Panasonic Forum



Ist das Sinnvoll & möglich GH5 Speedbooster - Samyang



... was Panasonic-Modelle betrifft, die keine eigene Kategorie haben
Antworten
Alexandergrobber
Beiträge: 185

Ist das Sinnvoll & möglich GH5 Speedbooster - Samyang

Beitrag von Alexandergrobber » Mi 21 Feb, 2018 19:00

Kann ich folgendes Objektiv (Samyang 24mm 1.5T EF)



mit dem Speedbooster (Quenox EF auf MFT)

https://www.enjoyyourcamera.com/Objekti ... :7013.html

verwenden? Komme ich auf eine Brennweite von 34,56mm ? und eine Blende von F0.95?

Es gibt dieses Objektiv auf für MFT aber da wäre ich bei 48mm T.15

Falls ihr eine bessere Kombi kennt, bitte her mit der Info. Ich brauche was zwischen 30-35mm / will das auf einen Zheyun Crans 2 drauf zum mit dem Focus Adapter
Zuletzt geändert von Alexandergrobber am Mi 21 Feb, 2018 19:34, insgesamt 2-mal geändert.




cantsin
Beiträge: 4536

Re: Ist das Sinnvoll & möglich GH5 Speedbooster - Samyang

Beitrag von cantsin » Mi 21 Feb, 2018 19:25

Nein, das ist ein Focal Reducer für Canon EF-Objektive auf Sony E-Mount.

Es gibt zwei Sony-Mounts, den E-Mount (spiegellos) und den älteren Sony/Minolta A-Mount. Für E-Mount-Objektive kann man nicht adaptieren. Für A-Mount wären Focal Reducer theoretisch denkbar, sind aber meines Wissens nicht auf dem Markt.




Alexandergrobber
Beiträge: 185

Re: Ist das Sinnvoll & möglich GH5 Speedbooster - Samyang

Beitrag von Alexandergrobber » Mi 21 Feb, 2018 19:29

Sorry mein Fehler" ich meinte von Canon EF auf MFT "

Welcher Adapter ist derzeit von der Quali Optimal sowie PreisWERT? Brauch ja keins mit Elektronik sondern ein Manuelles

Oder ist dieser besser?



Gibt es einen Test? Ich bin wirklich bzgl. Speedbooster planlos"

Auf welche Brennweite komme ich wenn ich z.B das Viltrox nehme und ein Sigma 18-35mm ? auf 25mm / 50mm bei der GH5?

Gibt es Test zur dieser Kombo?
Zuletzt geändert von Alexandergrobber am Mi 21 Feb, 2018 19:39, insgesamt 1-mal geändert.




klusterdegenerierung
Beiträge: 11121

Re: Ist das Sinnvoll & möglich GH5 Speedbooster - Samyang

Beitrag von klusterdegenerierung » Mi 21 Feb, 2018 19:30

"disliken und nicht abonnieren vergessen"




cantsin
Beiträge: 4536

Re: Ist das Sinnvoll & möglich GH5 Speedbooster - Samyang

Beitrag von cantsin » Mi 21 Feb, 2018 19:37

Alexandergrobber hat geschrieben:
Mi 21 Feb, 2018 19:29
Sorry mein Fehler" ich meinte von Canon EF auf MFT "

Welcher Adapter ist derzeit von der Quali Optimal sowie PreisWERT? Brauch ja keins mit Elektronik sondern ein Manuelles
Schau mal in den Nachbarthread: viewtopic.php?f=1&t=140448

Du kannst im Prinzip einen mechanischen Billigadapter nehmen, dann wird aber die Brennweite nicht verkürzt. Die mir bekannten Focal Reducer für Canon EF haben alle eingebaute Elektronik.

Das Samyang 24mm ist aber viel zu schwer und lang (und damit zu kopflastig) für den Zhiyun Crane. Das ist ein schweres Full Frame-Objektiv. Du brauchst ein 17mm für MFT, also würde ich da zu leichten Systemobjektiven von Olympus oder Panasonic greifen.




Alexandergrobber
Beiträge: 185

Re: Ist das Sinnvoll & möglich GH5 Speedbooster - Samyang

Beitrag von Alexandergrobber » Mi 21 Feb, 2018 19:42

cantsin hat geschrieben:
Mi 21 Feb, 2018 19:37
Alexandergrobber hat geschrieben:
Mi 21 Feb, 2018 19:29
Sorry mein Fehler" ich meinte von Canon EF auf MFT "

Welcher Adapter ist derzeit von der Quali Optimal sowie PreisWERT? Brauch ja keins mit Elektronik sondern ein Manuelles
Schau mal in den Nachbarthread: viewtopic.php?f=1&t=140448

Du kannst im Prinzip einen mechanischen Billigadapter nehmen, dann wird aber die Brennweite nicht verkürzt. Die mir bekannten Focal Reducer für Canon EF haben alle eingebaute Elektronik.

Das Samyang 24mm ist aber viel zu schwer und lang (und damit zu kopflastig) für den Zhiyun Crane. Das ist ein schweres Full Frame-Objektiv. Du brauchst ein 17mm für MFT, also würde ich da zu leichten Systemobjektiven von Olympus oder Panasonic greifen.
Ich habe das 15mm 1.7 und 25 1.7 und 42.5 1.7 von Panasonic - hab bloß bedenken wie das sich verträgt wenn ein Zahnkranz drauf kommt und das gesteuert wird? Weil das ist alles Elektrisch auf Elektrsich

Gerardo Gherman hat bei FB so eine Kombi drin"




cantsin
Beiträge: 4536

Re: Ist das Sinnvoll & möglich GH5 Speedbooster - Samyang

Beitrag von cantsin » Mi 21 Feb, 2018 19:47

Alexandergrobber hat geschrieben:
Mi 21 Feb, 2018 19:42
Ich habe das 15mm 1.7 und 25 1.7 und 42.5 1.7 von Panasonic - hab bloß bedenken wie das sich verträgt wenn ein Zahnkranz drauf kommt und das gesteuert wird? Weil das ist alles Elektrisch auf Elektrsich
Was für eine Steuerung hast Du da vor? (AFAIK ist die nicht Teil des Crane)

Eigentlich ist das 15mm 1.7 ideal. Eine rein mechanische Alternative wäre das SLR Magic 17mm 1.6.




Alexandergrobber
Beiträge: 185

Re: Ist das Sinnvoll & möglich GH5 Speedbooster - Samyang

Beitrag von Alexandergrobber » Do 22 Feb, 2018 13:37

also diese Kombi hier "nicht sinnvoll?"

https://www.enjoyyourcamera.com/Objekti ... factfinder

und das Samyang 24mm 1.5T

Das wäre doch gerechnet 34mm F0.95 / T1.0 oder nicht?




cantsin
Beiträge: 4536

Re: Ist das Sinnvoll & möglich GH5 Speedbooster - Samyang

Beitrag von cantsin » Do 22 Feb, 2018 13:55

Alexandergrobber hat geschrieben:
Do 22 Feb, 2018 13:37
also diese Kombi hier "nicht sinnvoll?"

https://www.enjoyyourcamera.com/Objekti ... factfinder

und das Samyang 24mm 1.5T

Das wäre doch gerechnet 34mm F0.95 / T1.0 oder nicht?
Also, nochmals: Die Kombination GH5 + adaptiertes Samyang 24mm/1.5 ist viel zu schwer und kopflastig für Deinen Einsatzzweck am Zhiyun Crane. Adapter und Objektiv wiegen zusammen ungefähr 800g und sind ungefähr 12cm lang. Du kannst das ja mal simulieren, indem Du an eins Deiner heutigen Objektive ein äquivalentes Zusatzgewicht hängst und dann siehst, wie weit Du damit am Crane kommst. Vor allem, wenn Du zusätzlich noch einen elektrischen Follow Focus ans Objektiv hängen willst - dann wird diese Kombination völlig unrealistisch.

Der Quenox-Focalreducer sieht aus wie ein umetikettierter RJ Lens Turbo, und dessen optische Qualität ist ziemlich mittelprächtig. Für 4K-Video würde ich den nicht nehmen.

Zu Deinen Umrechnungen: 24mm * 0,71=17mm. Das ist bei MFT leichter Weitwinkel. Die Blendenöffnung weitet sich um eine Blende von T1.5/f1.4 auf T1.0/f0.99. Du hättest also ein Äquivalent des Voigtländer 17mm/0.95-Objektivs, aber mit schlechteren optischen Eigenschaften und mehr Ballast (800g vs. 500g, 12cm vs. 8cm).

Wenn Du mit "34mm" die Kleinbild-äquivalente Brennweite meinst, dann stimmt das. Allerdings ist das Tiefenschärfeverhalten und die Brutto-Lichtstärke des Gesamtsystems Objektiv+Sensor äquivalent zu Kleinbild-35mm/f2.0.

EDIT: Ich würde an Deiner Stelle ja zum Samyang 12mm/f2 greifen, einem kleinen, preiswerten, optisch sehr guten, vollmanuellen MFT-Objektiv, dessen Brennweite IMHO besser geeignet ist für den Gimbal-Einsatz.




Alexandergrobber
Beiträge: 185

Re: Ist das Sinnvoll & möglich GH5 Speedbooster - Samyang

Beitrag von Alexandergrobber » Do 22 Feb, 2018 14:04

Du hast Recht" 800g sind mir zu viel im vergleich mit 115g / 15mm 1.7 Pana

Aber es geht" gibt Videos mit dieser Kombi "Metabones / Samyang / GH5 / Zhiyun

Kennst du ggf. eine Alternative die Preislich im Rahmen liegt? Das V 17mm 0.95 liegt bei 1300€

Notfalls behalte ich es wie es ist, fand es nur Nett auch den Follow Fokus benützten zu können"




Sammy D
Beiträge: 935

Re: Ist das Sinnvoll & möglich GH5 Speedbooster - Samyang

Beitrag von Sammy D » Do 22 Feb, 2018 14:22

cantsin hat geschrieben:
Do 22 Feb, 2018 13:55
...
Also, nochmals: Die Kombination GH5 + adaptiertes Samyang 24mm/1.5 ist viel zu schwer und kopflastig für Deinen Einsatzzweck am Zhiyun Crane. ...
Man bekommt es ausbalanciert, aber ohne einen Fokusmotor.
Alexandergrobber hat geschrieben:
Do 22 Feb, 2018 14:04
...
Kennst du ggf. eine Alternative die Preislich im Rahmen liegt? Das V 17mm 0.95 liegt bei 1300€
...
Kriegst du neu fuer 800 Euro; gebraucht um die 600-700. Offenblendig ist das Nokton aber nicht so der Hit.


Veydra 12mm T2.2 ist super. Das haette gleich die Zahnraeder am Objektiv; langer Fokusweg. Da muss man allerdings geduldig sein bis man es gebraucht findet. Ich habs fuer rund 700 bekommen.




cantsin
Beiträge: 4536

Re: Ist das Sinnvoll & möglich GH5 Speedbooster - Samyang

Beitrag von cantsin » Do 22 Feb, 2018 14:46

Alexandergrobber hat geschrieben:
Do 22 Feb, 2018 14:04
Kennst du ggf. eine Alternative die Preislich im Rahmen liegt? Das V 17mm 0.95 liegt bei 1300€
Wie gesagt, das Samyang 12mm/t2.2 (ca. 370 EUR in der VDSLR-Ausführung mit Zahnkranz für Follow Focus) oder das SLR Magic 17mm/1.6 (ca. 550 EUR, auch mit FF-Zahnkranz).




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von iasi - Mi 6:27
» Leica S3: Mittelformatkamera nutzt volle Sensorfläche für 4K Video // Photokina 2018
von Beavis27 - Mi 4:05
» Apple MacBook Pro 2018 im 4K Schnitt Performance Test: ARRI, RED, VariCam Material in FCPX, Premiere Pro und Resolve
von iMac27_edmedia - Mi 1:11
» BMPCC immer noch unschlagbar?
von cantsin - Mi 0:55
» Panasonic Lumix S1 -- spiegellose Vollformat-Kameras offiziell angekündigt mit 4K/60p // Photokina 2018
von cantsin - Mi 0:45
» Atomos Ninja V im ersten Praxistest im Interview Setup mit Panasonic GH5S // IBC 2018
von Skeptiker - Di 23:30
» DNxHD SQ oder HQ?
von Jost - Di 23:00
» Objektiv für Panasonic Lumix G6, Für Nachtaufnahmen - Was ist Eure Empfehlung?
von beiti - Di 22:44
» DJI Mavic 2 Pro und Mavic 2 Zoom: Zoom oder Hasselblad Kamera // IFA 2018
von hellcow - Di 22:33
» GFX 100Megapixels Concept -- auch Fujifilm plant 4K-fähige Mittelformat-Kamera // Photokina 2018
von rush - Di 21:40
» Von Resolve zu Resolve Studio?
von scrooge - Di 21:10
» Import Inspire2 cdng Clips in FCP
von R S K - Di 20:17
» Exklusiv: weitere Fotos der Panasonic Lumix S1(R) von der // Photokina 2018
von pillepalle - Di 17:44
» Neue L-Mount Alliance: Leica + Panasonic + Sigma kooperieren // Photokina 2018
von Skeptiker - Di 17:29
» Venedig - ein weiterer Film
von Andreas_Kiel - Di 16:28
» Neue Firmware für GH5, Gh5s,... angekündigt
von -paleface- - Di 16:05
» SLR Magic Anamorphot 40 1.33 COMPACT
von andieymi - Di 15:26
» Bildstreifen horizontal und vertikal SONY AVCHD-Handycam (Sony HDR-XR550)
von Jott - Di 14:55
» Ausgabedatei in Davinci Resolve viel zu groß
von cantsin - Di 13:41
» "Camera" für Chromakey
von Sammy D - Di 12:37
» Geht jemand zur NEWI Hausmesse?
von klusterdegenerierung - Di 12:35
» Cinema Grade: Color Grading auf eine völlig neue Art // IBC 2018
von Axel - Di 12:15
» Kaufberatung Videooptik für Canon 5D Mark IV
von cantsin - Di 11:55
» Hilfe! Timelapse 4 B/s in RAW
von Benny92 - Di 11:54
» DOF / Tiefenschärfe
von klusterdegenerierung - Di 11:37
» Blackmagic RAW - Qualität im Vergleich zu CinemaDNG // IBC 2018
von Rick SSon - Di 10:56
» externen Ton in Video einbinden
von Rabattaktion - Di 9:28
» Medien bleiben Offline in Resolve
von bmxstyle - Di 8:35
» HC-X1 Tasche
von gnnyman - Di 8:07
» Anschluss Vorschaumonitor
von Skeptiker - Di 0:09
» [BIETE] Zoom H2 Recorder Aufnahmegerät Digital Recorder
von rush - Mo 23:45
» [BIETE] Tascam DR-40 Digital Recorder VERKAUFT!
von rush - Mo 23:27
» 8 neue Laowa Objektive ua. PL-Mount Laowa OOOM 25-100 t/2.9 Cine Lightweight Zoom // Photokina 2018
von Sammy D - Mo 23:04
» [BIETE] On-Camera Mic Polsen "VM-150" für Camcorder / DSLR / Systemkameras
von rush - Mo 22:42
» [BIETE] Beyerdynamic M58 Dynamisches Reportagemikrofon
von rush - Mo 22:37
 
neuester Artikel
 
Atomos Ninja V im ersten Praxistest im Interview Setup mit Panasonic GH5S // IBC 2018

Wir haben die IBC 2018 erneut genutzt, um bei unseren Interviews vor Ort neues Equipment zu testen. Diesmal haben wir den Atomos Ninja V in unser GH5S basiertes Interview-Rig integriert. Hier unsere ersten Erfahrungen in Sachen: 5 Screen, neues Menülayout, Akkulaufzeit, Montage-Optionen, u.a. weiterlesen>>

Blackmagic RAW - Qualität im Vergleich zu CinemaDNG // IBC 2018

Blackmagic RAW (BRAW) sollte in der Qualität eigentlich CinemaDNG in nichts nachstehen. Warum der Vergleich jedoch von Anfang an hinkt, zeigt unsere Kurzanalyse... Denn was heißt hier eigentlich RAW? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Mamoon

Auch ein Weg, mehr Materialität in digitale Filmaufnahmen zu bringen: auf Styroporwürfel projiziert erhält man sowohl eine Art Korn-Look als auch eine zusätzliche Räumlichkeit. Erinnert an sehr frühes Kino. (Behind the scenes)