Panasonic Forum



Frage an GH4 und GH5 Besitzer



... was Panasonic-Modelle betrifft, die keine eigene Kategorie haben
Antworten
gerhardba
Beiträge: 7

Frage an GH4 und GH5 Besitzer

Beitrag von gerhardba » Mi 09 Aug, 2017 18:34

Hallo,

bei meiner GH3 werden die letzten Sekunden jedes Videoclips abgeschnitten, Auskunft von Panasonic ist, dass das so gewollt ist.

Nun habe ich eine Frage an GH4 und GH5 Besitzer: ist das bei diesen beiden Modellen auch so, dass Clips etwas kürzer aufgezeichnet werden?

Vielen Dank und herzliche Grüße,

Gerhard Hagen




motiongroup
Beiträge: 2307

Re: Frage an GH4 und GH5 Besitzer

Beitrag von motiongroup » Mi 09 Aug, 2017 18:53

Ich glaube ja..

Sind auch keine Sekunden sondern Frames was einen technischen Hintergrund hat und vollkommen irrelevant in deren Verwendung ist..
In der Nle selbst sollte das so oder bearbeitet keine Rolle spielen..




gerhardba
Beiträge: 7

Re: Frage an GH4 und GH5 Besitzer

Beitrag von gerhardba » Mi 09 Aug, 2017 19:13

Bei der GH3 sind es ca. 2 Sekunden, die bei jedem Clip abgeschnitten werden. Das finde ich sehr merkwürdig.

Mit ein paar Frames, die abgeschnitten werden, kann man ja leben.

Vielen Dank!

Gerhard




motiongroup
Beiträge: 2307

Re: Frage an GH4 und GH5 Besitzer

Beitrag von motiongroup » Mi 09 Aug, 2017 19:25

Ich hab selber eine Panasonic GH drei aber ich habe noch nie auf die Sekunde gefilmt
Von ein paar Frames weiß ich aber das es gleich Sekunden sind kann ich mir nicht vorstellen ist mir aber noch nie wirklich unangenehm aufgefallen




fred447

Re: Frage an GH4 und GH5 Besitzer

Beitrag von fred447 » Mi 09 Aug, 2017 21:47

Das Thema hatten wir erst unlängst und ja,das ist so.War schon bei der GH2 nicht anders.
Also immer ein wenig länger draufbleiben:-)




gerhardba
Beiträge: 7

Re: Frage an GH4 und GH5 Besitzer

Beitrag von gerhardba » Do 10 Aug, 2017 06:16

Ja, das Thema hatten wir, weil ich kürzlich gefragt hatte wegen der GH3. Klar filme ich immer etwas länger, aber bei meinen beiden GH3 sind bei jedem Clip ca. 2 Sekunden abgeschnitten, und das finde ich schon heftig.

Dies wollte ich bei einem Neukauf GH4 oder GH5 ausschließen.




dosaris
Beiträge: 312

Re: Frage an GH4 und GH5 Besitzer

Beitrag von dosaris » Do 10 Aug, 2017 08:55

gerhardba hat geschrieben:
Do 10 Aug, 2017 06:16
... bei meinen beiden GH3 sind bei jedem Clip ca. 2 Sekunden abgeschnitten, und das finde ich schon heftig.
in welchem Aufnahme-Modus?
haste schonmal einen anderen getestet?




kmw
Beiträge: 513

Re: Frage an GH4 und GH5 Besitzer

Beitrag von kmw » Do 10 Aug, 2017 11:02

Ich kann nicht sagen ob zwei, drei Bilder abgeschnitten werden... mir ist nie was aufgefallen.
Weder bei der GH4, noch der GH5.
Passion is the best gear.




gerhardba
Beiträge: 7

Re: Frage an GH4 und GH5 Besitzer

Beitrag von gerhardba » Do 10 Aug, 2017 16:49

dosaris hat geschrieben:
Do 10 Aug, 2017 08:55
gerhardba hat geschrieben:
Do 10 Aug, 2017 06:16
... bei meinen beiden GH3 sind bei jedem Clip ca. 2 Sekunden abgeschnitten, und das finde ich schon heftig.
in welchem Aufnahme-Modus?
haste schonmal einen anderen getestet?
Ja, ich habe alles schon mal durch getestet, wird immer was abgeschnitten.




gerhardba
Beiträge: 7

Re: Frage an GH4 und GH5 Besitzer

Beitrag von gerhardba » Fr 11 Aug, 2017 07:52

Noch eine Frage: die GH5 hat zwei Kartenspots. Ist es möglich, quasi als Backup in der Kamera, auch Videos gleichzeitig auf den beiden Karten aufzuzeichnen?

Bei Canon geht das meines Wissens nicht, da können Fotos gleichzeitig auf beide Karten geschrieben werden, aber Videos kommen nur auf eine Karte.

Vielen Dank,

Gerhard




kmw
Beiträge: 513

Re: Frage an GH4 und GH5 Besitzer

Beitrag von kmw » Fr 11 Aug, 2017 07:55

Ja, das geht.
Man kann die 2. Karte als Backup einsetzen.
Passion is the best gear.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Black Magic Design Production Camera 4k lohnenswert oder alternative?
von Darth Schneider - Mi 5:49
» Fujifilm: APS-C Flaggschiff X-H1 mit 5-Achsen-IBIS, F-Log und DCI 4K Aufnahme vorgestellt
von Bummi - Mi 5:36
» Diskussionen im TV: Was ist eigentlich diese Digitalisierung!?
von Darth Schneider - Mi 5:30
» DaVinci Resolve: Wie Viewer-Ausgabe auf externen Monitor?
von mash_gh4 - Mi 1:09
» Aktuelle Panasonic G70 mit neuem Objektiv oder Neuanschaffung?
von sedimagic - Mi 0:37
» (Semi)professionelle Video Aufnahmen mit Sony Alpha 7 II möglich?
von trommlertom - Mi 0:34
» Frage: dcp export fürs Kino
von Paralkar - Mi 0:15
» GH5 Shutter Hack 2018
von Sheldon Cooper - Di 23:36
» Video: The Shape of Water: Farbkonzept, Kamera und Oscar-Chancen
von Funless - Di 23:29
» Tiffen Filter Vergleich
von WoWu - Di 23:25
» upsampling von 8bit auf 10bit erkennen - wie?
von mash_gh4 - Di 22:42
» Suche gute synth app
von klusterdegenerierung - Di 22:19
» Sony NEX EA50 Body, TOP!
von Charlinsky - Di 21:27
» LukiLink - Smartphone als Recording-Monitor und Live-Streaming-Device
von klusterdegenerierung - Di 18:37
» Manfrotto MVK502C-1 VIDEO-STATIV SET, 535 MPRO Beine + MVH502A Videokopf, MVH502 Video/Foto-Stativ
von MBV - Di 17:29
» persönliche Hilfe in Berlin, Premiere Pro cc 2017
von Jörg - Di 16:44
» Samsung produziert weltgrößte 2.5" SSD mit 30 TB
von slashCAM - Di 16:21
» Sony PXW-Z90 - 4K oder 10 Bit FullHD(R)
von Jott - Di 16:15
» MFT / EF Adapter gesucht
von Olaf Kringel - Di 15:36
» Monitorkalibrierung mit BM Mini Monitor
von Sammy D - Di 14:49
» Biete DJI Ronin M mit Case
von Jesko - Di 14:09
» Sony FS700 rauschen
von klusterdegenerierung - Di 14:05
» Ich möchte ein Glied eurer Hand
von Olaf Kringel - Di 13:20
» Sony Alpha 7sII + Objektive + Zubehör
von Breitmaulfrosch - Di 12:34
» Neue Kameras von Panasonic -- spiegellose LUMIX GX9 (sowie kompakte TZ202)
von gekkonier - Di 10:23
» "Das vergessene deutsche Kino" - Filme aus der Weimarer Republik auf der Berlinale 2018
von nachtaktiv - Di 10:11
» DJI MAVIC AIR mit schlechter Video-Qualität?
von freezer - Di 7:22
» Deutsche TV-Serien sind im Kommen - produziert von Sky, Netflix und Amazon
von rainermann - Mo 23:45
» Projektor Kauf
von carstenkurz - Mo 23:37
» Tonpegelproblem mit Lavaliermikrofon und Zoom H4N
von carstenkurz - Mo 23:29
» Tragbare 360° Kamera FITT360 -- immersive (oder unscharfe?) Erinnerungen
von PowerMac - Mo 23:13
» Video: Erste Impressionen Fujifilm X-H1, F-Log, LUT, Hauttöne, 8 Bit 200 Mbit ua.
von Jörg - Mo 23:07
» Indiefilm Doku / No-Budget / Color Grading & Mastering
von srone - Mo 22:42
» 360° HDR-Bilder machen
von walang_sinuman - Mo 21:41
» Tatort META
von klusterdegenerierung - Mo 21:00
 
neuester Artikel
 
Sony PXW-Z90 - 4K oder 10 Bit FullHD(R)

Die Sony PXW-Z90 ist eine professionelle Variante des Consumer-4K-Camcorders FDR-AX700. Lohnt sich der Aufpreis? weiterlesen>>

Erstes Hands On Fujifilm XH-1 -- Hauttöne F-LOG & ETERNA, Bedienung, 4K 8 Bit @ 200 Mbit/s uvm.

Wir hatten Gelegenheit zu einem ersten Hands-On mit der neuen Fujifilm XH-1 und haben uns F-Log und die neue ETERNA Filmsimulation, 4K mit 200 Mbit/s, die Ergonomie, Belichtungstools, speziell das Zusammenspiel mit Fuji-Zoom-Optiken im Videobetrieb u.v.m. angeschaut. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
The Clay in Stop-Motion Animation at Aardman Studios

Bei Colour matching denkt man im Filmbereich automatisch Grading-Software oder Negativentwicklung -- aber bei den Aardman Studios verwendet man dafür eine alte Kaugummimaschine. Nämlich um den perfekten Farbton der für Figuren wie Wallace & Gromit verwendeten Knetmasse hinzubekommen...