AfterDrecks
Beiträge: 14

Warum bekommen die Forenthemen so viele Aufrufe?

Beitrag von AfterDrecks » Fr 23 Jul, 2021 13:33

Hallo,

ich bin durch das After Effects Unterforum auf slashCAM gestoßen und habe mich letztlich deshalb auch hier angemeldet, um Fragen zu der Software zu stellen. Ich bin etwas verwundert, dass mein letzter Thread, den ich vor 2 Monaten erstellt habe, bereits über 6000 Aufrufe hat, aber kaum Beiträge. Das ist natürlich nicht unmöglich, aber das Verhältnis ist schon auffällig, auch bei den anderen Threads. Und die Themen von 2017 haben vergleichsweise größtenteils nicht mal 1000 Aufrufe erreicht, auch unter Bedacht, dass sie jetzt schon 4 Jahre online sind. Sind das Aufrufe durch Bots, oder lesen die meisten Benutzer einfach nur und wollen nichts schreiben?




Jörg
Beiträge: 9178

Re: Warum bekommen die Forenthemen so viele Aufrufe?

Beitrag von Jörg » Fr 23 Jul, 2021 13:42

Wer besondere Fragen zu speziellen Themen eines nicht gaaanz so verbreiteten Werkzeuges hat, der muss
damit rechnen, dass selbst in fachforen nur eine begrenzte Anzahl Nutzer sachgerecht helfen können.

In vielen Foren wird zwar unendlich gelabert ( natürlich nicht hier...) und wenig geholfen.
Ich denke, hier sind schon zwei Hände voll Nutzern, die sich auch zu AE sehr kompetent
äußern können/werden. Hilfreich sind sehr genaue Beschreibungen, screenshots der Situation in der app,
mit konkreten Fragen zur Zielsetzung.

Etwas speziell sind Fragen, die die absoluten Basics berühren, da kommt dann schon mal der
Hinweis auf die Selbsthilfe.
Ich denke, du probierst es hier weiter, wenn dir internationale Foren nicht so liegen.

Momentan sind z.B. 99 Leute im Forum, wobei nur 9 antwortberechtigte Nutzer dabei sind.
Das erklärt auch die riesige Diskrepanz an Antworten im Vergleich zu Zugriffen.




freezer
Beiträge: 2533

Re: Warum bekommen die Forenthemen so viele Aufrufe?

Beitrag von freezer » Fr 23 Jul, 2021 13:56

Naja, in dem von Dir eröffneten Thema befinden sich 15 Postings. Jedesmal wenn eine neue Antwort veröffentlicht wird, schauen hier im Forum etliche Interessierte automatisch mit rein. Wenn 100 User 15 mal reinschauen sind das alleine 1500 Aufrufe. Dazu kommen die diversen Webcrawler der unterschiedlichsten Suchmaschinen und sämtliche nicht angemeldeten Besucher die hier auch reinschauen bzw. per Suchmaschine hierher finden.
LAUFBILDkommission
Robert Niessner - Graz - Austria
Blackmagic Cinema Blog
www.laufbildkommission.wordpress.com




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Zeitraffer Aufnahme von Mondaufgang (timelapse)
von ArchajA - Di 13:32
» Z CAM IPMAN Gemini -> Smartphone = Monitor
von Clemens Schiesko - Di 13:26
» Bitte um Hilfe bei Kaufberatung bzw. eure Empfehlungen zur Videoaufnahmegerät
von Littleless_fotografie - Di 13:09
» Media Festplatte defekt
von Conger890 - Di 13:08
» Kamera zur Schlafüberwachung gesucht
von Mayanmream - Di 12:58
» Aputure stellt helles Nova P600c RGBWW LED Soft Panel mit 600W vor
von slashCAM - Di 11:33
» Dune - in 2 Tagen $8.4 million
von markusG - Di 10:58
» RODE Central nervt!
von BeFe - Di 10:36
» Haftung für Urheberrechtsverstöße
von Haper - Di 9:45
» Erste Unterwasser Aufnahmen Insel Rab Kroatien 2021
von grasak77 - Di 8:29
» Surf Cinematography With the Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K
von Darth Schneider - Di 5:45
» Tilta Mirage Mattebox
von Darth Schneider - Di 5:21
» Rot ist eigentlich nicht meine Farbe
von klusterdegenerierung - Di 0:11
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Di 0:03
» Olympus M.Zuiko Digital ED 7-14mm F2.8 PRO -400.- Euro - seriös?
von klusterdegenerierung - Mo 21:39
» Steadicam und DJI RS2 kombiniert
von freezer - Mo 20:58
» Funkstrecke für den Sony MI Shoe, Hilfestellung
von Mediamind - Mo 20:43
» KI trennt Musik in separate Gesangs- und Begleitmusik-Tonspuren
von medienonkel - Mo 19:42
» Updates für Maxon One Compositing Tools - ua. Trapcode Suite 17, VFX Suite 2
von Syndikat - Mo 13:17
» DUNE !
von iasi - Mo 13:01
» Netflix eröffnet Büro in Berlin und investiert 500 Millionen Euro in deutsche Produktionen
von markusG - Mo 12:40
» Verkaufe Xeen 16 und 50 mm E-Mount
von FocusPIT - Mo 12:28
» Suche: Cage für orig. BMPCC
von roki100 - Mo 11:14
» ACES in Theorie und Praxis Teil 2: Der ACES Workflow in Blackmagic DaVinci Resolve
von roki100 - Mo 10:53
» Kostenlose Roland AeroCaster Switcher App für iPads mixt 5 kabellose Videpoinputs
von slashCAM - Mo 10:03
» SMPTE ehrt Arri-Alexa-Kamerafamilie mit einer Medaille.
von ruessel - Mo 9:34
» Die letzten Sommertage
von manfred52 - Mo 8:45
» Trauriges Deutschland!
von Bluboy - Mo 7:55
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - So 23:37
» Gimbal für Tablet???
von Dias - So 22:08
» Premiere Pro CS6: Standbild nach der Blende??
von bobbie - So 16:50
» Hitzeflimmern im Bild
von TriClops - So 14:19
» Kleine Optik für spiegellose Nikon-Kameras -- NIKKOR Z 40 mm 1:2
von patfish - So 13:41
» Roland V-02HD MK II Streaming Video Mixer vorgestellt
von slashCAM - So 13:09
» Perfekt für Musikvideos: Räumliches, objektbasiertes Videoediting per KI und 16 Kameras
von slashCAM - So 11:03
 
neuester Artikel
 
Test: Canon EOS R3 - Hitzelimits


Die Canon EOS R3 ist bei uns eingetroffen und wir konnten bereits erste Tests und soeben den ersten erfolgreichen Praxisdreh durchführen. Hier ganz frisch unsere ersten Erfahrungen mit Canons neuem Flaggschiff-Modell, wo wir uns zunöchst die interne 6K 12 Bit 25p, 50p RAW sowie die 4K 50p All-I Aufnahme mit Hinblick auf das Hitzemanagement der Canon EOS R3 anschauen - mit ersten Überraschungen ... weiterlesen>>

ACES in Resolve

ACES ist für viele nur ein theoretischer Begriff. Wir wollen zeigen, wie man in DaVinci Resolve einen ACES Workflow korrekt einstellen kann... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...