Camcorder allgemein -- 4K / UHD / FHD Forum



MFT / EF Adapter gesucht



Camcorder (Consumer + Pro), Videosysteme, Funktionen, Bedienung, Drehen, Tricks, Fehler...
Antworten
lemmisart
Beiträge: 36

MFT / EF Adapter gesucht

Beitrag von lemmisart » Di 20 Feb, 2018 11:07

Hallo

Ich würde gern an meine GH 5 auch meine Objektive meiner BMCC Kamera, die einen EF Mount besitzt, nutzen. Welcher Adapter ist da zu empfehlen?

MFG Lemmi




Olaf Kringel
Beiträge: 1315

Re: MFT / EF Adapter gesucht

Beitrag von Olaf Kringel » Di 20 Feb, 2018 13:22

Hi Lemmi,

fokussierst Du manuell? haben Deine Gläser Blendenringe? was darf der Spaß kosten?

... etwas mehr Info wäre hilfreich ;)




lemmisart
Beiträge: 36

Re: MFT / EF Adapter gesucht

Beitrag von lemmisart » Di 20 Feb, 2018 14:29

Also ich nehme zu Filmen meist die manuellen Einstellungen. Ich besitze für meine BMCC 2K mit EF Mount das Tamaron AF 17-55 mm F/2.8 sowie das Tonika 11- 16 mm F 2.8. Die würde ich gern auch mal an meiner GH 5 nutzen. Deshalb meine Frage, welchen Adapter ich dafür kaufen müsste und ob jemand gute Erfahrungen mit einem Adapter hat.




cantsin
Beiträge: 4486

Re: MFT / EF Adapter gesucht

Beitrag von cantsin » Di 20 Feb, 2018 14:45

lemmisart hat geschrieben:
Di 20 Feb, 2018 14:29
Ich besitze für meine BMCC 2K mit EF Mount das Tamaron AF 17-55 mm F/2.8 sowie das Tonika 11- 16 mm F 2.8. Die würde ich gern auch mal an meiner GH 5 nutzen.
Für beide brauchst Du einen elektronischen Adapter, der auch die Blendensteuerung übernimmt. Es gibt rein mechanische Adapter, die Dir nichts nützen, weil dann die Blende des Objektivs auf dem zuletzt eingestellten Wert stehen bleibt und nicht mehr veränderbar ist. Und dann gibt's noch (fragwürdige) Adapter mit zusätzlich eingebauter mechanischer Blende - die dann aber nicht da sitzt, wo sie sitzen muss (nämlich im Objektiv, nicht davor) und zu Abschattungen führt.

Die beste Lösung ist entweder ein Metabones Speed Booster EF to MFT (teuer, beste Lösung, weil er auch die Brennweiten MFT-passend verkürzt und eine Blende Lichtstärkengewinn bringt) oder ein Metabones Canon EF Lens to Micro Four Thirds Smart Adapter (mechanisch und elektronisch dasselbe wie der Speed Booster, aber ohne Brennweitenverkürzung bzw. ohne eingebautes Glas; mit ca. 460 EUR Ladenpreis auch nicht billig).

Mittlerweile gibt's auch preiswerte NoName-Adapter mit elektronischer Autofokus- und Blendensteuerung wie z.B. von Commlite für ca. 160 Euro. Hier würde ich mich im Netz umhören, wie gut die funktionieren. Auf der Amazon-Produktseite gibt's sehr gemischte Käuferrezensionen.

Im Zweifelsfall lieber teurer kaufen als zweimal Geld ausgeben. (Ich hab' dieses Lehrgeld schon einmal mit einem elektronischen Four Thirds- zu MFT-Adapter bezahlt, wo der Commlite an der BM Pocket nicht funktionierte und der offizielle Panasonic-Adapter so wie erwartet.)




acrossthewire
Beiträge: 441

Re: MFT / EF Adapter gesucht

Beitrag von acrossthewire » Di 20 Feb, 2018 14:51

Wenn Du Lichtstärke und Brennweite nicht ändern und die Blende manuell am Objektiv einstellbar ist willst reicht ein "dummer" Adapter ala
Sollte dein Objektiv nur eine eine elektronische Blendensteuerung haben brauchst du einen Adapter mit "Übersetzer" http://www.traumflieger.de/shop/Adapter ... :1773.html
Oder am besten gleich einen Adapter mit Speedbooster wenn Geld keine Rolle spielt https://www.marcotec-shop.de/de/metabon ... -7840.html
Der letzte schenkt Dir eine zusätzliche Blende Licht und macht die Objektive um den Faktor 0,71 weitwinkliger.
Be Yourself. Everyone else is already taken
Oscar Wilde




Sammy D
Beiträge: 923

Re: MFT / EF Adapter gesucht

Beitrag von Sammy D » Di 20 Feb, 2018 14:56

Alles, was Cantsin sagt. Wuerde auch einen Speedbooster kaufen.

Eine andere Moeglichkeit waere ein Aputure-DEC-Adapter. Den gibt es mit FocalReducer (so wie der Speedbooster), mit VariND und ganz ohne.

Das Objektiv ist nicht an die Kamera angeschlossen, sondern wird mit einer Fernbedienung kontrolliert. Z.B. fuers bequeme Bedienen am Stativ, Kran oder Gimbal.

Gaaaanz zuefaellig will ich einen loswerden. ^________^ (der einfache, ohne Glas)

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 5-245-6413




Olaf Kringel
Beiträge: 1315

Re: MFT / EF Adapter gesucht

Beitrag von Olaf Kringel » Di 20 Feb, 2018 15:36

@Lemmi: Der Viltrox EF-M2 ist auch ein interessanter "aktiv" speedbooster.

Mit ca. 170,- Eur recht preiswert aber auf Grund der enormen Nachfrage leider sehr schwer zu bekommen (bin da selber noch hinterher).

Im Vergleich zum Metabones, schlägt sich der Viltrox nämlich überraschend gut:




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Hollands Hafendorf Veere
von Sammy D - Do 10:46
» Eigene Webseite mit eigenen Videos - Download erschweren oder blocken
von mash_gh4 - Do 10:42
» Mobilen Schnittrechner für Mpeg-HD-422-MXF-Material
von rush - Do 10:26
» ORB - kostenloses AFX-Plugin um Planetenwelten zu erschaffen
von CandyNinjas - Do 10:22
» Kaufberatung - Eisenbahnfilmer
von klusterdegenerierung - Do 10:15
» Verkaufe GH 5 Ausrüstung
von Mediamind - Do 10:08
» Apple MacBook Pro 2018 im 4K Schnitt Performance Test: ARRI, RED, VariCam Material in FCPX, Premiere Pro und Resolve
von Jott - Do 9:52
» HLG am Computermonitor
von wolfgang - Do 9:44
» TV-Logic F-7H: der hellste Kameramonitor - 3.600 nits // IBC 2018
von wolfgang - Do 9:24
» Messevideo: Sony NX 200 - neuer Codec, max. FPS, Verfügbarkeit u.a. // IBC 2018
von slashCAM - Do 8:15
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von WoWu - Do 4:42
» Nikon Z6/Z7...
von pillepalle - Do 1:19
» Auch für kleinere Produktionen: Pomfort Silverstack Offload Manager
von Bergspetzl - Do 0:09
» Filmen mit Canon 550 oder was neues?
von nachtaktiv - Mi 23:47
» Zusammen lernen ... in den nkf-Workshops
von NKF-Koeln - Mi 23:33
» Neue Manfrotto Reisestative -- Befree 2N1, Befree Live QPL // Photokina 2018
von SeenByAlex - Mi 20:53
» Blackmagic RAW vorgestellt -- das beste aus zwei Welten? // IBC 2018
von Roland Schulz - Mi 19:46
» DJI Mavic 2 Pro und Mavic 2 Zoom: Zoom oder Hasselblad Kamera // IFA 2018
von rush - Mi 18:27
» Verkaufe brandneue Blackmagic Ursa Mini Pro 4,6K Kamera OVP
von skaenda - Mi 18:10
» Audionamix Instant Dialogue Cleaner: säubert Sprachaufnahmen von Hintergrundlärm
von cantsin - Mi 17:52
» Messevideo: Blackmagic RAW - warum besser als CDNG RAW? Inkl. Sidecarfile, unterstütze Kameras uvm. // IBC2018
von motiongroup - Mi 15:36
» DaVinci Resolve Update 15.1 bringt Blackmagic RAW Support // IBC 2018
von Kamerafreund - Mi 15:31
» Predator (2018)
von Funless - Mi 14:45
» YouTube startet Streaming-Tests mit freiem AV1-Codec // IBC 2018
von mash_gh4 - Mi 14:05
» B: Lumix GH4, GX80, TZ81, + Zubehör
von Frank B. - Mi 13:45
» Colormatching V-Log, Cinelike-D mit X-Rite Colorchecker
von Mediamind - Mi 13:15
» Cooke Anamorphic Full Frame Plus
von Paralkar - Mi 12:41
» DaVinci Resolve Free und noise reduction?
von mash_gh4 - Mi 9:12
» Suche Handstabi / 3-Achsen-Gimbal für RX100VI
von Roland Schulz - Mi 8:19
» GoPro Hero 7 Video Review
von Largo - Mi 7:50
» Videos von Dronen veröffentlichen
von nachtaktiv - Di 20:39
» PeerTube als YouTube-/Vimeo-Alternative
von nachtaktiv - Di 20:35
» BLAUE BLUME Award 2019 - Teilnahme bis 1. Oktober
von BLAUEBLUME_Filmpreis - Di 14:46
» Parrot verwandelt das Smartphone in einen Teleprompter // IBC 2018
von rainermann - Di 13:15
» Messevideo: ARRI ALEXA LF - neue Monitoring Funktionen erklärt, neuer Viewfinder EVF-2 uvm. // IBC 2018
von slashCAM - Di 12:18
 
neuester Artikel
 
Apple MacBook Pro 2018 im 4K Schnitt Performance Test: ARRI, RED, VariCam Material in FCPX, Premiere Pro und Resolve

Wir hatten das aktuelle MacBook Pro 15 in der Maximalausstattung zum Performance-Test mit Pro Kameraformaten in der Redaktion - hier unsere Eindrücke im Verbund mit ARRI, RED und Panasonic VariCam Material in FCPX und Premiere Pro CC. Auch die Renderperformance in DaVinci Resolve 15 haben wir uns angeschaut und mit dem Vorgänger von 2016 verglichen. weiterlesen>>

Adobe CC Updates: Premiere Pro, After Effects und Audition // IBC 2018

Die IBC 2018 bringt ein weiteres mal eine Menge neuer Funktionen in Adobes Videoapplikationen. Da hilft wohl nur eine systematische Übersicht zu den Neuerungen in Premiere Pro, After Effects, Character Animator und Audition... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
BTS - IDOL Official MV

Mit 45 Mio Views in den ersten 24 Stunden hat dieses K-Pop Musikvideo den aktuellen Rekord geknackt -- ansonsten wird hier nicht direkt Neuland betreten. Bunt und virtuell sind die Bilder (die nichts mit einem Behind-the-Scenes zu tun haben, BTS nennt sich die Boygroup)