Off-Topic Forum



Ich halte die Volksverblödung nicht mehr aus!



Für den unwahrscheinlichen Fall, daß sich jemand für Dinge außerhalb des Video-Universums interessieren sollte :-)
Antworten
Sammy D
Beiträge: 934

Re: Ich halte die Volksverblödung nicht mehr aus!

Beitrag von Sammy D » Mi 29 Nov, 2017 16:56

Frank B. hat geschrieben:
Mi 29 Nov, 2017 14:52
Da ist gar nichts menschenverachtend. Weder an meiner noch an deiner Frage.
Du bestätigst im Grunde das, was ich meine, eine ideologische Verbrämtheit.

Offensichtlich hat an der Frage, die ich mir stellen soll, schon mal jemand gerechnet.
Diese und obige Zeilen lesen sich genauso wie jenes, was auf YT-Kanaelen wie Orwellzeit, Dritter Blickwinkel etc. verzapft wird...
Zuletzt geändert von Sammy D am Mi 29 Nov, 2017 20:06, insgesamt 1-mal geändert.




splex
Beiträge: 73

Re: Ich halte die Volksverblödung nicht mehr aus!

Beitrag von splex » Mi 29 Nov, 2017 18:35

Oder (Vorsicht ganz böse): Hat jemand mal ausgerechnet, wieviele landwirtschaftliche Flächen es bedarf, um 1Mio Menschen, die innerhalb ein oder zwei Jahren nach Deutschland gekommen sind mit Nahrungsmitteln zu versorgen und was das für ökologische Konsequenzen das haben könnte?
OMG...weaponized ecology.....das ist blöd mit bösem Hintersinn .... denkst Du für die Versorgung der Flüchtlinge wurden Teile von Deutschlands Naturschutzgebieten mal eben kurzfristig untergepflügt? Hätten die Menschen sonst nichts gegessen? Weniger? Wo wäre das Essen angebaut worden wenn sie nicht nach Deutschland gekommen wären?

Vielleicht bei jährlichen Agrarexporten aus Deutschland im Wet von 73 Milliarden Euro auch aus Deutschland?
Wenn Dich Ökologie so moralisch interessiert: ist die naheliegendere Frage nicht, ob eine solch Überproduktion für den Export ökologisch sinnvoll ist?

Es reicht schon etwas weniger Essen (11 Millionen Tonnen Nahrungsmittel pro Jahr) wegzuschmeißen, um so mehrere Millionen Menschen zusätzlich ohne jede Neuproduktion versorgen zu können...

Es ist schon sehr bezeichnend auf welche Fragen Du kommst und welche nicht - kritische Fragen ja, aber nur wenn Sie Deinem Weltbild und Deiner Argumentation dienen, sonst: selbstauferlegtes Denkverbot.




Frank B.
Beiträge: 7687

Re: Ich halte die Volksverblödung nicht mehr aus!

Beitrag von Frank B. » Mi 29 Nov, 2017 19:11

Fragen haben keine Moral.
Wer nur moralische Fragen erlaubt, ist ein Idiot.




splex
Beiträge: 73

Re: Ich halte die Volksverblödung nicht mehr aus!

Beitrag von splex » Mi 29 Nov, 2017 19:35

Frank B. hat geschrieben:
Mi 29 Nov, 2017 19:11
Fragen haben keine Moral.
Wer nur moralische Fragen erlaubt, ist ein Idiot.
Als Antworten ein Strohmann? Habe nichts anderes erwartet, Du fragst ja auch nicht wirklich und willst nichts wissen, Du weißt ja schon alles was Du willst




Frank B.
Beiträge: 7687

Re: Ich halte die Volksverblödung nicht mehr aus!

Beitrag von Frank B. » Mi 29 Nov, 2017 19:44

Ich hab nicht weniger gegessen letzes Jahr.
Du etwa?
Wenns dir und anderen hilft, dann iss halt weniger.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Neue L-Mount Alliance: Leica + Panasonic + Sigma kooperieren // Photokina 2018
von Sammy D - Di 14:26
» Panasonic Lumix S1 -- spiegellose Vollformat-Kameras offiziell angekündigt mit 4K/60p // Photokina 2018
von didah - Di 14:18
» Bildstreifen horizontal und vertikal SONY AVCHD-Handycam (Sony HDR-XR550)
von jonesmuc - Di 14:14
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von cantsin - Di 13:52
» Ausgabedatei in Davinci Resolve viel zu groß
von cantsin - Di 13:41
» DNxHD SQ oder HQ?
von dienstag_01 - Di 12:52
» "Camera" für Chromakey
von Sammy D - Di 12:37
» Atomos Ninja V im ersten Praxistest im Interview Setup mit Panasonic GH5S // IBC 2018
von -paleface- - Di 12:37
» Geht jemand zur NEWI Hausmesse?
von klusterdegenerierung - Di 12:35
» DJI Mavic 2 Pro und Mavic 2 Zoom: Zoom oder Hasselblad Kamera // IFA 2018
von iasi - Di 12:28
» Cinema Grade: Color Grading auf eine völlig neue Art // IBC 2018
von Axel - Di 12:15
» Kaufberatung Videooptik für Canon 5D Mark IV
von cantsin - Di 11:55
» Hilfe! Timelapse 4 B/s in RAW
von Benny92 - Di 11:54
» DOF / Tiefenschärfe
von klusterdegenerierung - Di 11:37
» BMPCC immer noch unschlagbar?
von cantsin - Di 11:19
» Blackmagic RAW - Qualität im Vergleich zu CinemaDNG // IBC 2018
von Rick SSon - Di 10:56
» externen Ton in Video einbinden
von Rabattaktion - Di 9:28
» Medien bleiben Offline in Resolve
von bmxstyle - Di 8:35
» Venedig - ein weiterer Film
von Bruno Peter - Di 8:28
» HC-X1 Tasche
von gnnyman - Di 8:07
» Anschluss Vorschaumonitor
von Skeptiker - Di 0:09
» Objektiv für Panasonic Lumix G6, Für Nachtaufnahmen - Was ist Eure Empfehlung?
von beiti - Di 0:07
» [BIETE] Zoom H2 Recorder Aufnahmegerät Digital Recorder
von rush - Mo 23:45
» [BIETE] Tascam DR-40 Digital Recorder
von rush - Mo 23:27
» 8 neue Laowa Objektive ua. PL-Mount Laowa OOOM 25-100 t/2.9 Cine Lightweight Zoom // Photokina 2018
von Sammy D - Mo 23:04
» [BIETE] On-Camera Mic Polsen "VM-150" für Camcorder / DSLR / Systemkameras
von rush - Mo 22:42
» [BIETE] Beyerdynamic M58 Dynamisches Reportagemikrofon
von rush - Mo 22:37
» Apple MacBook Pro 2018 im 4K Schnitt Performance Test: ARRI, RED, VariCam Material in FCPX, Premiere Pro und Resolve
von macaw - Mo 22:28
» Suche gute Audiorecorder-App für Android Smartphone
von beiti - Mo 20:51
» Suche Handstabi / 3-Achsen-Gimbal für RX100VI
von wus - Mo 19:12
» Kann man RHINOCAMERA trauen?
von tom - Mo 19:07
» Suche preisgünstiges Richtmikrofon für Birding u.ä.
von Skeptiker - Mo 18:24
» Mein großer Filterfragen Thread
von -paleface- - Mo 17:52
» Neue Festbrennweite für EF-/F-Mount: Tokina opera 50mm F1.4 FF // Photokina 2018
von slashCAM - Mo 16:40
» Allerlei Getier im Revier
von manfred52 - Mo 16:16
 
neuester Artikel
 
Atomos Ninja V im ersten Praxistest im Interview Setup mit Panasonic GH5S // IBC 2018

Wir haben die IBC 2018 erneut genutzt, um bei unseren Interviews vor Ort neues Equipment zu testen. Diesmal haben wir den Atomos Ninja V in unser GH5S basiertes Interview-Rig integriert. Hier unsere ersten Erfahrungen in Sachen: 5 Screen, neues Menülayout, Akkulaufzeit, Montage-Optionen, u.a. weiterlesen>>

Blackmagic RAW - Qualität im Vergleich zu CinemaDNG // IBC 2018

Blackmagic RAW (BRAW) sollte in der Qualität eigentlich CinemaDNG in nichts nachstehen. Warum der Vergleich jedoch von Anfang an hinkt, zeigt unsere Kurzanalyse... Denn was heißt hier eigentlich RAW? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Mamoon

Auch ein Weg, mehr Materialität in digitale Filmaufnahmen zu bringen: auf Styroporwürfel projiziert erhält man sowohl eine Art Korn-Look als auch eine zusätzliche Räumlichkeit. Erinnert an sehr frühes Kino. (Behind the scenes)