Panasonic Forum



Overlay-Einblendungen bei X929 abschalten?



... was Panasonic-Modelle betrifft, die keine eigene Kategorie haben
Antworten
animalchin
Beiträge: 2

Overlay-Einblendungen bei X929 abschalten?

Beitrag von animalchin » So 17 Jul, 2022 17:17

Hallo zusammen,

ich setze zwei Panasonic X929-Camcorder zur Videoanalyse bei Footballspielen ein. Dabei nehme ich aber immer nur den jeweiligen Spielzug auf, sonst hätte ich ewig Schneidarbeit. Die eine Kamera wollen wir jetzt für den Livestream nutzen und das HDMI-Out-Bild per Funk an den Stream-Regiecomputer senden. Allerdings blendet die Kamera bei jeder Betätigung des REC-Knopfs das Overlay "Aufnahme" bzw. "Pause" ein (siehe Bild) - und das bekomme ich im Menü nicht weg.
x929_overlay.jpg
Die sonstigen Anzeigen wie Akku, Restlaufzeit usw. kann ich ja problemlos abschalten, nur diese Overlays nicht. Tante Google hat leider nichts ausgespuckt, diejenigen die das HDMI-Out zum Stream abgreifen, nehmen offenbar nie gleichzeitig auch auf. Herausgefunden habe ich dadurch aber, dass alle Einblendungen unterbleiben, wenn ich das LCD-Display der Cam nach vorne drehe - allerdings sieht der Kameramensch dann auch nicht ohne weiteres, ob die Aufnahme läuft... Hat jemand eine Idee wie das zu bewerkstelligen wäre oder ist das bei diesem Modell aussichtslos?

Danke schon mal und LG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




videogufi
Beiträge: 125

Re: Overlay-Einblendungen bei X929 abschalten?

Beitrag von videogufi » Di 19 Jul, 2022 19:58

Hallo alimalchin,
habe maine X929 wieder unter Strom gesetzt und alles probiert. Diese Einblendung kommt von einem 2ten Overlay und ist leider nicht abschaltbar. Einzige Möglichkeit den Monitor 180° drehen und damit der Kameramensch was sieht einen Monitor (zB Lilliput) dazwischen schleifen. So mach ich das. Damit sind alle Overlay's weg und das Streaming Signal ist sauber.
LG Jack




animalchin
Beiträge: 2

Re: Overlay-Einblendungen bei X929 abschalten?

Beitrag von animalchin » Sa 23 Jul, 2022 16:24

Hallo Jack,

vielen Dank für's Nachschauen. Einen kleinen Zusatz-Monitor setzen wir sowieso ein - aber für den Filmer ist es wichtig zu wissen, ob die Aufnahme auch läuft. Wenn man immer nur einzelne Spielzüge filmt und dann aus dem Rhythmus kommt, hat man irgendwann zig Filme von den kurzen Pausen dazwischen. Das gibt dann kein Lob vom Trainer... ;)

Ich werde das Kameradisplay trotzdem nach vorne schwenken und einen kleinen Spiegel anbringen, damit man das rote REC-Zeichen sehen kann.Mal sehen wie sich das in der Praxis handlen lässt.

Danke und LG
Paolo




videogufi
Beiträge: 125

Re: Overlay-Einblendungen bei X929 abschalten?

Beitrag von videogufi » So 24 Jul, 2022 11:24

Ist eine Variante. Du könntest auch eine Plastikfaser wie sie im Modellbau verwendet wird, an die Tally LED (leider nur eine vorne) anbringen und auf dem Kontrollmonitor festmachen. Dann siehst du auch den Aufnahmestart.
Jack




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Rodenstock Digital Vario ND EXTENDED 82mm für 30 Eur?!
von rush - Mi 8:57
» >Der LED Licht Thread<
von Frank Glencairn - Mi 8:40
» Was schaust Du gerade?
von Axel - Mi 8:28
» Nach dem Trailer zu urteilen, könnte der doch was werden
von Map die Karte - Mi 4:57
» Laowa 58mm f/2.8 2X Ultra-Macro APO Objektiv vorgestellt
von roki100 - Mi 1:56
» Panasonic S5 - Allgemeine Fragen, Tipps und Tricks, Zeig deine Bilder/Videos usw.
von roki100 - Mi 1:30
» Andor | offizieller Trailer | Disney+
von 7River - Di 21:54
» Adobe übernimmt Figma
von berlin123 - Di 18:45
» Panasonic GH6: SSD-Aufzeichnung über USB
von Clemens Schiesko - Di 18:22
» Schnittzeit für Konzertfilm einschätzen
von gunman - Di 18:20
» Drei Studierende-Oscars gehen nach München und Berlin
von slashCAM - Di 16:57
» Untertitel Premiere Pro 2021
von kledano - Di 15:45
» Kichikus Welt 2.0
von rob - Di 15:18
» Ein paar FCP / MacOS - Tricks
von berlin123 - Di 14:18
» GH6 Firmware 2.2 nun online
von -paleface- - Di 14:05
» verkaufe HP Workstation
von stiffla123 - Di 11:26
» Creator Music - Musik direkt in YouTube Studio lizensieren
von slashCAM - Di 10:40
» Biete diverse Mikrofone, Stative, Stativköpfe etc.
von cantsin - Di 10:10
» Whisper: Neue kostenlose KI verwandelt Sprache in Text und übersetzt automatisch in alle Sprachen
von R S K - Di 10:00
» A fascinating footage about Glenn Gould playing Bach, 1959
von Asjaman - Di 9:16
» Kaufempfehlung ?
von Jost - Di 8:41
» Aktuelle APS-C/S35 DSLMs - FUJI X-H2s und Canon EOS R7 - Dynamik-Shootout
von roki100 - Di 2:02
» Kiev 16mm Objektive für BMPCC
von panalone - Mo 18:54
» BIETE ++ BMPCC und BMMCC
von panalone - Mo 18:51
» S1H - Ninja V - Probleme
von cantsin - Mo 17:56
» Premiere 2019 DRINGEND gesucht
von rob - Mo 17:56
» DJI stellt morgen zwei neue professionelle Mavic Enterprise Modelle vor
von slashCAM - Mo 16:45
» VFX leicht gemacht: mit KI Gesichter animieren und Stimmen synthetisieren
von Darth Schneider - Mo 16:08
» Kreativer Einsatz von Gesichtserkennung
von ruessel - Mo 15:36
» Neue Nvidia RTX 6000 Profi-Grafikkarte: 48 GB VRAM und 18.176 CUDA Cores
von patfish - Mo 14:24
» Asterix & Obelix im Reich der Mitte (Astérix & Obélix: L'Empire du Milieu) — GC
von 7River - Mo 10:23
» 9 Jahre mit der original BMCC
von Darth Schneider - Mo 5:49
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - So 23:36
» Neue Sony Cinema Line Kamera kommt demnächst - mit APS-C Sensor?
von rob - So 19:24
» Marlowe — Neil Jordan/William Monahan
von Map die Karte - So 12:07
 
neuester Artikel
 
FUJI X-H2s Canon R7 - Dynamic Shootout

Kürzlich sind die FUJI X-H2s sowie die Canon EOS R7 zu unserer Dynamik-Clip Sammlung gestoßen, auf die wir natürlich umgehend einen kritischen Blick werfen wollen. Liegt der Belichtungsspielraum der beiden S-35 Kameras "auf Augenhöhe"? weiterlesen>>