Off-Topic Forum



Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread



Für den unwahrscheinlichen Fall, daß sich jemand für Dinge außerhalb des Video-Universums interessieren sollte :-)
Antworten
Bluboy
Beiträge: 1438

Re: Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread

Beitrag von Bluboy » Di 05 Jan, 2021 12:01

Wahrscheinlich eine Alltags-oder Stoffmaske, die lediglich das Aerosol etwas dämpft aber keinen Schutz für den Träger bietet.

Echt Spiegel ;-(/




Jott
Beiträge: 18820

Re: Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread

Beitrag von Jott » Mi 06 Jan, 2021 05:33

Hier Bilder von seiner „Protestmaske“, ganz ohne Spiegel.

https://de.euronews.com/2020/12/17/uber ... t-covid-19




Bluboy
Beiträge: 1438

Re: Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread

Beitrag von Bluboy » Mi 06 Jan, 2021 05:51

Jott,
was stört oder erfreut dich denn so sehr, die Maske oder dass es einer von der AfD ist ?




Jott
Beiträge: 18820

Re: Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread

Beitrag von Jott » Mi 06 Jan, 2021 06:39

Wenn Coronaleugner mit Corona hospitalisiert werden, ist das halt ein wenig Sand ins Quergetriebe. Aber da er ja auf dem Wege der Besserung ist, kann er bald weiter machen.

Am besten mit Impfgeschichten, bringt im Moment mehr Punkte als Maulkorb-Gewetter.
Gerade en vogue: "Corona-Impfen ist das Gleiche wie die Menschenversuche von Mengele in Auschwitz" (Querdenker-Anwalt in Nürnberg). So mal als Tipp für die nächste Rede. Man will ja immer so weit provozieren, bis der Staat (die "Diktatur") endlich einschreitet, die Opferrolle ist wichtig.




Frank Glencairn
Beiträge: 12626

Re: Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread

Beitrag von Frank Glencairn » Do 07 Jan, 2021 09:15

Während dessen in Bayern:
Kühlbox mit Bierdosenhalter: Bayern zerstört fahrlässig wertvollen Impfstoff.
In Bayern wurden hunderte Impfstoffdosen falsch gekühlt und waren somit unbrauchbar. Jetzt stellt sich heraus, dass das bayerische Gesundheitsministerium simple Camping-Kühlboxen für den Impfstoff-Transport einsetzt. Experten sind über das bayerische Logistik-Konzept mehr als entsetzt.
https://www.focus.de/politik/deutschlan ... 40039.html

Ganz großes Kino.




Bluboy
Beiträge: 1438

Re: Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread

Beitrag von Bluboy » Do 07 Jan, 2021 09:31

Großes Kino ist
dass man erst die unproduktiven 70-90 jahrigen impft
und erst dann die, die täglich im Gewühl der U-Bahn zur Arbeit fahren.

Inzwischen wurden in einem Altenheim 12 geimpfte Insassen Covid-19 positiv getesten

Die 83 Millonen Frage lauet also,
konnen diese das Virus verbreiten
und ist es möglicherweise Biontech Resistent.




Jott
Beiträge: 18820

Re: Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread

Beitrag von Jott » Sa 09 Jan, 2021 11:54

Twitter räumt auf unter den Verschwörern, Hetzern und Qdioten.

So wie es aussieht, gründlich. Sogar den wirren Querdenker-Helden Robert F. Kennedy jr. ("COVID wird durch 5G übertragen") hat‘s erwischt. Da werden viele Querfans ausrasten, aber wer den schmalen Grat zwischen Meinungsfreiheit und bewusster Lüge und Hetze ständig bewusst ignoriert, der darf sich halt nicht wundern. Huch, Twitter hat Richtlinien. Aber da ja die Opferrolle wichtig ist, sind die Betroffenen jetzt immerhin gefeierte Märtyrer.




Bluboy
Beiträge: 1438

Re: Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread

Beitrag von Bluboy » Sa 09 Jan, 2021 18:10




Frank Glencairn
Beiträge: 12626

Re: Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread

Beitrag von Frank Glencairn » Mo 11 Jan, 2021 09:07

Jott hat geschrieben:
Sa 09 Jan, 2021 11:54
Twitter räumt auf unter den Verschwörern, Hetzern und Qdioten.
Klassischer Catch 22
yXGIRJt6Ag.jpeg

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




Jott
Beiträge: 18820

Re: Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread

Beitrag von Jott » Mo 11 Jan, 2021 14:58

Die wissen sicher besser, was sie tun und warum, als du und ich.




Frank Glencairn
Beiträge: 12626

Re: Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread

Beitrag von Frank Glencairn » Di 12 Jan, 2021 09:03

Oh ja, die wissen ganz sicher was sie tun.
Kurz nachdem Trump von allen Plattformen verbannt wurde, und er angekündigt hatte dann halt auf Paler zu gehen (worauf hin Parler die Nummer 1 App in den Charts wurde), haben Google und Apple die Parler App aus dem Shop gelöscht, und Amazon (die Parler hosten) hat die Server abgedreht, damit man auch über den Browser nicht mehr hin kommt.
Das alles ist natürlich nur rein zufällig gleichzeitig und konzertiert passiert, die Beteiligten haben sich auf gar keinen Fall hinter verschlossenen Türen abgesprochen, denn das wäre ja ne Verschwörung, und wir wissen ja, daß es sowas gar nicht gibt.




markusG
Beiträge: 1476

Re: Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread

Beitrag von markusG » Di 12 Jan, 2021 09:19

Frank Glencairn hat geschrieben:
Di 12 Jan, 2021 09:03
Kurz nachdem Trump von allen Plattformen verbannt wurde, und er angekündigt hatte dann halt auf Paler zu gehen (worauf hin Parler die Nummer 1 App in den Charts wurde), haben Google und Apple die Parler App aus dem Shop gelöscht
Der Prozess mit Parler lief schon im Vorfeld. Es wurde ein Ultimatum gestellt, Moderation einzuführen (wie bei den übrigen Plattformen). Dem ist Parler nicht nachgekommen und wurde eingestampft. Parler wiederum war sich dieser Mechanismen längst bewusst und hat deswegen auf mehrere Plattformen gestreut. Da braucht es keine Verschwörung oder Absprache, das ist Business as usual.

Das macht die Moderation bei Twitter wohlgemerkt keinen Deut besser.

Wäre schräg gewesen wenn Trump zu Tiktok gewechselt wäre...




Frank Glencairn
Beiträge: 12626

Re: Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread

Beitrag von Frank Glencairn » Di 12 Jan, 2021 12:39

markusG hat geschrieben:
Di 12 Jan, 2021 09:19

Es wurde ein Ultimatum gestellt, Moderation einzuführen
Von wem? Von Amazon?
markusG hat geschrieben:
Di 12 Jan, 2021 09:19

Wäre schräg gewesen wenn Trump zu Tiktok gewechselt wäre...
Da war er schon, sonst hätte Tiktok ihn ja nicht sperren können.




markusG
Beiträge: 1476

Re: Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread

Beitrag von markusG » Di 12 Jan, 2021 13:13

Frank Glencairn hat geschrieben:
Di 12 Jan, 2021 12:39
Von wem? Von Amazon?
Von Google. Amazon hat aber ähnlich argumentiert, und die Capitol Geschichte war dann wohl der Tropfen, der das Fass zum überlaufen gebracht hat. Schade dass es erst soweit kommen musste.

Als Trump gegen die Gastarbeiter gewettert hat war da mehr Gegenwind seitens Techriesen, IMHO.




Frank Glencairn
Beiträge: 12626

Re: Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread

Beitrag von Frank Glencairn » Di 12 Jan, 2021 14:53

Google? Du meinst die App - nicht das Hosting.

Ich bin nicht sicher ob es da überhaupt ne Rechtsgrundlage seitens Google gibt, einem Plattformbetreiber auf einer fremden Plattform Vorschriften zu machen, was die Inhalte von Mitglieder Posts auf einer Plattform unter Section 230 betrifft, nur weil die dazugehörige App im Shop ist. Aber natürlich ist das sowieso ein stumpfes Schwert, da man die App auch ohne Shop installieren kann, oder einfach ohne App auf die Parler Seite geht.

Das selbe gilt für Amazon, die sich für die Abschaltung ja jetzt auch vor Gericht verantworten müssen.

Ich wundere mich sowieso, daß ich hier einer der wenigen bin, der das bedenklich findet, wenn BigData Kraken-Firmen wie Google, Amazon und FB jetzt bestimmen, wer welche Information sehen darf. Aus irgend einem Grund wird das eher bejubelt.




markusG
Beiträge: 1476

Re: Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread

Beitrag von markusG » Di 12 Jan, 2021 18:23

Frank Glencairn hat geschrieben:
Di 12 Jan, 2021 14:53
Google? Du meinst die App - nicht das Hosting.
Ja.
Frank Glencairn hat geschrieben:
Di 12 Jan, 2021 14:53
Ich bin nicht sicher ob es da überhaupt ne Rechtsgrundlage seitens Google gibt
Überlass das ruhig mal den Juristen^^. Keine Ahnung ob es in der amerikanische Verfassung einen Artikel zur Volksverhetzung gibt, aber wäre doch möglich dass sich Google, Amazon und co vor Gericht verantworten müssten, einer Plattform Bühne zu bieten, in der Volksverhetzung bzw. Anstiftung zu Straftaten (hierzulande ja strafbar) nicht geahndet wird. Hierzulande sind ja auch z.B. Forenbetreiber haftbar für die Inhalte von den Nutzern.

Ob es in den USA auch so gilt...keine Ahnung ob Volksverhetzung als Free Speech gilt. Glaub ich aber nicht.

Übrigens: Bei Twitter & co werden auch nicht wirklich automatisch z.B. Morddrohungen geahndet (darüber hinaus auch nicht von der Polizei...)...




Bluboy
Beiträge: 1438

Re: Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread

Beitrag von Bluboy » Mi 13 Jan, 2021 11:43

Bruce Willis hat keine Seife mehr
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




Frank Glencairn
Beiträge: 12626

Re: Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread

Beitrag von Frank Glencairn » Do 14 Jan, 2021 07:05

Immer wen man denkt man hat schon alles gesehen...
Bei der Impfkampagne für Senioren über 80 darf Niedersachsen das eigene Melderegister nicht verwenden. Gemäß den Empfehlungen der Ständigen Impfkommission sollen zunächst Menschen geimpft werden, die älter als 80 Jahre sind. Das Problem: Das zuständige Ministerium von SPD-Gesundheitsministerin Carola Reimann hat offenbar Schwierigkeiten, alle Betroffenen per Post zu erreichen.

»Aufgrund rechtlicher Hürden kann das Land die Adressen der Impfberechtigten aus dem amtlichen Melderegister für dieses Anschreiben leider nicht verwenden«, hieß es auf der Internetseite des Ministeriums. Niedersachsen greift deshalb auf eine Adresskartei der Post zurück. Die Daten erfüllten zwar die hohen Ansprüche an den Datenschutz, seien aber unvollständig.

Auf SPIEGEL-Nachfrage erklärt ein Ministeriumssprecher die Probleme bei der Zustellung der Briefe mit dem beauftragten privaten Versanddienstleister, der die Schreiben versende. Nach dem niedersächsischen »Ausführungsgesetz zum Bundesmeldegesetz« dürfe das Privatunternehmen nicht auf die Melderegister des Landes zugreifen. Die »Vermietdatenbank der Deutschen Post Direkt GmbH« sei hingegen erlaubt.
Ein Sprecher der Post teilte mit, dass die Daten aus der Vermietdatenbank des Unternehmens stammen und neben dem Vor- und Nachnamen sowie der Adresse auch »Echtaltersinformationen« enthalten. »Zusätzlich werden statistische Daten zum Schätzalter auf Vornamensbasis – jedoch ohne Personenbezug – herangezogen, um die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, die richtigen Empfängerinnen und Empfänger zu erreichen.«
"Schätzalter auf Vornamensbasis" als Grundlage für Impfanschreiben - kannste dir nicht ausdenken.




Bluboy
Beiträge: 1438

Re: Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread

Beitrag von Bluboy » Do 14 Jan, 2021 07:25

Die Device lautet: Es muß erst schlechter werden bis es wieder besser wird

Für mich ist längst Klar, Lockdown, Digitalisierung unf Homeoffice = Käfighaltung




Frank Glencairn
Beiträge: 12626

Re: Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread

Beitrag von Frank Glencairn » Do 14 Jan, 2021 07:33

Digitalisierung - bwahahaha.

Aktuell soll der CDU Parteitag aus Virusgründen ja "virtuell" (vulgo Zoom) stattfinden...
Generalsekretär Paul Ziemiak soll in der Fraktionssitzung am Dienstag berichtet haben, dass die CDU-Zentrale zuletzt eine Flut von Mails mit der Bitte um technische Hilfe erhalten hätte – angefangen mit Fragen wie: »Was ist denn ein Browser?
Das sind die selben Leute, die Entscheidungen bezüglich der "Digitalisierung" treffen wollen.

Mich wundert nix mehr.




markusG
Beiträge: 1476

Re: Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread

Beitrag von markusG » Do 14 Jan, 2021 09:21

Bluboy hat geschrieben:
Do 14 Jan, 2021 07:25
Für mich ist längst Klar, Lockdown, Digitalisierung unf Homeoffice = Käfighaltung
Währenddessen wird in Japan dann die Matrix eingeführt :P
Frank Glencairn hat geschrieben:
Do 14 Jan, 2021 07:33
Aktuell soll der CDU Parteitag aus Virusgründen ja "virtuell" (vulgo Zoom) stattfinden...
Soviel zum Thema Datenschutz^^




Jott
Beiträge: 18820

Re: Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread

Beitrag von Jott » Do 14 Jan, 2021 10:24

Frank Glencairn hat geschrieben:
Do 14 Jan, 2021 07:05
Immer wen man denkt man hat schon alles gesehen...
Bei der Impfkampagne für Senioren über 80 darf Niedersachsen das eigene Melderegister nicht verwenden. Gemäß den Empfehlungen der Ständigen Impfkommission sollen zunächst Menschen geimpft werden, die älter als 80 Jahre sind. Das Problem: Das zuständige Ministerium von SPD-Gesundheitsministerin Carola Reimann hat offenbar Schwierigkeiten, alle Betroffenen per Post zu erreichen.

»Aufgrund rechtlicher Hürden kann das Land die Adressen der Impfberechtigten aus dem amtlichen Melderegister für dieses Anschreiben leider nicht verwenden«, hieß es auf der Internetseite des Ministeriums. Niedersachsen greift deshalb auf eine Adresskartei der Post zurück. Die Daten erfüllten zwar die hohen Ansprüche an den Datenschutz, seien aber unvollständig.

Auf SPIEGEL-Nachfrage erklärt ein Ministeriumssprecher die Probleme bei der Zustellung der Briefe mit dem beauftragten privaten Versanddienstleister, der die Schreiben versende. Nach dem niedersächsischen »Ausführungsgesetz zum Bundesmeldegesetz« dürfe das Privatunternehmen nicht auf die Melderegister des Landes zugreifen. Die »Vermietdatenbank der Deutschen Post Direkt GmbH« sei hingegen erlaubt.
Ein Sprecher der Post teilte mit, dass die Daten aus der Vermietdatenbank des Unternehmens stammen und neben dem Vor- und Nachnamen sowie der Adresse auch »Echtaltersinformationen« enthalten. »Zusätzlich werden statistische Daten zum Schätzalter auf Vornamensbasis – jedoch ohne Personenbezug – herangezogen, um die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, die richtigen Empfängerinnen und Empfänger zu erreichen.«
"Schätzalter auf Vornamensbasis" als Grundlage für Impfanschreiben - kannste dir nicht ausdenken.
Wir sind ja selten einer Meinung. aber das ist wirklich pervers. Selbst das örtliche Amtsblatt listet brav, wenn jemand 80 wird, und der Bürgermeister rückt an.

Mein Vater wartet seit Ende 2020 auf einen Impftermin, zwei große Impfzentren um‘s Eck sind leer, weil es keine Impfdosen gibt. Das macht wütend. Komplettes Staatsversagen. BER läßt grüßen.



Und zum eigentlichen Thread-Thema:

„ Innerhalb eines Tages übermittelten die deutschen Gesundheitsämter 1244 an oder mit dem Virus Verstorbene, wie aus den RKI-Zahlen hervorgeht.“

Nach bald einem Jahr sollte es doch so langsam möglich sein, „an“ und „mit“ auseinander zu halten, auch wenn die „an“-Fraktion die Mehrheit ist? Wer zwar infiziert war, aber an etwas völlig anderem verstorben ist, hat in den Rekordmeldungen eigentlich nichts verloren. Aber vielleicht brauchen wir die wirklich, damit sich auch die letzten Verweigerer in Öffis und Supermärkten ihre Maske aufsetzen.




motiongroup
Beiträge: 3497

Re: Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread

Beitrag von motiongroup » Do 14 Jan, 2021 15:10

jetzt schreibt laut interview mit der APA "Mikrobiologin Rossana Segreto" https://www.oe24.at/coronavirus/austro- ... /461105150

https://mobil.krone.at/2318010

das das Virus doch aus dem Labor zu kommen scheint ...Uiiii na da werden wir uns an den Schinesen schadlos halten dürfen ;)... ich hau mich weg und der Martin HO lässt die Gäste erst ab April Reservieren... Leute ihr wisst was das bedeutet. :)))




Bluboy
Beiträge: 1438

Re: Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread

Beitrag von Bluboy » Do 14 Jan, 2021 18:15

Kommt jetzt nnach dem Lockdown der Shutdowm ?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




Frank Glencairn
Beiträge: 12626

Re: Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread

Beitrag von Frank Glencairn » Do 14 Jan, 2021 18:33

motiongroup hat geschrieben:
Do 14 Jan, 2021 15:10
jetzt schreibt laut interview mit der APA "Mikrobiologin Rossana Segreto" https://www.oe24.at/coronavirus/austro- ... /461105150
Doch Segreto argumentiert: "Es gibt nach wie vor keinen wissenschaftlich nachvollziehbaren Beweis, dass sich der Erreger auf natürliche Weise entwickelte und nicht in einem Labor entstand". Dennoch habe man einen potenziellen, durch menschliches Versagen induzierten Unfall als Ursprung der Pandemie von Anfang an ausgeschlossen.

"Das ist fahrlässig", monierte die Mikrobiologin, schließlich würde in Dutzenden Laboren weltweit mit mutierten Erregern experimentiert, die das Potenzial haben eine Pandemie auszulösen. "Das bringt uns alle in Gefahr", meinte sie, "da es bereits mehrere Nachweise früherer Laborunfälle gibt".
Genau das hab ich vor fast einem Jahr auch hier geschrieben - wurde natürlich als Verschwörungsspinnerei abgetan.

Und auch das mit dem Verbot von Öffentlichen Verkehrsmitteln hatte ich vorgeschlagen - wollte natürlich auch keiner hören, wäre ja gar nicht möglich sowas, wie sollen denn die Leute.... etc. Is jetzt wohl doch möglich.

Und als ich sagte, die OP/Stoff Masken bringen nix, das selbe Spielchen: Leerdenker/Volldepp/Alunazi - und jetzt sollen es auf einmal doch FFP2 sein, weil die OP/Stoffmasken plötzlich tatsächlich nix bringen - in Bayern schon ab Montag.

Was diese "Homeoffice Pflicht" für alle betrifft, bin ich mal gespannt, wie das dann läuft, wenn Bäcker, Metzger, Kassiererinnen, Ärzte, Pfleger etc. sowie die Leute, die unsere Infrastruktur von Strom bis Wasser am laufen halten Homeoffice machen.




Bluboy
Beiträge: 1438

Re: Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread

Beitrag von Bluboy » Do 14 Jan, 2021 18:39

ab in die Politik
Die FDP ist so klein dass man sie auch Ministerpartei nennt

;-))

Alternativ könnte man der Regierumg und den Experten mal eine Packung Strohhalme zukommen lassen




markusG
Beiträge: 1476

Re: Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread

Beitrag von markusG » Do 14 Jan, 2021 18:46

Frank Glencairn hat geschrieben:
Do 14 Jan, 2021 18:33
Und als ich sagte, die OP/Stoff Masken bringen nix, das selbe Spielchen: Leerdenker/Volldepp/Alunazi - und jetzt sollen es auf einmal doch FFP2 sein, weil die OP/Stoffmasken plötzlich tatsächlich nix bringen - in Bayern schon ab Montag.
Nochmal: die Pflicht der FFP2 Masken war nicht von Anfang an, da es schlichtweg nicht genug gab, und die Leute angefangen haben Krankenhäuser usw. zu plündern (!). Und hätte es nicht die Entwicklung mit den Virus-Mutanten gegeben, wäre es vlt. noch mit den Stoffmasken gutgegangen (von denen niemand ernsthaft behauptet hat dass sie 100% schützen!).




motiongroup
Beiträge: 3497

Re: Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread

Beitrag von motiongroup » Do 14 Jan, 2021 19:22

Genau das hab ich vor fast einem Jahr auch hier geschrieben - wurde natürlich als Verschwörungsspinnerei abgetan.

Und auch das mit dem Verbot von Öffentlichen Verkehrsmitteln hatte ich vorgeschlagen - wollte natürlich auch keiner hören, wäre ja gar nicht möglich sowas, wie sollen denn die Leute.... etc. Is jetzt wohl doch möglich.

Und als ich sagte, die OP/Stoff Masken bringen nix, das selbe Spielchen: Leerdenker/Volldepp/Alunazi - und jetzt sollen es auf einmal doch FFP2 sein, weil die OP/Stoffmasken plötzlich tatsächlich nix bringen - in Bayern schon ab Montag.

Was diese "Homeoffice Pflicht" für alle betrifft, bin ich mal gespannt, wie das dann läuft, wenn Bäcker, Metzger, Kassiererinnen, Ärzte, Pfleger etc. sowie die Leute, die unsere Infrastruktur von Strom bis Wasser am laufen halten Homeoffice machen.

warum Verschwörungsspinnerei? Kein Mensch weis wo es her kommt?

und viele andere auch hier, besonders dann wenn keine Maske getragen wird..

auch das stimmt so nicht ganz... es ging Anfangs darum das besser der Stofffetzen als gar nichts zu Einsatz kommen sollte das keine FFP2 Masken verfügbar waren.

Homeoffice Pflicht hatten wir schon und sie sollte wieder kommen... warum bei uns das so deppat aufgeweicht wurde weis so oder so kein Mensch.. Bäcker und die anderen fallen dabei so oder so nicht hinein.. wir hatte im ersten Down drei 24h Wechseldienstschichten und waren danach eine Woche frei mit vier Dienst-Gruppen gab es da in 14 Tagen kein Durchmischen der Mannschaften und hatten KEINE einzige Infektion bei 2000 Mitarbeitern.




Bluboy
Beiträge: 1438

Re: Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread

Beitrag von Bluboy » Do 14 Jan, 2021 19:39

Wo Es herkommt ist unbekannt, das stimmt
Aber die es sich u.a. verbreitet sieht man an den Altenheimen keiner, außer den Lieferdiensten kommt da unkontrolliert rein oder rauß.
DHL hat nicht umsonst vorgeschlagen ihre Mitarbeiter auf eigene Kosten impfen zu lassen, die haben den Braten längst gerochen.

FFP2 "kann" da das Virus zumindest erwas im Zaum halten.

das andere ist die Schmierinfektion, rein theoretisch waten wir bis zu den Knien in toten und halbtoten Viren und die halten sich auf glatten Flächen bis zu 72 Stunden

Am Daumen lutschen ist also auch keine gute Idee




TheBubble
Beiträge: 1527

Re: Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread

Beitrag von TheBubble » Do 14 Jan, 2021 20:13

Starshine Pictures hat geschrieben:
Do 31 Dez, 2020 13:31
Die Erkrankung scheint überwunden, die Patienten sind kurz vor der Entlassung nach Hause oder in die Rehabilitation, und plötzlich kehren die Symptome wieder zurück.
Ich könnte mir vorstellen, dass die Symptome durch eine Art Antwort des Immunsystems ausgelöst werden. Beim Rückfall wird noch einmal noch stärker reagiert. Ist natürlich alles nur Spekulation. Das wird noch über lange Zeit in vielen Fachartikeln aufgearbeitet werden.




Frank Glencairn
Beiträge: 12626

Re: Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread

Beitrag von Frank Glencairn » Fr 15 Jan, 2021 09:48

Der Söder hätte vor seinem FFP PR-Stunt vielleicht mal beim RKI nachschauen sollen.
Beim bestimmungsgemäßen Einsatz von FFP2-Masken muss eine arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchung im Voraus angeboten werden, um durch den erhöhten Atemwiderstad entstehende Risiken für den individuellen Anwender medizinisch zu bewerten.

In den „Empfehlungen der BAuA und des ad-Hoc AK „Covid-19“ des ABAS zum Einsatz von Schutzmasken im Zusammenhang mit SARS-CoV-2“ werden FFP2-Masken nicht zur privaten Nutzung empfohlen.

Beim Einsatz bei Personen mit z.B. eingeschränkter Lungenfunktion oder älteren Personen sind gesundheitliche Auswirkungen nicht auszuschließen.

Die Anwendung durch Laien, insbesondere durch Personen, die einer vulnerablen Personengruppe angehören (z.B. Immunsupprimierte) sollte grundsätzlich nur nach sorgfältiger Abwägung von potentiellem Nutzen und unerwünschten Wirkungen erfolgen.

Weiterhin sollten FFP2-Masken grundsätzlich nicht mehrfach verwendet werden, da es sich i.d.R. um Einmalprodukte handelt.
https://www.rki.de/SharedDocs/FAQ/NCOV2019/gesamt.html

Ich sehe schon seit ner ganzen Weile die Tendenz der Regierung - nachdem sie die Vorgaben von WHO/RKI/Science als alternativlos und nicht diskutierbar erklärt hatte - sich selbst immer weiter von diesen zu entfernen.
Die aktuelle Blindflug Politik gleicht einem Durchlauferhitzer, bei dem jeder Politiker aus egoistischen wahlkampftaktischen Gründen, jeden Tag ein bisschen mehr am Regler drehen darf.

Wenn der Ultraharte Lockdown jetzt auch nicht wirkt, was kommt dann als nächstes?
Machen wir Deutschland in jedem Jahr von Oktober bis März zu, und das Grundgesetz gilt nur noch von April bis September?




Bluboy
Beiträge: 1438

Re: Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread

Beitrag von Bluboy » Fr 15 Jan, 2021 10:34

Frank
Han ich nicht gelesen dass Du bei der Bundewehr warst ?
Dann weiß Du doch das man sich bei Gasmasken mit kleinen Steinchen behilft
;-)




Jott
Beiträge: 18820

Re: Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread

Beitrag von Jott » So 17 Jan, 2021 10:51

Ultrarechte US-Medien wissen etwas, was wir hier noch nicht wissen. Es gibt wieder KZs! Der Wendler hat doch recht! :-)


„Germany is set to put COVID dissidents who repeatedly fail to properly follow the rules in what is being described as a ‘detention camp’ located in Dresden.

Yes really.

In order to try to increase compliance, violators are told that if they receive both a warning and then a fine, a court will decide whether they should be punished with a stint in the camp.

“We don’t assume that there will be very many, but in the event that a court decides that way, there will be a facility to accommodate them,” a spokesperson told RT.

Camps. For dissidents. In Germany.“




Frank Glencairn
Beiträge: 12626

Re: Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread

Beitrag von Frank Glencairn » So 17 Jan, 2021 19:29

Bezieht sich wahrscheinlich darauf:
Sachsen plant Knast für Quarantäne-Verweigerer!
Dresden – Der Freistaat Sachsen plant eine landesweite Corona-Einrichtung zur „zwangsweisen Unterbringung“ in Dresden. Wie BILD erfuhr, handelt es sich dabei um einen Corona-Knast für wiederholte Quarantäne-Brecher und -Verweigerer.

Jetzt soll auch die Entscheidung für den Standort gefallen sein: die 2017 errichtete Erstaufnahme-Einrichtung für Flüchtlinge (rund 30 Mio. Euro teuer) an der Stauffenbergallee. Das Sozialministerium bestätigte BILD die Umbau-Pläne: Es werde „derzeit ein Unterbringungsobjekt ertüchtigt“.

Corona-Haft droht Wiederholungstätern. „Das Vorgehen erfolgt stufenweise: Eindringliche Ermahnung, Bußgeld, Gerichtsbeschluss“, so das Ministerium. Den Antrag bei Gericht muss das Gesundheitsamt stellen.

...oder etwas weniger reißerisch in der SZ
Dresden (dpa) - Sachsen will in der kommenden Woche eine Einrichtung für Quarantäne-Verweigerer in Betrieb nehmen. Das teilte das Innenministerium am Freitag mit..

Nach Angaben des Innenministeriums sieht Paragraf 30 des Infektionsschutzgesetzes eine zwangsweise Unterbringung von Verweigerern in einem abgeschlossenen Krankenhaus oder einer anderen geeigneten Unterkunft vor. Die zwangsweise Unterbringung erfolgt nach dem Gesetz über das Verfahren in Familiensachen (Paragraph 415). Antragsteller bei Gericht ist dabei das zuständige Gesundheitsamt.




Bluboy
Beiträge: 1438

Re: Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread

Beitrag von Bluboy » So 17 Jan, 2021 21:51

Solange sich die Koalition nicht einig ist, wird das mit dem Kampf gegem die Pandemie nichts werden




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Color Management in Resolve
von mash_gh4 - Mo 12:15
» Wiederholung/ Replay bei Sportübertragungen
von dosaris - Mo 12:05
» DJI Ronin SC2: Micro USB auf USB-C Adapter funktioniert nicht
von floii - Mo 11:58
» Modellberatung Semi-Pro
von ChristianSDI - Mo 11:55
» Videokameras für kleine Profibühne
von prime - Mo 11:49
» Lightball aber wie?
von life is motion - Mo 11:31
» Fokus-Atmen bei Auszugsfokussierung/Frage
von acrossthewire - Mo 11:29
» Umwandeln eines Projekts in DCP (Digital Cinema Package)
von dienstag_01 - Mo 11:26
» Godzilla vs. Kong - offizieller Trailer
von 7River - Mo 11:17
» The unscripted sound - Die Rolle des Location Sound Mixers im Reality TV
von pillepalle - Mo 10:48
» BMPCC Gimbalsteuerung und Aufnahme auf SSD
von Schlusomat - Mo 10:09
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Mo 10:08
» DIY - Rüssel MEMS Mikrofon(e)
von ruessel - Mo 9:51
» Neue LG gram Notebooks: Extrem leicht mit 99% DCI-P3 Displays und Thunderbolt 4
von sehmoment - Mo 9:42
» Thinktank Video Transport 20 / Kamerakoffer - 180,00€
von Fabock - Mo 8:41
» Was isst Du gerade? (Kochrezepte)
von photo3112 - Mo 7:28
» Informationstheorie - einfach erklärt: "An Intuitive Look at the Basics of Information Theory"
von Jott - Mo 6:36
» Was hörst Du gerade?
von roki100 - Mo 1:11
» Von der Sony FS5II zur FX6 wechseln?
von Pianist - So 21:55
» Z Cam: E2 bald Live-Streaming-fähig, Preissenkungen und neue E2-M4 vorgestellt
von roki100 - So 21:27
» Gopro Direktvertrieb - Fluch oder Segen?
von Jan - So 20:44
» Wider einmal FPS, aber diesmal anders.
von klusterdegenerierung - So 15:42
» Praxistest: Blackmagic Speed Editor
von ruessel - So 15:42
» Buntes Kamera-Sammelsurium in SWR-Doku
von klusterdegenerierung - So 14:09
» >Der LED Licht Thread<
von klusterdegenerierung - So 13:56
» Panasonic S1 als Webcam nutzen
von Tscheckoff - So 13:02
» Extrem langsamer Export mit HEVC
von cybie - So 12:12
» Fragen zur Digitalisierung alter VHS u. S-VHS Kassetten
von MdAyq1l - So 10:05
» BIETE BMPCC Original + Metabones Speedbooster Nikon + Cage und Zubehör
von MHeld - So 9:51
» Gimbal zieht in Smartphone ein... Vivo X60 angekündigt
von photo3112 - So 9:03
» Blackmagic Desktop Video 12.0 - jetzt auch für M1-Macs
von Axel - So 8:40
» Computer, Zubehör und Software ab sofort im Anschaffungsjahr steuerlich absetzbar
von SonyTony - So 7:25
» Panasonic S5 + Speedbooster?
von cantsin - Sa 21:26
» Fragen zum guten Ton
von Pianist - Sa 20:07
» Alle Z CAM E2 erhalten ProRes 4:2:2 Recording mit 0.98.0 Firmware Update
von Syndikat - Sa 19:33
 
neuester Artikel
 
Mobile CPU- und GPUs 2021

Wir versuchen uns an einem knappen CES 2021 Überblick, was man von der Technik in den kommenden Laptops der nächsten Monate erwarten darf und nehmen die neuen Mobil-CPUs von AMD Ryzen 5000U/5000H(X) und Intel- TigerLake H35/H45 sowie Nvidias Mobile GPU Ampere RTX3000 unter die Lupe. weiterlesen>>

Canon EOS C70 und EF-EOS R 0.71x

Mit dem hauseigenen "Speedbooster" der auf den Namen Bayonettadapter EF-EOS R 0.71x hört, hat Canon eine sehr spannende Erweiterung für die EOS C70 im Programm: Schließlich lassen sich mit dem 0,71-fach Canon Focal Reducer EF-Vollformatoptiken unter Beibehaltung des Vollformat-Bildwinkels am S35-Sensor der C70 betreiben. Wie gut dies funktioniert, haben wir in unserem Praxistest geklärt (inkl. Videoclip) weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...