Mitten-ins-Auge
Beiträge: 11

Filmen Tipps für Anfänger - Einfach und schnell umzusetzen

Beitrag von Mitten-ins-Auge » Mi 28 Sep, 2022 15:04

Hallo zusammen, hier bekommt Ihr Filmtipps, die einfach und schnell umzusetzen sind. Keine langen Videos, sondern kurz und knackig.

Der erste Tipp zum Filmen geht um die Perspektive:



Viel Spaß!




Mitten-ins-Auge
Beiträge: 11

Re: Filmen Tipps für Anfänger - Einfach und schnell umzusetzen

Beitrag von Mitten-ins-Auge » Mi 28 Sep, 2022 15:06

Hier noch ein Tipp zum Filmen bei jedem Wetter:





klusterdegenerierung
Beiträge: 24924

Re: Filmen Tipps für Anfänger - Einfach und schnell umzusetzen

Beitrag von klusterdegenerierung » Mi 28 Sep, 2022 17:22

....
"Das Leben ist wie kalte Butter auf warme Brötchen streichen!"

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




klusterdegenerierung
Beiträge: 24924

Re: Filmen Tipps für Anfänger - Einfach und schnell umzusetzen

Beitrag von klusterdegenerierung » Mi 28 Sep, 2022 17:24

Ich könnte mir vorstellen das Du als Synchronsprecher erfolgreicher bist. ;-)
"Das Leben ist wie kalte Butter auf warme Brötchen streichen!"




vaio
Beiträge: 982

Re: Filmen Tipps für Anfänger - Einfach und schnell umzusetzen

Beitrag von vaio » Mi 28 Sep, 2022 20:03

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Mi 28 Sep, 2022 17:22
....
Tipp: Bevor du jetzt einen neuen Thread öffnest, weshalb du manche Webseiten nicht öffnen kannst. Lass einfach das "s" bei "https" weg (http:\\...). 😉
klusterdegenerierung hat geschrieben:
Mi 28 Sep, 2022 17:24
Ich könnte mir vorstellen das Du als Synchronsprecher erfolgreicher bist. ;-)
Immerhin hat er eine eigene Webseite und nutzt auch Social Media. Da wo du hilflos um Meinung hier im Forum bittest - mit deinen fast 24.000 Beiträgen...
Zurück in die Zukunft




roki100
Beiträge: 12523

Re: Filmen Tipps für Anfänger - Einfach und schnell umzusetzen

Beitrag von roki100 » Mi 28 Sep, 2022 20:47

Warum das? Der TO soll das Problem beheben oder zumindest die Signatur anpassen bzw. https durch http ersetzen und gut is. Kluster gab ihm quasi den Hinweis, dass das so nicht funktioniert.
Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"




vaio
Beiträge: 982

Re: Filmen Tipps für Anfänger - Einfach und schnell umzusetzen

Beitrag von vaio » Mi 28 Sep, 2022 20:54

roki100 hat geschrieben:
Mi 28 Sep, 2022 20:47
Warum das? Der TO soll das Problem beheben oder zumindest die Signatur anpassen bzw. https durch http ersetzen und gut is. Kluster gab ihm quasi den Hinweis, dass das so nicht funktioniert.
Nein, er gab ihn keinen Hinweis, sondern er hat lediglich eine Kopie seines Browser-Fensters eingestellt und drei Punkte angeführt. Einen Hinweis formuliert man anders.
Das er mit seinem zweiten Kommentar menschlich völlig daneben griff, geht erstmal gar nicht. Punkt.

Ich nehme wahr, dass einige User meinen sie hätten hier quasi "Hausrecht", nur weil sie täglich, quasi rund um die Uhr, zu allem und jeden etwas mitteilen müssen. Ich frage mich ernsthaft, wer hier "Macher" und wer "unproduktiver Theoretiker" ist. Unabhängig von Erfolg, sondern hinsichtlich Einsatz, Willen und Energie.
Zurück in die Zukunft

Zuletzt geändert von vaio am Mi 28 Sep, 2022 21:24, insgesamt 2-mal geändert.




roki100
Beiträge: 12523

Re: Filmen Tipps für Anfänger - Einfach und schnell umzusetzen

Beitrag von roki100 » Mi 28 Sep, 2022 21:02

Hmm... die punkte auf die Art und Weiße so zu kommentieren, wie Du es getan hast, findest Du in Ordnung? Man kann das schon viel mehr als gutgemeinten Hinweis sehen, statt ins negative zu verwandeln, um darin selbst eine Chance zu finden, sich aus irgendeinem vergänglichen Grund, rächen zu müssen...? Hinter dem Punkt, verbirgt sich scheinbar mehr...
Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"




vaio
Beiträge: 982

Re: Filmen Tipps für Anfänger - Einfach und schnell umzusetzen

Beitrag von vaio » Mi 28 Sep, 2022 21:11

roki100 hat geschrieben:
Mi 28 Sep, 2022 21:02
Hmm... die punkte auf die Art und Weiße so zu kommentieren, wie Du es getan hast, findest Du in Ordnung? Man kann das schon viel mehr als gutgemeinten Hinweis sehen, statt ins negative zu verwandeln, um darin selbst eine Chance zu finden, sich aus irgendeinem vergänglichen Grund, rächen zu müssen...? Hinter dem Punkt, verbirgt sich scheinbar mehr...
Auf deutliche "Hinweise" (so wie du es nennst), folgen manchmal ebenso deutliche Antworten. Siehe meinen ergänzenden obigen Text.
Zurück in die Zukunft




roki100
Beiträge: 12523

Re: Filmen Tipps für Anfänger - Einfach und schnell umzusetzen

Beitrag von roki100 » Mi 28 Sep, 2022 21:25

vaio hat geschrieben:
Mi 28 Sep, 2022 21:11
roki100 hat geschrieben:
Mi 28 Sep, 2022 21:02
Hmm... die punkte auf die Art und Weiße so zu kommentieren, wie Du es getan hast, findest Du in Ordnung? Man kann das schon viel mehr als gutgemeinten Hinweis sehen, statt ins negative zu verwandeln, um darin selbst eine Chance zu finden, sich aus irgendeinem vergänglichen Grund, rächen zu müssen...? Hinter dem Punkt, verbirgt sich scheinbar mehr...
Auf deutliche "Hinweise" (so wie du es nennst), folgen manchmal ebenso deutliche Antworten. Siehe meinen ergänzenden obigen Text.
Hmm...die Energie und den Willen zu haben, Dinge erst positiv zu betrachten und mit guter Absicht zu kommentieren, selbst wenn es sich nur um ein paar Punkte handelt...ist doch etwas, was man schon beherrschen sollte, egal wo und überall oder im SlashCam-digitale-Wohnzimmer....findest Du nicht?
Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"




vaio
Beiträge: 982

Re: Filmen Tipps für Anfänger - Einfach und schnell umzusetzen

Beitrag von vaio » Mi 28 Sep, 2022 21:30

roki100 hat geschrieben:
Mi 28 Sep, 2022 21:25
vaio hat geschrieben:
Mi 28 Sep, 2022 21:11

Auf deutliche "Hinweise" (so wie du es nennst), folgen manchmal ebenso deutliche Antworten. Siehe meinen ergänzenden obigen Text.
Hmm...die Energie und den Willen zu haben, Dinge erst positiv zu betrachten und mit guter Absicht zu kommentieren, selbst wenn es sich nur um ein paar Punkte handelt...ist doch etwas, was man schon beherrschen sollte, egal wo und überall oder im SlashCam-Wohnzimmer....findest Du nicht?
Lieber roki100, prinzipiell ist das völlig okay. Bedauerlicherweise überliest du - absichtlich oder unabsichtlich sei dahingestellt - den 2. Kommentar von ihm. Deshalb haben wir beide wohl verschiedenen Wahrnehmungen.
Zurück in die Zukunft




roki100
Beiträge: 12523

Re: Filmen Tipps für Anfänger - Einfach und schnell umzusetzen

Beitrag von roki100 » Mi 28 Sep, 2022 21:36

Auch das kann man positiv sehen bzw. es ist ein Kompliment, dass der TO ne gute stimme hat, womit der TO eben "erfolgreicher" werden könnte...statt mit derartige Filmtipps...?
Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"




vaio
Beiträge: 982

Re: Filmen Tipps für Anfänger - Einfach und schnell umzusetzen

Beitrag von vaio » Mi 28 Sep, 2022 21:48

roki100 hat geschrieben:
Mi 28 Sep, 2022 21:36
Auch das kann man positiv sehen bzw. es ist ein Kompliment, dass der TO ne gute stimme hat, womit der TO eben "erfolgreicher" werden könnte...statt mit derartige Filmtipps...?
Okay, jetzt wird es mir zu albern. Ich habe das geschrieben, was mir einmal wichtig war. Gerade Kluster legt ja immer viel wert auf präzise Antworten und Meinungen seiner zig Tausend Threads. Er wiederum hat weder auf die Clips inhaltlich geantwortet, noch eventuelle Tipps gegeben. Der Rest ist bekannt. Hab einen guten Abend.
Michael
Zurück in die Zukunft




Mitten-ins-Auge
Beiträge: 11

Re: Filmen Tipps für Anfänger - Einfach und schnell umzusetzen

Beitrag von Mitten-ins-Auge » Mi 28 Sep, 2022 23:15

Danke für den Hinweis, hab die Signatur geändert. Wäre wahrscheinlich über eine private Nachricht sinnvoller gewesen. Nun sind viele Posts in diesem Thread, die gar nichts mit dem Thema zu tun haben. War nämlich eigentlich gedacht, dass hier weitere Filmtipps für Anfänger kommen. So ist der Thread leider ziemlich zerstört. Schade.




roki100
Beiträge: 12523

Re: Filmen Tipps für Anfänger - Einfach und schnell umzusetzen

Beitrag von roki100 » Mi 28 Sep, 2022 23:26

Es gibt hier nur ein paar Anfänger, wie zB. Frank Glencairn, kichiku, andemy, iasi, cantsin...wirklich ganz wenige. Die Mehrheit der User sind echte Profis. Und die wissen natürlich mehr als mit einer Hand Fahrradlenker oder Regenschirm zu halten, während man mit der anderen Hand die Kamera hält und Filmtipps macht....

Profi tipps wären daher viel sinnvoller.
Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"




vaio
Beiträge: 982

Re: Filmen Tipps für Anfänger - Einfach und schnell umzusetzen

Beitrag von vaio » Do 29 Sep, 2022 07:54

roki100 hat geschrieben:
Mi 28 Sep, 2022 23:26
Es gibt hier nur ein paar Anfänger, wie zB. Frank Glencairn, kichiku, andemy, iasi, cantsin...wirklich ganz wenige. Die Mehrheit der User sind echte Profis. Und die wissen natürlich mehr als mit einer Hand Fahrradlenker oder Regenschirm zu halten, während man mit der anderen Hand die Kamera hält und Filmtipps macht....

Profi tipps wären daher viel sinnvoller.
Ja, es gibt hier ein paar Leute, die sich ihren Lebensunterhalt mit Filmen etc. erfolgreich verdienen. Ich meine, dass die Mehrheit sich eher für "Profis" hält und überwiegend theoretisch sich dem Filmen usw. annehmen. Überwiegend kleine Projekte starten, wo es eher ums Pixelzählen geht. Leicht zu erkennen, dass sie täglich rund um die Uhr, Woche für Woche, Monat für Monat und Jahr für Jahr hier im Forum präsent sind. Jemand der produktiv einen Job ("Profi") hat, schafft das mit diesem Zeitaufkommen nicht. Und dann gibt es noch Leute wie mich, die das seit Jahren nebenbei als Hobby betreiben (30J.).
Zurück in die Zukunft




Darth Schneider
Beiträge: 13855

Re: Filmen Tipps für Anfänger - Einfach und schnell umzusetzen

Beitrag von Darth Schneider » Do 29 Sep, 2022 09:30

Hier auf SlashCAM gibt es bestimmt genau so viele, wenn nicht noch viel mehr Anfänger wie Profis, die hier auch mitlesen.
Ich sehe also eigentlich gar keinen Grund gegen Tips für Anfänger.
Ist ja im Titel auch ganz klar so beschrieben und die Fortgeschrittenen müssen das ja gar nicht lesen/schauen/anklicken…
Also zurück zum Thema ?
Gruss Boris




Jörg
Beiträge: 9865

Re: Filmen Tipps für Anfänger - Einfach und schnell umzusetzen

Beitrag von Jörg » Do 29 Sep, 2022 12:52

Nun sind viele Posts in diesem Thread, die gar nichts mit dem Thema zu tun haben.
willkommen bei slashcam...




Mitten-ins-Auge
Beiträge: 11

Re: Filmen Tipps für Anfänger - Einfach und schnell umzusetzen

Beitrag von Mitten-ins-Auge » Fr 30 Sep, 2022 15:22

Filmtipp zur Lichtsetzung im Freien:





klusterdegenerierung
Beiträge: 24924

Re: Filmen Tipps für Anfänger - Einfach und schnell umzusetzen

Beitrag von klusterdegenerierung » Fr 30 Sep, 2022 17:48

"Bisschen von der Seite ist auch ok"!
Gold richtig das Anfängern Anfängerwissen vermittelt wird!
"Das Leben ist wie kalte Butter auf warme Brötchen streichen!"




Mitten-ins-Auge
Beiträge: 11

Re: Filmen Tipps für Anfänger - Einfach und schnell umzusetzen

Beitrag von Mitten-ins-Auge » Fr 30 Sep, 2022 17:56

Ich weiß durchaus, wie man es professionell macht. Aber wenn ein Anfänger das so beachtet, dann reicht es. Dann hat er schon viel im Vergleich zu vielen Anfängervideos erreicht.




klusterdegenerierung
Beiträge: 24924

Re: Filmen Tipps für Anfänger - Einfach und schnell umzusetzen

Beitrag von klusterdegenerierung » Fr 30 Sep, 2022 19:21

Yepp, in der Schule lernen die Kinder auch erst das Senegal ein Stadtteil von Hannover ist, später dann wenn sie etwas erwachsener sind lernen sie das Hannover nicht Dakar ist.
"Das Leben ist wie kalte Butter auf warme Brötchen streichen!"

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




gunman
Beiträge: 1361

Re: Filmen Tipps für Anfänger - Einfach und schnell umzusetzen

Beitrag von gunman » Fr 30 Sep, 2022 19:26

total off topic ....wie immer
Was mich nicht umbringt macht mich nur stärker




klusterdegenerierung
Beiträge: 24924

Re: Filmen Tipps für Anfänger - Einfach und schnell umzusetzen

Beitrag von klusterdegenerierung » Fr 30 Sep, 2022 20:05

Wahrheiten werden nie gern gesehen, noch nie, von den wenigsten, aber hey, lass uns doch erstmal die newbies mit zugekniffenen Augen in die pralle Sonne stellen, denn so geht "Lichtsetzen"!
"Das Leben ist wie kalte Butter auf warme Brötchen streichen!"

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




Mitten-ins-Auge
Beiträge: 11

Re: Filmen Tipps für Anfänger - Einfach und schnell umzusetzen

Beitrag von Mitten-ins-Auge » Mi 05 Okt, 2022 13:28

Filmen mit dem Selfiestick:





Mitten-ins-Auge
Beiträge: 11

Re: Filmen Tipps für Anfänger - Einfach und schnell umzusetzen

Beitrag von Mitten-ins-Auge » Mo 10 Okt, 2022 19:32

Slowmotion - Was ist das? Und wie geht das?





pillepalle
Beiträge: 6219

Re: Filmen Tipps für Anfänger - Einfach und schnell umzusetzen

Beitrag von pillepalle » Mo 10 Okt, 2022 19:43

Bild
Abends wird der Faule munter.




Mitten-ins-Auge
Beiträge: 11

Re: Filmen Tipps für Anfänger - Einfach und schnell umzusetzen

Beitrag von Mitten-ins-Auge » Mi 09 Nov, 2022 17:14

HD, FHD, 4K - Was ist das? Und welche Auflösung brauche ich?





Mitten-ins-Auge
Beiträge: 11

Re: Filmen Tipps für Anfänger - Einfach und schnell umzusetzen

Beitrag von Mitten-ins-Auge » Fr 02 Dez, 2022 14:53

Im welchem Format empfiehlt sich zu Filmen? 16:9? Quadratisch? Querformat?





Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Neues Samsung Galaxy S23 Ultra Smartphone: 8K, 200MP-Sensor, KI-Nachtmodus und verbesserter Autofokus
von markusG - So 14:55
» Bezahlbare Mikrofonspinne für XXL Mikrofon?
von ruessel - So 14:44
» Rheinfolge der Postproduktion in Davinci Resolve 18
von Axel - So 14:38
» Beverly Hills Cop: Axel Foley — Mark Molloy/Josh Appelbaum/Will Beall/André Nemec
von Map die Karte - So 14:02
» Drohnenunfall bei Netflix-Dreh: Schauspieler im Gesicht verletzt
von Jalue - So 13:51
» Francis Ford Coppola dreht "Megalopolis" im virtuellen Set von Trilith Studios
von iasi - So 13:35
» Überkopfstativ
von Darth Schneider - So 13:20
» Das ist ja mal ein schickes Mikrophon/Recorder
von Frank Glencairn - So 12:01
» Weniger Sirren: Neues Rotorendesign macht Drohnen endlich leiser
von Darth Schneider - So 11:54
» L-Mount Adapter für DJI Ronin 4D / Zenmuse X9 jetzt verfügbar
von slashCAM - So 11:48
» Nach dem Trailer zu urteilen, könnte der doch was werden
von Map die Karte - So 11:00
» Was hörst Du gerade?
von Map die Karte - So 10:50
» 3D Druck & Kamerazubehör, Lichtechnik, Tonequipment
von ruessel - So 10:47
» Actioncam um die 200 eur, günstig nicht Billig, zum Spinnfischen und SUP
von DAF - So 10:25
» Zusammenfügen von Videos ohne neu zu Komprimieren
von Frank Glencairn - So 9:46
» Was schaust Du gerade?
von Map die Karte - Sa 23:33
» Napoleon — Ridley Scott/David Scarpa
von Map die Karte - Sa 22:43
» "The Last of Us" vs. "Black Panther 2"
von iasi - Sa 20:52
» Color Mix Look Development für Resolve
von Frank Glencairn - Sa 18:26
» Walter Röhrl - Zurück in die Vergangenheit
von Christian 671 - Sa 16:53
» Neue Apple Mac mini und MacBook Pro Modelle mit M2, M2 Pro und M2 Max
von Axel - Sa 15:56
» Blackmagic DaVinci Resolve für iPad Pro: Ultramobiler Videoschnitt mit Farbkorrektur
von Axel - Sa 15:52
» Dehancer Film PlugIn für Capture One
von dienstag_01 - Sa 14:34
» Material finden
von Frank Glencairn - Sa 9:58
» Videoleuchte mit DMX Steuerung – Rollei Lumen 150
von DAF - Sa 9:04
» Aputure Amaran-Kopflicht: Welcher Ladezustand bei Lagerung?
von Darth Schneider - Sa 8:49
» After Effects unglaublich langsam kaum Auslastung der Hardware
von Frank Glencairn - Sa 6:11
» Das Jahr 2022 auf 16mm Film. Serene Moments on a Bolex Camera and Kodak Film
von Frank Glencairn - Sa 5:38
» MXF-Dateien in CS 5.5?
von Bluboy - Sa 1:41
» Samsung Odyssey Neo G70C: 43" Mini-LED Monitor mit SmartTV-Funktionen
von VBehrens - Sa 1:36
» WhisperX: Kostenlose lautgenaue Audiotranskription mit Sprechererkennung
von hexeric - Fr 22:18
» Anzeige ruckelt extrem wg. VFR oder doch HEVC?
von Frank Glencairn - Fr 18:09
» After Effects CS 6 > 3d Kameratracker
von Herbie - Fr 18:04
» Was macht eigentlich PRR in Resolve?
von wolfgang - Fr 16:52
» Drohnenfootage Ruckeln/Stocken
von huck222 - Fr 16:50
 
neuester Artikel
 
Asus ProArt Display PA147CDV

Ist dieses besonders breite Touchdisplay von Asus "nur" eine gigantische Touchbar, oder taugt es auch als Tablet oder als Vorschaumonitor für extreme Cinemascope Projekte? Das wollten wir doch mal sehen... weiterlesen>>

Filmtips für Computational Cinematography

Wer für seine Aufnahmen in der Nachbearbeitung maximalen Bildverbesserungs-Spielraum erhalten will, sollte die folgenden Tipps im Auge behalten... weiterlesen>>