Axel711
Beiträge: 19

Kamera plus Equipment versichern: Welche Versicherung?

Beitrag von Axel711 » Fr 17 Feb, 2017 16:00

Nach vielen vielen Filmen und Mieten von Camcordern inkl. Zubehörs bin ich dabei mir ein eigenens Set anzuschaffen. Nur um ein kleineres Set abzudecken nix für größeres.

Wie und wo verischer ich das? Gewerblich versteht sich.
Fremd und Eigenschaden! Also wird Haftpflicht nicht reichen.

Da ich immer nur gemietet hab hatte ich mir da nie einen Kopf machen müssen.

Hat da wer Erfahrung? Auch preislich eine Richtung?

Equipment samt Kamera ca. 20.000 - 25.000€.

Danke




Kameramensch
Beiträge: 537

Re: Equipment versichern

Beitrag von Kameramensch » Sa 18 Feb, 2017 09:54

Axel711 hat geschrieben: Da ich immer nur gemietet hab hatte ich mir da nie einen Kopf machen müssen.
Oha. Meine Mieten beinhalteten nie eine vollständige Versicherung und größtenteils nicht mal eine "Teilkasko" mit Selbstbehalt. Ist denn das mittlerweile anders geworden? Ich miete seit 4 Jahren nicht mehr.




Axel711
Beiträge: 19

Re: Equipment versichern

Beitrag von Axel711 » Sa 18 Feb, 2017 11:10

Sicher nicht bei jedem Vermieter aber ich hab inzwischen einen 'Festen' und da hab ich ein Sorglospaket. Ohne den Anderen auf die Füße treten zu wollen aber bei seriösen ist eine Versicherung dabei.




ZacFilm
Beiträge: 211

Re: Equipment versichern

Beitrag von ZacFilm » Sa 18 Feb, 2017 12:21




Sebastian
Beiträge: 107

Re: Equipment versichern

Beitrag von Sebastian » Sa 18 Feb, 2017 12:32

Moin!
Ich bin bei kameraversicherung.de
Herr Matthiessen ist sehr freundlich und kompetent. Bei 20.000 VS kannst du mit ca. 800,- pro Jahr rechnen bei 250,- Selbstbehalt. Da ist bei weltweiter Deckung dann auch "Dummheit" mitversichert. Gilt für Dich und nen Assistenten.
Ich hatte bisher einen Schadensfall und der wurde völlig unkompliziert abgewickelt.




Pianist
Beiträge: 6337

Re: Equipment versichern

Beitrag von Pianist » Sa 18 Feb, 2017 12:36

Sebastian hat geschrieben:Bei 20.000 VS kannst du mit ca. 800,- pro Jahr rechnen bei 250,- Selbstbehalt..
Das sind ja vier Prozent - absoluter Wahnsinn. Ich zahle 0,9 Prozent.

Matthias
Filme über Menschen, Politik und Technik.




Axel711
Beiträge: 19

Re: Equipment versichern

Beitrag von Axel711 » Sa 18 Feb, 2017 15:46

Pianist hat geschrieben:
Sebastian hat geschrieben:Bei 20.000 VS kannst du mit ca. 800,- pro Jahr rechnen bei 250,- Selbstbehalt..
Das sind ja vier Prozent - absoluter Wahnsinn. Ich zahle 0,9 Prozent.

Matthias
und wo zahlst du 0,9% wenn ich fragen darf??




Pianist
Beiträge: 6337

Re: Equipment versichern

Beitrag von Pianist » Sa 18 Feb, 2017 15:49

Na bei der DFG, das ist eigentlich die übliche Filmversicherung, wo so ziemlich alle sind, die ich kenne. Allerdings bin ich bisher komplett schadensfrei, also seit 25 Jahren. Angefangen habe ich mal mit 1,5 Prozent.

Matthias
Filme über Menschen, Politik und Technik.




j.t.jefferson
Beiträge: 845

Re: Equipment versichern

Beitrag von j.t.jefferson » Sa 18 Feb, 2017 16:38

Ich Zahl für über 200.000€ Ersicherungssumme etwas über 2000€ im Jahr




Pianist
Beiträge: 6337

Re: Equipment versichern

Beitrag von Pianist » Sa 18 Feb, 2017 16:50

Also 1 Prozent, das bestätigt ja meine Angabe weitestgehend.

Matthias
Filme über Menschen, Politik und Technik.




Axel711
Beiträge: 19

Re: Equipment versichern

Beitrag von Axel711 » So 19 Feb, 2017 17:32

Danke für die Infos.




joje
Beiträge: 66

Re: Equipment versichern

Beitrag von joje » Do 27 Apr, 2017 11:19

Hallo Axel,

ich würde das Thema nochmal gerne aufgreifen, da ich ebenfalls gerade auf Suche bin. Ich hab auch eine Anfrage bei der DFG am laufen, und hier fallen Sätze von 0,8% auf stationäres Equipment und 3% auf bewegliches Equipment an. Das ganze bei einem Selbstbehalt 250€ und einer Mindestprämie von 500€. Hast du da was besseres gefunden? Ich finde die 3% schon recht ordentlich.

Danke und Grüße,
Johannes




Axel711
Beiträge: 19

Re: Equipment versichern

Beitrag von Axel711 » Do 27 Apr, 2017 19:28

Das ist tatsächlich auf meiner langen Bank gelandet. Aber danke für den Denkanstoß! :)

0,8% für stationär erscheint mir ordentlich. Leider ist mein Kram mitsamt mir eher unterwgs. Aber wie gesagt hab ich nix Neues aber lass mich aus wenn ich mehr weiß.

Seit die Kamera da ist geht alles Andere unter...sagt auch meine Freundin :P




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» URSA Mini Pro 12K mit erweiterten Frameraten
von iasi - Mi 8:49
» Canon FD zu EF - Umbau
von Sammy D - Mi 8:44
» Premiere Pro Audio Spur 2 zu leise nach rendern
von TomStg - Mi 8:10
» Panasonic GH5 Speicherkarte 400Mbps
von Tscheckoff - Mi 6:49
» Die ersten Kritiken zu Tenet. Eure Meinung zum Film?
von carstenkurz - Mi 1:31
» Panasonic GH6 mit 8K Video und neuem AF-System? - Panasonic bestätigt neues GH Model
von hellcow - Mi 1:24
» Wiedereinsteiger, welches System für Schnitt?
von Jost - Mi 0:54
» Umfangreiches Equipment flexibel verwalten
von nachtaktiv - Di 20:47
» Beste Vintage Objektiv-Mounts für Canon EF?
von Funless - Di 19:41
» DIY - Mikrofonkapsel umbauen......
von srone - Di 19:39
» Nahtlos: Adobe Premiere Pro bekommt ein Avid MediaCentral Panel
von rdcl - Di 17:46
» Blackmagic Ursa Mini Pro 4.6K G1 inkl. Zubehör
von Sevenz - Di 16:52
» Sony A7S III im Praxistest: Ergonomie, Bedienung, AF-System, Fazit … Teil 2
von Funless - Di 16:34
» Kinotechnik XXL Führung
von ruessel - Di 16:26
» Biete: Canon EOS RP
von RedWineMogul - Di 16:07
» Der Dynamikumfang von Canon EOS R5 / R6, Panasonic S5 und Sony A7SIII im Vergleich
von cantsin - Di 15:02
» Wie REC 2100 HLG nach REC 709 Farbraum umwandeln?
von binto - Di 14:58
» Cinema-EOS Vorstellung und Vorträge auf der Canon Vision
von slashCAM - Di 14:18
» Kameraempfehlungen
von Paula93 - Di 13:44
» Adobe Premiere Rush - jetzt auch als Mobile Only Abo für 4,99 US-Dollar
von scrooge - Di 13:32
» GH5 mit V-Log, Metabones Speedbooster und Sigma ART 18-35
von MrMeeseeks - Di 12:24
» Zcam E2 - Batterie Anzeige
von micha2305 - Di 12:21
» Osmo Pocket Verlängerungsstab - Will nicht mit mir spielen :-(
von nicecam - Di 11:13
» Neuronale Kompression zum Ausprobieren HiFiC- High-Fidelity Generative Image Compression
von tom - Di 10:53
» Edis X Pro und Plugins
von frm - Di 8:01
» 4K BenQ schon wieder schrott!
von Grubi - Mo 22:50
» Neues Sony Xperia 5 II bietet 4K HDR Zeitlupen mit bis zu 120fps
von hellcow - Mo 22:15
» WQHD Monitor mit 144hz, 10bit und gutem Farbraum
von kroxx - Mo 21:33
» Drehen mit Minderjährigen - Ohne Bewilligigunsbescheid?
von dosaris - Mo 19:26
» Was schaust Du gerade?
von Bluboy - Mo 19:23
» Die GoPro Hero 9 ist offiziell mit 5K-Sensor, kräftigerem Akku und neuem Lens Mod
von Schleichmichel - Mo 16:51
» Kaufberatung Livestream
von zid - Mo 15:36
» Qualität im Quell- und Programmmonitor abweichend
von MICHEL1990 - Mo 14:39
» Kostenloses Canon EOS Webcam Utility ist jetzt final
von Bergspetzl - Mo 10:46
» KI synchronisiert Lippen und Audio in Echtzeit
von ruessel - Mo 10:34
 
neuester Artikel
 
Dynamik Canon R5, R6 Panasonic S5 und Sony A7S III

Nachdem wir sowohl die Canon EOS R5 und R6, die Panasonic S5 sowie das Vorserienmodell der A7SIII in unserem Testlabor hatten, wollten wir auch einmal wissen, wie es um deren Dynamik im Videomodus bestellt ist. weiterlesen>>

Sony A7S III im Praxistest - Teil2


Im zweiten Teil unseres Praxistests mit der Sony Alpha 7S III beschäftigen wir uns mit der Ergonomie sowie mit der Bedienung/Ausstattung von Sonys neuer Spiegellosen. Im Zentrum stehen zudem unsere Erfahrungen mit dem Autofokussystem der Sony A7SIII und schließlich kommen wir auch zu unserem vorläufigen Fazit zur Sony A7S III. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...