Panasonic Forum



GH5 für was Anamorphen Modus und 6K Video?



... was Panasonic-Modelle betrifft, die keine eigene Kategorie haben
Antworten
Alexandergrobber
Beiträge: 116

GH5 für was Anamorphen Modus und 6K Video?

Beitrag von Alexandergrobber » Do 28 Sep, 2017 19:17

Ich werde bei folgenden Punkten nicht schlau

- Für was hat die GH5 diesen Anamorphen Modus? Was brauch ich dafür was bringt es mir? Die Anamorphen Linsen Kosten ca. 30 – 50.000€ - somit verschlisst mir der Sinn dabei nicht?

- Ist der 6K Modus für Fotos oder Filmen? Hab in YT gesehen das es viele gibt die damit Filmen. Sind das kurze Sequenzen oder kann es durchaus länger sein?




Alexandergrobber
Beiträge: 116

Re: GH5 für was Anamorphen Modus und 6K Video?

Beitrag von Alexandergrobber » Fr 29 Sep, 2017 17:30

?“




-paleface-
Beiträge: 1715

Re: GH5 für was Anamorphen Modus und 6K Video?

Beitrag von -paleface- » Fr 29 Sep, 2017 17:44

Anamorphe Adapter kosten nur wenige hundert Euro.
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




Peppermintpost
Beiträge: 2290

Re: GH5 für was Anamorphen Modus und 6K Video?

Beitrag von Peppermintpost » Fr 29 Sep, 2017 17:46

in dem Lumix "behind the scenes video" von ihrem letzten GH5 promotion video hat es für mich so ausgesehen als könnte man damit beliebig lang aufzeichen, das scheint mir ein normaler video modus zu sein.

natürlich macht das null sinn, ist hat nur ein punkt auf der feature liste.
-------------------------------------------------------
leave the gun take the cannoli
-------------------------------------------------------
www.movie-grinder.com




prime
Beiträge: 531

Re: GH5 für was Anamorphen Modus und 6K Video?

Beitrag von prime » Fr 29 Sep, 2017 17:47

Für was die GH5 das hat? Weil man es kann ;-)
Eine Sache mehr die man auf die Feature-Liste packen kann.

Was bringt es?
Eine andere Bildästhetik. Breitbild wird gestaucht auf 4:3 und dann beim Abspielen wieder korrigiert, das Ergebnis ist anders als wenn man direkt Breitbild etc. aufnehmen würden. Insbesondere Lens-Flares sehen 'anders' aus (manche mögen das, andere nicht).

Meiner Meinung nach ein Gimmick in der GH5, aber war wohl kein großer Aufwand das zu integrieren und dann kann Panasonic mit "6 K ANAMORPH!!!" prahlen..




TheGadgetFilms
Beiträge: 517

Re: GH5 für was Anamorphen Modus und 6K Video?

Beitrag von TheGadgetFilms » Fr 29 Sep, 2017 18:01

4:3 Aufnahme. Das machen nicht viele.
Zudem gibt es viele Optiklösungen für um die 1000-2000 Euro wenn man erstmal reinschnuppern will.
Und meine Prognose ist dass Panasonic mit günstigen "allerwelt" Anamoprhoten um die Ecke kommen wird.




Peppermintpost
Beiträge: 2290

Re: GH5 für was Anamorphen Modus und 6K Video?

Beitrag von Peppermintpost » Fr 29 Sep, 2017 18:24

TheGadgetFilms hat geschrieben:
Fr 29 Sep, 2017 18:01
4:3 Aufnahme. Das machen nicht viele.
Zudem gibt es viele Optiklösungen für um die 1000-2000 Euro wenn man erstmal reinschnuppern will.
Und meine Prognose ist dass Panasonic mit günstigen "allerwelt" Anamoprhoten um die Ecke kommen wird.
wenn Panasonic einen satz amorphotische linsen unter 1000 euro/stück anbieten würde, dann würde ich sofort die eva kaufen, aber ich glaube da bleibt der wunsch der vater des gedankens. fast alle filmemacher finden anamorphe linsen gut, dennoch gibt es keine zu bezahlbaren preisen, ich vermute das liegt daran das sie nicht so einfach herzustellen sind wie sphärische linsen oder nur mit unterirdisch schlechten abbildungseigenschaften.
-------------------------------------------------------
leave the gun take the cannoli
-------------------------------------------------------
www.movie-grinder.com




TheGadgetFilms
Beiträge: 517

Re: GH5 für was Anamorphen Modus und 6K Video?

Beitrag von TheGadgetFilms » Fr 29 Sep, 2017 18:57

Wäre auf jeden Fall ne tolle Sache, die Munkelungen im Netz sind ja groß. Aber klar, wer weiß...
Klar wenn du dir die SLR MAgic anguckst, die sind ja auch nicht so die geilsten. Aber Cine primes sind halt teuer, egal ob anamorph oder nicht. Und im "amateur" Bereich ist/war die Nachfrage nie so groß. Die normalen Optiken die es gibt kannst du an dslr, c300, red, fs5 usw dranhauen, also ne große Menge und vor allem Bandbreite an Leuten die sowas kaufen, ob Fotograf oder Filmemacher. Nicht zu vergessen natürlich auch das Patent des Single Focus, damit hatten die anderen Hersteller ja zu kämpfen, was natürlich im Projektionsbereich nicht so wichtig ist. Aber dennoch hätten dann vielleicht mehr Firmen mehr gebaut, keine Ahnung in welche Richtung das dann ggf. gegangen wäre, vielleicht würden wir jetzt Singlefocus Projektionslinsen auf dem Flohmarkt für 100 Euro kaufen und anamorphe wären vielleicht so teuer wie L-Objektive oder so ;)




Olaf Kringel
Beiträge: 1196

Re: GH5 für was Anamorphen Modus und 6K Video?

Beitrag von Olaf Kringel » Fr 29 Sep, 2017 22:23

prime hat geschrieben:
Fr 29 Sep, 2017 17:47
Für was die GH5 das hat? Weil man es kann ;-)
Eine Sache mehr die man auf die Feature-Liste packen kann.

Was bringt es?
Eine andere Bildästhetik. Breitbild wird gestaucht auf 4:3 und dann beim Abspielen wieder korrigiert, das Ergebnis ist anders als wenn man direkt Breitbild etc. aufnehmen würden. Insbesondere Lens-Flares sehen 'anders' aus (manche mögen das, andere nicht).

Meiner Meinung nach ein Gimmick in der GH5, aber war wohl kein großer Aufwand das zu integrieren und dann kann Panasonic mit "6 K ANAMORPH!!!" prahlen..
...im 6K mode entfällt wohl die interne Nachschärfung bei -5 komplett.

Es gibt Leute, für die ist so etwas ein kaufentscheidendes Kriterium und nicht nur ein Marketing eycatcher auf dem Karton ;)
Peppermintpost hat geschrieben:
Fr 29 Sep, 2017 18:24

wenn Panasonic einen satz amorphotische linsen unter 1000 euro/stück anbieten würde, dann würde ich sofort die eva kaufen, aber ich glaube da bleibt der wunsch der vater des gedankens. fast alle filmemacher finden anamorphe linsen gut, dennoch gibt es keine zu bezahlbaren preisen, ich vermute das liegt daran das sie nicht so einfach herzustellen sind wie sphärische linsen oder nur mit unterirdisch schlechten abbildungseigenschaften.
..he he,

so etwas wäre nice:




Alexandergrobber
Beiträge: 116

Re: GH5 für was Anamorphen Modus und 6K Video?

Beitrag von Alexandergrobber » Fr 29 Sep, 2017 23:36

Ich sehe denn Sinn bloß wie folgt

Viele FilmProduktion verwenden für “komplizier & kompakte“ Szenen DSLM oder DSLRs

Hier würde die Option Sinn machen

Ich finde das Optisch nicht so “geil

Sieht aus als ob eine Alte Linse drauf ist wie zb Canon FD etc...




Jott
Beiträge: 12850

Re: GH5 für was Anamorphen Modus und 6K Video?

Beitrag von Jott » Fr 29 Sep, 2017 23:51

Olaf Kringel hat geschrieben:
Fr 29 Sep, 2017 22:23
so etwas wäre nice:

Der Look hat was, aber die extreme Tonnenverzeichnung der Optik geht gar nicht.




Olaf Kringel
Beiträge: 1196

Re: GH5 für was Anamorphen Modus und 6K Video?

Beitrag von Olaf Kringel » Fr 29 Sep, 2017 23:55

Jott hat geschrieben:
Fr 29 Sep, 2017 23:51

Der Look hat was, aber die extreme Tonnenverzeichnung der Optik geht gar nicht.
...man steckt nicht drin, in den Glaskonstruktionen...




Olaf Kringel
Beiträge: 1196

Re: GH5 für was Anamorphen Modus und 6K Video?

Beitrag von Olaf Kringel » Sa 30 Sep, 2017 01:04

Alexandergrobber hat geschrieben:
Sa 29 Jul, 2017 17:43

angenommen ich steh vor der Wahl “was auch so war“ nehme ich lieber die a7s
Alexandergrobber hat geschrieben:
Sa 29 Jul, 2017 17:43

Low Light ist mir lieber wie 10bit
Alexandergrobber hat geschrieben:
Sa 29 Jul, 2017 17:43

Dazu ist das Rauschverhalten der a7s elegant.
Alexandergrobber hat geschrieben:
Sa 29 Jul, 2017 17:43

Wer 4k braucht mit 10bit für was auch immer gerne die GH

Aber wer mit super geilen FH zufrieden ist und Low Light nicht abkotzen will a7s....
Alexandergrobber hat geschrieben:
Sa 29 Jul, 2017 17:43

Die BM würde ich sogar vor der GH bevor ziehen. Ich hab ein abturn was die GH betrifft“ bzw abturn auf MFT. Und wenn es schon sein muss, BM!
...also BM hat da auch wirklich feine cams im Angebot :)




Alexandergrobber
Beiträge: 116

Re: GH5 für was Anamorphen Modus und 6K Video?

Beitrag von Alexandergrobber » Sa 30 Sep, 2017 05:21

Warum aussuchen wenn man beides haben kann ;)




Starshine Pictures
Beiträge: 1824

Re: GH5 für was Anamorphen Modus und 6K Video?

Beitrag von Starshine Pictures » Sa 30 Sep, 2017 21:24

Hier noch ein wenig mehr Infos zum Thema Anamorph und GH5






Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Die neuen iMac Pro sind da und kosten von 5.499 bis 15.339 Euro
von Jan Reiff - So 10:43
» Schnitt-MAC für Dokus & Co
von DV_Chris - So 10:42
» Camcorder /DSLR - Empfehlung für speziellen Anwendungsfall
von -paleface- - So 10:27
» Sony A6300 oder Panasonic G81?
von Frank B. - So 10:23
» Mac Pro / Late 2013 / 3Ghz Xeon / 8 Core / 64GB Ram / 1TB SSD / 2 x AMD Firepro D700 6GB / OVP
von dnalor - So 10:10
» Wer kann das Umsetzen? A7s Footage
von klusterdegenerierung - So 9:32
» Media offline in Resolve, warum?
von klusterdegenerierung - So 9:20
» Sony FDR-AX 100 LCD Monitor funktioniert nicht mehr
von Roland Schulz - So 8:15
» Wie hat Euch Star Wars Episode 8 - Die letzten Jedi gefallen?
von Darth Schneider - So 5:32
» 10Bit Workflow Windows OpenGL
von blickfeld - Sa 23:31
» 4/3 Rumors - the new GH5s
von Frank B. - Sa 20:26
» Auflösungscharts hier bei SlashCAM
von mash_gh4 - Sa 20:20
» Lokführer Job in 4K :) 6 Schöne Videos...
von nachtaktiv - Sa 20:12
» Frankreich Trip 2017
von klusterdegenerierung - Sa 19:27
» Steuerliche Frage zu Verkauf von gebrauchtem Equipment
von ShakyMUC - Sa 19:21
» 7" Feld-Monitore im Vergleich - TARION X7s, Neewer NW74K (Feelworld FW759) & Bestview S7
von kabauterman - Sa 18:05
» LED fuer Zuhause
von Sammy D - Sa 17:00
» Canon EF 180mm f/3.5L Macro USM
von karma8a - Sa 15:50
» Warum BBC Natur-Dokus so spektakulär aussehen
von Jominator - Sa 15:45
» Kichikus Welt 2.0
von kichiku - Sa 12:20
» Welches WW-Zoom für C100 II
von ShakyMUC - Sa 10:25
» Kombi Monitor-Leuchte?
von Frank B. - Fr 19:05
» JVC GY HM 650 ... noch aktuell?
von pixelschubser2006 - Fr 17:57
» Rollei ifootage Shark Slider s1 bundle
von benedika - Fr 17:09
» Wie GH5 Footage zu Davinci bringen?
von TheMaschineOne - Fr 16:12
» Blackmagic DaVinci Resolve 14.2 Update
von Jörg - Fr 16:11
» PANASONIC AU-EVA1: Handling, Vergleich zur Canon C200, Rigging, Sucher vs Monitor, Fazit uvm. Teil 2
von Drushba - Fr 15:54
» Apple Final Cut Pro 10.4 verfügbar mit neuen Grading-Tools, HDR Support u.a.
von Jott - Fr 14:33
» Sony NEX EA50 mit Sony SEL 18200 3,5-6,3/18-200
von Jott - Fr 11:37
» Phuket 2017 - Mavic Pro, GH5 und 5DMKIII
von klusterdegenerierung - Fr 11:28
» The 15:17 To Paris - Trailer
von Funless - Fr 11:04
» Zeitraffer:
von beuret - Fr 11:01
» Google Appsperimente: aus Videoclips einen Comic zaubern
von tuebox - Fr 10:21
» ARRI Alexa Mini und Amira SUP 5.2 mit erweitertem False Color, EVF Gammas uvm.
von slashCAM - Fr 10:18
» Final Cut Pro 10.4 Tutorials/Infos auf Deutsch
von R S K - Fr 9:14
 
neuester Artikel
 
Final Cut Pro X 10.4: Neue Farbräder und -kurven, Canon RAW, HDR, 360 VR Video uvm.

Mit seinem Dot 4 Release (FCPX 10.4) hat Apple wichtige neue Funktionen in
Final Cut Pro X integriert: Wir haben uns die neuen Farbräder und Kurven, die Canon C200 RAW Verarbeitung, HDR und 360 VR Workflows genauer angeschaut: weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
A Very Loose History Of Skateboard Shapes - Part 1

Spritzig animierter Rückblick auf die Geschichte der Skateboards mit einer unerwarteten und kontrapunktierenden Musikwahl.