Einsteigerfragen Forum



The Red Dunes of Praia de Vale do Lobo



Anfänger bekommen hier Hilfe, außerdem: verlinkte Einführungen
Antworten
3Dvideos
Beiträge: 53

The Red Dunes of Praia de Vale do Lobo

Beitrag von 3Dvideos » Fr 13 Jul, 2018 22:57

Kein schöner' Strand in dieser Zeit:



Wer hat Tipps für GEMA-freie Musik? Leider ist diese Tanzmusik zu Louis Amstrongs "April in Portugal" nur für private Zwecke nutzbar.

Ein wichtiges Film technisches Thema dieses Videos ist der Horizont. Darauf zu achten, beginnt schon bei der Aufnahme: Ist er gerade? Stimmt die Höhe?

Aber man kann auch im Schnittprogramm nachbearbeiten. Das würde ich empfehlen. Ich war diesmal nicht zu kleinkariert, habe aber davon Gebrauch gemacht.




Jack43
Beiträge: 909

Re: The Red Dunes of Praia de Vale do Lobo

Beitrag von Jack43 » Sa 14 Jul, 2018 10:13

Oh Schreck, er hat wieder zugeschlagen! Danke für die wertvollen Tipps in Sachen Horizont. Jetzt weiß ich endlich wie man das macht;-))




3Dvideos
Beiträge: 53

Re: The Red Dunes of Praia de Vale do Lobo

Beitrag von 3Dvideos » So 15 Jul, 2018 21:03

Das Video stellt zwei weitere Punkte zur Debatte:

1. thematisch: Wann nimmt man am besten einen Strand auf?
2. gestalterisch: Wie nimmt man ihn am besten in 3D auf?

zu 1.) Das Video zeigt den Strandabschnitt a) leer und b) bei Abendlicht. Vorteil: Man kann sich ungehemmt überall bewegen, ohne mit abgelichteten Personen irgendwelche Probleme zu haben (unphotogen, nicht einverstanden, minderjährig...). Nachteil: Dem Video fehlt dadurch Animation.

zu 2.) 3D bedeutet Raum: Vordergrund, Mittelgrund, Hintergrund. Nun mag es Leute geben, die weniger a) Popouts, sondern mehr b) Tiefe lieben. Popouts erfordern sehr große Nähe zum Objekt: Alles was in greifbarer Nähe ist, wird auch am Bildschirm greifbar, bekommt also einen stärkeren Objektcharakter. Auch Tiefe erfordert Vordergrund, Mittelgrund, Hintergrund. Fehlen Vordergrund und Mittelgrund, entsteht ein flaches reizloses 2D-Bild. Am Strand bedeutet greifbare Nähe: Nähe zur Dünenwand und Nähe zum Boden. Vor allem Wellen eignen sich durch Bewegung vom Hintergrund zum Vordergrund als dynamisches 3D-Motiv.




Jack43
Beiträge: 909

Re: The Red Dunes of Praia de Vale do Lobo

Beitrag von Jack43 » So 15 Jul, 2018 23:14

wow, Du bist aber ein ganz Großer! Nun wissen wir Bescheid und können uns an Deine wertvollen Tipps halten!
PS: Bei Deinen belanglosen Aufnahmen wird auch ein vorder, mittel, und Hintergrund nichts verbessern, auch mit 3D nicht!




hellcow
Beiträge: 70

Re: The Red Dunes of Praia de Vale do Lobo

Beitrag von hellcow » Mo 16 Jul, 2018 00:35

YouTube hat eine eigene Soundbibliothek, die Songs von dort kann man nutzen.




3Dvideos
Beiträge: 53

Re: The Red Dunes of Praia de Vale do Lobo

Beitrag von 3Dvideos » Do 16 Aug, 2018 11:37

hellcow hat geschrieben:
Mo 16 Jul, 2018 00:35
YouTube hat eine eigene Soundbibliothek, die Songs von dort kann man nutzen.
Danke für den Tipp. Da habe ich "Ruined Temple" für das Video "Templer in Tomar" gefunden:




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Drahtloses Rode TX-M2 Kondensator Mikrofon jetzt auch solo erhältlich
von iMac27_edmedia - Di 2:39
» Kaufberatung - Hochzeit / Imagefilm
von Olaf Kringel - Di 0:44
» Nvidia stellt neue RTX 2080 (ti) vor
von markusG - Di 0:08
» CFast 2.0 to SSD Recording für Canon C200
von Starshine Pictures - Mo 23:43
» 30p zu 60p in Premiere
von wus - Mo 23:43
» Premium-Mikro für Tierfilm
von Frank Glencairn - Mo 23:35
» Webmaster in Berlin gesucht
von SebiM - Mo 22:27
» Tonproblem Premiere
von carstenkurz - Mo 21:42
» Wieso nur 20 Raws & Englisch?
von klusterdegenerierung - Mo 20:39
» Kotor in 4K
von klusterdegenerierung - Mo 19:52
» Nach Keying Maske?
von rayxin - Mo 19:34
» TV ist quasi tot
von Pianist - Mo 18:42
» Gegenlichtblende für GoPro Hero 5/6
von blueplanet - Mo 18:11
» CEntrance Mixerface R4: Mobiles Recordinginterface
von cantsin - Mo 16:31
» BIETE GoPro Hero5 Black inkl. umfangreichem Zubehör
von wkonrad - Mo 16:03
» Filmen und fotografieren mit minimaler Ausrüstung in guter Qualität?
von Donuss - Mo 15:11
» Smartphone für Filmer - worauf beim Kauf achten?
von slashCAM - Mo 14:40
» Gesichts-Motioncapturing mit dem iPhone X
von Jott - Mo 13:01
» Nivellierkopf Manfrotto 438 plus Manfrotto 701HDV
von herzomax - Mo 11:38
» Rode Stereo-VideoMic incl. Windschutz
von herzomax - Mo 11:32
» Mit dem Smartphone filmen -- ernsthaft! Teil 2: die Vorteile
von Darth Schneider - Mo 6:55
» Sony RX100 VI - Die ultimative 4K Mini-Knipse mit 8,3fach-Superzoom?
von wus - So 22:53
» 1/2" (B4?) ENG-0bjektiv an MFT adaptieren?
von cantsin - So 22:24
» Sind blaue LEDs Augenkiller? Mythos, Wahrheit und Tipps zum Umgang mit blauen Spektralanteilen
von Frank B. - So 19:19
» Dokfilm: Henkelmann, Hybrid oder doch DSLR?
von pixelschubser2006 - So 16:37
» Grafikkarte defekt Beitrag vomJuni 2018
von Bischofsheimer - So 12:49
» Ein Drehbuch ist kein Roman -- schreiben mit Bild und Ton
von iasi - So 12:02
» NVIDIA präsentiert Quadro RTX als Raytracing-Grafikprozessor
von Frank Glencairn - So 11:44
» Spannender als ein Krimi!
von klusterdegenerierung - So 11:01
» Schnäppchen Sony NEX-EA50
von fotofritz - So 10:50
» Ton beim Film "Public Enemies"
von Frank Glencairn - So 2:53
» Wafer werden deutlich teurer - RAM, CPUs und Sensoren auch?
von WoWu - So 0:57
» Musikvideo-Umwandlung: Probleme beim Kopieren von Digitaldateien auf VHS
von lutzherbach - So 0:49
» Kameras in Kleinanzeigen gebraucht teurer als im neu Handel?
von Donuss - Sa 23:38
» Kaufberatung Funkstrecke + Ton
von Blackbox - Sa 21:40
 
neuester Artikel
 
Smartphone für Filmer - worauf beim Kauf achten?

Das Filmen mit dem Smartphone unterscheidet sich wesentlich vom Filmen mit anderen Bewegtbildlösungen. Tatsächlich ergeben sich bei mobilen Android / iOS Geräten teils völlig andere Prioritäten bei den zentralen (Video)funktionen. Hier unser Ratgeber worauf bei der Wahl eines Handys fürs Filmen zu achten wäre ... weiterlesen>>

Sind blaue LEDs Augenkiller? Mythos, Wahrheit und Tipps zum Umgang mit blauen Spektralanteilen

Man stolpert bei Monitorherstellern immer häufiger über Kleingedrucktes und seltsame Filtermethoden für einen reduzierten Blauanteil. Ein Grund hierfür könnte tatsächlich in der Sorge zu finden sein, ansonsten für Augenschäden der Benutzer haftbar gemacht zu werden. Richtig gehört und weitergelesen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Joey Dosik - Don't Want It To Be Over (Dir. Cut)

Getanztes Musikvideo, das sich selbst nicht zu ernst nimmt und den ein oder anderen Slapstick-Effekt einbaut; auch der Anfang ist speziell.