Einsteigerfragen Forum



Probleme beim Exportieren in Premiere



Anfänger bekommen hier Hilfe, außerdem: verlinkte Einführungen
Antworten
lossantos
Beiträge: 254

Probleme beim Exportieren in Premiere

Beitrag von lossantos » Mi 02 Aug, 2017 17:02

Hallo,
ich habe bei Premiere eine Farbkorrektur gemacht und wollte das Video dann Exportieren.
Allerdings sehen die Kontraste und Sättigungen - nach dem rendern - etwas anders aus als die Vorschau im Premiere Fenster.
Könnt ihr mir sagen woran das liegt?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




dienstag_01
Beiträge: 7882

Re: Probleme beim Exportieren in Premiere

Beitrag von dienstag_01 » Mi 02 Aug, 2017 17:45

In welchen Codec exportiert?
Mal verschiedene Player ausprobiert?




mash_gh4
Beiträge: 2043

Re: Probleme beim Exportieren in Premiere

Beitrag von mash_gh4 » Mi 02 Aug, 2017 18:32

ich könnte mir vorstellen, dass es hier um die geringfügig unterschiedlichen gammakurven der sRGB darstellung, wie sie bei computermonitoren bzw. im standbildbereich üblich sind, und dem rec709 der videowelt geht. wenn programnme das nicht sauber bei der darstellung übersetzten, gibt's öfter solche abweichungen. da ich aber premiere nicht benutze, kann ich leider nicht sagen, wie sauber das dort gehandhabt wird.
ansonsten bleibt natürlich auch noch das übliche theater bzgl. full-range und legal-values...




lossantos
Beiträge: 254

Re: Probleme beim Exportieren in Premiere

Beitrag von lossantos » Di 08 Aug, 2017 14:26

Was genau meinst du mit full-range und legal-values?
Was kann man da machen um es zu verbessern?




blueplanet
Beiträge: 703

Re: Probleme beim Exportieren in Premiere

Beitrag von blueplanet » Di 08 Aug, 2017 14:54

mash_gh4 hat geschrieben:
Mi 02 Aug, 2017 18:32
ich könnte mir vorstellen, dass es hier um die geringfügig unterschiedlichen gammakurven der sRGB darstellung, wie sie bei computermonitoren bzw. im standbildbereich üblich sind, und dem rec709 der videowelt geht. wenn programnme das nicht sauber bei der darstellung übersetzten, gibt's öfter solche abweichungen. da ich aber premiere nicht benutze, kann ich leider nicht sagen, wie sauber das dort gehandhabt wird.
ansonsten bleibt natürlich auch noch das übliche theater bzgl. full-range und legal-values...
...ich habe seit geraumer Zeit (kann es leider nicht mehr genau eingrenzen) nach einem oder mehreren Chipsatz/Grafikkarten-Treiberupdates/Adobeversionsänderungen ein ähnliches Phänomen.
Spiele ich gegradetes Material in der Timeline ab, das nicht vorgerendert wurde (grüner Balken), habe ich einen ganz leichten Rotstich im Monitorfenster (trotz Vollauflösung etc.). Halte ich die Szene dann per Leertaste an, springt die Farbe wieder in ihre "Ursprungsversion" um bzw. so, wie ich es gegradet habe. "Gott sei Dank" ist auch nach dem endgültigem Export alles so wie angearbeitet.
Ergo: Rendere ich den Clip in der Timeline vor und vollführe einen Start/Stop, gibt es keine Änderung des Farblevels.




TomStg
Beiträge: 1675

Re: Probleme beim Exportieren in Premiere

Beitrag von TomStg » Di 08 Aug, 2017 15:09

Und wenn man dann noch wüsste, welche Grafikkarten, CPUs und Betriebssysteme im Spiel sind, könnte man sich vielleicht über Lösungsansätze unterhalten...




blueplanet
Beiträge: 703

Re: Probleme beim Exportieren in Premiere

Beitrag von blueplanet » Di 08 Aug, 2017 15:25

...von meiner Seite :)
- ASUS Z170 Deluxe
- i7 6700K
- NVIDIA GTX 1070
- WIN10 Ultimate




DenK

Re: Probleme beim Exportieren in Premiere

Beitrag von DenK » Di 08 Aug, 2017 16:01

So, und was sagen uns jetzt die PC-Specs?
Ich tippe auch stark auf RGB / 709 Fehler. Welcher Codec ist es denn nun?




blueplanet
Beiträge: 703

Re: Probleme beim Exportieren in Premiere

Beitrag von blueplanet » Di 08 Aug, 2017 19:05

DenK hat geschrieben:
Di 08 Aug, 2017 16:01
So, und was sagen uns jetzt die PC-Specs?
...das frage ich mich bedingt auch ;))

Der Codec ist ein UHD.h246 8Bit aus der GH4 gewandelt für "Mehrgenerationen" nach cinefom YUV 10Bit.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Phuket 2017 - Mavic Pro, GH5 und 5DMKIII
von blueplanet - Mi 21:21
» Verbesserungsvorschläge GH5
von klusterdegenerierung - Mi 21:06
» Der neue iMac pro kommt am 14.12
von DV_Chris - Mi 20:44
» Kostenaufstellung für Aufträge
von ShakyMUC - Mi 20:31
» Auflösungscharts hier bei SlashCAM
von blueplanet - Mi 18:19
» Philips: 32" QHD HDR Monitor mit 99% AdobeRGB und USB-C für 500 Euro
von mash_gh4 - Mi 17:22
» An alle 10Bit peeper!!
von Roland Schulz - Mi 17:05
» Neuer Patch für VDL (Akt.Vers.) ist da
von patrone - Mi 17:05
» KipperTie REVOLVA Objektiv-Adapter mit integriertem ND-Filterrad für RED-Kameras
von -paleface- - Mi 16:25
» RED VV VistaVision Lens Test
von Jott - Mi 16:12
» Spezifikationen TV - 25p zu 25i?
von xandix - Mi 15:52
» Wie bekomme ich nur den Schleier raus?
von Opera Cator - Mi 15:27
» Funk-Kopfhörer an der Kamera?
von Auf Achse - Mi 15:19
» Mac Pro / Late 2013 / 3Ghz Xeon / 8 Core / 64GB Ram / 1TB SSD / 2 x AMD Firepro D700 6GB / OVP
von dnalor - Mi 15:17
» VESA verabschiedet neuen DisplayHDR 1.0 Standard
von Bruno Peter - Mi 15:13
» Was kann man an diesen Club-Aufnahmen verbessern? (Lichtstarkes WW-Objektiv?)
von TonBild - Mi 13:58
» PANASONIC AU-EVA1: Handling, Vergleich zur Canon C200, Rigging, Sucher vs Monitor, Fazit uvm. Teil 2
von wolfgang - Mi 13:39
» Anamorphe Klemme (Anamorphic clamp)
von Marcel_sonah - Mi 10:49
» Bluray aus Sony HDR500E 1080i AVCHD Material, Sinnvoll in 25p zu wandeln?
von dosaris - Mi 10:15
» RØDE Audio-Interface AI-1 fürs Home Recording
von Darth Schneider - Mi 8:39
» Biete: Fill-Lite 200 LED Panel (daylight)
von flokke - Mi 8:21
» Reisen & Technik
von Jost - Mi 1:31
» Tja... Hobby ist am Ende
von Jalue - Mi 1:17
» BDXL M-Disc 100GB als Archiv Backup Erfahrungen
von Randoms - Di 22:31
» Wie Technicolor die Farbe in den Film brachte
von marty_mc - Di 22:08
» Besser Rendern mit neuer Grafikkarte?!?!
von dienstag_01 - Di 21:49
» Panasonic G6 runtergefallen, lohnt sich Reperatur?
von milesdavis - Di 19:11
» Kostenlose Software zum Zusammenschneiden von 2 Aufnahmen?
von mash_gh4 - Di 18:46
» Moza Air Gimbal - hat jemand Erfahrungen?!
von klusterdegenerierung - Di 18:38
» LED fuer Zuhause
von klusterdegenerierung - Di 18:36
» Grading LOG Footage - DaVinci Resolve Tutorial
von -paleface- - Di 16:52
» Warum nicht mal ein paar Synthesizer kaufen?
von Benutzername - Di 16:16
» Sony RX0: (K)eine 4K-Action-Cam - dafür ultra-kompakt, S-LOG und viel HD-Qualität
von Darth Schneider - Di 14:42
» c100 mkii und Fokus mit dem Sigma 18-35mm 1.8
von prandi - Di 7:23
» Musikvideo: YouTube komprimiert AudioFile zu sehr
von Alf_300 - Di 0:28
 
neuester Artikel
 
Sony RX0: (K)eine 4K-Action-Cam - dafür ultra-kompakt, S-LOG und viel HD-Qualität

Nach der GoPro Hero6 mit ihren sehr guten Action-Cam Qualitäten kam gleich die Sony RX0 an die Reihe und hier heisst es erstmal umdenken: Keine interne 4k Aufnahme, kein Bildstabilisator - dafür Fokus (by Button!), HFR, Miniaturisierung und fast das komplette Sony Alpha Menü inkl. S-Log2. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
MAREY - The Story of the Broken Cake [Director`s Cut]

Erinnerungen? Visionen? Alptraum? Der (Handlungsab-)Lauf in diesem Musikvideo ist uns zwar nicht ganz nachvollziehbar, aber der Protagonist wird recht hübsch von unsichtbaren Kräften durch den Wald gezogen.