Bluboy
Beiträge: 3098

Re: jetzt reicht es...;-)

Beitrag von Bluboy » Di 19 Jul, 2022 05:05

srone hat geschrieben:
Di 19 Jul, 2022 02:07
Jörg hat geschrieben:
Mo 18 Jul, 2022 17:04


du quatscht gerade den nächsten Beitrag tot, der nur wegen deiner unsäglichen Plapperei entstanden ist.
Begreifst du eigentlich noch irgendetwas???
nö, dieser user ist "merkbefreit", ich würde ihn noch weit unterhalb des foren klassikers "tuvok" ansiedeln...;-)

lg

srone
Das klingt aber auch nicht gerade freundlich




Darth Schneider
Beiträge: 12311

Re: jetzt reicht es...;-)

Beitrag von Darth Schneider » Di 19 Jul, 2022 05:14

Nun ja zum streiten (oder um sinnlos zu diskutieren) braucht es immer mindestens 2 aktiv daran beteiligte Menschen.;)
Freundlich bleiben dabei, ist so eine Sache, das geht nur so lange bis jemandem der eh schon ziemlich dünne Geduldsfaden reisst.

@srone
Ich fände es übrigens eigentlich schade wenn du hier aus dem SlashCAM Forum verschwinden würdest…
Gruss Boris
Alles vor und rund herum um die Kamera ist für einen guten Film viel, viel wichtiger als die Kamera selber.

Zuletzt geändert von Darth Schneider am Di 19 Jul, 2022 05:28, insgesamt 1-mal geändert.




Bluboy
Beiträge: 3098

Re: jetzt reicht es...;-)

Beitrag von Bluboy » Di 19 Jul, 2022 05:28

Sinnlos Diskutireren wie - Jetzt reichts, um dann tagelang zu lamentieren ?

Von den 1000 Mitgliedern bei SlashCam interessiert das nur eine Handvoll.
Zuletzt geändert von Bluboy am Di 19 Jul, 2022 05:36, insgesamt 1-mal geändert.




Darth Schneider
Beiträge: 12311

Re: jetzt reicht es...;-)

Beitrag von Darth Schneider » Di 19 Jul, 2022 05:34

Stimmt, wahrscheinlich nicht mal eine Hand voll.
Und diese „Es reicht“ Endlosschleife hier bringt jetzt auch nix….

Jemand sollte mal auf der MAZ Stopp drücken, und ein ganz anderes Medium einlegen….;)))
Gruss Boris
Alles vor und rund herum um die Kamera ist für einen guten Film viel, viel wichtiger als die Kamera selber.




roki100
Beiträge: 12084

Re: jetzt reicht es...;-)

Beitrag von roki100 » Di 19 Jul, 2022 06:16

Bluboy hat geschrieben:
Di 19 Jul, 2022 05:05
srone hat geschrieben:
Di 19 Jul, 2022 02:07


nö, dieser user ist "merkbefreit", ich würde ihn noch weit unterhalb des foren klassikers "tuvok" ansiedeln...;-)

lg

srone
Das klingt aber auch nicht gerade freundlich
merkbefreit bin ich nicht, da war schonmal was, von dem selbigen User.... viewtopic.php?f=17&t=155187
Er ist hier auch nur ein "Gast" und niemand der nach seine Wünsche das Forum gestalten sollte. Außerdem sind die Mods und Admins nicht seine Putzfrauen.... da verwechselt er etwas und von mir aus soll er Jörgi an die Hand nehmen und bye bye.
Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"




7River
Beiträge: 2676

Re: jetzt reicht es...;-)

Beitrag von 7River » Di 19 Jul, 2022 08:01

Darth Schneider hat geschrieben:
Di 19 Jul, 2022 05:34
Und diese „Es reicht“ Endlosschleife hier bringt jetzt auch nix….

Jemand sollte mal auf der MAZ Stopp drücken, und ein ganz anderes Medium einlegen….;)))
Gruss Boris
Es ist doch an sich ein gutes Zeichen, dass hier viele User aktiv sind und unterschiedliche Themen diskutieren. Ähnliche Foren existieren doch schon längst nicht mehr, oder sind in einem Dornröschenschlaf verfallen.

Die ganze Aufregung ist es doch nicht wert. Streiten und Schuldzuweisungen helfen auch nicht. Vielleicht kann man diesen Thread als Anlass nehmen, um paar Punkte zu überdenken.
„Wissen Sie, Ryback, aussehen tut's köstlich. Aber riechen tut's wie Schweinefraß. Ich hab' Ihren Scheiß lang genug geduldet. Nur weil der Captain die Art liebt, wie Sie kochen. Aber dieses eine Mal ist er nicht hier und wird Ihnen nicht helfen können.“




TomStg
Beiträge: 2811

Re: jetzt reicht es...;-)

Beitrag von TomStg » Di 19 Jul, 2022 08:04

Es wird Zeit, doofi08/15 nachdrücklich klarzumachen, dass er nicht die Lösung, sondern das Problem ist!
Seine Merkbefreitheit, Ignoranz und Arroganz sind der Auslöser nicht nur für diesen Thread, sondern vor allem für den Unwillen einer nennenswerten Anzahl von Usern nicht länger sein Zumüllen wesentlicher Themen zu akzeptieren.

Es wird außerdem Zeit, dass sich endlich mal jemand von den Moderatoren diesem Treiben annimmt, dh es wirkungsvoll unterbindet. Denn inzwischen geht es nicht mehr um einzelne Befindlichkeiten, sondern um die Qualität dieses Forums.




Frank Glencairn
Beiträge: 17018

Re: jetzt reicht es...;-)

Beitrag von Frank Glencairn » Di 19 Jul, 2022 08:13

Lasst doch bitte mal die Kirche im Dorf Leute.

Slashcam und die Mods sind normal super liberal. Was gar nicht passt wird dann halt ins OT verschoben, wo man sich - wenn man möchte - weiter damit befassen kann.

Wenn stattdessen jetzt jeder hier anfängt irgendwelche Löschwunschlisten an die Mods zu schicken, weil er es nicht ertragen kann, daß es irgendwelche Diskussionen gibt, die ihm persönlich nicht gefallen (egal wie unsinnig oder doof sie auch sein mögen) wird's hier bestimmt bald sehr einsam.

Wenn jemandem irgend ein Thread/Post nicht passt, hab ich da einen ganz großartigen Trick - einfach ignorieren und nicht lesen.




ksingle
Beiträge: 1677

Re: jetzt reicht es...;-)

Beitrag von ksingle » Di 19 Jul, 2022 08:25

Ich schließe mich vollumfänglich Frank an.

Ich möchte hier ausschließlich gute Infos austauschen und "angenehm" diskutieren. Die beste Methode, sich unliebsamen Menschen (in Foren) zu entziehen ist, sie zu ignorieren. Dann gibt es auch kaum noch Streit und die "Blödmänner" (es sind ja leider nur wenig Frauen hier) haben keine Grundlage mehr.

Sorry Frank, wenn ich deine Worte wiederhole.
Aber man kann deine Worte nicht oft genug wiederholen .-)
Webagentur Jürgen Meier - Köln
https://prysma.de




roki100
Beiträge: 12084

Re: jetzt reicht es...;-)

Beitrag von roki100 » Di 19 Jul, 2022 08:28

Frank Glencairn hat geschrieben:
Di 19 Jul, 2022 08:13
Wenn stattdessen jetzt jeder hier anfängt irgendwelche Löschwunschlisten an die Mods zu schicken, weil er es nicht ertragen kann, daß es irgendwelche Diskussionen gibt, die ihm persönlich nicht gefallen (egal wie unsinnig oder doof sie auch sein mögen) wird's hier bestimmt bald sehr einsam.
Es sind immer die selben und wenn die mal SlashCam verlassen würden, wäre das echt ne tolle Sache, weil meckern und meckern bei SlashCam um ca. -99.9% sinken würde. Das würde mich echt freuen. Der eine Kumpel eröffnet sogar Thread "jetzt reicht es...;-)" um gemeinsam mit seine Kumpels gegen andere zu meckern, zu beleidigen, User Mobbing zu betrieben usw. etwas, als eine art gegenseitige "meckern und meckern" Befriedigung oder was auch immer.
Dieser Thread gehört mM. auf jeden Fall auch ins OffTopic.
Ich beschwere mich aber nicht bei den Mods, die sollen schon selbst sehen (und es ist nicht zu übersehen), wer hier ständig beleidigt, User Mobbing betreibt usw.
Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"




Frank Glencairn
Beiträge: 17018

Re: jetzt reicht es...;-)

Beitrag von Frank Glencairn » Di 19 Jul, 2022 08:44

Dich einerseits über "Mobbing" beschweren und gleichzeitig wollen, daß irgendwelche User Slashcam verlassen sollen, kommt mir jetzt ehrlich gesagt ein bisschen schräg vor.

Entspann dich Roki

Wenn ich mich über alles erregen und empören würde, was mir als (Zitat:) "Vorschlaghammer des Forums" schon so alles um die Ohren gehauen wurde...

Das muß man alles sportlich sehen.




Bluboy
Beiträge: 3098

Re: jetzt reicht es...;-)

Beitrag von Bluboy » Di 19 Jul, 2022 08:48

"Vorschlaghammer des Forums" klingt doch irgendwie Positiv




roki100
Beiträge: 12084

Re: jetzt reicht es...;-)

Beitrag von roki100 » Di 19 Jul, 2022 08:49

Frank Glencairn hat geschrieben:
Di 19 Jul, 2022 08:44
Dich einerseits über "Mobbing" beschweren und gleichzeitig wollen, daß irgendwelche User Slashcam verlassen sollen, kommt mir jetzt ehrlich gesagt ein bisschen schräg vor.
wäre mM. besser für SlashCam. Garantiert.
Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"




legor

Re: jetzt reicht es...;-)

Beitrag von legor » Di 19 Jul, 2022 08:54

Frank Glencairn hat geschrieben:
Di 19 Jul, 2022 08:44
Dich einerseits über "Mobbing" beschweren und gleichzeitig wollen, daß irgendwelche User Slashcam verlassen sollen, kommt mir jetzt ehrlich gesagt ein bisschen schräg vor.

Entspann dich Roki

Typischer Fall von Schuldumkehr,keinerlei Einsicht,das gilt aber für beide Kontrahenten.




roki100
Beiträge: 12084

Re: jetzt reicht es...;-)

Beitrag von roki100 » Di 19 Jul, 2022 09:17

Bluboy hat geschrieben:
Mo 18 Jul, 2022 02:53
Heutzutage ist es leicht. eine volle Nase zu bekommen., Corona...
Ja, hab Corona seit ein paar Tage und Nase voll... so beschiessen ging's mir seit Ewigkeit nicht mehr. Das schwankt hin und her, Gelenke und Kopf-schmerzen, dann für ein paar Stunden normal und dann gehts wieder los... Fieber gestern von 39 in ein paar Minuten plötzlich 40, hab dann angefangen zu zittern...
Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"




7River
Beiträge: 2676

Re: jetzt reicht es...;-)

Beitrag von 7River » Di 19 Jul, 2022 09:29

Dann mal gute Besserung.
„Wissen Sie, Ryback, aussehen tut's köstlich. Aber riechen tut's wie Schweinefraß. Ich hab' Ihren Scheiß lang genug geduldet. Nur weil der Captain die Art liebt, wie Sie kochen. Aber dieses eine Mal ist er nicht hier und wird Ihnen nicht helfen können.“




Cinemator
Beiträge: 735

Re: jetzt reicht es...;-)

Beitrag von Cinemator » Di 19 Jul, 2022 09:33

Bitte nicht vergessen, dass hier viele individualisierte Charaktere unterwegs sind, die sonst draußen in der glattgebügelten Gesellschaft kaum noch zu finden sind. Für mich ein wesentlicher Grund, dass ich hier bin.

Ecken, Kanten und Eigenwilligkeiten gehören dazu. Meinetwegen auch Emotionen.
Darüber können wir nur froh sein. Davon lebt letztlich das Forum und verfällt nicht der langen Weile.

Unpassende Kommentare einfach übergehen. Stay cool, man...
Er: Was ist mit dir? Sie: Nichts, was du ändern könntest. (Casablanca)




Jörg
Beiträge: 9691

Re: jetzt reicht es...;-)

Beitrag von Jörg » Di 19 Jul, 2022 10:04

ksingle schreibt
Ich möchte hier ausschließlich gute Infos austauschen und "angenehm" diskutieren. Die beste Methode, sich unliebsamen Menschen (in Foren) zu entziehen ist, sie zu ignorieren.
das mag ja ein probates Mittel sein, Nutzer, bzw. ihre Beiträge zu ignorieren,
Ist aber hier nicht mehr möglich, bei der Schreibleistung, die hier an den Tag gelegt wird.
Das sinnlose Gewäsch macht ja oft mehr als die Hälfte eines Beitrags aus.
Kritikfähigkeit, gar Einsicht, ist zumindest bei einem Nutzer noch nicht mal erkennbar.




MrMeeseeks
Beiträge: 1612

Re: jetzt reicht es...;-)

Beitrag von MrMeeseeks » Di 19 Jul, 2022 10:36

ksingle hat geschrieben:
Di 19 Jul, 2022 08:25
Ich schließe mich vollumfänglich Frank an.

Ich möchte hier ausschließlich gute Infos austauschen und "angenehm" diskutieren. Die beste Methode, sich unliebsamen Menschen (in Foren) zu entziehen ist, sie zu ignorieren. Dann gibt es auch kaum noch Streit und die "Blödmänner" (es sind ja leider nur wenig Frauen hier) haben keine Grundlage mehr.

Sorry Frank, wenn ich deine Worte wiederhole.
Aber man kann deine Worte nicht oft genug wiederholen .-)
So sieht es aus wenn man eine klassische Roki und Darth Schneider Diskussion ignoriert. Noch weitere Vorschläge?
Screenshot_20220719-103336.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




bteam
Beiträge: 108

Re: jetzt reicht es...;-)

Beitrag von bteam » Di 19 Jul, 2022 10:42

Kann mal bitte jemand dem Roki und Darth ein Leben geben?




roki100
Beiträge: 12084

Re: jetzt reicht es...;-)

Beitrag von roki100 » Di 19 Jul, 2022 10:50

bteam hat geschrieben:
Di 19 Jul, 2022 10:42
Kann mal bitte jemand dem Roki und Darth ein Leben geben?
Mein Leben ist sehr gut, das gibt mir auch genug Kraft um die ein paar (immer die selben) Meckerfritzen einfach zu ignorieren. Die ignorier-Liste ist heiliges Werkzeug des Forums. Wenn man sich zB. MrKeksi Beiträge anschaut, bestehen diese zu 99.9% aus meckern und meckern. Quasi ein innerer "Hilferuf"...das ist "Meister im Jammern" hier bei SlashCam und bewirkt eben das Gegenteile bzw. es hilft ihm nicht wirklich, sondern verstärkt den negativen inneren Zustand und es bringt auch nichts diesen irgendwo online anonym rauszukotzen. Dieses hierzulande traditionelles Problem (zu jammern) ist leider etwas wovon auch SlashCam Forum nicht befreit werden kann.
Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"

Zuletzt geändert von roki100 am Di 19 Jul, 2022 11:23, insgesamt 1-mal geändert.




NurlLeser
Beiträge: 47

Re: jetzt reicht es...;-)

Beitrag von NurlLeser » Di 19 Jul, 2022 11:08

ignorieren funktioniert nur im inneren selbst, Abstand zu Politik wie im Falle Corona und Ukraine würde schon vieles bewirken.
Das ist auch mit ein Grund warum manche hier aufgehört hatten, da sich wahre Gesinnung der Foristen, die sich in der Diskussion herauskristallisiert hatte, einfach nicht zu akzeptieren war.
Die Toleranz wurde genötigt bis zum bitteren Ende, ab dem Zeitpunk es aus Ethisch- Moralischen Gründen keine Diskussionsgrundlage mehr gab.
Dieses NoGo könnte auch kein Award, Oscar oder Nobelpreis in Cinematographie legitimieren, wie am Beispiel A.Reid von EOSHD oder für manche eben auch roki100 oder gar F.Glencairn.
Abschalten und Ignorieren, mehr geht nicht. Aus Erfahrung gesagt, es funktioniert wunderbar meist lesend Unterwegs zu sein und die Parallelen im Denkmuster der Protagonisten quasi frei Haus geliefert zu bekommen.
Ich kann euch sagen, ihr werdet nicht enttäuscht ;)




Frank Glencairn
Beiträge: 17018

Re: jetzt reicht es...;-)

Beitrag von Frank Glencairn » Di 19 Jul, 2022 11:23

NurlLeser hat geschrieben:
Di 19 Jul, 2022 11:08

Die Toleranz wurde genötigt bis zum bitteren Ende, ab dem Zeitpunk es aus Ethisch- Moralischen Gründen keine Diskussionsgrundlage mehr gab.
Klassischer Zielkonflikt.

Einfach Ignorieren wäre zwar möglich, aber das Ego ist dann doch zu groß, und das moralische Ross auf dem man selbst zu sitzen glaubt dann doch zu hoch für viele, um - trotz allem- nicht doch mitzumischen ;-)

So hat halt jeder mit seinem persönlichen empörungs-ingorier Ratio zu kämpfen, und einige scheitern halt daran.




markusG
Beiträge: 2837

Re: jetzt reicht es...;-)

Beitrag von markusG » Di 19 Jul, 2022 11:30

Bluboy hat geschrieben:
Di 19 Jul, 2022 08:48
"Vorschlaghammer des Forums" klingt doch irgendwie Positiv
Mitnichten, eher destruktiv und schädlich für die Foren- bzw. Diskussionskultur. Aber ich denke bei dem Begriff weniger an Frank, vielmehr an den fanatischen Benutzer mit den 3 Buchstaben...




Darth Schneider
Beiträge: 12311

Re: jetzt reicht es...;-)

Beitrag von Darth Schneider » Di 19 Jul, 2022 11:39

Aber jetzt wird es mir irgendwie doch zu dramatisch…
Noch jemand, der sich über jemand anders hier beklagen will ?

Macht doch gleich eine „wer ist der schlimmste“ Rangliste..;))
Gruss Boris
Alles vor und rund herum um die Kamera ist für einen guten Film viel, viel wichtiger als die Kamera selber.




vaio
Beiträge: 852

Re: jetzt reicht es...;-)

Beitrag von vaio » Di 19 Jul, 2022 12:03

Darth Schneider hat geschrieben:
Di 19 Jul, 2022 11:39
Aber jetzt wird es mir irgendwie doch zu dramatisch…
Noch jemand, der sich über jemand anders hier beklagen will ?

Macht doch gleich eine „wer ist der schlimmste“ Rangliste..;))
Gruss Boris
Da es heute draußen sehr heiss wird - mindestens so heiss, wie in diesem Thread - sollte jeder auf sich aufpassen und viel trinken. Also alkoholfreie Flüssigkeit.
Zusätzlich empfehle ich eine Pause - sowohl für einen selbst, als auch für CPU und GPU. :-)
Zurück in die Zukunft




Frank Glencairn
Beiträge: 17018

Re: jetzt reicht es...;-)

Beitrag von Frank Glencairn » Di 19 Jul, 2022 12:10

Weiß ja nicht was ihr bei dem Wetter so treibt, aber ich hol mir jetzt erst mal ein Eis :-)




NurlLeser
Beiträge: 47

Re: jetzt reicht es...;-)

Beitrag von NurlLeser » Di 19 Jul, 2022 12:21

So hat halt jeder mit seinem persönlichen empörungs-ingorier Ratio zu kämpfen, und einige scheitern halt daran.
in jedem Fall, nur als Scheitern sehe ich das nicht. Darüber Nachdenken und den Sinn dahinter versuchen zu erkennen.
Ab dem Zeitpunkt wo dieser verlustig geht und sich die eigenen Werte mit den Werten des Gegenüber beißen, stellt sich die Frage nicht mehr.
Der eine Links der andere Recht und gut ist. Verschiebt sich die Masse in den kritischen Bereich fällt der Ignore Modus komplett durch und die Gruppierung wird verlassen oder zerfällt von selbst wie hier gelebt.




klusterdegenerierung
Beiträge: 23932

Re: jetzt reicht es...;-)

Beitrag von klusterdegenerierung » Mo 25 Jul, 2022 19:28

@srone
Ich würde Deine Front242 & Depeche Mode Videos eben so vermissen wie Deine eigenen künstlerisch ambitionierten Werke die für mich immer wieder die Ära der guten alten Schule aufleben lassen, von solchen gibt es nicht mehr viele!

Vielleicht ist es hier wie in einer Beziehung und man braucht mal etwas Abstand vom anderen.
Wäre also schöner wenn Du es bei einer Pause belassen würdest.

Zur allgemeinen entspannung lege ich noch einen Klassiker auf. ;-)

"Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz!"




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Panasonic S5 - Allgemeine Fragen, Tipps und Tricks, Zeig deine Bilder/Videos usw.
von roki100 - Mi 19:57
» Grafikkartenpreise fallen immer weiter - jetzt zuschlagen oder auf neue Nvidia RTX 4000 GPUs warten?
von dienstag_01 - Mi 18:50
» Atomos AtomOS 10.83: ProRes RAW für Sony FX30, Sony FR7 und Fujifilm X-H2
von roki100 - Mi 18:44
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von Mediamind - Mi 18:42
» Interview bei Panasonic: wie gehts weiter?
von cantsin - Mi 17:59
» Warum sieht bei Netflix alles gleich aus?
von Bluboy - Mi 17:43
» Ein paar FCP / MacOS - Tricks
von Axel - Mi 17:36
» FCPX/Motion vs. BMD DaVinci/Fusion
von roki100 - Mi 17:15
» Waldspaziergang mit Anamorphic Siuri 24mm und Sony A6300
von cantsin - Mi 17:05
» Ton fehlt bei Multicam-Clips im Projekt
von fernando_schnorres - Mi 16:14
» Stock Video wo am besten Verkaufen
von j.t.jefferson - Mi 15:55
» Doppelte Dateien bei FCPX
von fernando_schnorres - Mi 15:53
» Blackmagic Video Assist 3.8 Update mit verbessertem RGB-Histogramm
von Darth Schneider - Mi 15:05
» Wie Hollywood in den Norden kam - 75 Jahre TV-Geschichte: Made in Hamburg-Tonndorf
von ruessel - Mi 14:10
» OWC Copy That - Backup-Tool für Mac sichert Kameradaten verifiziert
von slashCAM - Mi 13:36
» Kultserien
von cantsin - Mi 13:35
» Filmen Tipps für Anfänger - Einfach und schnell umzusetzen
von Mitten-ins-Auge - Mi 13:28
» VHS-C - Qualität zuerst gut, dann plötzlich miserabel
von gizmotronic - Mi 12:40
» Sony stellt FX30 vor - Cinema Line goes Super35
von Mantas - Mi 9:53
» Zoom und Tracking kombinieren?
von soulbrother - Mi 9:30
» Kopflicht für R5 - Run & Gun
von dergottwald - Mi 8:51
» Was hörst Du gerade?
von Bluboy - Mi 6:07
» Nach dem Trailer zu urteilen, könnte der doch was werden
von Map die Karte - Mi 5:46
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Di 21:35
» Sony FE 40 mm F2.5 G, OVP, Garantie, neuw.
von thsbln - Di 18:28
» YouTube: Werbeclips nehmen überhand
von Darth Schneider - Di 16:38
» Selfies vom fahrenden Bike; auch mittels Drohne
von Sammy D - Di 16:32
» Sony: Smartphones übertreffen Großsensorkameras ab 2024
von cantsin - Di 13:02
» Wacom Cintiq Pro 27: 4K-Referenzmonitor und Stift-Display in Einem
von slashCAM - Di 11:12
» Erfahrung mit Viltrox 35 FE gesucht
von acrossthewire - Mo 23:36
» Remote bedienbare Kamera?
von vorbeischauender - Mo 23:08
» BRAW für Z CAM E2-Serie + Unterstützung in Resolve
von Clemens Schiesko - Mo 22:16
» Cine EI - Base ISO - Experiment
von Mantas - Mo 19:21
» Full Frame vs. Crop
von roki100 - Mo 14:52
» >Der LED Licht Thread<
von Frank Glencairn - Mo 14:13
 
neuester Artikel
 
Apple iPhone 14 Pro Sensor Test

Das neue iPhone 14 Pro wirbt unter anderem mit noch cinematischeren Aufzeichnungsmöglichkeiten. Dies wird natürlich primär durch nachträgliche, digitale Eingriffe in das Bild erzielt. Doch auch der neue Sensor selbst bietet erweiterte Möglichkeiten... weiterlesen>>

Sony FX30 Test

Wir hatten Gelegenheit zu einem ersten Vorab Hands-On mit der neuen Sony FX30 mit 20.1 MP APS-C Sensor. Die Sony FX30 stellt mit einer UVP. von 2.299 Euro den günstigsten Einstieg in die Cinema Line von Sony dar - verfügt jedoch über nahezu alle Funktionen der Vollformat-Schwester FX3. Hier unsere ersten Aufnahmen und Erfahrungen mit der neuen S35-Sony FX30
weiterlesen>>