Sony Forum



Sony NEX-VG30 Vergrößerungsfaktor des Suchers



... was Sony-Modelle betrifft, die keine eigene Kategorie haben
Antworten
Rolfilein
Beiträge: 73

Sony NEX-VG30 Vergrößerungsfaktor des Suchers

Beitrag von Rolfilein » Mi 10 Mär, 2021 19:41

Hallo zusammen,

weiß jemand mit welchem Vergrößerungsfaktor der elektronische Sucher von o.g. Camcorder arbeitet?

Konnte im Datenblatt und auch im Netz keine Angabe finden.

LG
Rolfi




Jott
Beiträge: 19383

Re: Sony NEX-VG30 Vergrößerungsfaktor des Suchers

Beitrag von Jott » Do 11 Mär, 2021 19:13

Was würde es dir bringen, das zu wissen? Also die Stärke der Sucherlupe? Kopfkratz.




Rolfilein
Beiträge: 73

Re: Sony NEX-VG30 Vergrößerungsfaktor des Suchers

Beitrag von Rolfilein » Do 11 Mär, 2021 21:50

Hallo Jott,
ich möchte meine „individuelle Normalbrennweite“ folgendermaßen ermitteln:
Zoomobjektiv anflanschen, mit dem einen Auge durch den Sucher schauen, das andere Auge offenlassen. Mit beiden Augen das Motiv anvisieren. Brennweite anpassen, bis Motiv in beiden Augen gleich groß erscheint. Brennweite ablesen und merken. Problem dabei ist aber, dass der Sucher nicht 1:1 abbildet. Der Vergrößerungsfaktor muss also bekannt sein und bei der Brennweitenbestimmung mit eingerechnet werden.
LG
Rolfi




Jott
Beiträge: 19383

Re: Sony NEX-VG30 Vergrößerungsfaktor des Suchers

Beitrag von Jott » Do 11 Mär, 2021 23:18

Aha. Ich könnte dir die „Normalbrennweite“ sagen (hängt nur von der Sensorgröße ab), will dich aber nicht vom Forschen abbringen!




pillepalle
Beiträge: 4028

Re: Sony NEX-VG30 Vergrößerungsfaktor des Suchers

Beitrag von pillepalle » Fr 12 Mär, 2021 00:45

Die Normalbrennweite für die Kamera ist die Sensordiagonale. Also Quadratwurzel aus (a^2 +b^2). In deinem Fall wären das ein 28mm Objektiv. Eine äquivalente Brennweite zu einem 50mm KB Objektiv wäre ein 32mm Objektiv. Zur Ermittlung des Crop-Faktors, kannst Du die KB Sensordiagonale/Normalbrennweite (43,3 mm) durch die diagonale Deines Formats teilen (27,9mm). Also 1.55.

Die Suchervergrößerung wird normalerweise angegeben um zu Wissen wie groß einem das Sucherbild erscheint. So kann man die Suchergrößen verscheidener Kameras miteinander vergleichen.

VG
Eigene Gedanken müsste man haben...

Zuletzt geändert von pillepalle am Fr 12 Mär, 2021 00:52, insgesamt 1-mal geändert.




Rolfilein
Beiträge: 73

Re: Sony NEX-VG30 Vergrößerungsfaktor des Suchers

Beitrag von Rolfilein » Fr 12 Mär, 2021 00:50

Hallo Jott,
theoretisch müsste die Normalbrennweite bei APS-C mit Formatfaktor 1,5 so bei 28 mm liegen.
Hatte ganz vergessen, dass ich hier noch eine NEX-7 rumliegen habe. Bei dieser Kamera wird der Vergrößerungsfaktor des elektronischen Suchers mit 0,73 angegeben. (Wie gesagt: jedes Datenblatt zur NEX-VG30 schweigt sich diesbezüglich aus, und selbst der Sony-Support bittet „um Verständnis, dass diese Informationen von unserer Seite nicht weitergegeben werden können.“ Scheint sich um ganz geheime Infos zu handeln).
Also habe ich das Experiment mal mit dieser Kamera gewagt. Weiteres Problem ist aber, dass das Zoom-Objektiv nur grobe Indizes hat (scil. 18/24/28/35/55 mm).
Wenn ich, wie oben beschrieben, zoome, bis beide Bilder einen identischen Abbildungsmaßstab erreichen, überschreite ich den 35er-Index. Dürfte so grob geschätzt eine Brennweite von 40 mm sein.
40 mm mal 0,73 Vergrößerungsfaktor und ich lande bei ca. 29 mm „Normalbrennweite“.
Bei der NEX-VG30 erreiche ich eine übereinstimmende Brennweiten-Position. Daraus schließe ich, dass der Sucher der NEX-VG30 ebenfalls mit 0,73 Vergrößerungsfaktor arbeitet.
LG
Rolfi




Rolfilein
Beiträge: 73

Re: Sony NEX-VG30 Vergrößerungsfaktor des Suchers

Beitrag von Rolfilein » Fr 12 Mär, 2021 01:16

Ups, da war der pillepalle schneller ;-)
Ja, von dieser Definition (Normalbrennweite = Sensor-Diagonale) habe ich sehr oft gehört.
Aber ich muss gestehen: Zu dem Thema „Normalbrennweite“ und „Normalobjektiv“ wird teilweise so viel Schwachsinn geschrieben, dass ich erst mal keiner Definition traue.
LG
Rolfi




Rolfilein
Beiträge: 73

Re: Sony NEX-VG30 Vergrößerungsfaktor des Suchers

Beitrag von Rolfilein » Fr 09 Jul, 2021 00:52

Hallo noch mal,

hat jemand von euch eine Kamera, die mit einem Sucher mit Vergrößerungsfaktor 1 arbeitet und ein passendes Zoom-Objektiv?

Mich würde dann interessieren welche Brennweite herauskommt, wenn man mit dem einen Auge durch den Sucher schaut, das andere Auge unbewaffnet auf das Motiv blicken lässt und dann solange zoomt bis das Motiv auf der Retina beider Augen gleich groß erscheint.

Wenn man diesem Beitrag hier glaubt, müsste im Fall der Größenübereinstimmung eine Brennweite herauskommen, die in etwa der Sensordiagonalen entspricht (also Normalbrennweite).



In dem Beitrag wird das „Experiment“ etwas weiter unten beschrieben (der Verfasser kommt bei einer 1,5-Crop-Faktor- Kamera bei 28 mm Brennweite auf eine Größenübereinstimmung, also beide Augen sehen das Motiv bei 28 mm gleich groß; bei Kleinbild kommt er, mit etwas Mathe, auf 43 mm Brennweite).

Würde das lieber selber machen, aber mir fehlen die Mittel. Der Sucher meiner Cam hat einen Vergrößerungsfaktor kleiner 1 (und dann gibt es diesbezüglich noch unterschiedliche Angaben bezogen auf Kleinbild). Und, was noch misslicher ist, bei meinem Zoomobjektiv kann ich die korrekte Brennweite nicht ablesen. Der Versuchsaufbau bei mir ist also Murks.

Wäre echt prima, wenn ihr mir da weiterhelfen könntet.

LG
Rolfi




srone
Beiträge: 9902

Re: Sony NEX-VG30 Vergrößerungsfaktor des Suchers

Beitrag von srone » Fr 09 Jul, 2021 01:46

gefühlt eher 43mm, normiert 50mm, irgendwo dazwischen liegt die wahrheit, auf was willst du hinaus?

lg

srone
"x-log is the new raw"




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Suche Film mit Barbara Auermann
von Bruno Peter - Mi 16:54
» Wieder eine dieser Progressive-Interlaced-Fragen... Tsss...
von Jott - Mi 16:16
» Canon GX 10 - Shutter 1/30 und 1/60 wählbar?
von majorsky - Mi 15:38
» Neue ARRI Hi-5 Handeinheit für smarte Kamera- und Objektivsteuerung bietet wechselbare Funkmodule
von slashCAM - Mi 15:36
» Dune - neuer Trailer
von iasi - Mi 15:29
» Ist statisch oder Schwenken out?
von Jott - Mi 14:22
» Gibt es in Premiere Pro ein Ausgabemanagement für Sequenzen?
von dave1122 - Mi 13:14
» Pocket 4k Dualaufnahme
von AndySeeon - Mi 12:41
» S-cinetone aktivieren
von mowbray - Mi 12:10
» Kleine Sony ZV-E10 Systemkamera mit APS-C Sensor und Webcam-/Streaming-Funktion vorgestellt
von balkanesel - Mi 10:41
» Von YouTube zu Lucasfilm: DeepFaker landet Hollywood-Job
von slashCAM - Mi 10:39
» biete Kamerakran 4,8m länge - Geeignet für Kameras bis 18kg - nur 10kg
von stiffla123 - Mi 10:27
» Arri Hand Unit Hi-5
von -paleface- - Mi 9:51
» Funkstrecke unter 40,- EUR, Chinesemann
von ruessel - Mi 6:38
» Bastler baut unkomplizierte digitale Filmpatrone
von ruessel - Mi 6:29
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von nachtaktiv - Mi 6:05
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Mi 1:17
» Nvidias KI erschafft noch realistischere Animationen von künstlichen Gesichtern
von thsbln - Di 22:09
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Di 21:38
» Full Data Video Level Studio Swing? Wenn der Pegel nicht mehr stimmt...
von Jott - Di 18:52
» Wie mit dem Referenzmonitor in Premiere Pro arbeiten?
von ArchajA - Di 17:58
» Welche Software eignet sich zum Muxen? Open Source Lösung?
von TomStg - Di 16:41
» YouTube: Creators können mit neuem Super Thanks Feature Geld verdienen
von medienonkel - Di 15:33
» Umfrage: Was verwendest du fürs Grading?
von slashCAM - Di 14:51
» Video Makers are moving here - Odysee
von MLJ - Di 13:00
» >Der LED Licht Thread<
von Frank Glencairn - Di 12:23
» Neue Nikon-Kamera sieht aus wie ein Filmklassiker aus den 80ern
von ruessel - Di 8:43
» Morgen (27.07.21 - 16 Uhr) wird eine neue Sony-Systemkamera vorgestellt.
von Axel - Di 7:31
» Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8
von Frank Glencairn - Di 6:52
» Musikvideo Astrosurfer - Sirenengesang
von srone - Di 2:19
» Bild in einem Bogen oder Kreis bewegen
von ArchajA - Mo 19:00
» OWC Envoy Pro SX: Wasserfeste mobile SSD mit 2.847 MB/s
von slashCAM - Mo 16:42
» Audacity = spyware
von dienstag_01 - Mo 16:35
» Kratzfest und beschichtet: Gorilla Glass DX/DX+ für Smartphone-Kameras vorgestellt
von slashCAM - Mo 13:54
» Acer XV431CP: Ultrabreiter 43.8" Monitor im 32:9 Format mit 3.840 x 1.080
von funkytown - Mo 9:51
 
neuester Artikel
 
Full Data Video Level Studio Swing?

Beim Wechsel der analogen Videoformate in das digitale Zeitalter gab es zwei Pegel Normen, die sich bis heute gehalten haben. Warum man das heute noch wissen sollte versucht dieser Artikel zu erklären... weiterlesen>>

DCTL-Scripting in Resolve

Wen es nach unserem ersten Teil schon in den Fingern juckt einmal eigene DCTLs zu erstellen, dem helfen vielleicht die folgenden ersten Schritte beim Einstieg... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...