Off-Topic Forum



Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread



Für den unwahrscheinlichen Fall, daß sich jemand für Dinge außerhalb des Video-Universums interessieren sollte :-)
Antworten
Frank Glencairn
Beiträge: 13374

Re: Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread

Beitrag von Frank Glencairn » Do 29 Apr, 2021 18:54

markusG hat geschrieben:
Do 29 Apr, 2021 15:30

p.s.: so unterschiedlich kann es laufen. Tübingen ist mit "Öffnen auf Sicht" gescheitert:
https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/ ... 2-gefuehrt
Das ist leider ein ziemlich dummer Artikel. In Wirklichkeit ist die Inzidenz in Tübingen auf 91 gesunken - es war nicht die geöffnete Stadt, sondern der geschlossene Landkreis, der Tübingen runter gezogen hat.
Die Inzidenz im Landkreis sei mit 180 eben viel zu hoch, schrieb Palmer. Er machte darauf aufmerksam, dass die Inzidenz in Tübingen konstant unter 100 sei seit zwei Wochen. „Der Anstieg findet nur außerhalb Tübingens statt und hat jetzt den Wert von 240 erreicht, während wir bei 91 stehen“, schrieb Palmer. Der zuletzt für die Stadt gemeldete Wert lag laut dem Sozialministerium am Mittwoch bei 91,8. Der Wert für den Landkreis wurde mit 181,5 angegeben.
https://www.tagesspiegel.de/politik/aus ... 21098.html
http://frankglencairn.wordpress.com/

Finger weg von der PocketPro Boris!




markusG
Beiträge: 1727

Re: Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread

Beitrag von markusG » Do 29 Apr, 2021 19:43

Frank Glencairn hat geschrieben:
Do 29 Apr, 2021 18:54
Das ist leider ein ziemlich dummer Artikel.
Du musst den Artikel auch schon komplett lesen ;)

Mal schauen wie es den Niederländern ergehen wird:
https://www.faz.net/aktuell/gesellschaf ... 15510.html
Sind zwar impftechnisch noch nicht übern Berg, aber viel weiter als wir...

Preisfrage: was wird gemacht wenn die kritische Masse an geimpften Personen nicht erreicht wird (um die Pandemie ausbluten zu lassen) da es zu viele Impfgegner gibt?

Und auch fatal: Die Impfstrategie ist nicht ausreichend auf die Lebensrealität in Deutschland ausgerichtet:
https://www.zdf.de/nachrichten/panorama ... e-100.html

Das ist jetzt kein Corona-spezifisches Problem, aber kommt dadurch wieder verstärkt zum Vorschein. Zum Glück scheint da Köln das Defizits des Bundes auszugleichen. Hier in HH ist das leider nicht der Fall :(




Starshine Pictures
Beiträge: 2577

Re: Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread

Beitrag von Starshine Pictures » Do 29 Apr, 2021 20:11

Frank Glencairn hat geschrieben:
Do 29 Apr, 2021 18:43
Starshine Pictures hat geschrieben:
Do 29 Apr, 2021 15:16

Ich glaube nicht dass du die Kompetenz hast dies zu entscheiden.
Nimms mir nicht übel, aber jemand der anderen aus Selbstherrlichkeit eine Covid Infektion an den Hals wünscht,
ist nicht mehr satisfaktionsfähig.
Immer weiterhin schön selektiv lesen. Das hilft beim Aufrechterhalten der eigenen Bubble.

markusG hat geschrieben:
Do 29 Apr, 2021 19:43
Preisfrage: was wird gemacht wenn die kritische Masse an geimpften Personen nicht erreicht wird (um die Pandemie ausbluten zu lassen) da es zu viele Impfgegner gibt?
Exakt das was ich weiter oben angesprochen habe. Das wird eine ziemliche Herausforderung. Hier wird es spannend ob die Durchseuchung der Impfgegner tatsächlich ohne jegliche Bremse juristisch akzeptiert wird und aushaltbar ist. Es werden sich vielleicht noch Gerichte damit beschäftigen müssen, um heraus zu finden, ob das noch unter Selbstverantwortung zu werten ist oder bereits als Fremdgefährdung gilt. Ich würde es unter Zweitens einordnen (im Gegensatz zu Frank G.). Sollte es tatsächlich unter Selbstverantwortung durchgehen, würde eine sehr aussergewöhnliche Grundsatzentscheidung getroffen werden. Dann wären Menschen vor Fremdgefährdung nicht mehr geschützt, nur weil sie quasi einen anderen Glauben haben. Das ist sehr weit weg von Gleichberechtigung.
*Aktuell in Vaterschaftspause*




Frank Glencairn
Beiträge: 13374

Re: Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread

Beitrag von Frank Glencairn » Fr 30 Apr, 2021 23:01

Während dessen 22:56 Uhr in Berlin:

Demo gegen Geschlechterdiskriminierung, Sexismus und andere herbeifantasierte Luxusproblemchen, wo für das übliche Klientel
Abstandsgebot und Ausgangssperre offenbar aufgehoben wurden - das rumbrüllen irgendwelcher Forderungen,
Schulter an Schulter und an jeder Maske vorbei natürlich inklusive.

2021-04-30 23.01.00 www.youtube.com f5b4fdaaeeee.jpg
2021-04-30 23.00.07 www.youtube.com 5322c7b3299a.jpg
Und wenn diese Party mit 6000 Besuchern in Liverpool heute - ohne Maske und Abstand - nicht zu einem einzigen Super-Superspreading Event wird,
dann müßt ihr euch langsam was neues einfallen lassen.

2021-04-30 23.13.45 www.youtube.com d3f3e9591e96.jpg
http://frankglencairn.wordpress.com/

Finger weg von der PocketPro Boris!

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




Starshine Pictures
Beiträge: 2577

Re: Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread

Beitrag von Starshine Pictures » Fr 30 Apr, 2021 23:21

Habe mich nun mal ein wenig in die indische Variante B.1.617 eingearbeitet. Und was soll ich sagen, das sieht nicht gut aus. Insgesamt wurden an diesem Virus 13 Mutationen fest gestellt. Die 2 wichtigsten sind jedoch dafür verantwortlich, dass das Virus dem Zugriff durch T-Zellen besser entwischen kann, und dass die Bindung an die ACE2 Rezeptoren der Wirtszelle stärker ist. Beides führt (wahrscheinlich) zu einer höheren Ansteckungsrate und schwereren Verläufen. Zudem kommen weitere und neue Symptome wie Tinnitus, Schwindel, Taubheit und Augenentzündungen dazu. Auch Kinder sollen stärker betroffen sein, sie leiden mit B.1.617 öfter an Symptomen als bisher. Die Variante hat in Indien rasend schnell die Dominanz übernommen und fast schon alle anderen verdrängt.
C702EDF2-7289-4271-A9A7-88004DAE8A4A.jpeg
Die Ansteckungsrate soll so hoch sein dass bereits ein gemeinsames Zusammenstehen ohne Maske für wenige Minuten alle Beteiligten infiziert.

Ich habe mich auch in indischen Facebook und Instagram Profilen nach Laienschilderungen umgeschaut. Dort wird berichtet dass die Menschen innerhalb von 2-3 Tagen nach Symptombeginn sterben, bis herunter in Altersgruppen der 20iger. Da das keine offiziellen Infos sind muss man da schon etwas vorsichtig sein, wobei ich diese Quellen doch fast als vertrauenswürdiger erachte als die offiziellen.

Ich habe all diese Infos von verschiedensten inoffiziellen Quellen zusammen gekratzt, deshalb gebe ich hier keine an. Das heisst also, keine Gewähr!

Spannend ist jedoch, dass man von staatlichen Stellen noch nichts darüber hört. RKI: „Na wir guckn mal …“


Grüsse, Stephan
*Aktuell in Vaterschaftspause*

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




ruessel
Beiträge: 7221

Re: Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread

Beitrag von ruessel » So 02 Mai, 2021 08:46

Geile Impfnebenwirkungen 36 Stunden nach Impfung: Wortfindungsprobleme. Das hat mir Angst gemacht, du telefonierst und weißt genau was du sagen möchtest, aber man stammelt nur einfache Sätze zusammen...... man(n) will, kann aber nicht. Gefangen im eigenen Körper Gefühl. Zum Glück über Nacht weg. Überhaupt auffällig, die Nebenwirkungen sind nicht immer, als wenn jemand den Schalter umlegt, plötzlich da, nach Stunden genauso schnell weg. Dann mal ein Tag ohne Probleme...... nur immer diese Müdigkeit.

Dann Muskelschmerzen, lässt sich aushalten - der Pott Kaffee wiegt aber auf mal das doppelte. Dann ständig Kopfschmerz und gestern Nacht Schüttelfrost. Heute morgen Magenschmerzen. Die machen mich mit der Spritze fertig........ Habe aus Frust die Nebenwirkungen amtlich online gemeldet.


https://nebenwirkungen.bund.de/nw/DE/ho ... _node.html
Gruss vom Ruessel

Die nackte Kanone:
"Ich möchte eine Welt, in der Würmer und Insekten endlich wieder schmecken. Ich möchte eine Welt, in der ich aus einer Toilette trinken kann ohne Ausschlag zu kriegen"




dosaris
Beiträge: 1443

Re: Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread

Beitrag von dosaris » So 02 Mai, 2021 10:31

Starshine Pictures hat geschrieben:
Fr 30 Apr, 2021 23:21
Habe mich nun mal ein wenig in die indische Variante B.1.617 eingearbeitet. Und was soll ich sagen, das sieht nicht gut aus. ...

Spannend ist jedoch, dass man von staatlichen Stellen noch nichts darüber hört. RKI: „Na wir guckn mal …“
an der Kommunikation sollte die mE durchaus noch arbeiten.

Mich irritiert eher die südafrik Permutation 1.35.
Laut RKI ist die Immunisierung mit dem Vector-vakzin (AstraSen) dagegen nur ca 10%.

Das Problem könnte man durch rein impfstrategisches Vorgehen reduzieren:
alle ab 60 erhalten als 1. Schuss das Vector-vakzin (AstraSen) und als 2. Schuss ein mRNA-Vakzin (Biontech)
(solange nicht genug verfügbar ist).
das sollte danach min 65% Immunisierung gegen 1.35 bewirken ohne Mehraufwand, im Mittel der gängigen Stämme aber sogar besser wirken.

Zum Glück ist 1.35 bisher in D wenig verbreitet, aber sobald die anderen Stämme nieder gekämpft sind wird das aufblühen.

Hab versucht, beim Landes-GesundheitsMinisterium nachzuhaken, leider ohne Resonanz.
Auch an anderen Stellen: nur Schweigen.
Die Impftrupps vor Ort fühlen sich nicht zuständig, die verimpfen nur ihr Kontingent.

wat nu?




Jörg
Beiträge: 8970

Re: Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread

Beitrag von Jörg » So 02 Mai, 2021 10:52

Wenn's um Eigentore geht, steht es bei Glencairn-Jott in diesem Thread jetzt gefühlt 20:1.
Damit kann ich leben!
naja, das Eigentoreschießen wird bei ihm auch weitergehen.
Wer sich vor Monaten über Covideinschränkungen noch mit dem Hinweis beklagt hat, dass bei
25 000 Toten einer Grippewelle keine Maßnahmen ergriffen wurden, immer noch nicht einsichtig ist,
wenn sich hier die Todeszahlen der 100 000 nähern, der immer noch seine jämmerlichen "Grundrechte"
über die Grundrechte der Anderen stellt, der hat sich aus dem Kreis der Ernstzunehmenden längst
kategorisch verabschiedet.

Nur mal zu Verdeutlichung:
die Todeszahlen in D entsprechen seit Beginn der Pandemie einer Absturzrate
von ca 18 (achtzehn) Airbussen pro Monat...
Aber auch das würde Herr G. vermutlich mit einem Achselzucken abtun...




Frank Glencairn
Beiträge: 13374

Re: Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread

Beitrag von Frank Glencairn » So 02 Mai, 2021 10:56

Jörg hat geschrieben:
So 02 Mai, 2021 10:52
der immer noch seine jämmerlichen "Grundrechte"
über die Grundrechte der Anderen stellt,..
Dein mangelhaftes Verständnis für Grundrechte ist ebenso bekannt,
wie deine verfassungsfeindlich Haltung, das mußt du hier nicht noch extra betonen.


...genau so wie dein mangelndes Verständnis für Statistik.

2021-05-02 01.59.07 www.destatis.de 08fa9f324431.jpg
http://frankglencairn.wordpress.com/

Finger weg von der PocketPro Boris!

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




markusG
Beiträge: 1727

Re: Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread

Beitrag von markusG » So 02 Mai, 2021 11:45

ruessel hat geschrieben:
So 02 Mai, 2021 08:46
Die machen mich mit der Spritze fertig........
Man sagt ja eigentlich eher den jüngeren Generationen eine höhere Empfindlichtkeit zu. Naja. Jedenfalls hab ich bei Astra Zenica auch hin und wieder von solchen Nebenwirkungen (Grippesymptome) gehört (d.h. im Privatumfeld) - in der ersten Woche. Ist soweit aber wohl auch bei anderen Impfungen so, also quasi absehbar. Da bin ich froh so wenig Impfungen machen zu müssen. Die Reiseimpfungen haben zum Glück maximal Muskelschmerzen verursacht.

Kritischer sehe ich das mit den möglichen Hirnblutungen. Aber auch die Long Covid Erkrankungen sind nicht gerade erstrebenswert...da hätte ich lieber 1 Woche Schüttelfrost und fertig.




Pianist
Beiträge: 6690

Re: Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread

Beitrag von Pianist » So 02 Mai, 2021 11:53

Na eben. Und vor allem zeigt das ja: die Impfung funktioniert, der Körper baut Schutz auf. Sorgen müsste man sich eher machen, wenn man nichts merkt.

Matthias
Filme über Menschen, Politik und Technik.




markusG
Beiträge: 1727

Re: Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread

Beitrag von markusG » So 02 Mai, 2021 12:41

Falls es hier noch nicht gepostet wurde:

Berliner Intensivpfleger an der Corona-Front
„Wir sind doch alle betriebsblind“

https://www.tagesspiegel.de/gesellschaf ... 49194.html




Bluboy
Beiträge: 1648

Re: Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread

Beitrag von Bluboy » So 02 Mai, 2021 12:44

Pianist hat geschrieben:
So 02 Mai, 2021 11:53
Na eben. Und vor allem zeigt das ja: die Impfung funktioniert, der Körper baut Schutz auf. Sorgen müsste man sich eher machen, wenn man nichts merkt.

Matthias
Kann aber auch sein dass der Körper das Vaczim loswerden will, wie Alles was im Unangenehm ist und drum die mutmaßliche Schutzwirkung nach kurze Zeit verflogen (ausgestossen) ist.




ruessel
Beiträge: 7221

Re: Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread

Beitrag von ruessel » Mo 03 Mai, 2021 09:31

da hätte ich lieber 1 Woche Schüttelfrost und fertig.
Da schüttel ich den Kopf. Am WE im Bett gelegen, heute gehts wieder, außer leichte Kopfschmerzen. Wahrscheinlich wäre ich mit einen anderen Impfstoff besser gefahren, aber was weiß ich schon.
Gruss vom Ruessel

Die nackte Kanone:
"Ich möchte eine Welt, in der Würmer und Insekten endlich wieder schmecken. Ich möchte eine Welt, in der ich aus einer Toilette trinken kann ohne Ausschlag zu kriegen"




markusG
Beiträge: 1727

Re: Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread

Beitrag von markusG » Mo 03 Mai, 2021 09:49

ruessel hat geschrieben:
Mo 03 Mai, 2021 09:31
Wahrscheinlich wäre ich mit einen anderen Impfstoff besser gefahren, aber was weiß ich schon.
Wenn man den Luxus hat - klar. Ansonsten: eben. nix weißt du ;) Hätte, hätte, Fahrradkette.
Wären dir Long Covid Folgen lieber?

https://www.apotheken-umschau.de/krankh ... 25787.html

Weißt schon. Kosten/Nutzen und so.




Bluboy
Beiträge: 1648

Re: Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread

Beitrag von Bluboy » Mo 03 Mai, 2021 11:03

Hinterher ist man immer Schlauer

Ich schwör jedenfalls auf Maske und Abstand bis zum nächsten Impfstoff-Update

Selbst wenn ich mir dann keine halbe Bier für 5 Euro kaufen darf ;-))




wabu
Beiträge: 207

Re: Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread

Beitrag von wabu » Mo 03 Mai, 2021 11:47

Mit Astra hatte ich keinerlei Nebenwirkungen
Meine Frau etwa 36 Stunden mit Symptomen
Aus meinem Umfeld haben Männer mit Astra eher keine Probleme
man lernt nie aus




Bluboy
Beiträge: 1648

Re: Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread

Beitrag von Bluboy » Mo 03 Mai, 2021 12:04

Der Dachstuhl eines Corona-Impfzentrums in Oberhaching im Landkreis München ist am Montag in Flammen aufgegangen. Ob es sich um einen technischen Defekt handelte oder der Brand am Montagmorgen absichtlich gelegt wurde, war nach Polizeiangaben unklar. Über Verletzte war zunächst nichts bekannt.




Jott
Beiträge: 19199

Re: Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread

Beitrag von Jott » Mo 03 Mai, 2021 19:17

Jott hat geschrieben:
Mo 26 Apr, 2021 05:49
Hübsch übrigens: der nach Tansania geflohene radikalisierte Ober-Querdenker Schiffmann wurde von fleißigen Rechercheuren in einer über Air-BNB zu mietenden Luxusvilla verortet (via erkennbarer Hintergrund-Details in seinen kaum zu ertragenden Hetzvideos). 450$ pro Tag. Das steuerfreie Spendenbusiness läuft gut!
Inzwischen haben der geflohene Schiffmann und seine Mitschwurbler in ihren Hetz-Streams den unscharfen Hintergrund entdeckt und eingeschaltet - damit sich die Panne nicht wiederholt! :-)




Jott
Beiträge: 19199

Re: Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread

Beitrag von Jott » Di 04 Mai, 2021 08:15

Bill und Melinda lassen sich scheiden. Die Stiftung bleibt aber. Niemand muss auf seine verimpften Mikrochips verzichten.




Pianist
Beiträge: 6690

Re: Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread

Beitrag von Pianist » Di 04 Mai, 2021 08:34

Kann man sich eigentlich aussuchen, welche Funktionalitäten die haben? Ich würde danach gerne niederländisch oder spanisch sprechen können.

Matthias
Filme über Menschen, Politik und Technik.




Jott
Beiträge: 19199

Re: Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread

Beitrag von Jott » Di 04 Mai, 2021 09:03

Leider nein. Wie beim Impfstoff gibt's in den Zentren nur die Software-Version, die gerade zur Verfügung steht.




Pianist
Beiträge: 6690

Re: Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread

Beitrag von Pianist » Di 04 Mai, 2021 09:06

Das Leben ist eben eine Wundertüte.
Filme über Menschen, Politik und Technik.




Frank Glencairn
Beiträge: 13374

Re: Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread

Beitrag von Frank Glencairn » Di 04 Mai, 2021 09:34

Jott hat geschrieben:
Di 04 Mai, 2021 08:15
Bill und Melinda lassen sich scheiden. Die Stiftung bleibt aber. Niemand muss auf seine verimpften Mikrochips verzichten.

182173672_4064101276962300_4639839899496888609_n.jpg
http://frankglencairn.wordpress.com/

Finger weg von der PocketPro Boris!

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




Frank Glencairn
Beiträge: 13374

Re: Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread

Beitrag von Frank Glencairn » Di 04 Mai, 2021 09:37

Pianist hat geschrieben:
Di 04 Mai, 2021 08:34
Kann man sich eigentlich aussuchen, welche Funktionalitäten die haben? Ich würde danach gerne niederländisch oder spanisch sprechen können.

Die viel wichtigere Frage ist doch, ob Doom drauf läuft :D
http://frankglencairn.wordpress.com/

Finger weg von der PocketPro Boris!




markusG
Beiträge: 1727

Re: Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread

Beitrag von markusG » Di 04 Mai, 2021 10:42

Wo ist eigentlich der Thread zu #allesdichtmachen? Hab ihn nicht gefunden. Naja. Jedenfalls scheint das ganze nichts mit Zufall oder "Ausrutscher" zu tun zu haben:

#allesdichtmachen-Initiator
Volker Bruch stellte Mitgliedsantrag bei Querdenker-Partei

https://netzpolitik.org/2021/allesdicht ... on-berlin/

Natürlich ist auch der Volksverpetzer fleißig am Recherchieren:

DER SCHADEN IST ANGERICHTET: QUERDENKEN IST JETZT IN DER MITTE DER GESELLSCHAFT
https://www.volksverpetzer.de/schwer-ve ... n-schaden/


Alles gewohnt sumpfig. Bin mal gespannt ob in 10 Jahren das mal filmisch aufgearbeitet wird^^


Währenddessen:
Intensivmediziner ziehen positive erste Bilanz von Bundesnotbremse
https://www.spiegel.de/politik/deutschl ... ebfc2e7b4d




Jott
Beiträge: 19199

Re: Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread

Beitrag von Jott » Di 04 Mai, 2021 13:47

Jott hat geschrieben:
Di 04 Mai, 2021 08:15
Bill und Melinda lassen sich scheiden. Die Stiftung bleibt aber. Niemand muss auf seine verimpften Mikrochips verzichten.
So lange immer noch Tausende Verpeilte von dem Scheiß überzeugt sind und auch vor 5G Angst haben, ist es unheimlich schwer, entsprechende blöde Witze zu unterdrücken. Für mich jedenfalls.
Vielleicht, weil immer wieder verpeilte Querdenkergrüppchen mit entsprechenden Pappen bei mir durch die Straße tanzen. Die Nummer ist leider echt. Seufz.




Bluboy
Beiträge: 1648

Re: Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread

Beitrag von Bluboy » Mi 05 Mai, 2021 01:19

Querdenker sind kleine Fische gegen die Klimaaktivisen die vom Klima-Lckdown träumen




Jott
Beiträge: 19199

Re: Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread

Beitrag von Jott » Mi 05 Mai, 2021 05:59

Au ja. Back to the roots, das Schwurbelthema vor Corona. Sobald sich Covid beruhigt und auch der letzte gemerkt hat, dass Millionen von Impftoten Quatsch sind, kann man sich wieder dem alten Thema zuwenden.




ruessel
Beiträge: 7221

Re: Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread

Beitrag von ruessel » Mi 05 Mai, 2021 07:27

Mit Astra hatte ich keinerlei Nebenwirkungen
Sei froh...... jetzt bekomme ich auch noch eine Erkältung. Ob das allerdings noch mit dem Impfen zusammenhängt weiß keiner. Ist ja schei...Kalt draussen.
Gruss vom Ruessel

Die nackte Kanone:
"Ich möchte eine Welt, in der Würmer und Insekten endlich wieder schmecken. Ich möchte eine Welt, in der ich aus einer Toilette trinken kann ohne Ausschlag zu kriegen"




Bluboy
Beiträge: 1648

Re: Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread

Beitrag von Bluboy » Mi 05 Mai, 2021 09:56

Jott hat geschrieben:
Mi 05 Mai, 2021 05:59
Au ja. Back to the roots, das Schwurbelthema vor Corona. Sobald sich Covid beruhigt und auch der letzte gemerkt hat, dass Millionen von Impftoten Quatsch sind, kann man sich wieder dem alten Thema zuwenden.
Nix beruhigt sich, kaum sinkem die Zahlen geht rauß in die frische Luft zum Corona-Picknicken

18000 haben sich vorige Woche Infiziert und erscheinen nun in den Zahlen
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




markusG
Beiträge: 1727

Re: Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread

Beitrag von markusG » Mi 05 Mai, 2021 15:56




Bluboy
Beiträge: 1648

Re: Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread

Beitrag von Bluboy » Mi 05 Mai, 2021 16:06

Was soll man davon halten

Österreich kauft 40 Millionen Impfdosen für 2022/23


https://www.derstandard.at/story/200012 ... r-20222023




Jott
Beiträge: 19199

Re: Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread

Beitrag von Jott » Mi 05 Mai, 2021 17:04

Davon hält man, dass genug da ist zur jährlichen Nachimpfung. Machte man gegen Grippe ja auch schon immer, war nie ein Aufreger, oder?
Einige der derzeit zugelassenen Impfstoffe sind angeblich prinzipbedingt recht einfach an neue Mutationen anzupassen.

Spannend ist, unter welcher Schwelle die Impfverweigerer keinen Einfluss mehr auf die "Herdenimmunität" haben. Oder andersrum: wieviele Nichtimpfer braucht man, um allen anderen das Leben weiterhin schwer zu machen? Weiß keiner.




markusG
Beiträge: 1727

Re: Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread

Beitrag von markusG » Mi 05 Mai, 2021 17:09

Jott hat geschrieben:
Mi 05 Mai, 2021 17:04
Spannend ist, unter welcher Schwelle die Impfverweigerer keinen Einfluss mehr auf die "Herdenimmunität" haben. Oder andersrum: wieviele Nichtimpfer braucht man, um allen anderen das Leben weiterhin schwer zu machen? Weiß keiner.
Wäre halt die Frage ob man nachdem alle Impfwilligen durchgeimpft sind alle Einschränkungen aufhebt und so die ungeschützten Impfverweigerer sich zwangsläufig irgendwann anstecken und dann bestenfalls teilimmun werden. Aber wenn das dann wieder so viele sind dass die Krankenhäuser überfüllt sind dass andere wichtige Behandlungen nicht stattfinden können ist das auch wieder Käse.

Aus der Nummer kommen wir nicht mehr raus. Bleiben nur noch Chips mit dem Trinkwasser zu verteilen.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Hype-Alarm: Filme als NFTs mit Blockchain-Technologie verkaufen und reich werden?
von Darth Schneider - Di 12:48
» Zeitraffer
von wabu - Di 12:44
» Neues L-Mount Zoom Leica Vario-Elmarit-SL 1:2.8/24–70 ASPH verfügbar
von MrMeeseeks - Di 12:39
» Zhiyun Image Transmitter
von soulcatcher_photography - Di 12:38
» Leica SL2-S mit verbessertem Video-AF und interner 4K 10 Bit 60p Aufnahme (H.265)
von Sammy D - Di 12:27
» GH5 Mark 2 leak
von iasi - Di 11:48
» Impfung für Medienschaffende?
von iasi - Di 11:06
» Biete DJI Zenmuse X5 Kamera
von Remoulade - Di 9:46
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - Erweiterte Ausstattung, Rolling Shutter und Debayering
von ruessel - Di 9:03
» Drohnenführerschein
von carstenkurz - Mo 23:22
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Mo 23:15
» RCM Input Colorspace Arri-C vs SGamut3
von klusterdegenerierung - Mo 21:49
» Solider DIY Dual Handle
von klusterdegenerierung - Mo 21:39
» BIETE sennheiser md421-n (reserviert)
von srone - Mo 19:50
» Kurzfilm "Upgrade" zum Thema Selbstoptimierung
von joerg-emil - Mo 18:57
» Intel relativiert Apples M1 Benchmarks
von motiongroup - Mo 17:38
» Ohrwurm Lavalier 2021
von ruessel - Mo 15:52
» Neuer Samsung Odyssey G9 49" 5K Monitor bringt MiniLED-Zonen und Verwirrung um DisplayHDR 2000
von slashCAM - Mo 14:03
» Angelbird AtomX CFast Adapter
von funkytown - Mo 12:33
» LUTs in Lumetri unter Premiere Pro CC richtig anwenden
von DeeZiD - Mo 11:56
» CinePI - CDNG RAW Kamera auf Raspberry Pi 4 Basis
von cantsin - Mo 11:03
» Sony A7S III - Fragen zu Picture Profiles und der Bearbeitung in Final Cut
von Axel - Mo 10:25
» Coronian Harmonists
von joerg-emil - Mo 9:25
» LG UltraFine Display OLED Pro 65EP5G: Professioneller 65" 4K OLED Grading Monitor
von norbi - Mo 3:02
» Ich brauche mal Hilfe.
von rdcl - So 19:00
» Die Österreicher sind wieder da
von klusterdegenerierung - So 16:36
» Sony A-Mount EOL? Keine Sony Alpha SLTs mehr auf Sony.com Seiten
von slashCAM - So 11:09
» Mit HLG filmen
von Kuraz - So 7:55
» Unser neuer Kinofilm "Marlene" - Trailer und Kinostart
von Bluboy - So 1:52
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - So 0:50
» Der Sensor der Sony A1 - Rolling Shutter und Debayering
von roki100 - Sa 23:30
» BMPCC: RAWLITE OLPF vorher / nachher
von roki100 - Sa 22:32
» From micro to space with the Pocket 6K Pro
von ruessel - Sa 15:39
» >Der LED Licht Thread<
von soulbrother - Sa 12:52
» Darsteller für kleines Filmprojekt geuscht
von TwoBeers - Sa 12:15
 
neuester Artikel
 
Sony A1 - Rolling Shutter und Debayering

Nach Canon mit der R5 versucht nun auch Sony 8K-Video im DSLM-Format interessierten Nutzern schmackhaft zu machen. Wir haben schon mal einen Blick auf die Fähigkeiten des A1-Sensors geworfen... weiterlesen>>

LUTs in Lumetri unter Premiere Pro

Wer eine LUT unter Lumetri in Premiere Pro benutzt, sollte sich nicht wundern, wenn der volle Dynamikumfang des Ursprungmaterials danach nicht mehr zur Verfügung steht. Denn die Reihenfolge der Bearbeitungsschritte ist nicht egal, wie Gastautor Steffen Hacker im folgenden näher ausführt... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...