Panasonic Forum



GH5 und Ninja V



... was Panasonic-Modelle betrifft, die keine eigene Kategorie haben
Antworten
funkytown
Beiträge: 563

GH5 und Ninja V

Beitrag von funkytown » So 11 Nov, 2018 13:33

Ich habe ein paar Fragen zur Kombi GH5 und Ninja V

- Ich habe im GH5 Menü die HDMI Aufnahmesteuerung auf ON gestellt. Allerdings wird die Aufnahme beim Ninja nicht gestartet. Im Display der GH5 steht zwar HDMI Aufnahme, aber der Recorder zeigt keinen roten Rahmen.

- Wie aktiviere ich Focus Peaking am Ninja? Muss ich da im GH5 Menü etwas einstellen?

- Wie stelle ich V-Log korrekt an beiden Geräten ein? Ich möchte auf dem Monitor eine Lut auswählen. Wie kann ich das machen?

- Kann ich gleichzeitig auf beiden Geräten in 4K25 in 10 Bit aufzeichnen? Was muss ich dann einstellen?




Mediamind
Beiträge: 179

Re: GH5 und Ninja V

Beitrag von Mediamind » So 11 Nov, 2018 19:20

Bei mir ging die Aufnahme ohne Probleme. Ggf. liegt es am HDMI Kabel? Hast Du bei Timecode auch HDMI-Ausgabe gewählt? Das Focus Peaking ist als Option neben der Schaltfläche für Falsecolor. Die Stärke und Farbe des Focuspeaking kannst Du bei den Einstellungen definieren. Für die die Einrichtung in Bezug auf HDR, V-Log und Co schau Dir dieses Video an:
https://www.youtube.com/watch?v=SRCi6fjGK1Q
Da ist vieles zu den Hintergründen erklärt.

Du kannst parallel in 4K 10 bit aufnehmen, nur nicht mit über 30 fps. Die hohen fps Raten sind dem Ninja vorbehalten, dann wird nicht auf der Gh5 aufgenommen.

Eine Bitte von mir: Kannst Du einmal versuchen, ein normales Micro ohne eigener Verstärkung an die 3 1/2 mm Buchse (Mic/Line in ) anzuschließen? Bei mir und einem weiteren Forumsmitglied ist eine Aufzeichnung von Ton auf diesem Weg nicht möglich.




funkytown
Beiträge: 563

Re: GH5 und Ninja V

Beitrag von funkytown » Mo 12 Nov, 2018 11:58

Also, ich habe den MIC/Line Eingang getestet. Ich bekomme auf dem Ninja V kein Pegel angezeigt. Ich habe in den Audioeinstellungen den Gain für den Analogeingang hochregelt. Der Eingang ist auch für die Aufnahme aktiviert. Allerdings bekomme ich nur das Audiosignal via HDMI, also 1/2.

Zu meinen kleinen Problemen. Ich habe nun das HDMI Kabel gewechselt und die Aufnahme startet auf dem Ninja V immer noch nicht atomatisch. Das Timecode-Signal ist an der GH5 für HDMI aktiviert. Ich nutze ein "normales" hochwertiges 0,5m HDMI Kabel nach 2.0 Standard. Kann man hier irgendwas verkehrt machen?

Ich habe das Focus Peaking immer noch nicht gecheckt. Die Option habe ich aktiviert, sehe aber nichts auf dem Monitor. Die Stärke und Farbe habe ich ausprobiert. Was kann man denn da groß falsch machen? Ziemlich frustrierend. Ich brauche sonst nie Anleitungen. Jetzt könnte ich mal eine gebrauchen. Es gibt aber kein Manual!

@Mediamind: Das Video habe ich mir angeguckt. Soll ich also mit V-LOG immer überbelichten, damit ich möglichst viel Dynamikumfang bekomme? Oder wie soll ich das verstehen?




Mediamind
Beiträge: 179

Re: GH5 und Ninja V

Beitrag von Mediamind » Mo 12 Nov, 2018 12:22

Ok, also scheint auch Dein Miceingang ohne korrekte Funktion. V-Log verträgt in der Tat etwas an scheinbarer Überbelichtung. Die Highlights clippen nciht so schnell, wie man nach erster Draufsicht meint. Damit hat man auch weniger Rauschen in den Schatten. Curtis Judd hat hierzu bei Facebook ein informatives Video eingestellt:




funkytown
Beiträge: 563

Re: GH5 und Ninja V

Beitrag von funkytown » Mo 12 Nov, 2018 12:47

Nachtrag: Automatische Aufnahme funktioniert nun. Man muss dies im Ninja V Menü erst aktivieren. Und Focus Peaking funktioniert nun auch. Ich hatte wohl die falsche Option gedrückt.

Bleibt das Audioproblem. Ich hoffe mal auf ein Softwareupdate. Ich bin auf den internen Verstärker gespannt, bzw. auf das Grundrauschen.




funkytown
Beiträge: 563

Re: GH5 und Ninja V

Beitrag von funkytown » Do 15 Nov, 2018 13:05

Eine Frage zum Audio-Delay: Ich habe eine Zeitverzögerung am Kopfhörerausgang der GH5, wenn ich den Ninja im Betrieb habe. Das ist irgendwie seltsam.

Wenn ich den Ton am Kopfhörerausgang des Ninja kontrolliere, ist ein Delay klar. Aber wieso habe ich auch einen Delay am Kopfhörerausgang der GH5??




blueplanet
Beiträge: 929

Re: GH5 und Ninja V

Beitrag von blueplanet » Do 15 Nov, 2018 13:09

funkytown hat geschrieben:
Do 15 Nov, 2018 13:05
Eine Frage zum Audio-Delay: Ich habe eine Zeitverzögerung am Kopfhörerausgang der GH5, wenn ich den Ninja im Betrieb habe. Das ist irgendwie seltsam.

Wenn ich den Ton am Kopfhörerausgang des Ninja kontrolliere, ist ein Delay klar. Aber wieso habe ich auch einen Delay am Kopfhörerausgang der GH5??
...ich glaube, dass lässt sich im Menü der GH5 einstellen - was man hören möchte...die Aufzeichnung oder "live"




funkytown
Beiträge: 563

Re: GH5 und Ninja V

Beitrag von funkytown » Do 15 Nov, 2018 13:19

Danke für den Hinweis. Da gucke ich mal nach.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» 9 jähriger Sohn wünscht sich Camcorder - Hilfe
von Henning Bischof - Mi 10:35
» Kopierte Datei mit Fehlern!?
von Silerofilms - Mi 10:32
» Slomo ist halt wie Fotos gucken
von rush - Mi 10:26
» Städte Werbung mal anders!
von Konsument - Mi 10:18
» Polaroid mal anders.....
von ruessel - Mi 10:10
» Adobe Pro Video Apps exportieren Apple ProRes 4444 und 422 jetzt auch unter Windows
von motiongroup - Mi 10:05
» Das weltweit erste Stativsystem mit Kugelkopf aus Titan
von Frank Glencairn - Mi 9:59
» Darstellung von Warnkleidung durch A7iii und GH5s
von Frank B. - Mi 9:22
» Kondensormikrophon CAD E100s für 320 Euro
von KaremAlbash - Mi 0:28
» Sony produziert Kinofilm mit Sony A7SII und Vantage Hawk 65 Anamorphoten
von klusterdegenerierung - Di 23:40
» Neues S35 RED DRAGON-X Brain, Camera Kit und Production Module
von srone - Di 20:46
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K in der Praxis: Hauttöne, Focal Reducer, Vergleich zur GH5S uvm.
von srone - Di 20:32
» Leaked: Footage from inside No. 10 Downing Street
von Funless - Di 19:47
» Suche SONY F65
von Solarframe - Di 19:46
» Kichikus Welt 2.0
von kichiku - Di 19:31
» PC für 4K aufrüsten oder neu kaufen?
von Rick SSon - Di 19:13
» Monster-Flunder - MSI P65 Creator 8RF-451 Notebook im 4K-Schnitt-Performance Test
von Rick SSon - Di 19:03
» Gimbal Kaufberatung Ronin s oder Crane oder was?
von rush - Di 17:46
» Godzilla: King of the Monsters - offizieller Trailer
von carstenkurz - Di 17:39
» Flaschenhals bei Premiere Pro ????
von klusterdegenerierung - Di 17:22
» Nikon Z6 - die beste 4K Vollformat 10 Bit Spiegellose für Video? Hauttöne, LOG vs LUT, AF, inkl. Canon EOS R Vergleich
von pillepalle - Di 16:53
» Kommentierte Gerüchte zu Panasonics S1(R) und weiterer L-Mount Kamera
von -paleface- - Di 16:29
» Gehalt für fest angestellte Mediengestalter?
von Gore - Di 15:31
» Kamera für Kinderbeobachtung mit relativ gutem Ton
von Frank Glencairn - Di 15:22
» Bald ist wieder deutschlandweiter Kurzfilmtag -- über 250 Events geplant
von slashCAM - Di 14:57
» Neuer Patch für VDL. Akt. Version 18.0.2.225
von fubal147 - Di 12:04
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von Sammy D - Di 11:25
» Fuji X-T3 RAW Bearbeitung Odyssee
von Jörg - Di 10:25
» Grafikkarte Premiere Pro CC Version 13
von Jason_muc - Di 10:07
» Erster 8K-Sender NHK BS8K startet mit Austrahlung des 70mm Klassikers 2001
von Darth Schneider - Di 8:39
» korrupte MXF Datei wiederherstellen.
von FNAG - Di 0:50
» Arbeitsbereiche in Premiere Pro CC 2018 exportieren
von oidvoda - Mo 21:24
» Zeitschrift VIDEO 2/1999 mit Test der DV-Recorder gesucht
von xandix - Mo 21:01
» [BIETE] Feelworld F6 Andycine A6 4k Fieldmonitor HDMI wie smallHD Focus
von rush - Mo 20:56
» Künstliche Intelligenz hilft beim Rotoskopieren - Kognat Rotobot
von Axel - Mo 20:39
 
neuester Artikel
 
Kommentierte Gerüchte zu Panasonics S1(R) und weiterer L-Mount Kamera

Es gibt schon eine Menge Gerüchte zu Panasonics S1R und einer weiteren L-Mount Cinekamera. Diese wollen wir einmal kurz kommentieren... weiterlesen>>

Monster-Flunder - MSI P65 Creator 8RF-451 Notebook im 4K-Schnitt-Performance Test

Wir konnten uns ein besonders potentes Windows Notebook in der Redaktion näher ansehen, das sich zur 4K-Videobearbeitung eignet und trotz seiner Leistungsdaten ziemlich flach und leicht bleibt: Das MSI P65 Creator 8RF-451. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Flasher - Material (Official Video)

Fängt ein bißchen lahm an das Musikvideo, aber schaltet nach einigen Sekunden in eine Art Turbomodus, bevor es völlig durchdreht und sich auf der YouTube-Metaebene austobt.