Camcorder allgemein -- 4K / UHD / FHD Forum



HD Camcorder mit 24p



Camcorder (Consumer + Pro), Videosysteme, Funktionen, Bedienung, Drehen, Tricks, Fehler...
Antworten
felix24
Beiträge: 104

HD Camcorder mit 24p

Beitrag von felix24 » So 07 Mär, 2021 11:20

Hallo Leute,

ich drehe wie die Meisten inzwischen nur noch mit einem digitalen Fotoapparat, bei denen in der Regel die Aufnahmegeschwindigkeit zwischen 24 und 25 B/s einstellbar ist. Meistens drehe ich in 24 ...

Doch bei manchen Projekten, bei denen ich lange Aufnahmen, z.B. von einem Konzert machen muss, nutze ich noch zusätzlich meine 2 ollen Canon HD-Camcorder HG21, die durch die eingebaute Festplatte sehr lange Aufnahmen ermöglichen. Das ist sehr praktisch, wenn zusätzliche Perspektiven benötigt werden.

Aber die laufen ja nur mit 25 B/s. In einem 24er Projekt muss dann die Geschwindigkeit angepasst werden. Davinci Resolve macht das ja automatisch. Trotzdem - wohl rein vom Gefühl - wäre es mir lieber, ich könnte mit denen auch in 24 drehen.

Gibt es günstige (gebraucht und ohne 4K) Camcorder, mit denen das möglich ist. Für meine habe ich gebraucht keine 200 euro bezahlt...

Bei meiner Suche konnte ich nichts finden und würde mich deshalb über Tipps und Vorschläge freuen.

Grüße
Felix




Jott
Beiträge: 19104

Re: HD Camcorder mit 24p

Beitrag von Jott » So 07 Mär, 2021 11:29

Was treibt dich zu 24p? Ich sehe keinen Sinn darin, ist doch nicht für's Kino. Alles auf 25p stellen, keine Flackergefahr mit Licht - das Leben kann so einfach sein.




felix24
Beiträge: 104

Re: HD Camcorder mit 24p

Beitrag von felix24 » So 07 Mär, 2021 11:35

Es gibt eigentlich keinen rationalen Grund für 24p ... nur dass es für mich cinematischer ist und wirkt... egal wo es letztendlich gezeigt wird. Auch das Verwenden verschiedener Filmgeschwindigkeiten funktioniert ja in Resolve ohne Probleme.

Aber es würde mich einfach interessieren, ob es solche Camcorder gibt. Dann würde ich die sehr wahrscheinlich lieber benutzen, als meine über 10 Jahre alten Camcorder... Ich suche sowieso schon lange was, hatte mal zwischendurch was von Sony (CX 730) die ein paar Vorteile hatte... nur die fehlende manuelle Kontrolle, wie ich sie bei den Canons habe, hat mich genervt.




Jott
Beiträge: 19104

Re: HD Camcorder mit 24p

Beitrag von Jott » So 07 Mär, 2021 11:54

felix24 hat geschrieben:
So 07 Mär, 2021 11:35
Es gibt eigentlich keinen rationalen Grund für 24p ... nur dass es für mich cinematischer ist und wirkt
Den Unterschied sieht niemand, auch du nicht. Das ist nicht möglich. Ist in der Tat nicht rational. Alle Spielfilme, die du im Fernsehen oder auf DVD siehst, sind auf 25p beschleunigt. Schon mal bemerkt? Plötzlich weniger "cinematisch"? Nein.

Natürlich kannst du machen, was du willst, nur macht es halt keinen Sinn. Denk mal drüber nach, spart Geld!

Günstige Camcorder, die 24p können, müsstest du wohl in der US-Version suchen oder importieren. Die können dann in der Regel 30p und 24p. Nicht weil sie irgendwie "cinematischer" sind, sondern weil NTSC-Länder kein 25p kennen.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Neue Methode zur Videostabilisierung per KI: Besser als alle bisherigen?
von cantsin - Mo 22:59
» Panasonic und die L-Mount - Vergangenheit, Gegenwart und eine mögliche Zukunft
von Drushba - Mo 22:44
» Mirfak Audio WE10 Pro: Neue kompakte Dual Receiver Funkstrecke mit Aufnahme auf SD-Karte
von rush - Mo 22:37
» Tasten mechanisch "umleiten"
von carstenkurz - Mo 22:32
» APS-C an Vollformat?
von rush - Mo 21:27
» Video spielt zu schnell ab?! HILLFE!
von carstenkurz - Mo 21:26
» Wann kommet der erste MacBook Pro mit M2 Apple Silicon?
von Tscheckoff - Mo 20:53
» SAE-Diploma VFX & 3D-Animation
von markusG - Mo 20:23
» Und bei uns am Bahnhof bekommen sie nicht mal ein Verkaufsdisplay aufgestellt!
von markusG - Mo 20:14
» Sony HVR-Z7E Pufferakku defekt
von rogerberglen - Mo 19:20
» Handhabung der Pause
von Jott - Mo 18:24
» Ronin Slider Activtrack Erfahrungswerte?
von TheGadgetFilms - Mo 18:19
» Mikroskop-Videos: Warum Kleinstwesen immer anders aussehen (aber nie wie in echt)
von StanleyK2 - Mo 17:35
» Was hörst Du gerade?
von picturesofmylife - Mo 17:28
» Arbeitet ihr komplett alleine oder im Team?
von Mediamind - Mo 17:10
» Drohne bei EB-Einsätzen
von Pianist - Mo 13:37
» Videowiedergabe unnatürlich - BITTE um Hilfe - !
von carstenkurz - Mo 11:09
» Brauche dringend Hilfe bzgl. BMPCC 4K
von mash_gh4 - Mo 5:30
» Die ersten 100 Jahre: Die Entwicklung von Autoverfolgungsjagden im Film
von Funless - So 23:11
» Was schaust Du gerade?
von rush - So 22:25
» Camcorder gesucht
von cantsin - So 21:52
» Fernsehen kaputt...? Meine Erfahrung
von markusG - So 20:26
» Sekonic 608 / 758 (oder die cine version)
von Fader8 - So 16:26
» Xiaomi Mi 11 Ultra - erstes Smartphone mit Samsungs neuem 1/1.12 Zoll Sensor angekündigt
von motiongroup - So 14:51
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von ruessel - So 14:15
» Da muss sich Hollywood aber warm anziehen
von 7River - So 13:09
» >Der LED Licht Thread<
von Dhira - So 12:10
» Panasonic G9 - Allgemeine Fragen, Tipps und Tricks, Zeig deine Bilder/Videos usw.
von roki100 - So 10:11
» Frage zu Super8 Aufnahmen
von Bruno Peter - So 9:27
» Filmkameras vs. Videokameras
von Jalue - Sa 13:55
» Sennheiser: Neues Ansteckmikrofon XS Lav für Smartphones und Computer
von TonBild - Sa 9:43
» Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...
von rush - Sa 9:19
» Was ne Butze!
von Gore - Sa 0:31
» Fringer EF-FX Pro II, Tamron 15-30/2.8, Angelbird Matched Pair etc.
von DAF - Fr 22:48
» Speed Rail Größen
von pillepalle - Fr 21:57
 
neuester Artikel
 
L-Mount Betrachtungen

Angeregt durch einen Forenthread zur neuen Sigma fp L wollten wir auch einmal ein paar Gedanken zur L-Mount zusammenführen. Besonders über deren Positionierung im Umfeld der Filmer. weiterlesen>>

Die beste Webcam? Teil 2

DSLMs als Webcam? Was erst einmal nach einer guten Idee klingt, zeigt in der Praxis noch ein paar Tücken. Wir haben uns aktuelle Lösungen von Canon, Panasonic und Sigma etwas näher angesehen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...