Off-Topic Forum



Rocklegende Johnny Hallyday ist tot :(



Für den unwahrscheinlichen Fall, daß sich jemand für Dinge außerhalb des Video-Universums interessieren sollte :-)
Antworten
MLJ
Beiträge: 1910

Rocklegende Johnny Hallyday ist tot :(

Beitrag von MLJ » Mi 06 Dez, 2017 13:32

Wie heute bekannt wurde ist die französische Rocklegende Johnny Hallyday im Alter von 74 Jahren an einem Krebsleiden gestorben. Ein schwerer Verlust und sehr trauriger Tag für die Musikwelt.

Nachruf auf Focus.de

Repose en Paix mon Ami et je te remercie pour le Temps que nous avions en commun. Nous ne t'oublierai jamais et tu seras dans ta Musique, pour nous, de rester en vie.

Mickey
The little Fox.... May U live 2 C the Dawn




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Red One Mx + Zubehör
von TaimosDailos - Mi 10:53
» SLOG-2 und Cine1 (SONY) schwer kombinierbar (?)
von Roland Schulz - Mi 8:25
» Videos Unsccharf (Empfehlungen)
von RECORDNIZE - Mi 2:40
» Klare rechtliche Lage bei No-Budget Kurzfilmen
von Frank Glencairn - Di 18:05
» ++Biete++ Fujinon MK 18-55 T2.9 NEU unbenutzt
von yoezt - Di 16:19
» Jacqueline Scherer // Playmate (Shot on RED Gemini)
von rotwang - Di 16:06
» Adobe Premiere: Footage aus Ordner automatisch in eine Sequenz umwandeln ?
von Bijan - Di 13:39
» Sony URX-P03D zweikanal funkstrecke Erfahrungen Empfang vs True Diversity
von Kamerafreund - Di 13:28
» Hinterkamerafernbedienung für Panasonic AG DVX 200
von videogufi - Di 13:22
» Romance TV Verleiht den BLAUE BLUME Award für den schönsten romantischen Kurzfilm
von BLAUEBLUME_Filmpreis - Di 12:21
» Premiere CS 6 Mit Blu-Ray Brenner
von Bischofsheimer - Di 12:00
» Werkhallen mit LED beleuchten – Erfahrungen gesucht
von Roytle - Di 10:55
» Die nächste Hardware Generation: Intel Core 9. Generation, Nvidia 1180
von Starshine Pictures - Di 10:02
» Musikrechte für Kinovorführung?
von carstenkurz - Di 1:30
» Papageientaucher gesichtet
von Roytle - Mo 20:32
» 2.00 Firmware update Sigma 50-100mm 1.8 Art
von klusterdegenerierung - Mo 20:18
» 1.15 Firmware update Sigma MC-11
von klusterdegenerierung - Mo 20:16
» LukiLink - Smartphone als Recording-Monitor und Live-Streaming-Device
von klusterdegenerierung - Mo 20:07
» Young Fathers - Holy Ghost (Official Video)
von slashCAM - Mo 16:40
» DJI Ronin verhält sich anders
von r.p.television - Mo 13:28
» YouTube-Videos: 16:9 Maske adé -- variable Seitenverhältnisse auch am Desktop
von slashCAM - Mo 12:51
» ++ Biete ++ Tiffen Vari ND 72mm
von panalone - Mo 12:35
» Zhiyun Crane 2 Vs DJI Ronin S
von funkytown - Mo 12:27
» Sigma Objektiv »DC 1,4/30 DN Sony E-Mount
von arcon30 - Mo 9:36
» Enter als Tastaturbefehl?
von Skeptiker - So 23:40
» [BIETE] Samyang 35mm 1.4 FE Sony AF A7 Autofocus f/1.4 Rokinon Objektiv
von rush - So 22:17
» Vuze XR Kamera, umschaltbar zwischen 360° und 180° Aufnahme
von VR180 - So 21:41
» Audio von Außenaufnahmen
von JosefR - So 21:37
» Welches Objektiv an APS-C für Midshot mit kleiner Tiefenschärfe?
von Skeptiker - So 21:24
» Avid Fehlerhinweis
von creativvideo - So 20:57
» Gh5 "aufriggen" für News, Event, EB
von brendan - So 20:51
» Kompakte Kamera für News, O-Töne gesucht
von brendan - So 19:49
» Kennt sich jemand mit Scannern aus?
von lofi - So 19:21
» Die Philosophie des Editings - Typische Schritte des Filmschnitts
von Salcanon - So 16:48
» Blackmagic Pocket BMPCC - SD-Karten
von cantsin - So 16:47
 
neuester Artikel
 
Mit dem Smartphone filmen -- ernsthaft! Teil 2: die Vorteile

Im ersten Teil dieses Artikels lieferten wir die Gründe, warum das Filmen mit dem Smartphone im professionellen Umfeld keine gute Idee ist. Doch es gibt tatsächlich auch gute Gründe, die für den Einsatz eines Smartphones in der Videoproduktion sprechen. weiterlesen>>

Sag dem Wind, dass ich bald komme -- Workflowstrategien und Kamera-Setup bei einer Langzeitdoku

Der Traum vom selbstgebauten Boot, das nicht fertig werden will als große Lebensmetapher: Über mehrere Jahre hat das Autorenduo Erik Wittbusch und Till Hartmann den DIY-Bootsbauer und trickreichen Erfinder Per für ihr technisch wie auch inhaltlich spannendes, 90-minütiges Indie-Dokumentarfilmprojekt (mit ganz unterschiedlichen Kameras) begleitet. Wir haben mit den beiden u.a. über Interviewkonzepte, Authentizität vs technische Perfektion, Filmlook, Materialorganisation, Lieblingskameras, Postproduktion uvm. gesprochen. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
The Man Who Owns The Moon

Unglaublich, aber anscheinend wahr (wie so vieles heutzutage) soll diese hübsch animierte Geschichte sein; wobei der Titel ja eher "... who sells the moon" lauten müsste.