Camcorder allgemein -- 4K / UHD / FHD Forum



Welche bitrate bei 4k



Camcorder (Consumer + Pro), Videosysteme, Funktionen, Bedienung, Drehen, Tricks, Fehler...
Antworten
gaulo23
Beiträge: 13

Welche bitrate bei 4k

Beitrag von gaulo23 » So 06 Okt, 2019 14:03

Hallo zusammen

Mein Camcorder Sony Ax53 nimmt 4k Videos mit 60 Mb/s und 100 Mb/s auf. Merkt man zwischen den beiden Varianter einen großen Unterschied? Wenn ich die Videos später bearbeitet habe, speicher ich die Videos mit 40 Mb/s ab. Daher frage ich mich ob man halt ein Unterschied sieht.




Jott
Beiträge: 17411

Re: Welche bitrate bei 4k

Beitrag von Jott » So 06 Okt, 2019 14:07

Kommt drauf an, was du filmst. Für einen Talking Head (Vortrag etc.) vom Stativ tun‘s die 60. Aber da selbst 100Mbit kleine Dateien ergibt, gibt es außer Speicherkartenknauserei keinen Grund, das nicht immer zu nehmen.




gaulo23
Beiträge: 13

Re: Welche bitrate bei 4k

Beitrag von gaulo23 » Mo 24 Feb, 2020 07:27

Die Frage ist nur, ob man bei Urlaubsvideos einen Unterschied sieht. Ich mache eine ziemlich lange Reise, und möchte viel Filmen. Habe eine 256Gb SD Karte im Camcorder weiß aber nicht ob es reicht. bei 100Mbit/s kann ich 5 Stunden aufnehmen, und bei 60 Mbit/s sind es schon 8 Stunden.




Darth Schneider
Beiträge: 4717

Re: Welche bitrate bei 4k

Beitrag von Darth Schneider » Mo 24 Feb, 2020 07:41

Also meine Rx10 nimmt ja nur 2K auf, ob ich jetzt damit mit 25/50 Mbit oder mit 17Mbit aufnehme auf einem Ausflug oder so, bei genug Licht, macht praktisch keinen sichtbaren Unterschied. Wie es bei 4K aussieht ? Einfach ausprobieren und vergleichen.
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams




TomStg
Beiträge: 2112

Re: Welche bitrate bei 4k

Beitrag von TomStg » Mo 24 Feb, 2020 07:46

gaulo23 hat geschrieben:
Mo 24 Feb, 2020 07:27
Die Frage ist nur, ob man bei Urlaubsvideos einen Unterschied sieht. Ich mache eine ziemlich lange Reise, und möchte viel Filmen. Habe eine 256Gb SD Karte im Camcorder weiß aber nicht ob es reicht. bei 100Mbit/s kann ich 5 Stunden aufnehmen, und bei 60 Mbit/s sind es schon 8 Stunden.
Der Trend zur Zweit-Karte nimmt stark zu...




klusterdegenerierung
Beiträge: 15065

Re: Welche bitrate bei 4k

Beitrag von klusterdegenerierung » Mo 24 Feb, 2020 08:52

Muß wohl was mit dem internen Gedöns der Cam zu tun haben, meine alte FS700 haut selbst bei Slog und 240fps mit nur 24Mbit max, traumhaftes Material raus, besser als meine A7III mit 100Mbit.
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




Jott
Beiträge: 17411

Re: Welche bitrate bei 4k

Beitrag von Jott » Mo 24 Feb, 2020 19:25

Das eine ist HD, das andere 4K. Vielleicht bedenken. Aber ja, die FS100 und 700 hatten immer gut demonstriert, wie überflüssig die gehypten externen Recorder sein können.




prime
Beiträge: 756

Re: Welche bitrate bei 4k

Beitrag von prime » Di 25 Feb, 2020 08:13

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Mo 24 Feb, 2020 08:52
... meine alte FS700 haut selbst bei Slog und 240fps mit nur 24Mbit max, traumhaftes Material raus, besser als meine A7III mit 100Mbit.
Slog hat doch nix mit der Bitrate des Codecs zu tun UND das 240 fps Material wird doch nicht als 240 fps geschrieben sondern in der 'normalen' Bildrate, daher ändert sich auch absolut gar nix an der Bitrate und Qualität.




klusterdegenerierung
Beiträge: 15065

Re: Welche bitrate bei 4k

Beitrag von klusterdegenerierung » Di 25 Feb, 2020 10:47

Ne, aber da ja alle hier immer alle jammern das Slog wenn überhaupt nur was für 10Bit 422 ist, dann ist es doch um so erstaunlicher, das selbst bei den Parametern von 8Bit 420 und 24Mbit auch bei slog was gescheites raus kommt und mit welchen Bildprofil jeder dreht ist doch föllig latte, also ist es genauso wenig verkehrt dies auch nicht unerwähnt zu lassen.
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




gaulo23
Beiträge: 13

Re: Welche bitrate bei 4k

Beitrag von gaulo23 » Mi 26 Feb, 2020 06:48

Was nützt ihr denn für eine Bitrate? Habe ich Nachteile wenn ich nur 60 anstatt 100 Bitrate nehme. Wollte die Videos mit meiner mavic Mini zusammen schneiden die kann aber keine 100 Bitrate. Jetzt ist die frage was mehr sinn macht. Bin da gerade was überfragt...




prime
Beiträge: 756

Re: Welche bitrate bei 4k

Beitrag von prime » Mi 26 Feb, 2020 07:38

Im Zweifel 100 nehmen. Ob die Drohne 100 kann oder nicht ist egal, das Material kann man trotzdem zusammenschneiden.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Wiedereinsteiger- GH5 + Welche Schnitthardware?
von Mediamind - Mo 7:39
» Der Nächste: Nikon sagt die NAB 2020 wegen Coronavirus ab
von pillepalle - Mo 5:28
» Blackmagic Micro Studio Camera 4K - RAW
von roki100 - Mo 2:37
» Festgerammter Step-down-Ring
von srone - So 23:03
» Ronin S/SC auf Slider?
von Jonu - So 22:17
» [VERKAUFE] Sigma 120-300 2.8 APO DG HSM OS - Canon f/2.8 Telezoom EF
von rush - So 21:34
» Hilf deinem Kino: mit Spenden, Gutscheinen -- und Kinospots daheim
von Sebastian - So 21:05
» Adobe MAX Europe 2020 wird abgesagt
von macaw - So 20:55
» Blackmagic Video Assist 12G HDR 7-Zoll Recorder/Monitor mit RAW-Aufzeichnung
von kameradennis - So 20:29
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von RUKfilms - So 20:24
» Hilfe! Imac erkennt externe G-Technology Festplatte über Thunderbolt nicht mehr!
von Sammy D - So 17:53
» Affinity für 3 Monate gratis
von rush - So 17:28
» Berlin: Corona Soforthilfe II mit max. 300 Mio. Euro Zuschüssen für Solo-Selbstständige u.a.
von handiro - So 17:00
» Kamera-Cage Vergleich: Zacuto, Manfrotto, SmallRig, Shape, 8Sinn ... Wer baut den besten Cage für DSLM/DSLRs?
von marcszeglat - So 15:45
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - So 14:13
» Lectrosonics MTCR Recorder mit Timecode
von pillepalle - So 14:09
» Star Trek: Picard - offizieller Teaser Trailer
von iasi - So 13:40
» EB-Look und Workflow für FS5ii
von Jott - So 12:20
» Auflösung - Film - Export
von HansImUnglück - So 10:09
» danke...:-)
von Cinemator - So 9:49
» 1200mm post billig Tele Quali einschätzen?
von srone - Sa 22:58
» Kundenansprache in Zeiten der Pandemie
von srone - Sa 22:54
» >Der LED Licht Thread<
von srone - Sa 21:41
» GPU-Auslastung 4K - Resolve vs. Premiere
von dienstag_01 - Sa 20:26
» Coronavirus: Mikrofon mit Plastikbeutel?
von Blackbox - Sa 19:02
» Resolve öffnet sich nicht bei Arbeit mit zwei Bildschirmen
von srone - Sa 18:24
» Freud auf Netflix (keine Spoiler)
von Axel - Sa 16:40
» Lut macht Bild kaputt?
von roki100 - Sa 16:14
» Videoschnitt auf dem Notebook - Vor- und Nachteile der mobilen Laptop Videobearbeitung
von pillepalle - Sa 15:22
» Wie stark trifft Euch Corona?
von Pianist - Sa 11:45
» Frage Aufnahmeformat und Bildfrequenz
von klusterdegenerierung - Sa 10:38
» Apple Final Cut Pro X und Logic Pro X jetzt für 90 Tage kostenlos
von slashCAM - Sa 9:09
» Einsteiger freut sich über Tips/Hilfe bei (S)VHS Digitalisierung
von prime - Sa 7:14
» Fuji einmal anders...Medizinforschung aktuell
von Jörg - Fr 19:18
» Erbitte Rat zu Fuji XT-AF-Optiken
von markusG - Fr 16:52
 
neuester Artikel
 
BM Video Assist 12G HDR Test

Auf der IBC 2019 angekündigt ist er nun endlich lieferbar: Der Blackmagic Video Assist 12G HDR 7 ist eine mobile Monitoring- und Aufzeichnungslösung mit einem sehr hellen Wide Color Gamut (WCG) 2500-Nit Touch-Display. Doch reicht dies, um Atomos die Show zu stehlen? weiterlesen>>

Videoschnitt auf dem Notebook

Nicht nur in Zeiten von Corona wollen viele Anwender mit ihrem Schnittplatz flexibel sein. Doch welche Kompromisse geht man bei der Videobearbeitung am Laptop konkret ein? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Succession Composer Breaks Down the Theme Song | Vanity Fair

Für alle, die sich auch für Musik interessieren, geht es hier um die Entstehung der -- wie wir finden extrem gelungenen -- Musik zur HBO-Serie Succession. Komponist Nicholas Britell führt am Klavier durch die verschiedenen tonalen Layer und reizenden Dissonanzen.