporäres Problem.
Polizei München: "Dauerhaft gefährdete Viertel gibt es in München nicht. Wir sind eine sehr sichere Stadt."

Und hier der Artikel dazu:
http://www.sueddeutsche.de/muenchen/kri ... -1.3856434

Ist München jetzt die Stadt von der du gesprochen hast, in der jeden Tag mindestens ein Rentner/in überfallen, und mindestens eine Frau begrapscht oder in die Büsche gezogen wird?




Paralkar
Beiträge: 1355

Re: Kriminalität

Beitrag von Paralkar » Di 06 Feb, 2018 17:58

ja es sind auch 1,3 millionen Menschen die hier in der sog. nordlichsten Stadt Italiens leben, klar wird da gestohlen oder auch mal eingebrochen, aber das is verschwindend gering.

Ich hatte mal n Dreh gehabt mit nem Produktionsleiter aus Berlin in Innsbruck, der meinte nach Drehschluss, bevor ich mich auf den Weg zurück machte, wo ich denn den Kamerasprinter sicher überwacht abstellen kann in München, ich meinte zu Ihm, das gibt es nicht, in muc, nehmen die Assistenten oder irgendjemand aus dem Kameradepartment die Kamera + Optiken und Funkschärfe mit nach Hause oder gegebenfalls in Hotelzimmer. Der war total verblüfft weil in Berlin muss man alles immer zum Zentral Park fahren.

N bekannter von mir hat mal Equipment im Kofferraum liegen gehabt und vergessen das beifahrerfenster zu zu machen und is nach Hause, über nacht hat es geregnet, am nächsten Tag kommt er zu seinem Auto und jemand hat seine Visitenkarte auf den Beifahrersitz geworfen und das Fenster fein säuberlich mit Tape abgeklebt, damit es nicht reinregnet.

Ich hab mal ne schon kopierte Transferfestplatte von ner Produktion nach nem sehr langen Nachtdreh im Drive Now Auto liegen lassen, in nem beschrifteten Peli Case (Shame on me), am nächsten Tag total panisch vor Drehbeginn nachdem aufwachen, fuck, wo is die Platte, drive now kontaktiert, war nichtmehr im auto das zu dem Zeitpunkt schon wo anders war, drive now gab mir nicht die Daten vom Vorfahrer, zur Polizei hin, die meinten warten sie, falls es jemand ans fundbüro gibt. In meiner Schande bei der Produktionsleitung angerufen, die meinte, hey ein netter Herr hätte ihr vorhin die Platte persönlich vorbei gebracht...

Auch das kann man nicht sinnbildlich für München nehmen, hier wurde auch schinmal mein Fahrrad geklaut und das von Freunden, aber die Tendenz ist da und hier kann man egal wo und wann Nachts rumlaufen, egal ob Frau oder Mann.

In München hat die Polizei nix besseres zutun als Fharradfahrer aufzuhalten und Busgelder zu geben, die auf der falschen Straßenseite auf dem Fahrradweg fahren, oder die bei ner mini Ampel einer nicht befahrenen Straße über Rot fahren...
DIT/ digital Colorist/ Photographer




Alf_300
Beiträge: 7331

Re: Kriminalität

Beitrag von Alf_300 » Di 06 Feb, 2018 18:06

Wenn man Euch hört ist alles Klar, alles normal , alles akzeptabel.

Klingt mir sehr nach @ntifa und Cafe104




rdcl
Beiträge: 101

Re: Kriminalität

Beitrag von rdcl » Di 06 Feb, 2018 18:08

Also hast du tatsächlich von München gesprochen? Wo kommen diese Zahlen her?




Alf_300
Beiträge: 7331

Re: Kriminalität

Beitrag von Alf_300 » Di 06 Feb, 2018 18:19

Die Zahlen saug ich mir aus den Fingern weil ich ja sonst nichts besseres zu tun habe. ;-))




splex
Beiträge: 73

Re: Westworld - Season 2 - Trailer

Beitrag von splex » Di 06 Feb, 2018 18:28

Alf_300 hat geschrieben:
Di 06 Feb, 2018 15:10
@ Paralkar

80 bekannte Rectsextremisten
560 gewaltbereite Salafisten
Der Terror kommt in München allerdings woanders her (widerspricht etwas dem subjektiven Sichgerheitsempfinden von Alf, aber so ist das manchmal mit Fakten...):

- Oktoberfestattentat
Durch die Explosion einer Rohrbombe wurden 13 Menschen getötet und 211 verletzt, 68 davon schwer. Der Anschlag gilt als schwerster Terrorakt der deutschen Nachkriegsgeschichte. Der Bombenleger war Gundolf Köhler, ein Anhänger der neonazistischen Wehrsportgruppe Hoffmann.

- Anschlag in München 2016
9 Tote. Drei voneinander unabhängige von der Stadt München beauftragte und im Oktober 2017 veröffentlichte wissenschaftliche Gutachten ordneten den Anschlag als „politisch motivierte, rechte Tat“ ein, die folglich im Verfassungsschutzbericht aufzuführen wäre.




klusterdegenerierung
Beiträge: 10551

Re: Kriminalität

Beitrag von klusterdegenerierung » Di 06 Feb, 2018 18:29

Man Jungs, er redet von brennenden Autos, denkt doch nur mal kurz nach!
Brennen in München Autos, wohl kaum!




splex
Beiträge: 73

Re: Kriminalität

Beitrag von splex » Di 06 Feb, 2018 18:30

Alf_300 hat geschrieben:
Di 06 Feb, 2018 18:19
Die Zahlen saug ich mir aus den Fingern weil ich ja sonst nichts besseres zu tun habe. ;-))
Fakten ..wozu?
Zahlen frei erfinden ist auch ne kreative Tätigkeit..irgendwie - jeder darf mal Trump sein ;-)




splex
Beiträge: 73

Re: Kriminalität

Beitrag von splex » Di 06 Feb, 2018 18:32

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Di 06 Feb, 2018 18:29
Man Jungs, er redet von brennenden Autos, denkt doch nur mal kurz nach!
Brennen in München Autos, wohl kaum!
München:
Alf_300 hat geschrieben:
Di 06 Feb, 2018 17:41
Hmm

Überall in der Stadt, wo sich Einbrüche häufen, verteilen Beamte der Münchner Polizei Flugzettel an Haushalte. Es geht vor allem darum, die Wachsamkeit der Bürger zu schärfen.

München - Ab Mittwoch werden die Warnhinwiese in ganz München verteilt. "Die Polizei bittet um Ihre Hilfe", heißt es darauf.

Wo in Deutschland gibt sowas auch noch ?




klusterdegenerierung
Beiträge: 10551

Re: Kriminalität

Beitrag von klusterdegenerierung » Di 06 Feb, 2018 18:42

Oh, ich dachte jetzt echt Hamburg, hatte ich übersehen! ;-)




rdcl
Beiträge: 101

Re: Kriminalität

Beitrag von rdcl » Di 06 Feb, 2018 18:45

Alf_300 hat geschrieben:
Di 06 Feb, 2018 18:19
Die Zahlen saug ich mir aus den Fingern weil ich ja sonst nichts besseres zu tun habe. ;-))
Kannst du eine Frage auch einfach mal ganz normal beantworten? Dass man mit so einer Art mit allem und jedem Probleme hat wundert mich nicht...




Alf_300
Beiträge: 7331

Re: Kriminalität

Beitrag von Alf_300 » Di 06 Feb, 2018 19:07

Normal ?
Geschöntes statistisches Jahrbuch der Stadt München
Einlassungen von Mathias Weinzierl ( Bairischer Flüchtlingsrat, Bellevue de Monaco)




Alf_300
Beiträge: 7331

Re: Kriminalität

Beitrag von Alf_300 » Di 06 Feb, 2018 19:11

Doppel




rdcl
Beiträge: 101

Re: Kriminalität

Beitrag von rdcl » Di 06 Feb, 2018 19:21

Ah ja, alles klar. Ich glaube da kann man sich jede weitere "Diskussion" ersparen.




Alf_300
Beiträge: 7331

Re: Kriminalität

Beitrag von Alf_300 » Di 06 Feb, 2018 19:48

Splex

- Anschlag in München 2016
9 Tote. Drei voneinander unabhängige von der Stadt München beauftragte und im Oktober 2017 veröffentlichte wissenschaftliche Gutachten ordneten den Anschlag als „politisch motivierte, rechte Tat“ ein, die folglich im Verfassungsschutzbericht aufzuführen wäre.


Ziehmlich witzig den Rechten einen faschistischen Moslem unterzuschieben.




splex
Beiträge: 73

Re: Kriminalität

Beitrag von splex » Di 06 Feb, 2018 20:24

rdcl hat geschrieben:
Di 06 Feb, 2018 19:21
Ah ja, alles klar. Ich glaube da kann man sich jede weitere "Diskussion" ersparen.
Dem schliesse ich mich an....

@Alf: weiterhin auch viel Spaß in Deiner Angstblase...




Alf_300
Beiträge: 7331

Re: Kriminalität

Beitrag von Alf_300 » Di 06 Feb, 2018 20:28

@Alf: weiterhin auch viel Spaß in Deiner Angstblase...


Danke

;-)




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» „Acht Tage“ ab Oktober auf Sky
von Funless - Mo 8:05
» Pr EBU R128 LUFS pegeln
von Alf_300 - Mo 8:03
» 8K kommt – deutlich schneller, als Sie denken
von Roland Schulz - Mo 7:58
» Ausrüstungsfragen - Projekt: YouTube Kanal rund um das Thema "Auto"
von Jott - Mo 7:04
» An diesem Video kommt man nicht vorbei!!
von Axel - Mo 5:49
» Cullmann-Stativ: Der 20-Jahre-Test
von nachtaktiv - Mo 0:05
» 3D-Objekt in After Effekt
von pixler - So 23:19
» Wird Instagrams IGTV das Hochkant-Hosentaschen-YouTube?
von rudi - So 22:49
» Samyang kündigt anamorphe 2xOptik als Preisschlager an
von iasi - So 22:35
» Fairlight Audio minderwertig?
von handiro - So 22:03
» Beamer
von beiti - So 20:08
» Stativ mit 7,65 m Auszug für Action und 360 Grad Cams vorgestellt: Rollei Skytrip
von Frank Glencairn - So 18:37
» Videotutorial: ARRI Skypanel 360 - große Lichtfläche für optimalen Wrap
von bennik88 - So 17:11
» Adobe Project Rush - Videos überall schneiden und systemübergreifend bearbeiten
von motiongroup - So 16:11
» MP4-Datei mit 50 FPS kann nicht abgespielt werden
von thos-berlin - So 12:59
» Werkhallen mit LED beleuchten – Erfahrungen gesucht
von thos-berlin - So 12:44
» Samsung 970 Evo und Pro PCIe-SSDs im Heise-Test
von slashCAM - So 11:18
» Magix Video Pro x Programmsicherung
von gunman - So 10:56
» Einstellung vergessen
von Axel - So 10:50
» SD-Karte ScanDisk Ultra - 80 oder 90 MB/s ??
von dienstag_01 - So 10:49
» Canon GX7 Video mit 50 FPS kann auf aktuellem TV nicht abgespielt werden
von LM100 - So 10:06
» Zhiyun Crane Software OS X - Geht nicht?
von Pieperperspektiven - So 0:36
» Jurassic World 2 - Fallen Kingdom (2018)
von Skeptiker - So 0:26
» Enter als Tastaturbefehl?
von klusterdegenerierung - Sa 22:25
» Dienstleister mit Bandreinigungsmaschinen
von handiro - Sa 21:49
» Biete: Kessler Crane - Pocket Dolly Set (neu)
von RollingSteve - Sa 21:11
» Kaufberatung - motorisierter Parallax Slider
von DAF - Sa 17:38
» Erstes Kino mit Cinema-LED-Wand ab 5.Juli in Deutschland
von Auf Achse - Sa 16:32
» Filmen mit dem Smartphone: Rode VideoMic Me-L - kabelloses Mikro für iPhone und Co. vorgestellt
von slashCAM - Fr 16:09
» Grafikkarte mit CPU Unterstützung für mein Adobe Premiere CS 6
von Bischofsheimer - Fr 15:57
» [Biete] Sony DCR-TRV270E Camcorder, Digital 8 inkl. Akkus & Tasche - defekt
von vtler - Fr 14:23
» Premiere Titel ruckelt
von MarcoCGN80 - Fr 12:46
» Umfrage: Wie oft filmst du mit deinem Smartphone?
von motiongroup - Fr 12:19
» Wer sucht passende Schauspieler?
von Steelfox - Fr 12:05
» SUCHE: XDCA-FS7
von Bergspetzl - Fr 10:33
 
neuester Artikel
 
Blender und die Ohnmacht vor der Youtube-Willkür

Wer aktuell den Youtube-Kanal der Blender-Foundation aufruft bekommt eine merkwürdige Fehlermeldung zu sehen: "This Video contains content from BlenderFoundation. It is not available in your country." weiterlesen>>

KI und volumetrische Videos - der nächste Meilenstein für die Videoproduktion

Früher ließ ein Greenscreen-Studio das Herz jedes Werbefilm- oder Musikvideo-Produzenten höher schlagen. Heute geht es gerne noch ein paar Nummern größer, z.B. mit "Volumetrischen Videos". Denn die werden gerade als "The Next Big Thing" gehandelt... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
TOMMY CASH - LITTLE MOLLY (Official Video)

Face-Swapping ist bekanntlich voll in Mode -- dieses Musikvideo geht allerdings nicht Richtung DeepFake, sondern man sieht eher die alte Malkovich-Variante.