Panasonic Forum



Panasonic NV-GS27 kaputt- bekomme MiniDV nicht mehr raus



... was Panasonic-Modelle betrifft, die keine eigene Kategorie haben
Antworten
Shanti
Beiträge: 5

Panasonic NV-GS27 kaputt- bekomme MiniDV nicht mehr raus

Beitrag von Shanti » Mi 26 Jul, 2006 11:44

Hallo,

leider habe ich in diesem Forum keine passende Antwort zu meinem Problem gefunden.

Habe eine relativ neue Panasonic NV-GS27, die aber leider seit meinem letzten Urlaub aufgrund eines Wasserschadens nicht mehr funktioniert.
Laut einer Panasonic- Mitarbeiterin, sind Digitalcameras, welche Wasserschäden erlitten haben, nicht mehr reperabel.
Mein Problem ist aber, dass sich in dieser Camera noch eine Mini-DV befindet, die ich gerne unbeschädigt wieder herausbekommen würde. Gibt es hier jemand, der vielleicht eine Idee hat, wie ich an die Kassette kommen könnte, ohne die Kamera beschädigen zu müssen?
Vielleicht hat auch jemand eine Art Anleitung, welche Schrauben ich lösen müsste um die Kamera nur so weit es nötig ist, zu öffnen.

Vielen Dank für Ihre Mühen :-)




VolkerS
Beiträge: 363

Re: Panasonic NV-GS27 kaputt- bekomme MiniDV nicht mehr raus

Beitrag von VolkerS » Mi 26 Jul, 2006 11:58

Wie gross war denn der Wasserschaden?
Wenn die Kamera komplett unter Wasser stand ist höchstwahrscheinlich auch die Kassette hin und eine "Ausbau" würde sich eh nicht lohnen.

Wenn die Kamera während des Betriebs mit Wasser in Berührung kam und dann ausgegangen ist, ist die Kassette eventuell noch eingefädelt, d.h. das Band um die Rollen, Videokopg ect. gewickelt. Dann würde das Band auch reissen, wenn du das Kassettenfach aufbekommen solltest.

Probiers doch mal bei einem unabhängigen Reparatursevice, ob die sowas machen können. Die Servicestellen der Firmen sind da immer sehr schnell bei der Sache mit "leider nicht reparabel".
(Mein Handy war bei uns aufgrund Wasserschaden angeblich auch nicht mehr zu reparieren und in Vietnam (ich weiss, die Möglichkeit hat nicht jeder) hat es etwa 10 Minuten gedauert und 3 Eur gekostet. Seither läuft das Ding wieder einwandfrei




Markus
Beiträge: 15534

Re: Panasonic NV-GS27 kaputt- bekomme MiniDV nicht mehr raus

Beitrag von Markus » Mi 26 Jul, 2006 14:21

Hallo,

ich nehme an, der Panasonic-Service meinte eher, dass sich eine Reparatur bei einem Neupreis von 300 € nicht lohnen würde. Oder wäre Dir eine Reparatur noch 200 € wert? - Sicher nicht, denn für nur 50 € mehr gibt es diesen Camcorder im geizigsten Onlineshop neu.

Sollte der Camcorder tatsächlich ein Totalschaden sein, dann muss er beim Herausoperieren des MiniDV-Bandes auch nicht heil bleiben. ;-)
Herzliche Grüße
Markus




Shanti
Beiträge: 5

Re: Panasonic NV-GS27 kaputt- bekomme MiniDV nicht mehr raus

Beitrag von Shanti » Do 27 Jul, 2006 00:17

Die Kamera ist während des Drehens ins Meer gefallen. Das heiist Schaden durch Salzwasser. Die Servicestelle meinte es wäre aufgrunddessen nicht reperabel- aber ich könne es trotzdem einschicken lassen, was am Ende wahrscheinlich nur Unmengen Geld kosten würde ohne postives Ergebnis.
Hab mir auch schon eine neue zugelegt- daher möchte ich versuchen wenigstens das Band zu retten.
Allerdings will mein lieber Mann umbedingt auf eigene Faust noch versuchen das Ding reparieren zu lassen oder so- und dafür, meint er, sollte ich es nicht unnötig mehr beschädigen.

Wie auch immer, is vielleicht wirklich am schlausten das Teil mal zur Klinik zu bringen, in der Hoffnung das die weiter helfen können. ;-)




Markus
Beiträge: 15534

Re: Panasonic NV-GS27 kaputt- bekomme MiniDV nicht mehr raus

Beitrag von Markus » Do 27 Jul, 2006 14:12

Shanti hat geschrieben:Allerdings will mein lieber Mann umbedingt auf eigene Faust noch versuchen das Ding reparieren zu lassen oder so- und dafür, meint er, sollte ich es nicht unnötig mehr beschädigen.
Totalschaden bitte nicht unnötig weiter beschädigen! (Hä?)

Hat Dein Mann vielleicht mal darüber nachgedacht, was bei einem Camcorder, der in Salzwasser eintaucht, so alles kaputt gehen kann? Ich halte sein Vorhaben für falschen Ehrgeiz, zumal er ohne kostenpflichtige Ersatzteile wahrscheinlich auch nicht viel tun (lassen) kann.

Mit technischem Verständnis, passendem Feinwerkzeug und Geduld lässt sich das Band sicher auch ohne weitere Beschädigung des Totalschadens herausholen. ;-)
Herzliche Grüße
Markus




VolkerS
Beiträge: 363

Re: Panasonic NV-GS27 kaputt- bekomme MiniDV nicht mehr raus

Beitrag von VolkerS » Fr 28 Jul, 2006 11:03

Salzwasser ist das Stichwort. D.h. vergiss die Reparatur, dass Ding ist definitiv hin.

Wenn die Kamera komplett eingetaucht war, ist auch Wasser in die Kassette gekommen. D.h. nach dem verdunsten des Salzwassers hast du überall Salzrückstände. Wenn du also tatsächlich die Kasette aus der Kamera bekommen solltest ist die Gefahr gross, dass du mit der versalzenen Kassette auch gleich den videokopf oder das Laufwerk der neuen Kamera (du musst die Kassette ja irgenwo abspielen, sonst bräuchtest du sie nicht herauszuoperieren) beshädigst.
Ich würd den Film vergessen ,oder nochmal hinreisen :-)




Shanti
Beiträge: 5

Re: Panasonic NV-GS27 kaputt- bekomme MiniDV nicht mehr raus

Beitrag von Shanti » Fr 28 Jul, 2006 11:36

Hab gestern ein paar Fachhändler abgeklappert und meistens die gleichen Antworten bekommen. Die wollten noch nicht mal das Gerät an sich nehmen und versuchen den Film herauszuoperieren- waren der Meinung dass der Film spätestens bei diesem Versuch zerstört wird, da er noch im Gerät eingefädelt ist. Hab den Tip bekommen die Kamera samt Film zu entsorgen.
Schade, hatte echt gehofft wenigstens das Filmmaterial retten zu können.

Trotzdem vielen Dank für Eure Antworten und Mühen! :-)




Nightfly!
Beiträge: 905

Re: Panasonic NV-GS27 kaputt- bekomme MiniDV nicht mehr raus

Beitrag von Nightfly! » Fr 28 Jul, 2006 11:41

Moin moin!

Bevor DU die Kamera so entsorgst solltest Du auch die gezielte Gewalt an der Kamera probieren.

Schraube so viel ab und nimm auseinander was Du kannst.
Dann hast Du zwar immernoch keine funktionierende Kamera aber das Band erhälst Du dann mit Sicherheit.
Zur Not eben etwas mit einer Zange rumbiegen etc.

Gruß,
Nightfly!




Shanti
Beiträge: 5

Re: Panasonic NV-GS27 kaputt- bekomme MiniDV nicht mehr raus

Beitrag von Shanti » Fr 28 Jul, 2006 12:07

Haha, ja, ich werds versuchen- auch wenn mir mein Mann wahrscheinlich den Kopf dafür abreißen wird, da er wahrscheinlich immernoch davon überzeugt ist das blöde Ding irgendwie reparieren und dann wieder verkaufen zu können. *lach*




Markus
Beiträge: 15534

Re: Panasonic NV-GS27 kaputt- bekomme MiniDV nicht mehr raus

Beitrag von Markus » Sa 29 Jul, 2006 17:16

Shanti hat geschrieben:...da er wahrscheinlich immernoch davon überzeugt ist das blöde Ding irgendwie reparieren und dann wieder verkaufen zu können. *lach*
Ich lache mit Dir! :D

Was stellt sich Dein Mann denn als "Reparierter-Totalschaden-Gebraucht-Billig-Camcorder-Verkaufspreis" für ein 300 €-Modell, das man schon ab 250 € bekommt, vor? ;-)
Herzliche Grüße
Markus




Shanti
Beiträge: 5

Re: Panasonic NV-GS27 kaputt- bekomme MiniDV nicht mehr raus

Beitrag von Shanti » So 30 Jul, 2006 00:26

Ach zu spät!
Hab das Teil anfangs sehr sorgfältig versucht auseinander zu schrauben- dann aber irgendwann die Geduld verloren.
Jetzt ist es richtig hin!! hAHAHAH...

Aber Gott sei Dank sieht das Videoband relativ gut aus. Es scheint kein Salzwasser in die Kassette gelaufen zu sein.

Vielen Dank nochmal für Eure Ratschläge- auch wenn die Kamera wirklich unbrauchbar ist, so habt Ihr mich wenigstens ermutigt über das Gerät herzufallen und letztendlich mein Video retten zu können ;-)




Jott
Beiträge: 13200

Re: Panasonic NV-GS27 kaputt- bekomme MiniDV nicht mehr raus

Beitrag von Jott » Fr 05 Jan, 2018 14:39

Nach über elf Jahren ist das mit dem schnellen Handeln nix mehr! :-)

Aber netter Werbeversuch.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Science Fiction Film (mittellang) sucht VFX Artists
von Darth Schneider - So 5:52
» Macht 4k derzeit Sinn?
von Alf_300 - So 1:44
» Bezeichnung
von 1manarmy - So 1:07
» Kleinster Fieldrecorder mit XLR Eingang
von klusterdegenerierung - So 1:01
» Formblätter - Tabellen etc. für Produktion
von 1manarmy - Sa 23:39
» Vergleich EVA1, C200, FS5, URSA Mini 4.6
von klusterdegenerierung - Sa 23:24
» Vollformat Tokina Firin 20mm F2 für Sony E-Mount jetzt auch mit AF
von iasi - Sa 23:01
» Sony PXW-X70
von iMac27_edmedia - Sa 22:41
» Er spricht mir aus der Seele! :-)
von 7River - Sa 22:36
» AWOLNATION direct to vinyl - in Vienna
von klusterdegenerierung - Sa 22:04
» Suche diesen Song
von klusterdegenerierung - Sa 21:53
» Festival daheim: Ausgewählte Filme der Berlinale 2018 auch online zu sehen
von thsbln - Sa 21:25
» Kamerakran / Jib bis 4m
von Frank B. - Sa 20:55
» Verständnisfrage Netzwerk Mac PC
von klusterdegenerierung - Sa 20:24
» Resolve 14 und dann animierte Titel in Premiere?
von Aconcagua - Sa 19:48
» Hardcore A...Hydrogen "Jean-Pierre"
von klusterdegenerierung - Sa 19:46
» Canon DSLR: Möglichkeit das Livebild auf ein Smartphone etc. zu übertragen
von Jott - Sa 18:48
» Wie erreiche diese farbenfrohen Eyecatcher Look am einfachsten
von Framerate25 - Sa 17:29
» Ohne WizMouse kann ich nicht mehr leben!
von klusterdegenerierung - Sa 16:03
» Automikrofon für GoPro6
von BigMac4121 - Sa 14:44
» Frage: dcp export fürs Kino
von freezer - Sa 14:00
» Fehlerhafte Kapitelauswahl | nicht ausgewählte Pfeile sind zu sehen | Adobe Encore CS6
von Alf_300 - Sa 13:20
» echt jetzt? HEILSTÄTTEN Trailer German Deutsch (2018)
von Framerate25 - Sa 12:57
» Premiere CC // FPS Erkennung
von Jörg - Sa 11:36
» Kaufberatung: Panasonic GH5 und welches Objektiv
von JosefR - Sa 11:31
» Leica-M-Objektiv -> Speedbooster -> M43-Cam ?
von dosaris - Sa 10:41
» Tamron kündigt erstmals Zoomobjektiv für spiegellose Vollformatkameras an (28-75mm F/2.8)
von beiti - Sa 10:03
» Wasser bzw. Nebel in einem Raum nur durch Software?
von Darth Schneider - Sa 7:21
» Berlinale 2018: iPhone fürs Kino oder Talent sticht Technik - Steven Söderberghs
von sanftmut - Fr 22:49
» Best Practice für Audio bei FCPX und DCP Erzeugung
von carstenkurz - Fr 22:18
» Analoger Horror
von blickfeld - Fr 21:28
» 2.0er Firmware Update für Panasonic EVA1 mit All-I Recording, 5.7K RAW Output uvm.
von DV_Chris - Fr 20:28
» Mikrofon umbauen (von Sony-Zubehörschuh auf Klinke)
von beiti - Fr 20:21
» Signal durch einen Switch veraendert?
von mash_gh4 - Fr 20:07
» premiere cc / tiff exportieren / text komisch
von technick86 - Fr 18:49
 
neuester Artikel
 
Berlinale 2018: iPhone fürs Kino oder Talent sticht Technik - Steven Soderberghs

Steven Soderberghs auf dem iPhone gedrehter Unsane - mit der großartigen Claire Foy (The Crown) - lief soeben als Weltpremiere auf der Berlinale in Berlin und wir waren begeistert. Warum dieser Film so sehenswert ist und was ihn mehr noch auszeichnet als seine Entstehung auf dem iPhone im Folgenden: weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Hardcore A...Hydrogen "Jean-Pierre"

Die Entstehung dieses Musikvideos dauerte laut den Machern rund ein Jahr und es zeigt, wie sich Neural Style Transfer und Optical Flow mittlerweile extrem sauber für Effekte einsetzen lassen. Auch die Eigenschaften der Selbstähnlichkeit von Deep Dream werden sehr hypnotisierend genutzt. Die Musik selbst ist sicherlich nicht jedermanns Sache, aber bietet auf jeden Fall eine beeindruckend exakte Performance. Wir sind eigentlich keine Fans von digitalem Grindcore, staunen bei aufgedrehten Lautsprechern trotzdem nicht schlecht. Energie hat das ganze jedenfalls. Zur Sicherheit wollen wir auch noch eine Epilepsiewarnung für dieses Video aussprechen.