Camcorder allgemein -- 4K / UHD / FHD Forum



Richtige Eintellungen GH5 und Tipps zum Filmen



Camcorder (Consumer + Pro), Videosysteme, Funktionen, Bedienung, Drehen, Tricks, Fehler...
Antworten
GregorGH5
Beiträge: 1

Richtige Eintellungen GH5 und Tipps zum Filmen

Beitrag von GregorGH5 » Mi 08 Aug, 2018 10:12

Hallo zusammen,

habe mir für den Urlaub nun die Panasonic GH5 mit dem Standard-Zoom 12-60 mm vom einem guten Kollegen geliehen, er benutzt diese nur für VLogs und gelegentlich braucht es schon mal ein Video für seine Werbeagentur. Filmt nur Automatikmodus, hat deshalb auch nicht besonders viel Ahnung vom Filmen.

Nachdem ich mich ein wenig mit dem Menü und den Möglichkeiten dieser Kamera befasst wie auch aktuelle Firmware-Updates installiert habe, stell ich nun fest, das mich das Filmen gegenüber dem Fotografieren (seid 2007 auf Nikon-System) doch ein wenig überfordert, bin aber in diesem Bereich auch absoluter Neuling...

Meine derzeitigen Einstellungen:

Systemfrequenz: 50.00Hz (Pal), Aufnahmeformat: MOV, Aufn.-Qualität: 4K/10bit/150M/25P oder 4K/8bit/150M/50P, Bildstil: CNED (Cinema-like Dynamisch) für eventuell späteres Color-Grading mit Davinci-Resolve-free.

Die Einstellungen habe ich so gewählt, damit man später ggfs. eine Bluray vom Urlaub erstellen kann, Verschlusszeit wird 1/50 bei 25P und 1/100 bei 50P betragen.

Werde wahrscheinlich AFC-Fokus zum filmen benutzen, meine Versuche mit MF waren fast nur negativ, trotz Fokus-Peaking, gab's fast nur unscharfe Aufnahmen.

Ein günstiger variabler ND-Filter ... UTF8&psc=1 und 2 Rode Mikrofone (Videomicro mit toter Katze und Videomicro Pro Richtmikrofon ohne tote Katze stehen zur Verfügung. Stativ habe ich natürlich auch, allerdings nur mit Kugelkopf (ist ja nicht gerade optimal zum Filmen)

Nun doch ein paar Fragen an Euch:

- Welche Blende sollte man zum Filmen am besten benutzen? f5,6 oder f8 oder sonstige...
- Wenn ich aus der Hand Filme sehen die Schwenks irgendwie unsauber aus, so in der Art als würde ich besoffen Filmen, keine Ahnung woran es liegt..., Ideen?
- Den var. ND-Filter nutze ich ja nun ohne Gegenlichtblende, lässt sich sonst kaum bedienen, macht Ihr das auch so?
- Gibt es beim Color-Grading Probleme wenn man nun 8 und 10bit Aufnahmen mischt (wobei mein derzeitiger Monitor überhaupt kein 10bit darstellen kann) oder sollte ich nur bei 8bit bleiben? Was empfiehlt Ihr da...

Solltet Ihr noch sonstige Tipps für Einstellungen haben, dann gerne her damit...

MfG, Gregor




-paleface-
Beiträge: 2092

Re: Richtige Eintellungen GH5 und Tipps zum Filmen

Beitrag von -paleface- » Mi 08 Aug, 2018 13:01

Du machst alles richtig, wo liegt das Problem?

Würde immer 10Bit filmen außer du machst "schnappschüsse" oder Juxaufnahmen.

Das Schwenk Problem müsste man als Video mal sehen, kein Plan was du meinst.

Gegenlichtblende + Vari geht fast nie. Entweder Mattebox oder sich was basteln.

Blende stellst du so ein wie dein Look sein kann, da können wir dir nicht helfen weil wir die Szene nicht kennen.
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




Sammy D
Beiträge: 949

Re: Richtige Eintellungen GH5 und Tipps zum Filmen

Beitrag von Sammy D » Mi 08 Aug, 2018 19:23

GregorGH5 hat geschrieben:
Mi 08 Aug, 2018 10:12
...
- Den var. ND-Filter nutze ich ja nun ohne Gegenlichtblende, lässt sich sonst kaum bedienen, macht Ihr das auch so?
...
Wenn du ueber 15/16mm Brennweite bleibst und einen groesseren VariND benutzt, kannst du dir einen dieser Alu-Aufschraubblenden draufmachen. Positiver Nebeneffekt: man kann an der Streulichlende den Filter regeln. Bei allem darunter vignettiert es.

Zum Beispiel:
www.amazon.de/gp/product/B010K4KT10/ref ... =UTF8&th=1

Und spar dich am ND-Filter! Das macht dir sonst die Farben kaputt.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Suche einfache Cam mit Clean-HDMI (out)
von Jott - Mo 12:56
» Deinterlacing Plugin/Programm
von dienstag_01 - Mo 12:48
» RAM und Festplatten Frage
von dosaris - Mo 12:26
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von cantsin - Mo 12:26
» DJI Mavic 2 Pro und Mavic 2 Zoom: Zoom oder Hasselblad Kamera // IFA 2018
von carstenkurz - Mo 11:06
» GoPro Hero 7 Black mit HyperSmooth Stabilisierung bei 4K60p ??
von Roland Schulz - Mo 10:59
» Apple iPhone Xs - Bildqualität beim Filmen in 4K
von Funless - Mo 10:30
» Ximea xiB-64 Hochgeschwindigkeitskamera: 5K mit 300 fps
von slashCAM - Mo 10:27
» Zoom F4/8 3D Ambi - Nach UHD Bild nun auch HD Sound ??
von ruessel - Mo 10:18
» Insta360 ONE X: Surround-Kamera mit höherer Auflösung und Speedramp Option
von KallePeng - Mo 10:12
» Fahraufnahmen
von domain - Mo 9:35
» Im Reich der Wasseramsel...
von manfred52 - Mo 8:34
» iOgrapher Multi Case: Cage fürs professionelle Filmen mit Apple und Android Smartphones
von kmw - Mo 8:09
» Magix VDL 16 Fehlermeldung, alles weg
von popaj - Mo 2:09
» Sehr Alte Video-Dateien werden teilweise nicht erkannt.
von walang_sinuman - Mo 0:22
» Bildbesprechungen und Gedanken zu Licht
von Frank B. - So 22:59
» Panasonic Full Frame Kamera
von MrMeeseeks - So 22:18
» Neuer Schnittrechner für 4k 50p Editing?
von DV_Chris - So 22:17
» Kopter oder Drohne gesucht - soll 400g tragen können, sonst nichts
von Erik01 - So 21:40
» [BIETE] DJI Mavic Pro MEGA Bundle
von rush - So 20:34
» Biete: Mikrofon Sennheiser MKE 440 + Windschutz MZH 440
von Jörg - So 19:39
» DOF / Tiefenschärfe
von domain - So 18:22
» BMPCC immer noch unschlagbar?
von roki100 - So 17:09
» ++ Biete: SAMYANG 21mm und 35mm Cineoptik für Fuji X
von panalone - So 16:13
» V: SanDisk CFast 2.0 128GB 515 MB/s Speicherkarte
von RollingSteve - So 16:12
» Adobe Creative Cloud wird Metal-fähig am Mac, verlernt Nvidia Fermi
von Mantis - So 16:11
» Rode VideoMic Pro Rycote- Geräusche vs. MKE 400 vs. Aputure D2
von docdecker - So 15:56
» Kamerakran Kessler V3 KC12 mit Senna 5 min. Remotehead und viel Zubehör
von camcorder5 - So 13:44
» LukiLink - Smartphone als Recording-Monitor und Live-Streaming-Device
von MK - So 13:06
» Blackmagic Fusion. Zeig deine Kunst! :)
von roki100 - So 1:22
» Rolling Shutter bei Aufnahme aus Kleinflugzeug
von mash_gh4 - Sa 23:44
» Reisen in der EU: Lissabon - Belém
von 3Dvideos - Sa 22:51
» DJI Mavic 2 Pro - Meine ersten Eindrücke
von handiro - Sa 18:41
» [Suche] Produkttester für Mikrofone und Audio Interfaces
von boneshaker - Sa 18:29
» Rekord: Samsung Galaxy A9 (2018) mit Quad-Kamera vorgestellt
von WoWu - Sa 18:18
 
neuester Artikel
 
Apple iPhone Xs - Bildqualität beim Filmen in 4K

Spitzen-Smartphones haben den Ruf eine ähnliche Filmqualität zu liefern, wie "echte" 4K-Kameras. Das wollten wir uns mit dem nagelneuen iPhone Xs einmal näher ansehen... weiterlesen>>

Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K - Bildqualität und Sensor-Verhalten

Die ersten Blackmagic Pocket Cinema Cameras 4K sind da und wir konnten schon mal ein paar Testaufnahmen machen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Code Elektro - SHINOBI (Official Video)

Ein Mix aus typischen SciFi-Bildern und -Bausteinen fügt sich hier zu einem erzählenden Musikvideo zusammen, eine Art CGI / Echtbild-Anime -- Hintergrundinfos zur Produktion hier.