TomB
Beiträge: 17

horizontale Bewegung ruckelt - micro-flimmern, shutter-korrektur

Beitrag von TomB » Di 21 Jun, 2016 21:53

Hallo,

ich habe 25p Footage, horizontale Fahrt, gedreht mit 1/100 Shutter...




Ruckeln gut zu sehen an den Kontrastreichen kanten (am Tellerrand, champignons etc.)
jetzt ist leider ein micro-ruckeln zu sehen.
hab schon vieles versucht, was ich auch in Foren etc. so gelesen hab.
Problem ist nur, das Endprodukt soll 25i sein.

ein bisschen geholfen hat erstmal:

after effects: frameblending:pixel motion, 25p in 50p wandeln > dadurch doppelte Frame-Anzahl, weniger ruckeln -> Problem ist nur Endprodukt soll 25i werden (50p in 25i sieht natürlich so aus wie vorher, weil die "neuen" Frames wieder rauseschmissen werden)

jemand eine Idee, wie man das lösen kann?

Danke!!!!




dienstag_01
Beiträge: 7965

Re: horizontale Bewegung ruckelt - micro-flimmern, shutter-korrektur

Beitrag von dienstag_01 » Di 21 Jun, 2016 22:15

25i drehen

oder 50p drehen

oder von 25p auf 50p interpolieren (nicht blenden, würde ich sagen). Dann aber nicht wieder in 25p ausgeben, sondern in 25i und das Ergebnis auf einem 25i-fähigen Gerät (TV) anschauen.




WoWu
Beiträge: 13968

Re: horizontale Bewegung ruckelt - micro-flimmern, shutter-korrektur

Beitrag von WoWu » Di 21 Jun, 2016 22:25

Bei HD geht man von einer Bildbreite im Schwenk von 10 sec aus, um es ruckfrei darzustellen.
Kommt einwenig auf den PP Deines Sensors an.
Du bist unter 4 sec. Das muss ruckeln.
Und Interlace nutz gar nix, solange Dein Sensor nicht Interlace arbeitet.
SOnst wird das nämlich nur psf
Gute Grüße, Wolfgang

E-Book:
www.provideome.de

Zuletzt geändert von WoWu am Di 21 Jun, 2016 22:27, insgesamt 1-mal geändert.




DV_Chris
Beiträge: 2735

Re: horizontale Bewegung ruckelt - micro-flimmern, shutter-korrektur

Beitrag von DV_Chris » Di 21 Jun, 2016 22:26

Warum 1/100 Shutter?




Jott
Beiträge: 13014

Re: horizontale Bewegung ruckelt - micro-flimmern, shutter-korrektur

Beitrag von Jott » Di 21 Jun, 2016 22:43

Die Fahrt ist viel zu schnell, und 1/50 Shutter wäre besser.

Wenn 50i gewünscht wird, einfach auch so drehen.




DV_Chris
Beiträge: 2735

Re: horizontale Bewegung ruckelt - micro-flimmern, shutter-korrektur

Beitrag von DV_Chris » Di 21 Jun, 2016 22:52

So ist es, Jott. Wobei eben eine Abkehr von der 180 Grad Regel schon einmal im Ansatz Probleme bereitet.




mash_gh4
Beiträge: 2142

Re: horizontale Bewegung ruckelt - micro-flimmern, shutter-korrektur

Beitrag von mash_gh4 » Di 21 Jun, 2016 22:56

man kanns mit den diversen optical flow tools (bspw. Kronos od. MotionBlur im NukeX) bewegungsunschärfe auch nachträglich rein rechnen, wenn die bilder mit zu kurzer belichtungszeit bzw. zu schmalem shutter angle aufgenommen wurden. damit sollte man den stroboskopartigen effekten herr werden. trotzdem ist die bewegung viel zu schnell und entsprechende bewegungsunschärfe auch nicht immer unbedingt schön.
Zuletzt geändert von mash_gh4 am Mi 22 Jun, 2016 00:48, insgesamt 2-mal geändert.




TomB
Beiträge: 17

Re: horizontale Bewegung ruckelt - micro-flimmern, shutter-korrektur

Beitrag von TomB » Di 21 Jun, 2016 23:10

Jott hat geschrieben: Wenn 50i gewünscht wird, einfach auch so drehen.
50p hat einen besseren look. deswegen hat man sich für Progressiv entschieden. von p in i wandeln ist ja auch nicht das Problem. Deswegen helfen solche "Lösungsvorschläge" leider nicht weiter.




Jott
Beiträge: 13014

Re: horizontale Bewegung ruckelt - micro-flimmern, shutter-korrektur

Beitrag von Jott » Mi 22 Jun, 2016 05:33

TomB hat geschrieben:Problem ist nur, das Endprodukt soll 25i sein.
Du darfst den Lösungsvorschlag, einfach so zu drehen, wie es gewünscht wird (flüssiges 50i für TV oder DVD?), gerne verwerfen. Der Weg ist das Ziel. 50i und 25i sind übrigens das Gleiche, falls da Verwirrung aufgekommen sein sollte.


"50p in 25i sieht natürlich so aus wie vorher, weil die "neuen" Frames wieder rausgeschmissen werden".


Das stimmt nicht, auch wenn's manche behaupten. Bei korrektem Re-Interlacing von 50p zu 50i/25i bleibt die Bewegungsauflösung (50 Bildphasen) unverändert erhalten. Natürlich nur, wenn man auf einem Fernseher guckt.




TomStg
Beiträge: 1684

Re: horizontale Bewegung ruckelt - micro-flimmern, shutter-korrektur

Beitrag von TomStg » Mi 22 Jun, 2016 10:09

Denke auch, dass dem Themenstarter nicht klar ist, dass 50i und 25i dasselbe bezeichnen.

Bei 25p fehlt eben die Hälfte der Bewegungsauflösung von 50p/50i=25i. Deshalb sieht 25p bei schnellen Bewegungen immer ruckelig aus. Die zu hohe Belichtungszeit von 1/100sec macht es noch schlimmer.

Beim Wandeln von 25p nach 50p wird die Bewegungsauflösung natürlich nicht erhöht, sondern nur jedes Frame einfach verdoppelt. Deshalb bringt so eine Wandlung nichts.

Wie schon erwähnt: Falls 50i gewünscht ist, gleich in 50i oder 50p aufnehmen. 25p ist dabei kontraproduktiv.




dienstag_01
Beiträge: 7965

Re: horizontale Bewegung ruckelt - micro-flimmern, shutter-korrektur

Beitrag von dienstag_01 » Mi 22 Jun, 2016 10:26

TomStg hat geschrieben:Beim Wandeln von 25p nach 50p wird die Bewegungsauflösung natürlich nicht erhöht, sondern nur jedes Frame einfach verdoppelt. Deshalb bringt so eine Wandlung nichts.
Das ist natürlich Quatsch, bei der richtigen Interpolationsmethode entstehen neue (Zwischen-) Bilder.




TomStg
Beiträge: 1684

Re: horizontale Bewegung ruckelt - micro-flimmern, shutter-korrektur

Beitrag von TomStg » Mi 22 Jun, 2016 10:29

dienstag_01 hat geschrieben:
TomStg hat geschrieben:Beim Wandeln von 25p nach 50p wird die Bewegungsauflösung natürlich nicht erhöht, sondern nur jedes Frame einfach verdoppelt. Deshalb bringt so eine Wandlung nichts.
Das ist natürlich Quatsch, bei der richtigen Interpolationsmethode entstehen neue (Zwischen-) Bilder.
Klar, aber diese haben nicht dieselbe Bewegungsauflösung wie 50i/50p im Original.




dienstag_01
Beiträge: 7965

Re: horizontale Bewegung ruckelt - micro-flimmern, shutter-korrektur

Beitrag von dienstag_01 » Mi 22 Jun, 2016 10:35

TomStg hat geschrieben:Klar, aber diese haben nicht dieselbe Bewegungsauflösung wie 50i/50p im Original.
Was hast du gedacht ;)




TomStg
Beiträge: 1684

Re: horizontale Bewegung ruckelt - micro-flimmern, shutter-korrektur

Beitrag von TomStg » Mi 22 Jun, 2016 10:59

Du denkst also, dass berechnete Zwischenbilder dieselbe Qualität bei der Bewegungsauflösung haben wie Originalframes? Dann braucht keine Kamera mehr als 25p - den Rest erledigt die Software. Twixtor zB ist zwar bei einfachen Aufnahmesituationen ganz gut, aber so gut nun auch wieder nicht - schon gar nicht bei stark detaillierten Bildstrukturen.




dienstag_01
Beiträge: 7965

Re: horizontale Bewegung ruckelt - micro-flimmern, shutter-korrektur

Beitrag von dienstag_01 » Mi 22 Jun, 2016 11:07

TomStg hat geschrieben:Du denkst also, dass berechnete Zwischenbilder dieselbe Qualität bei der Bewegungsauflösung haben wie Originalframes?
Das ist immer eine Frage des Materials (und vielleicht ist es NIE genauso gut wie originales 50p Material).
Das ist hier aber gar nicht der Punkt.
Du hast geschrieben:
TomStg hat geschrieben:Beim Wandeln von 25p nach 50p wird die Bewegungsauflösung natürlich nicht erhöht, sondern nur jedes Frame einfach verdoppelt.
Und das ist - einfach - falsch.




TomStg
Beiträge: 1684

Re: horizontale Bewegung ruckelt - micro-flimmern, shutter-korrektur

Beitrag von TomStg » Mi 22 Jun, 2016 11:43

Fakt bleibt: Eine Wandlung von 25p nach 50p ist so gut wie nutzlos.




dienstag_01
Beiträge: 7965

Re: horizontale Bewegung ruckelt - micro-flimmern, shutter-korrektur

Beitrag von dienstag_01 » Mi 22 Jun, 2016 12:16

Tom Stg hat geschrieben:Fakt bleibt: Eine Wandlung von 25p nach 50p ist so gut wie nutzlos.
Aber noch mehr Fakt bleibt, dass du einfach Quatsch erzählt hast ;)
Kannst ja mal bei Adobe (und allen anderen) anrufen, dass ihr optical Flow Algorithmus Unfug ist. Die sind bestimmt ganz Ohr, wenn du das sagst ;)




Jörg
Beiträge: 5659

Re: horizontale Bewegung ruckelt - micro-flimmern, shutter-korrektur

Beitrag von Jörg » Mi 22 Jun, 2016 12:30

Lass nach Thomas, der Beitrag ist wieder ein "echter" Dienstag...

Er geht davon aus, dass Optical flow in Premiere identisch ist mit der pixel motion Option in den frame blending Einstellung von After effects.
Und genau von after effects spricht der TO ...




dienstag_01
Beiträge: 7965

Re: horizontale Bewegung ruckelt - micro-flimmern, shutter-korrektur

Beitrag von dienstag_01 » Mi 22 Jun, 2016 13:04

Er geht davon aus, dass Optical flow in Premiere identisch ist mit der pixel motion Option in den frame blending Einstellung von After effects.
Und genau von after effects spricht der TO ...
Nö, davon gehe ich überhaupt nicht aus. Und TomStg hat seine Aussage auch nicht auf AE beschränkt, sonst hätte er das einfach hinschreiben oder im nächsten Post klar stellen können.
Hat er aber nicht, sondern rumgeeiert ;)




Jörg
Beiträge: 5659

Re: horizontale Bewegung ruckelt - micro-flimmern, shutter-korrektur

Beitrag von Jörg » Mi 22 Jun, 2016 13:25

der einzige, der hier permanent rumeiert bist Du...




dienstag_01
Beiträge: 7965

Re: horizontale Bewegung ruckelt - micro-flimmern, shutter-korrektur

Beitrag von dienstag_01 » Mi 22 Jun, 2016 13:30

Jörg hat geschrieben:der einzige, der hier permanent rumeiert bist Du...
Genau, dann folgen wieder Beleidigungen, das alte Spiel ;)
Das hilft hier wirklich niemanden.
Oder doch?!




Jörg
Beiträge: 5659

Re: horizontale Bewegung ruckelt - micro-flimmern, shutter-korrektur

Beitrag von Jörg » Mi 22 Jun, 2016 16:28

du hast mit dem rumeiern angefangen,( bisschen Buddelkiste muss sein) du hast es anderen unterstellt...




dienstag_01
Beiträge: 7965

Re: horizontale Bewegung ruckelt - micro-flimmern, shutter-korrektur

Beitrag von dienstag_01 » Mi 22 Jun, 2016 16:43

Jörg hat geschrieben:du hast mit dem rumeiern angefangen, du hast es anderen unterstellt...
Ich habe nichts unterstellt.
Erst wird:
jedes Frame einfach verdoppelt
dann haben sie
nicht dieselbe Bewegungsauflösung wie 50i/50p im Original
und zum Schluss kommt die Qualität.
Wie nennst du sowas? Nicht rumeiern sonder lavieren? Na gut, einverstanden ;)

Mich würde mal interessieren, was du gesagt hättest, wenn ich das alles geschrieben hätte. Soviel Schnappatmung wäre wohl in Schriftform gar nicht darstellbar ;)




Jörg
Beiträge: 5659

Re: horizontale Bewegung ruckelt - micro-flimmern, shutter-korrektur

Beitrag von Jörg » Mi 22 Jun, 2016 16:55

würde ich Schnappatmung fürchten, wäre ich nicht in diesem Forum aktiv...




TomStg
Beiträge: 1684

Re: horizontale Bewegung ruckelt - micro-flimmern, shutter-korrektur

Beitrag von TomStg » Mi 22 Jun, 2016 17:42

dienstag_01 hat geschrieben: Hat er aber nicht, sondern rumgeeiert ;)
Ein griechischer Behördenleiter hatte im Radio mal den Spitznamen "Corinthos Kakis". Er scheint diverse Zwillinge zu haben.

Was Du schreibst, erzeugt bei niemanden Schnappatmung. Dazu kennen wir Deine Sichtweisen und Interpretation zu gut.




TomB
Beiträge: 17

Re: horizontale Bewegung ruckelt - micro-flimmern, shutter-korrektur

Beitrag von TomB » Mi 22 Jun, 2016 17:54

Jott hat geschrieben:
TomB hat geschrieben:Problem ist nur, das Endprodukt soll 25i sein.
Du darfst den Lösungsvorschlag, einfach so zu drehen, wie es gewünscht wird (flüssiges 50i für TV oder DVD?), gerne verwerfen.
mir ist das Problem schon klar. Hilft es mir jetzt gerade weiter? nein.

"Ich hab einen Fahrradplatten. Wie kann ich den am besten reparieren?" "Wäre am besten, sie wären garnicht erst in die Scherben gefahren!"




TomB
Beiträge: 17

Re: horizontale Bewegung ruckelt - micro-flimmern, shutter-korrektur

Beitrag von TomB » Mi 22 Jun, 2016 18:04

so richtig hilfreich war jetzt keine Antwort.
jeder gibt seinen Senf dazu ab und das wars. Hilft bei der Lösung des Problems nicht wirklich weiter... bin genauso ratlos wie vorher.




TomB
Beiträge: 17

Re: horizontale Bewegung ruckelt - micro-flimmern, shutter-korrektur

Beitrag von TomB » Mi 22 Jun, 2016 18:12

TomStg hat geschrieben:
Beim Wandeln von 25p nach 50p wird die Bewegungsauflösung natürlich nicht erhöht, sondern nur jedes Frame einfach verdoppelt. Deshalb bringt so eine Wandlung nichts.
das stimmt so nicht. Es werden (je nach Einstellung) "neue" frames gerechnet. Dadurch sieht das Ergebnis auch etwas flüssiger aus.




dienstag_01
Beiträge: 7965

Re: horizontale Bewegung ruckelt - micro-flimmern, shutter-korrektur

Beitrag von dienstag_01 » Mi 22 Jun, 2016 18:14

TomB hat geschrieben:jeder gibt seinen Senf dazu ab und das wars.
Steht doch alles da: Premiere 25p in 50p mit Optical Flow, danach interlacen in 25i, wenn nötig noch eine Bewegungsunschärfe drauf.
Besser wirds dann nicht ;)




TomB
Beiträge: 17

Re: horizontale Bewegung ruckelt - micro-flimmern, shutter-korrektur

Beitrag von TomB » Mi 22 Jun, 2016 18:40

dienstag_01 hat geschrieben:
TomB hat geschrieben:jeder gibt seinen Senf dazu ab und das wars.
Steht doch alles da: Premiere 25p in 50p mit Optical Flow, danach interlacen in 25i, wenn nötig noch eine Bewegungsunschärfe drauf.
Besser wirds dann nicht ;)
ja gut. das wäre das nächste was ich versucht hätte...




Jott
Beiträge: 13014

Re: horizontale Bewegung ruckelt - micro-flimmern, shutter-korrektur

Beitrag von Jott » Mi 22 Jun, 2016 19:23

Was hast du denn für eine Kamera, die dir so Kopfschmerzen bereitet? Und wieso genau 50i am Ende?




Roland Schulz
Beiträge: 1732

Re: horizontale Bewegung ruckelt - micro-flimmern, shutter-korrektur

Beitrag von Roland Schulz » Sa 25 Jun, 2016 00:05

Man kann das hier "alles" machen, am Ende steht die Frage womit's präsentiert wird!!
Kommt beim Kunden im Präsentationsraum ein TV mit gutem Motionflow zum Einsatz, wird sowas selbst in 25p, auch bei kurzer (nicht "hoher" ;-) ) Verschlusszeit flüssig, wenn die Bewegung "linear" ist!! Die kurze Verschlusszeit von 1/100s führt dabei zu höherer Schärfe der Bewegung!!

25p nach 50p, auch mit Verdoppelung der Bilder macht auch Sinn, wenn z.B. "statischer" 25p UHD Inhalt mit dynamischem 50p xHD Inhalt gemischt werden soll und die UHD Kamera keine 50p kann. Auch das kriegen die meisten Motionflow Systeme glattgebügelt.

Manchmal sind die "alten Schuhe" und "Guidelines" nicht zwingend erforderlich...

Nach Topic ist aber 25p nach 50p mit Zwischenbildinterpolation und Umrechnung auf Interlace die bestmögliche Rettung - wenn's denn wirklich Interlaced sein "muss"! Hab bis jetzt auch keine Erfahrung wie 25p -> 25i direkt auf nem Motionflow System aussähe - theoretisch denkbar wie 25p.

Vor dem Hintergrund 25i zu übergeben hätte ich wohl auch länger als 1/100s belichtet. Aber gut, der Reifen ist jetzt platt, wenn auch nur unten ;-)...




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Hilfe ich dreh durch!
von freezer - Do 11:08
» Zhiyun-Tech Crane Plus: smarter Einhand Gimbal mit automatischer Objektverfolgung
von Roland Schulz - Do 11:07
» Canon 4K Camcorder - was können die wirklich ?
von RedWineMogul - Do 11:05
» Stand der Dinge helle LED-Taschenlampen?
von freezer - Do 11:04
» Sony Alpha7s2 Iso 200 und trotzdem Rauschen
von Hanselig - Do 10:59
» Spezielle Anforderungen für Aufnahme mit 2 Kameras
von Snear - Do 10:17
» adobe premiere pro cc stürzt ab , Bildpuffer Fehler
von Videoshark - Do 10:04
» Premiere Pro Export Video mit Mehrkanalton
von rdcl - Do 9:58
» Neue Faltdrohne von DJI
von Roland Schulz - Do 7:30
» 4K - Material auf dem PC abspielen und bearbeiten
von Alf_300 - Do 1:26
» AVCHD und XAVC S Import
von rush - Mi 23:30
» Maus auf 2. Graka viel schneller
von Lord Nick - Mi 22:36
» Biete: Sony ECM-HS1 (Richtmikro für ältere Sony-Camcorder)
von beiti - Mi 21:41
» Alte Projekte aus Vegas in PR oder Davinci bearbeiten?
von klusterdegenerierung - Mi 21:38
» Panasonic GH5s - mit lichtstarkem, unbeweglichen Multi-Aspect Ratio Sensor
von CameraRick - Mi 21:32
» Portraitfilme - Oldtimer und ihre Fahrer
von Enigma - Mi 21:18
» Iiyama XB2779QQS: 5K Monitor zum Spitzenpreis von 800 Euro
von gekkonier - Mi 21:01
» Autel EVO: ernsthafte Konkurrenz für DJIs Mavic?
von Roland Schulz - Mi 20:33
» DJI: neue Einhand Gimabals Ronin-S und OSMO Mobile 2
von Roland Schulz - Mi 20:15
» Vergleich EVA1, C200, FS5, URSA Mini 4.6
von klusterdegenerierung - Mi 19:51
» Bildbesprechungen und Gedanken zu Licht
von 7nic - Mi 19:12
» Biete: DV-Camcorder Panasonic NV-GS300
von beiti - Mi 18:41
» Welche Kameras um Wrestling Events zu filmen?
von pfau - Mi 17:32
» Filmen in und rund um Hurghada - Erfahrungen?
von pfau - Mi 17:29
» FUJIFILM X-T2 - Später Gast auf der 4K-Party
von Jörg - Mi 17:08
» 4K-4ALL - Teil 2
von Roland Schulz - Mi 16:38
» Grading LOG Footage - DaVinci Resolve Tutorial
von ksingle - Mi 15:27
» Meltdown und Spectre: Was tun?
von freezer - Mi 14:39
» FCP auf einem andern mac?
von R S K - Mi 14:16
» FCPX 10.4. importiert AVCHD (aus XA10) mit Bildfehlern
von R S K - Mi 14:12
» FCPX Export über Compressor: 2 seltsame Bugs!
von R S K - Mi 13:59
» Verständnisfrage Licht
von Frank B. - Mi 12:58
» Ich kann nicht mehr - Kurzfilm
von Darth Schneider - Mi 11:31
» Friday the 13th: Part 3 - The Memoriam Documentary
von Funless - Mi 11:28
» Vocas stellt Sony Venice Zubehör u.a. für USBP MKII Universal Shoulder Baseplate vor
von slashCAM - Mi 9:09
 
neuester Artikel
 
Sachtler Flowtech75: Handling, Funktionen, Praxis u.v.m.

Mit dem Flowtech75 verspricht Sachtler nicht weniger als eine Revolution im Stativbau sowie das derzeit schnellste Stativ. Wir haben uns den Sachtler Neuzugang in der 75mm-Stativ-Klasse in der Praxis näher angeschaut und berichten hier über unsere Erfahrungen in Sachen Handling, Arbeitshöhe(n), Gewicht und Transport - auch im Vergleich zum Speedlock 75 CF u.v.m. weiterlesen>>

Meltdown und Spectre Sicherheitslücken: Was tun?

Das Sicherheitsproblem durch den grundlegenden Fehler in der Prozessorarchitektur ist so groß und kompliziert, dass sich verschiedene Aspekte erst im Lauf der Zeit klären - wer wie stark betroffen ist und ob die Patches womöglich selbst auch wieder neuee Probleme verursachen. Die Uhr aber tickt: sehr wahrscheinlich gibt es bald entsprechende Malwareprogramme. Und wie wirken sich die Patches auf die Leistung bei der Arbeit mit Video aus? Gibt es spürbare Performance-Einbußen? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Bruce Lee Lightsabers Scene Recreation

Bruce Lee im Laser-Schwert Duell mit einem ... Laser-Nunchako. Das Tracking ist zwar bisweilen etwas ungenau, dafür ist der Gesamteindruck umso interessanter.