Canon Forum



Suche 2Fach Extender



... was Canon-Modelle betrifft, die keine eigene Kategorie haben
Antworten
-paleface-
Beiträge: 1985

Suche 2Fach Extender

Beitrag von -paleface- » So 12 Nov, 2017 12:17

Hallo.
Ich suche einen einen 2Fach Extender für EF-Mount.

Es gibt ja den bekannten von Canon.
Gibt es da inzwischen noch was anderes?
Der Canon ist ja inzwischen auch etwas in die Jahre gekommen.

Andere dagegen seinen Probleme mit dem Fokus zu haben.

Bin für einen Tipp oder eine Erfahrung dankbar!
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




klusterdegenerierung
Beiträge: 10647

Re: Suche 2Fach Extender

Beitrag von klusterdegenerierung » So 12 Nov, 2017 13:19

Hallo Paleface,
ich habe schon seit min 10 Jahren einen preiswerten Kenko 2x.
Der hat bisher noch nie probleme gemacht, da er durch seine passive Kontaktkupplung nur die Signale 1:1 durchreicht.

Über die Vergrößerungsuqalität habe ich mir ehrlich gesagt nie gedanken gemacht,
da ja bei einer Vergrößerung kaum was falsch gemacht werden kann. ;-)

Ich nutze ihn nun auch mit meinen alphas und diversen Adaptern und bisher lief alles super.
Das einziege was mir aufgefallen ist, ist das der erhöhte Blendenwert zwar richtig gemessen und belichtet wird,
er aber keine f4 statt 2.8 anzeigt, es bleibt also bei 2.8, jedoch wird es um eine Blende rauf gehen.

Hier ein aktuelles Model bei Amazon.
"https"://www.amazon.de/Kenko-Pro300-CanAF-Konver ... s=kenko+2x




rush
Beiträge: 8106

Re: Suche 2Fach Extender

Beitrag von rush » So 12 Nov, 2017 13:36

klusterdegenerierung hat geschrieben:
So 12 Nov, 2017 13:19


Über die Vergrößerungsuqalität habe ich mir ehrlich gesagt nie gedanken gemacht,
da ja bei einer Vergrößerung kaum was falsch gemacht werden kann. ;-)

Ich bitte um Erklärung dieser Aussage!

Bei TC's gibt es durchaus (teils größere) qualitative Unterschiede...
keep ya head up




klusterdegenerierung
Beiträge: 10647

Re: Suche 2Fach Extender

Beitrag von klusterdegenerierung » So 12 Nov, 2017 13:42

Hooo ja ;-)
Ich meinte nur zu einem gute Speedbooster ist ein Telekonverter ja nicht so aufwändig, bzw komplex oder schwierig.
Klar gibt es natürlich große Unterschiede wie immer,
aber man kann bei 2x Konvertern durchaus schon mit kleinem Geld was brauchbares bekommen.

Aber Du mußt doch zugeben, wenn einer es für den highend Job brauchen würde,
würde er doch nicht fragen und sich für 500 Ocken einfach einen originalen kaufen, oder? ;-)




rush
Beiträge: 8106

Re: Suche 2Fach Extender

Beitrag von rush » So 12 Nov, 2017 13:57

klusterdegenerierung hat geschrieben:
So 12 Nov, 2017 13:42

Aber Du mußt doch zugeben, wenn einer es für den highend Job brauchen würde,
würde er doch nicht fragen und sich für 500 Ocken einfach einen originalen kaufen, oder? ;-)
Eigentlich finde ich die Frage durchaus berechtigt... so wie ich nach der Frage nach Sigma Objektiven sehr differenziert antworten würde und einige ältere Gläser absolut nicht empfehlen würde, neuere Rechnungen der ART-Serie dagegen aber auf jedenfall.

Ich denke es ging ihm eher darum, ob es möglicherweise einfach "neue" Entwicklungen in der Hinsicht gibt, weil das Canon-Derivat ja schon ein paar Tage auf dem Buckel hat und im Zuge hochauflösender Kameras und Objektive.

Und auch bei den Kenko Adaptern gibt es ja noch diverse Unterkategorien bei denen sich dann angeblich die Vergütungen etc unterscheiden...

Für Fotozwecke würde ich in der Regel eher am Rechner vergrößern.... im Videobereich für etwaige Tierfilmerei dagegen kann so ein TC dann schonmal ganz praktisch sein.
keep ya head up




-paleface-
Beiträge: 1985

Re: Suche 2Fach Extender

Beitrag von -paleface- » So 12 Nov, 2017 17:00

Ja genauso ist es.

Mir geht es nicht darum auf Verderb das günstigste teil zu finden.
Sondern das Qualitativ am aktuellsten.

Natürlich sollte es keine Fehler geben wie dein Beispiel oben mit der 2.8und 4rer Blende.
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




klusterdegenerierung
Beiträge: 10647

Re: Suche 2Fach Extender

Beitrag von klusterdegenerierung » So 12 Nov, 2017 17:39

Hmm, hätte man dann aber auch konkreter thematisieren können, oder? ;-)




-paleface-
Beiträge: 1985

Re: Suche 2Fach Extender

Beitrag von -paleface- » So 12 Nov, 2017 18:13

klusterdegenerierung hat geschrieben:
So 12 Nov, 2017 17:39
Hmm, hätte man dann aber auch konkreter thematisieren können, oder? ;-)
Dein Tipp war doch gut. Gucke mir das Teil auf jedenfall mal an und werd mich da einlesen!
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




klusterdegenerierung
Beiträge: 10647

Re: Suche 2Fach Extender

Beitrag von klusterdegenerierung » So 12 Nov, 2017 18:23

Ich muß zugeben, das ich das Teil zum filmen noch nie benutzt habe, sondern lediglich zum fotografieren.
Da ich beim Filmen sehr viel im WW und Normalbrennweitenbereich arbeite, brauchte ich das teil dafür auch nie.




-paleface-
Beiträge: 1985

Re: Suche 2Fach Extender

Beitrag von -paleface- » So 12 Nov, 2017 19:51

Will es auch mehr für Bilder nutzen.

Vor allem Tiere. Hab im Winter immer viele Rehe und Füchse im Garten! :-D
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Software gegen Verwackeln
von WoWu - Mo 2:22
» The Red Dunes of Praia de Vale do Lobo
von hellcow - Mo 0:35
» Ton- und Bildsynchronisation
von Onkel Danny - So 23:52
» TV ist quasi tot
von TK1971 - So 23:42
» Black Magic Pocket BMPCC - Bild wirkt 'dunkel'
von Onkel Danny - So 23:31
» Resolve 15 - export als individuelle Clips nicht möglich
von blickfeld - So 22:47
» V-Mount vs Np-F Akku
von Alexandergrobber - So 21:41
» Max. Anzahl von Akkus im Handgepäck (Flug)
von Jalue - So 21:36
» BDXL M-Disc 100GB als Archiv Backup Erfahrungen
von Jott - So 20:11
» Blackmagic überrascht mit eGPU: Thunderbolt 3 und Radeon Pro 580 für 695 Euro
von motiongroup - So 19:04
» Markenrecht - wie weit darf ich gehen?
von pixelschubser2006 - So 18:14
» Polaroid mal anders.....
von domain - So 18:05
» Lumix G9 + 5 Objektive, wie neu, Kauf 20.06.18
von FarVisions - So 17:38
» Kratzer auf Sony SPK-X1 Gehäuselinse
von Sony18 - So 17:05
» Neues YouTube Copyright Match Tool soll unerlaubte Re-Uploads erkennen
von slashCAM - So 9:48
» YouTube mal wieder
von motiongroup - So 9:14
» Apple: Aktualisierte MacBook Pro mit Intel Coffee Lake-Prozessoren (4-/6-core)
von rush - Sa 23:42
» [BIETE] Samyang 35mm 1.4 FE Sony AF A7 Autofocus f/1.4 Rokinon Objektiv
von rush - Sa 21:28
» 50p zu 50i - Material der a7s nachträglich interlacen
von WoWu - Sa 21:07
» Drei Ingmar Bergman Filme auf Tele 5
von rush - Sa 20:58
» Wo gute Gema-Freie Musik günstig kaufen?
von linorise - Sa 19:15
» Dioptrienausgleich richtig einstellen
von Roland Schulz - Sa 18:16
» Bewegungsanalyse für die Schule Kameraset, Hilfe
von TheBubble - Sa 17:54
» SONY FS5 inkl. RAW, 80h, Zustand A
von christophmichaelis - Sa 15:49
» GH4 - Falsche Format-Einstellungen?
von quedular - Sa 15:26
» Verfahren der Bildstabilisation Teil 1: Mechanische, digitale und optische Bildstabilisierung
von TheGadgetFilms - Sa 15:09
» Fehler beim Exportieren als Datei MP4 !!
von R S K - Sa 12:44
» Bluray Authoring, Alternative zu Toast
von Jott - Sa 12:21
» Fußball-Spiele als 3D-Rekonstruktion im Wohnzimmer -- die Zukunft?
von slashCAM - Sa 12:11
» VK Tiffen Steadicam Merlin 2 Schwebestativ
von Bentlay - Sa 10:19
» PhotoMirage erzeugt bewegte Bilder aus einem Standbild
von K.-D. Schmidt - Sa 9:08
» Premiere CC Steuerung per Pfeiltasten
von docdawson - Sa 5:07
» GH5 + Sigma 18-35 ohne Speedbooster / IBIS
von cantsin - Fr 23:27
» Probleme Catalyst Browse
von Tarribo - Fr 23:20
» Platz 7 der erfolgreichsten Filme nach Einspielergebnis 2018
von iasi - Fr 23:00
 
neuester Artikel
 
Verfahren der Bildstabilisation Teil 1: Mechanische, digitale und optische Bildstabilisierung

Bildstabilisation lässt sich heutzutage auf sehr unterschiedliche Art und Weise bewirken. Wir beleuchten die gängigsten Verfahren und diskutieren deren Vor- und Nachteile. weiterlesen>>

DJI Ronin-S und Panasonic GH5S - wie gut ist der Einhand-Gimbal Ronin-S im leichten Setup? Teil 2

Im zweiten Teil unseres Ronin-S Test schauen wir uns das Handling mit leichteren Systemkameras wir der Panasonic GH5S u.a. an. Wie unterscheidet sich das Handling hier vom EOS C200-Setup? Wie lassen sich die Kameras am Gimbal steuern und wie funktioniert das Fokus-Wheel am DJI Ronin-S? Und was sind 360° Flashlight-Roles? Inkl. Überraschung bei GH5S + Sigma 18-35 f 1.8 + Focal Reducer am Ronin-S ... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Zero One

Nach kodifizierten Vorgaben hat sich diese Animation selbst generiert -- verwendet wurde die Open Source Software / Programmier-Umgebung Processing, die sich für allerlei verschiedene Anwendungszwecke im grafischen Bereich einsetzen läßt.