Camcorder allgemein -- 4K / UHD / FHD Forum



Panasonic AVCCAM: Geteilte Aufnahmen als eine Datei importieren



Camcorder (Consumer + Pro), Videosysteme, Funktionen, Bedienung, Drehen, Tricks, Fehler...
Antworten
stvideo1
Beiträge: 8

Panasonic AVCCAM: Geteilte Aufnahmen als eine Datei importieren

Beitrag von stvideo1 » Do 19 Sep, 2019 19:06

Ich verwende eine Panasonic AG-AC 120. Während einer etwa zweistündigen Veranstaltung lief die Kamera ohne Unterbrechung durch, und auf der SD-Karte liegen nun vier getrennte Aufnahmen (.mts) vor. Für die Multicam-Bearbeitung benötige ich eine einzige Datei über die gesamte Laufzeit, habe aber sowohl auf der Karte, als auch nach dem Import auf den PC stets getrennte MTS-Dateien. Gibt es eine Möglichkeit, diese Clips als eine gebündelte Datei zu importieren, bzw. welche Einstellungen muss ich kameraseitig verändern, damit die Kamera von vornherein eine Datei ohne Aufteilung aufzeichnet (wie das bei meinem Sony-Camcorder der Fall ist, MP4)?
Momentan steht mir die Kamera zur Verfügung, jedoch nicht die mit der Kamera mitgelieferte Software. Panasonics "AVCCAM Importer" scheint wohl ausschließlich für MacOS verfügbar zu sein.




Jott
Beiträge: 18099

Re: Panasonic AVCCAM: Geteilte Aufnahmen als eine Datei importieren

Beitrag von Jott » Do 19 Sep, 2019 19:12

Jedes Schnittprogramm setzt AVCHD beim - korrekten - Import automatisch lückenlos zu einem einzigen Clip zusammen.

Weißt du nicht wie, steht‘s garantiert im Manual des NLE.

Also keinerlei Grund zur Sorge.




srone
Beiträge: 8849

Re: Panasonic AVCCAM: Geteilte Aufnahmen als eine Datei importieren

Beitrag von srone » Do 19 Sep, 2019 20:11

was nutzt du denn für ein nle?

lg

srone
"x-log is the new raw"




dosaris
Beiträge: 1285

Re: Panasonic AVCCAM: Geteilte Aufnahmen als eine Datei importieren

Beitrag von dosaris » Do 19 Sep, 2019 20:20

was für ein SD-Chip?
Welches Filesystem ist auf dem Chip?
wie groß sind die STücke?
sind alle STücke autarke mts-Files (mediainfo) ?




Jott
Beiträge: 18099

Re: Panasonic AVCCAM: Geteilte Aufnahmen als eine Datei importieren

Beitrag von Jott » Do 19 Sep, 2019 21:26

Die Kamera kann und macht nur AVCHD. Da musst du nicht nachfragen, die mts-Häppchen sind immer so. Seit es AVCHD gibt (2006?).

Und wenn unser Filmer sein Schnittprogramm verrät, wird ihm jemand sagen, wie der korrekte Importdialog funktioniert.

Man braucht dazu allerdings die ganze Karte. Wurden nur die mts gesichert und nicht der Rest auf der Karte (der beliebteste aller Bedienfehler), dann ist der Zug erst mal abgefahren.

AVCCAM und AVCHD sind übrigens das Gleiche, was das angeht, falls jemand drüber stolpert.




TomStg
Beiträge: 2187

Re: Panasonic AVCCAM: Geteilte Aufnahmen als eine Datei importieren

Beitrag von TomStg » Do 19 Sep, 2019 21:59

Jott hat geschrieben:
Do 19 Sep, 2019 21:26
Man braucht dazu allerdings die ganze Karte. Wurden nur die mts gesichert und nicht der Rest auf der Karte (der beliebteste aller Bedienfehler), dann ist der Zug erst mal abgefahren.
Nicht, wenn man mit Windows unterwegs ist, und im Cmd-Eingabefenster sich an den alten MS-Dos-Befehl „copy“ erinnert:
copy file1.mts + file2.mts + file3.mts ... fileAll.mts




Jott
Beiträge: 18099

Re: Panasonic AVCCAM: Geteilte Aufnahmen als eine Datei importieren

Beitrag von Jott » Fr 20 Sep, 2019 05:43

Auch wenn man nicht unter Windows unterwegs ist, gibt es Tools, das zu fixen. „Erst mal“ ist er abgefahren, der Zug.

Aber stvideo verrät weder, womit er schneidet, noch ob er die Karte noch hat. Vielleicht steht ja der Zug brav im Bahnhof.




Alf302
Beiträge: 234

Re: Panasonic AVCCAM: Geteilte Aufnahmen als eine Datei importieren

Beitrag von Alf302 » Fr 20 Sep, 2019 05:50

Kennt hier keiner TS_muxer :-)




Jott
Beiträge: 18099

Re: Panasonic AVCCAM: Geteilte Aufnahmen als eine Datei importieren

Beitrag von Jott » Fr 20 Sep, 2019 06:31

Zum Beispiel Premiere: AVCHD/AVCCAM ab Karte über den Media Browser importieren, wie im Manual beschrieben. Und alles ist gut. Weil in den für überflüssig gehaltenen Dateien auf der Karte unter anderem die Info steckt, welche gesplitteten mts wie zusammen gehören.

Gesplittet wird mit Rücksicht auf alte Dateisysteme, die keine großen Files von ein paar Gigabyte verarbeiten können.




stvideo1
Beiträge: 8

Re: Panasonic AVCCAM: Geteilte Aufnahmen als eine Datei importieren

Beitrag von stvideo1 » Fr 20 Sep, 2019 17:50

Danke für die vielen hilfreichen Antworten!
Die Dateien sind alle jeweils 3,99 GB groß, das Dateisystem der Karten (die ich mit allen Dateien darauf vorliegend habe) ist exFAT. Ich nutze Premiere Pro CC. Nachdem ich die Karte komplett auf meine Festplatte kopiert habe (inklusive scheinbar "überflüssiger" Zusatzdateien), nimmt Premiere das Ganze als eine Datei pro Karte bzw. Aufnahme wahr. Was mit einer Karte funktioniert hat, werde ich nach dem Kopieren gleich im Multicam-Schnitt mit vier Karten versuchen.




srone
Beiträge: 8849

Re: Panasonic AVCCAM: Geteilte Aufnahmen als eine Datei importieren

Beitrag von srone » Fr 20 Sep, 2019 18:20

stvideo1 hat geschrieben:
Fr 20 Sep, 2019 17:50
(inklusive scheinbar "überflüssiger" Zusatzdateien)
aber eben nur scheinbar überflüssig...;-)

lg

srone
"x-log is the new raw"




stvideo1
Beiträge: 8

Re: Panasonic AVCCAM: Geteilte Aufnahmen als eine Datei importieren

Beitrag von stvideo1 » Fr 20 Sep, 2019 18:35

Eben, daher die Anführungszeichen ;)




BerndL
Beiträge: 41

Re: Panasonic AVCCAM: Geteilte Aufnahmen als eine Datei importieren

Beitrag von BerndL » Di 22 Okt, 2019 10:26

Hallo,
auch wenn schon einen Monat alt, sollte das nicht so stehen bleiben:

copy file1.mts + file2.mts + file3.mts ... fileAll.mts

Die Dateien überschneiden sich! Sieht also nur bei flüchtigen Hinschauen gelungen aus. Wenn alles im Kasten ist, kommt das böse Erwachen.
vG




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Apple: Großes Update für 27" iMac - schneller und mehr Speicher
von TomStg - Mi 7:45
» Sony Billig Fullframe auf dem Weg!
von Tscheckoff - Mi 7:43
» Muster im Video entfernen
von matze22 - Mi 7:25
» And the Winner is...
von Frank Glencairn - Mi 5:05
» Blackmagic DaVinci Resolve Update 16.3 Beta 2: Jetzt auch Unterstützung für BRAW 12K unter Windows
von Frank Glencairn - Mi 4:54
» Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an
von kling - Mi 2:27
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Mi 0:37
» Blackmagic Pocket BMPCC - SD-Karten
von roki100 - Di 23:39
» Helles preiswertes Smartphone?
von klusterdegenerierung - Di 21:39
» RED Scarlet W einschalten: LCD Screen schwarz
von Jott - Di 21:24
» RED Komodo: Erste Modelle sind ausgeliefert und erste Footage im Netz
von Jott - Di 21:18
» Atomos Shinobi SDI mit Kalibrierung?
von Jost - Di 19:32
» Air2 update - Gimbal justage
von klusterdegenerierung - Di 19:04
» Motion Tracking für das iPhone / iPad: CamTrackAR App von FXhome
von slashCAM - Di 16:40
» Blackmagic RAW 2.0 Beta 2 bringt BRAW 12K für Adobe Premiere und Avid Media Composer unter Windows
von Hans-Jürgen - Di 15:57
» Adobe Audition Scripts Stapelverarbeitung
von KiesslingDieter - Di 15:14
» Canon R5 und R6: hitzebedingte Aufnahmelimits bestätigt
von roki100 - Di 13:15
» Der Sensor der Canon EOS R6 - Rolling Shutter und Debayering
von rudi - Di 12:54
» Für Zuhausebleiber: Vienna walkthrough
von klusterdegenerierung - Di 11:53
» Tascam DR-60D Mk II Audiorekorder
von Kanucki - Di 8:47
» Probleme mit Moza Air 2
von Tscheckoff - Mo 22:39
» Ronin-s Steadimate-S Steadicam Weste + Aero 30 Arm
von sebastian71 - Mo 22:07
» Video Material Mini Dv trotz Drop Out archevieren
von kellyamk - Mo 22:02
» Blackmagic RAW 2.0 Beta 2 Update
von Hans-Jürgen - Mo 21:30
» Neues GoPro Spielzeug!
von Auf Achse - Mo 20:32
» Hitfilm 15 Pro und Express verfügbar mit einigen neuen Tools
von Drushba - Mo 19:01
» DPA 4097 Miniatur Richtrohr Mikrofon
von pillepalle - Mo 15:26
» HDMI Transmitter für 120€
von klusterdegenerierung - Mo 12:15
» bebop Micro Akkus jetzt auch mit 200 Wh Leistung erhältlich
von Frank Glencairn - Mo 11:32
» Insta360 ONE R - mit VR-Brille?
von Jott - Mo 9:49
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von klusterdegenerierung - Mo 9:49
» Neue Sony A7S III filmt intern in 4K 10 Bit 4:2:2 bis 120fps - mit 15+ Dynamikumfang
von SonyTony - Mo 7:47
» Urlaubscam - Walking - Dji Osmo Pocket , Insta360 One R, DJI Ronin SC für Lumix oder was anderes
von Jott - So 20:33
» >Der LED Licht Thread<
von pillepalle - So 18:39
» ++Biete++ Z-Achsen Stabilisator für Gimbal (Ronin, Moza, etc.)
von panalone - So 17:08
 
neuester Artikel
 
EOS R6: Rolling Shutter + Debayering

Statt 8K eher größere Sensel wie bei der Sony A7S-Serie? Dann ist vielleicht die EOS R6 weitaus spannender als die R5. Diese bietet in vielerlei Hinsicht ein anderes Bild... weiterlesen>>

Canon EOS R5 Rolling Shutter

Es gibt aktuell bei uns viel zu testen und wir fangen einfach mal häppchenweise an: Hier das Rolling Shutter Verhalten der neuen Canon EOS R5, das bereits Interessantes über den neuen 8K-Sensor verrät. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...