Sony Forum



Dual ISO auch in Sony a6300/a6500 (und Fuji X-T2/H1)??



... was Sony-Modelle betrifft, die keine eigene Kategorie haben
Antworten
Roland Schulz
Beiträge: 3361

Dual ISO auch in Sony a6300/a6500 (und Fuji X-T2/H1)??

Beitrag von Roland Schulz » Do 15 Feb, 2018 11:08

Aktuell ist Dual ISO wegen der Sony Venice, Panasonic EVA1, GH5S und ein paar anderen ein frequentiertes Thema.

Mal zurück zu den "Alteisen" - was ist eigentlich mit der Sony a6300 und der a6500, zudem auch mit der Fuji X-T2 und der kommenden X-H1?!

Ich hatte von meinen Tests und Versuchen schon mal berichtet. Mir ist bei DR Überprüfungen mit ner XYLA DR Wedge (Eigenbau) aufgefallen, dass sich der "Rauschteppich" der a6500 beim Hochschalten der ISO Werte bei verschiedenen ISO Einstellungen schlagartig absenkt. Das stellt man aber auch mit Deckel vor dem Objektiv fest!
Bei diesen Punkten könnte nun entweder auf dem Chip eine andere Verstärkung geschaltet werden - oder es könnte einfach nur die Rauschunterdrückung sein die hier andere Parameter erhält.

Wirklich auffällig ist das bei der a6500 im Videomodus (überprüft bei Cine1) bei den Einstellungen ISO500 und (!!) ISO2000, welche beide gegenüber den vorherigen Werten (ISO400 bzw. ISO1600) ein auf dem Waveform Monitor sichtbar geringeres Rauschen zeigen. Jeweils höhere Werte lassen das Rauschen auch wieder ansteigen.

ISO100 und ISO125 zeigen zudem aber die geringsten Rauschwerte überhaupt, ISO125 davon eine etwas höhere Dynamik im Vergleich zu ISO100. ISO 100 zeigt zudem ein im Vergleich zu allen anderen Werte leicht angehobenen "Schwarzpegel", was wie mehr Tiefenzeichnung wirken kann, es aber nicht ist. Da wird irgendwas "gebastelt".

Es sieht danach so aus als wenn der Sonysensor sogar ein Triple Gain aufweist und ISO125, ISO500 und ISO2000 - hier native Empfindlichkeiten (!!) bzw. ISO Werte wiederspiegeln.
Das könnte sogar Sinn ergeben weil die Werte jeweils genau zwei Blenden trennen!


Alles nur mal zum drüber nachdenken ohne irgendwelche Belege oder Nachweise.

Ggf. könnten einige Leute das Verhalten mal an eigenen Kameras ebenfalls überprüfen.
Guido könnte das mit seiner a6300 ja vielleicht mal am Atomos nachvollziehen. Hier sollte auch ein Waveformmonitor nutzbar sein.
Andere die ne HDMI Eingabekarte haben (z.B. BMD Intensity Pro 4K) können sich z.B. mit ner Demo des Monitors von Drastic (4K Scope - http://www.drastic.tv/productsmenu-56/v ... tic4kscope) behelfen.

Was passiert bei Euch bei abgedunkeltem Sensor beim Hochschalten der ISO Werte (Shutter fest, bei mir 1/50s) mit dem Schwarzpegel-/Rauschen auf dem Waveformmonitor?!


Einige haben im Netz wohl bereits was ähnliches festgestellt, da allerdings überwiegend im Fotomodus den ich nicht untersucht habe. Die kommen allerdings auch auf andere ISO Werte und sehen nur einen "Knick" bei der a6300.
Zur a6500, die den gleichen Sensor haben "soll", finde ich nichts.

Die Gerüchteküche behauptet zudem auch, dass der Fuji X-T2 und -H1 Sensor zum Sony a6300/6500 Sensor bis auf das Farbfilterarray identisch sein soll. Auch da wird oft von Dual Gain bzw. Dual ISO gesprochen.


Was bringt uns das alles überhaupt?!
Ganz einfach, die qualitiativ hochwertigeren Aufnahmen macht man je nach Anforderung zumindest mit der a6500 bei ISO125, ISO500 oder ISO2000 - nicht aber bei ISO400 bzw. ISO1600 (auch nicht wenn´s "reicht") was man ggf. vermuten würde.

Bei S-LOG "können" sich die ISO Werte alle noch mal etwas anders in Bezug auf 18% Grau verschieben.
Da "soll" ISO800 ja nativ sein, bei Sony wie auch Fuji.


Vergleiche mit anderen Kameras bei gleichen ISO Einstelkungen werden zudem schwierig, da der jeweilige „Sweet Spot“ anders verteilt sein kann, man z.B. bei den Sonys bei ISO1600 oder 3200 jeweils „daneben“ greift.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Neues von den Robotern
von Skeptiker - Di 10:13
» DOF / Tiefenschärfe
von dienstag_01 - Di 10:02
» RAM und Festplatten Frage
von Frank Glencairn - Di 9:52
» Neue Sony Alpha 7 (R) III Firmware 2.0 macht Probleme
von Roland Schulz - Di 9:40
» Reisen in der EU: Lissabon - Belém
von 3Dvideos - Di 9:38
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von Darth Schneider - Di 9:30
» Im Reich der Wasseramsel...
von handiro - Di 8:47
» Neu: Fujifilm X-T3 zeichnet 4K/60fps intern mit 10bit auf // Photokina 2018
von Frank B. - Di 8:46
» Portraitfilme - Oldtimer und ihre Fahrer
von domain - Di 8:09
» GH5 Fehlermeldung bei Backupaufzeichnung 4K 400 mbps?
von gerhardba - Di 7:18
» Deinterlacing Plugin/Programm
von matze22 - Mo 21:55
» Spyder Pod Auto-Saugnapfstativ von Digital Juice
von blacktopfieber - Mo 21:53
» Panasonic Full Frame Kamera
von roki100 - Mo 21:46
» Bildbesprechungen und Gedanken zu Licht
von pillepalle - Mo 21:00
» Apple iPhone Xs - Bildqualität beim Filmen in 4K
von scrooge - Mo 20:05
» Adobe CC Update 2018 für Premiere Pro CC/After Effects CC ab sofort verfügbar
von slashCAM - Mo 19:39
» Adobe Premiere Rush CC -- neue App für den mobilen Videoschnitt erhältlich
von slashCAM - Mo 19:27
» Zoom F4/8 3D Ambi - Nach UHD Bild nun auch HD Sound ??
von FASN - Mo 19:16
» DJI Mavic 2 Pro und Mavic 2 Zoom: Zoom oder Hasselblad Kamera // IFA 2018
von rush - Mo 18:44
» Neuer Schnittrechner für 4k 50p Editing?
von rush - Mo 18:36
» Ximea xiB-64 Hochgeschwindigkeitskamera: 5K mit 300 fps
von CandyNinjas - Mo 16:07
» HI8 casetten digitalisieren
von mor61 - Mo 16:05
» mistika review beta verfügbar
von mash_gh4 - Mo 15:41
» Premiere startet nicht mehr
von Alf_300 - Mo 15:13
» Software gegen Verwackeln
von mash_gh4 - Mo 14:37
» Litepanels MicroPro 96-LED-Videoleuchte - STUDIOAUFLÖSUNG
von FarVisions - Mo 14:02
» Biete: Mikrofon Sennheiser MKE 440 + Windschutz MZH 440
von DLW - Mo 13:37
» GH 5 Zeitraffer
von audiophil79 - Mo 13:31
» Suche einfache Cam mit Clean-HDMI (out)
von Jott - Mo 12:56
» GoPro Hero 7 Black mit HyperSmooth Stabilisierung bei 4K60p ??
von Roland Schulz - Mo 10:59
» Insta360 ONE X: Surround-Kamera mit höherer Auflösung und Speedramp Option
von KallePeng - Mo 10:12
» Fahraufnahmen
von domain - Mo 9:35
» iOgrapher Multi Case: Cage fürs professionelle Filmen mit Apple und Android Smartphones
von kmw - Mo 8:09
» Magix VDL 16 Fehlermeldung, alles weg
von popaj - Mo 2:09
» Sehr Alte Video-Dateien werden teilweise nicht erkannt.
von walang_sinuman - Mo 0:22
 
neuester Artikel
 
Apple iPhone Xs - Bildqualität beim Filmen in 4K

Spitzen-Smartphones haben den Ruf eine ähnliche Filmqualität zu liefern, wie "echte" 4K-Kameras. Das wollten wir uns mit dem nagelneuen iPhone Xs einmal näher ansehen... weiterlesen>>

Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K - Bildqualität und Sensor-Verhalten

Die ersten Blackmagic Pocket Cinema Cameras 4K sind da und wir konnten schon mal ein paar Testaufnahmen machen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Code Elektro - SHINOBI (Official Video)

Ein Mix aus typischen SciFi-Bildern und -Bausteinen fügt sich hier zu einem erzählenden Musikvideo zusammen, eine Art CGI / Echtbild-Anime -- Hintergrundinfos zur Produktion hier.