Panasonic Forum



Metabones Smart-Adapter T



... was Panasonic-Modelle betrifft, die keine eigene Kategorie haben
Antworten
fritz1
Beiträge: 64

Metabones Smart-Adapter T

Beitrag von fritz1 » Fr 29 Mai, 2020 14:06

Hallo Freunde,
um mein ausgezeichnetes Canon L 4/300 non IS an meinen Panas verwenden zu können,habe ich mir einen (oben genannten) Adapter besorgt.Dieser funktioniert zwar bestens mit den Canon 18-55 sowie 55-200mm Objektiven, aber leider gerade am 300er eben nicht. Eigentlich hätte ich mir wenigsten die Möglichkeit der Blendensteuerung gewünscht,da ich ohnehin meistens manuell arbeite,aber das
Sucherbild ist schwarz,bzw.kommt die Meldung:"Objektiv nicht richtig gerastet,eventuell Kontakte reinigen".Objektiv funktioniert aber auch am Canon 40D Gehäuse bestens.Kennt jemand das Problem und kann was dazu sagen?




fritz1
Beiträge: 64

Re: Metabones Smart-Adapter T

Beitrag von fritz1 » Sa 30 Mai, 2020 18:21

oder anders gefragt,hat hier jemand Erfahrung mit Adaptern (kein Speedbooster) für dieses doch schon ältere Objektiv (Canon EF 4/300 L USM non IS) welche zumindest die Blendenwerte durchstellen bzw an der Kamera einstellbar machen?
Den Redrockmicro hab ich zwar, ist aber doch umständlicher weil der Blendenwert erst per Tastendruck am Adapter eingegeben werden muß.Zudem braucht der auch eine eigene Stromversorgung mittels 9V-Batterie.




Sammy D
Beiträge: 1660

Re: Metabones Smart-Adapter T

Beitrag von Sammy D » Sa 30 Mai, 2020 22:27

In der Kompatibilitätsliste von Metabones wird gesagt, dass dein Glas nur mit neueren Panasonic-Kameras gut funktioniert (https://www.metabones.com/products/deta ... EF-m43-BT2).

Probier doch mal eine Powerbank an den USB-Anschluss deines Adapters anzuschließen (ohne Kamera) und versuche die Blende manuell via Wippschalter zu verstellen.




fritz1
Beiträge: 64

Re: Metabones Smart-Adapter T

Beitrag von fritz1 » Sa 30 Mai, 2020 22:48

meine G9 ist sehr neu,also Nachfolgemodell gibts noch keins:-)) Und die GX8 ist auch unter den in der Tabelle gelisteten Kameras.

In der verlinkten Tabelle ist allerdings mein Objektiv speziell nicht angeführt,hab ja noch das ohne IS (Stabilisierung) Dennoch wundert mich,daß zB das 5,6/400 sehr wohl dabei ist,ein Objektiv welches auch ungefähr dasselbe Baujahr hat.
Wie geschrieben, mit einem alten Canon 55-200 verbunden funktioniert alles bestens,Blendensteuerung über die Cam und der AF.
An Canon Kameras klappt mit dem Objektiv auch alles wie es soll.
Nur mit dem 300er wird das Sucher/Displaybild schwarz und "Objektivbefestigung fehlgeschlagen-bitte Anschluss auf Schmutz überprüfen" erscheint.Und dies wie gesagt, an G9,GX8 sowie an GH2.
Und alle überhaupt möglichen Adapter-Firmware-Updates von 2.0 aufwärts/abwärts hab ich auch schon ausprobiert,zurzeit ist die neueste drauf.

Den Tipp probier ich aber gleich aus,wenn meine Powerbank aufgeladen ist:-)

Edit: mit Powerbank mittels Schalter am Metabones blendet das Objektiv sehr brav stufenweise auf/ab!




fritz1
Beiträge: 64

Re: Metabones Smart-Adapter T

Beitrag von fritz1 » Mo 01 Jun, 2020 11:43

Habe nun Metabones kontaktiert,mal schauen was kommt.In der Liste der passenden Objektive steht nur die stabilisierte Objektiv-Version.Das Non-IS ist aber um einiges optisch besser als dessen Nachfolger.




fritz1
Beiträge: 64

Re: Metabones Smart-Adapter T

Beitrag von fritz1 » Mo 08 Jun, 2020 08:40

fritz1 hat geschrieben:
Mo 01 Jun, 2020 11:43
Habe nun Metabones kontaktiert,mal schauen was kommt.In der Liste der passenden Objektive steht nur die stabilisierte Objektiv-Version.Das Non-IS ist aber um einiges optisch besser als dessen Nachfolger.
Nachtrag:Keine Rückmeldung von Metabones,hab den Adapter verkauft, an anderen Canon-Objektiven tut er ja was er soll.




fritz1
Beiträge: 64

Re: Metabones Smart-Adapter T

Beitrag von fritz1 » So 21 Jun, 2020 09:45

Hatte nun noch den Traumflieger-Adapter versucht,selbes Problem.Da bleibt also weiterhin nur der Redrockadapter, bis ich eventuell in ein Oly 300 pro investiere.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Blackmagic Camera Update
von Darth Schneider - Mi 15:01
» Kleines Studio für unter 15.000 Gesamtkosten
von SonyTony - Mi 15:01
» "Blinder Himmel" - Kurzfilm
von -paleface- - Mi 14:57
» Canon R5 und R6: hitzebedingte Aufnahmelimits bestätigt
von SonyTony - Mi 14:55
» Strahleneffekte
von BTZNBRG - Mi 13:55
» Die Startdaten von «James Bond - No Time to Die» und «Tenet» wackeln
von Cinemator - Mi 11:51
» DaVinci Resolve 16.2.4 released
von TheGadgetFilms - Mi 11:41
» Bestätigt: Sony Alpha 7S II Nachfolger kommt im Sommer
von TheGadgetFilms - Mi 11:03
» Sehr helle Lichter mit der C100 MKII
von jmueti - Mi 10:31
» Wie herausfinden, ob echtes 10-bit video vorliegt o. 8bit Quelle in 10-bit Container?
von Ulist - Mi 10:05
» Ohrwurm Cobra
von ruessel - Mi 8:51
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Mi 8:23
» Stativ für den Anfang A7III + 70-200 2.8
von Hans-Jürgen - Mi 8:01
» Neue Ryzen ThreadripperPRO vorgestellt
von Frank Glencairn - Mi 7:45
» Lenovo Legion Y540 17IRH - RTX 2060 Gaming Laptop im Workstation Gewand
von SonyTony - Mi 7:31
» Canon EOS R5 und R6 vorgestellt - Stabilisiertes Vollformat bis 8K RAW mit Dual Pixel AF
von Axel - Mi 7:23
» Z Cam - Bild Eigenschaften
von panalone - Di 23:27
» Sennheiser AVX Störung (mit Beispiel)
von Jott - Di 22:09
» Ein wirklich gutes Tutorial zum Thema Licht setzen ...
von Benutzername - Di 20:58
» Schnellere Timeline Vorschau?
von klusterdegenerierung - Di 20:27
» Filmmaker Mode jetzt auf Samsung Fernsehern per Firmware Update verfügbar
von kling - Di 17:41
» Große Darstellungsunterschiede
von klusterdegenerierung - Di 16:53
» Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an
von Frank Glencairn - Di 15:12
» ultimativer tip, modellübergreifend für alle hitzeverängstigten Filmer ;-)))
von joje - Di 14:09
» Neues Zoomobjektiv Sony FE 12-24 Millimeter F2.8 GM vorgestellt
von klusterdegenerierung - Di 13:53
» Edius X kommt im Herbst, ua. mit Background-Rendering und 8K-Support
von slashCAM - Di 12:27
» DaVinci Resolve auf MacBook Air
von scrooge - Di 9:57
» Fujifilm X-T4 in der Praxis: Videostabilisierung, Autofokus, Ergonomie und Fazit … Teil 2
von Jörg - Di 8:36
» Panorama mit dem Osmo Pocket
von Ahnungslos3 - Di 7:46
» Empfehlung: Junun (PT Anderson, gedreht mit Blackmagic Pocket)
von Frank Glencairn - Di 7:44
» Fieldmonitor im Videomodus Schwarz
von Tscheckoff - Mo 23:01
» Sony PXW-FS5 ggf mit Kit-Objektiv (Sony SELP18105G)
von MrPoseidon - Mo 22:38
» Kinefinity Terra 4K bekommt ProRes 4444 und 4444XQ Aufnahme
von teichomad - Mo 20:52
» Bildqualitative Einschränkungen von Prosumerkameras
von Jörg - Mo 20:36
» .MP4 Dateien nach Import in CS4 Extended nur noch in der Ton-Spur vorhanden!
von Jellocheck - Mo 19:29
 
neuester Artikel
 
Legion Y540 17IRH mit RTX 2060 und Core i7-9750H

Das Lenovo Y540 17IRH sorgt im Laptop Segment unter 1.000 Euro für neue Leistungsrekorde. Doch stimmt auch das übrige Gesamtkonzept für die Videobearbeitung? weiterlesen>>

Canon EOS R5 und R6 für Filmer?

Schafft es Canon mit den neuen EOS R5 und R6 Modellen verlorene Filmer wieder für sich zu begeistern? Die Chancen stehen nicht schlecht, denn die R5 und R6 sind spannend wie kaum ein anderer Foto-/Video-Hybrid von Canon nach der EOS 5D Mark III. Wir konnten vorab einen (sehr) kurzen Blick auf sie werfen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...