jonesmuc
Beiträge: 4

Bildstreifen horizontal und vertikal SONY AVCHD-Handycam (Sony HDR-XR550)

Beitrag von jonesmuc » Di 25 Sep, 2018 14:04

Liebes Forum,

ich habe eine SONY HDR-XR550 mit Festplatte (BJ2010), die mir im Lauf der Jahre mit ihrer Qualität und Robustheit großartige Arbeit geleistet hat.

Völlig unvermittelt sind nun im Lauf von 2 Wochen diese beiden Fehler aufgetreten:

1) [Foto 2, weiter unten]

Ein mit pixeligen, rosafarbenen Vertikalstreifen "verregnetes" Bild bei der Wiedergabe aller Clips auf der Kamera (LCD+Sucher) sowie über HDMI-Ausgang.

Die AVCHD-Dateien selbst - auch die neu aufgezeichneten - waren aber einwandfrei bei Wiedergabe und Verarbeitung auf dem PC.

In LCD und Sucher keine Streifen o.ä. bei Kamerabetrieb und Aufzeichnung.


2) [Foto 1]

Nun ist aber plötzlich noch ein Horizontalstreifen dazugekommen, der bereits beim Einschalten im LCD und Sucher quer übers Bild läuft.
Dieser verläuft knapp unterhalb der Bildmitte.

Der Streifen ist viel "feiner", aber leider nun auch in allen neu aufgezeichneten Clips vorhanden
und die Aufnahmen dadurch unbrauchbar.

Nun meine Frage:

Hat jemand von Euch Erfahrungen mit ähnlichen Fehlern und Ahnung, ob das überhaupt reparabel ist?

Ich freu mich über jeden Tipp und sage schon einmal vielen Dank für Eure Hilfe!

PS: Anbei die beiden Fehler 1+2 im Bild.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von jonesmuc am Di 25 Sep, 2018 14:14, insgesamt 2-mal geändert.




Jott
Beiträge: 15053

Re: Bildstreifen horizontal und vertikal SONY AVCHD-Handycam (Sony HDR-XR550)

Beitrag von Jott » Di 25 Sep, 2018 14:10

Tritt das auch bei Aufnahmen auf Speicherkarten auf? Vielleicht ist ja die Festplatte gerade am Zerbröseln, wäre nicht ungewöhnlich in dem Alter.




jonesmuc
Beiträge: 4

Re: Bildstreifen horizontal und vertikal SONY AVCHD-Handycam (Sony HDR-XR550)

Beitrag von jonesmuc » Di 25 Sep, 2018 14:12

Hier der erste Bildfehler, der nur beim Playback über LCD/Sucher und HDMI auftritt, nicht aber in den FIles. Ließ sich leider nicht an den Originalbeitrag anhängen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von jonesmuc am Di 25 Sep, 2018 15:46, insgesamt 1-mal geändert.




jonesmuc
Beiträge: 4

Re: Bildstreifen horizontal und vertikal SONY AVCHD-Handycam (Sony HDR-XR550)

Beitrag von jonesmuc » Di 25 Sep, 2018 14:14

hallo jott,

danke für deinen schnellen input. leider ja.
der streifen ist ja nun auch direkt nach dem einschalten schon im lcd und sucher präsent.




Jott
Beiträge: 15053

Re: Bildstreifen horizontal und vertikal SONY AVCHD-Handycam (Sony HDR-XR550)

Beitrag von Jott » Di 25 Sep, 2018 14:55

Dann frag einen Sony-Service. Die Chance auf einen wirtschaftlichen Totalschaden ist groß, der Camcorder ist ja schon recht alt.




roki100
Beiträge: 485

Re: Bildstreifen horizontal und vertikal SONY AVCHD-Handycam (Sony HDR-XR550)

Beitrag von roki100 » Di 02 Okt, 2018 23:00

Schrecklich. Wäre das ein schaden meiner BMPCC, würde ich weinen.




jonesmuc
Beiträge: 4

Re: Bildstreifen horizontal und vertikal SONY AVCHD-Handycam (Sony HDR-XR550)

Beitrag von jonesmuc » Do 04 Okt, 2018 17:02

roki100 hat geschrieben:
Di 02 Okt, 2018 23:00
Schrecklich. Wäre das ein schaden meiner BMPCC, würde ich weinen.
Das tue ich! :-(

Offenbar hat auch keiner hier im Forum Erfahrungen mit derartigen Fehlern machen müssen?




roki100
Beiträge: 485

Re: Bildstreifen horizontal und vertikal SONY AVCHD-Handycam (Sony HDR-XR550)

Beitrag von roki100 » Do 04 Okt, 2018 17:52

Hast Du die Kamera auseinander gebaut und nachgeschaut ob es irgendwo kalte Lötstellen gibt? https://praxistipps.focus.de/kalte-loet ... ehts_52193 Oder vll. mal die Kondensatoren/Elkos überprüfen vll. ist einer ausgelaufen usw. Das würde dann so aussehen:



Überprüfe auch die Verbindungen (z.B. Flex Kabel checken, eventuell trennen, Kontakte reinigen und wieder verbinden).




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» MacOS-Abschied von Intel jetzt offiziell
von dosaris - Sa 23:48
» DJI Osmo Pocket ist verfügbar und bekommt neuen Zeitlupen-Modus (Firmware-Update)
von klusterdegenerierung - Sa 21:36
» Drohnenvideo aus dem chinesischen Grand Canyon, feat. Musik von Moby
von gammanagel - Sa 21:35
» Video Anzeige drehen
von markus45 - Sa 21:02
» Frage zur Canon xc10 – Zeitlupe
von om - Sa 21:01
» Hilfe: Gradingproblem - irgend etwas fehlt :-(
von 3Dvideos - Sa 20:57
» Mein erstes Kurzfimdrehbuch
von 3Dvideos - Sa 20:47
» Vortrag zu Sensor, Farbe, Colormanagement, und Color Workflow
von 7nic - Sa 20:39
» Stirbt Ultra HD Blu-ray einen langsamen Tod?
von Frank Glencairn - Sa 19:44
» Warum sind US-Serien so viel besser?
von Funless - Sa 18:40
» Internen Ton der Hero 5 & 6 in der Post (PP 2019) verbessern
von srone - Sa 17:26
» Gymkhana DR!FT Spot mit BMPCC4K
von roki100 - Sa 16:54
» Wie professionell Wildtiere filmen?
von walang_sinuman - Sa 16:34
» Cine-Cam bis 2000 €
von roki100 - Sa 16:31
» Redcine-X: 8k@33fps mit einer Nvidia 2080ti
von iasi - Sa 12:32
» Videodreher in Hamburg gesucht
von Schuengal - Sa 12:02
» Welcher Full HD Camcorder, welche Bearbeitung für Linux
von Doc Brown - Sa 12:00
» The Drone - Offizieller Trailer
von 7River - Sa 11:32
» Passion für Lost Places
von Onkel Danny - Sa 11:12
» Ärger um die Oscarverleihung: Scorsese, Tarantino, Wenders, Robert De Niro u.a. protestieren
von Onkel Danny - Sa 11:02
» Die Kunst des Geräuschemachens -- vom Theaterdonner zum Film-Foley
von slashCAM - Sa 10:06
» Wie TV Aufnahmen erkennen?
von Hansemann - Sa 9:10
» Xt3 Crop bei 50 FPS
von Selomanol - Sa 8:50
» Panasonic Lumix FZ1000 II und TZ96 vorgestellt
von Darth Schneider - Sa 5:08
» Premiere 2019: Keine 50p Anzeige mehr?
von gutentag3000 - Sa 0:50
» Highspeed Filetransfer per MASV Version 3.0: schneller - und teurer
von Valentino - Fr 23:50
» Sony Betacam BVW-300AP Tapedeck Geräusche
von Magic94 - Fr 23:38
» Komplette Anleitung Davinci Resolve auf Deutsch
von Skeptiker - Fr 22:04
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von klusterdegenerierung - Fr 20:25
» Kostenloser Download: Native Instruments verschenkt großes Paket mit Musik-Tools und Sounds
von Steelfox - Fr 16:05
» HANDSY
von slashCAM - Fr 14:40
» Schauspieler - Gagefrage!
von Lapaloma - Fr 14:19
» Neuer MFT-Sensor MST4323 von Fairchild - evtl. für Blackmagic Kameras?
von radneuerfinder - Fr 14:13
» Lichtsetzung in der Postproduktion
von gekkonier - Fr 13:15
» Sachtler Stativ, älter, 100mm Halbschale mit Neiger - kennt das jemand/Preis??
von Pianist - Fr 12:51
 
neuester Artikel
 
Panasonic AG-CX350 - 4K-Camcorder mit allem drin und dran?

Die Panasonic AG-CX350 ist ein universelles 4K-Werkzeug, welches als Allround-Lösung möglichst effektiv zu Werke geht und sich auch in bestehende Workflows (unter anderem bei Sendern) gut einbindet -- wir haben beim Testen viele Stärken und einige Schwächen des Camcorders gefunden, auch im Vergleich mit der Canon XF705. weiterlesen>>

Sound Design und Foley -- wie Töne das Filmbild bereichern (Berlinale Talents)

Über den Ton als ein mächtiges Werkzeug beim filmischen Erzählen ging es bei der Veranstaltung "Steps, Shots and Silence: Sound and Foley in Docs", und zwar sehr konkret: nicht nur wurde live vorgeführt, wie Foley-Geräusche entstehen, sondern dabei auch gleich sehr überzeugend erklärt, weshalb eine Nachvertonung auf Geräuschebene überhaupt so sinnvoll ist -- bei Spielfilmen und auch bei Dokus. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
HANDSY

Das Fensterln ist außer Mode gekommen, ermöglicht in diesem Stoptrick-Film jedoch eine kurze nächtliche Begegnung. Jedoch nur zum Teil...