Camcorder allgemein -- 4K / UHD / FHD Forum



Panasonic NV-MX500 geht nicht an



Camcorder (Consumer + Pro), Videosysteme, Funktionen, Bedienung, Drehen, Tricks, Fehler...
Antworten
Cam1987
Beiträge: 3

Panasonic NV-MX500 geht nicht an

Beitrag von Cam1987 » Do 15 Apr, 2021 10:59

Hallo zusammen,

meine Name ist Katrin und ich habe aus einer Hausräumung diese Kamera bekommen. Sie geht aber leider nicht an. Ich habe einige Batterieblöcke dabei gehabt. Die sind auch geladen. Ich habe es auch versucht mit einem Batterieadapter der direkt an ein Netzteil angeschlossen wird. Leider ohne Erfolg. Das Kamera LED zeigt nicht grün an. Laut Anleitung soll dieses grün leuchten wenn ich von off auf on umstelle.

Hat jemand Erfahrung damit. Ich würde sie gerne oldschool nutzen :-)
Gibt es da noch eine Knopfzelle die für den Start auch benötigt wird?

Danke und lieben grüße




prime
Beiträge: 1102

Da gehts wieder los ;-)

Beitrag von prime » Do 15 Apr, 2021 11:22

Den Akkus würde ich nicht mehr trauen bei den Alter der Kamera, aber wenn das Netzteil in Ordnung ist (also korrekt Spannung etc.) dann ist die Kamera wohl hin -> ebay/ebay Kleinanzeigen als defekt für Bastler oder direkt in den Elektromüll.




Cam1987
Beiträge: 3

Re: Panasonic NV-MX500 geht nicht an

Beitrag von Cam1987 » Do 15 Apr, 2021 11:47

Hatte gehofft, dass es vielelicht noch ein Schalter gibt den ich nicht gefunden habe oder eine interne Batterie/Knopfzelle die inital benötigt wird.




MLJ
Beiträge: 2121

Re: Panasonic NV-MX500 geht nicht an

Beitrag von MLJ » Do 15 Apr, 2021 16:05

Hallo Katrin,

vielleicht hilft dir dieser Link weiter von Panasonic wo du weitere Handbücher und Treiber herunterladen kannst.

Panasonic NV-MX500 Manuals and Software

Panasonic Manuals und Software (Deutsch)

Beim deutschem Link einfach dein Modell der Kamera im Suchfeld eingeben.

Fragen:
Hast du eine DV Kassette oder eine SD Karte in die Kamera getan ?
Blinkt etwas am Netzteil oder an der Kamera ?
Lassen sich die Akkus laden und leuchten LEDs am Netzteil ?

Ich hoffe das hilft dir etwas weiter und bleib gesund.

Cheers

Mickey
The little Fox.... May U live 2 C the Dawn




Cam1987
Beiträge: 3

Re: Panasonic NV-MX500 geht nicht an

Beitrag von Cam1987 » Fr 16 Apr, 2021 08:43

Guten Morgen Mickey,

ich habe eine SD-Karte rein gemacht, weil Tape geht nicht, da kein Strom.
An der Kamera blinkt nicht. Auch nicht wenn ich es direkt am Netzteil angeschlossen habe. Das Netzteil zeigt einen roten Punkt bei Power, das scheint also zu gehen. Die Akkus scheinen sich auch laden zu lassen. Zumindest werden mir die Lampen für charge angezeigt und haben dann auch nach dem Volladen dauerhaft angezeigt.

MAnuell hat leider auch keine Idee gebracht.

Na ja gut.

Danke, dennoch für die Hilfe. Gruß




MLJ
Beiträge: 2121

Re: Panasonic NV-MX500 geht nicht an

Beitrag von MLJ » Fr 16 Apr, 2021 13:03

Hallo Katrin,

die Kamera scheint wirklich ein Fall für Bastler zu sein da sich eine Ferndiagnose schwierig gestaltet. Wenn ich dich richtig verstanden habe dann macht die Kamera nichts wenn du den Strom oder Akku anschließt. Da bliebe nur noch die Möglichkeit den Power Schalter mal länger zu drücken oder die Eject Taste um den Einschub für das Band aufgehen zu lassen. Wie der User "Prime" schon erwähnt hat würde ich den Akkus auch nicht mehr trauen.

Du könntest noch folgendes probieren:
Lasse die Akkus mal messen ob die wirklich noch Strom haben (Volt Angabe) und wie viel Leistung (Ampere). Lasse das Kabel vom Netzteil zur Kamera mal durch messen ob es auch wirklich Strom zur Kamera liefert. Schließlich könntest du probieren ein anderes Netzteil zu besorgen um einen Defekt auszuschließen.

Frage: Wenn du die Akkus lädst, werden die warm ? Erwärmt sich das Netzteil wenn du die Kamera mit dem Kabel verbindest ? Sind die Kontakte alle sauber und frei von Belag oder gar Korrosion ?

Was die Knopfzelle betrifft so findest du meist ein kleines Fach am Boden der Kamera dass mit einem kleinen Schraubenzieher geöffnet werden kann. Ist zumindest bei den meisten Kameras dieser Bauart der Fall. Du hattest geschrieben dass du die Kamera aus einer Haushaltsauflösung hast. Weißt du zufällig wie lange die Kamera nicht mehr genutzt wurde und wie sie gelagert / verpackt war ?

Cheers

Mickey
The little Fox.... May U live 2 C the Dawn




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Suche ein solides Video-Stativ für leichte Kameras
von NiemandBesonderes - Fr 19:46
» Chroma Keying und 2x DVE mit ATEM Mini Extreme
von avpetra - Fr 19:46
» Drohnenführerschein
von gammanagel - Fr 19:41
» Noch einmal Makro: Mikrochip-Portrait
von StanleyK2 - Fr 19:21
» Nikon Z6II und Video Assist 12G: Wie gut ist Blackmagic Raw mit der Nikon Z6II in der Praxis?
von MrMeeseeks - Fr 19:21
» MP4 Framerate verlustfrei verdoppeln?
von TheBubble - Fr 17:58
» Linsen (Vintage, Anamorphic & Co.)
von Cinemator - Fr 17:56
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Fr 16:12
» Biete: 2 Optiken (Fujinon 20-120, GL Optics 18-35)
von SKYLIKE - Fr 15:22
» Zack Snyders "Army Of The Dead" - offizieller Teaser
von Funless - Fr 15:13
» Drittes Tokina Cine-Zoom -- 25-75mm T2.9 -- bald erhältlich
von slashCAM - Fr 14:54
» Warum ihr KUNDEN ABSAGEN solltet - Erfahrung nach mehreren Jahren Selbstständigkeit
von Jott - Fr 14:46
» Agenten sterben einsam
von Kevin Reimann - Fr 14:19
» BM Pocket 4k funktioniert nicht mehr richtig nach Update
von felix24 - Fr 14:05
» Topaz Labs Video Enhance AI 2.0: Videoverbesserungen per KI zum Sonderpreis
von medienonkel - Fr 13:56
» CinePI - CDNG RAW Kamera auf Raspberry Pi 4 Basis
von ruessel - Fr 13:22
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - Erweiterte Ausstattung, Rolling Shutter und Debayering
von ruessel - Fr 13:06
» Neue Nvidia GPUs für Notebooks ab 800 Euro: GeForce RTX 3050/3050 Ti
von Tscheckoff - Fr 13:03
» Panasonic GH5 MK II versus organischer Sensor
von -paleface- - Fr 12:11
» GH5: C1, C2 C3.... > Was kann ich besser machen?
von GaToR-BN - Fr 11:50
» 2020: Was ist mit Linux machbar?
von motiongroup - Fr 10:41
» Smallrig Mega-Set (mit Fuji X-T3 Cage)
von raybanner - Fr 10:26
» Sony A7S III - Fragen zu Picture Profiles und der Bearbeitung in Final Cut
von Axel - Fr 9:32
» Leica SL2-S mit verbessertem Video-AF und interner 4K 10 Bit 60p Aufnahme (H.265)
von Schwermetall - Fr 9:30
» Ohrwurm Stereo 2022
von ruessel - Fr 9:25
» Hollywood-Komponist Hans Zimmer entwirft Fahrgeräusche für BMW
von Jott - Fr 9:13
» DJI Ronin-S mit RavenEye?
von klusterdegenerierung - Fr 8:43
» Fotokoffer/Inlay für Arme. DIY
von ruessel - Fr 8:31
» Intel relativiert Apples M1 Benchmarks
von motiongroup - Fr 8:27
» Sony Ladegerät AC-V60 defekt
von Jott - Fr 6:29
» Unterschiedliche Naheinstellgrenze MF / AF bei FX6?
von Tscheckoff - Do 22:36
» Blackmagic DaVinci Resolve 17.2 Update bringt schnelleren Start und mehr
von pillepalle - Do 22:33
» Suche Musik Player für Android
von klusterdegenerierung - Do 22:20
» Alternativen zu Video Enhance AI (Topaz Labs)
von mash_gh4 - Do 20:57
» Davinci Resolve 17 Wide Gammut
von Thomas1000 - Do 20:30
 
neuester Artikel
 
Nikon Z6II und Blackmagic RAW

Mit der Nikon Z6 II stellt Nikon seine bislang beste, videoaffine Vollformat DLSM vor. Im Vergleich zum Vorgänger bietet das IIer Update jetzt u.a. interne 4K 50p Aufnahme (exklusive N-Log), einen verbesserten Video Eye-AF und Blackmagic RAW Unterstützung via Video Assist 12G. Wir haben uns die Nikon Z6II in Kombination mit dem Blackmagic Video Assist 12G in der Praxis angeschaut. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...