Camcorder allgemein -- 4K / UHD / FHD Forum



Alte Panasonic hvx200 auf sdi und mit Webpresenter livestreamen



Camcorder (Consumer + Pro), Videosysteme, Funktionen, Bedienung, Drehen, Tricks, Fehler...
Antworten
nopod
Beiträge: 8

Alte Panasonic hvx200 auf sdi und mit Webpresenter livestreamen

Beitrag von nopod » Di 05 Dez, 2017 23:50

Klingt kompliziert und ist es auch. Hoffe ich bin hier überhaupt richtig. Ich habe die Kamera schon sehr lange und sie leistet immer noch ihre Dienste. Mangels SDI Out habe ich mir einen Black Magic Converter Analog to SDI zugelegt um über den neuen Webpresenter https://www.blackmagicdesign.com/at/pro ... bpresenter, auch von Black Magic, einfach mit zwei Kameras Livestreamen zu können.

Das Problem: Was da raus kommt ist ein 16:9 Format gequetscht auf 4:3
Auf der Kamera ist Squeeze eingestellt, es ginge auch "Letterbox" dann habe ich neben den beiden Streifen links und rechts, noch oben und unten welche. Das geht auch gar nicht.

Kennt jemand eine Lösung für das Problem, gibt es überhaupt eine oder kann ich das ganz vergessen?
Wäre sehr dankbar falls das schon mal jemand gelöst hat. Nach 10 Jahren seit der Markteinführung sollte ja schon so ziemlich jedes Problem gelöst sein. Hoffe ich jedenfalls ;)

Erstmal danke fürs Lesen, vielleicht habt ihr ja Tipps.

Liebe Grüße aus Wien




Jott
Beiträge: 13794

Re: Alte Panasonic hvx200 auf sdi und mit Webpresenter livestreamen

Beitrag von Jott » Mi 06 Dez, 2017 14:02

Das alte Schätzchen hat einen analogen SD-Ausgang, oder? 16:9 SD war und ist immer nur anamorph, das horizontal gestauchte Bild ist normal. Korrekt entzerren muss die Technik danach - wie ein Fernseher zum Beispiel. Wenn sie es nicht kann, da ein Problem von gestern - schlecht für deine Anwendung.

Da aber SD anamorph auch via SDI völlig normal ist (geht gar nicht anders in 16:9), gib nicht so schnell auf. Menüwühlen bei Blackmagic ist angesagt.

Edit:

Gerade nachgeschaut, sie hat wohl auch analoge HD-Komponentenausgänge. Läuft sie in HD oder SD? DVCPRO HD wird zwar wie SD immer anamorph aufgezeichnet (1440 bzw. 1280x1080 oder 960x720), aber live sollte eigentlich ein unverzerrtes 16:9 HD-Bild anliegen. Manual?




acrossthewire
Beiträge: 427

Re: Alte Panasonic hvx200 auf sdi und mit Webpresenter livestreamen

Beitrag von acrossthewire » Mi 06 Dez, 2017 17:55

Ich würde erstmal ein 16:9 Format auf der Kamera auswählen DVCPro HD (720p oder 1080i)
Dann unter AV IN/OUT SETUP Screen das entsprechende auswählen.
Be Yourself. Everyone else is already taken
Oscar Wilde




nopod
Beiträge: 8

Re: Alte Panasonic hvx200 auf sdi und mit Webpresenter livestreamen

Beitrag von nopod » So 10 Dez, 2017 22:26

Vielen Dank für die Hilfe!
Das Aufnahmeformat ist DVCPRO HD und ich habe bei der Ausgabe umgestellt. War ein wertvoller Tipp, hat aber im OBS nichts gebracht. Im OBS kann man das Bild auch strecken, damit wird aber der Inhalt des Bildes auch gestreckt.
Jetzt habe ich es mit einer Kamera mit SDI Ausgang, probiert und habe das selbe Resultat.
Irgendwas mache ich falsch, obwohl auch in der Bedienungsanleitung des Webpresenters keine Hinweise zu finden sind und ich mittlerweile exakt das mache was verlangt wird (ist ja nicht immer so) Keine Chance.

Es gibt ja jede Menge Forenbeiträge im Netz, aber da geht es um die Gamer und kaum jemand von denen hat eine externe Kamera dran und wenn doch, nicht im Vollbildmodus. Also ist das Problem dort völlig unbekannt.
Da auch sämtliche Rezensionen für den Webpresenter positiv sind, zweifel ich schön langsam an mir.

Demnächst werde ich es mit einer HDMI Kamera am HDMI Port des Presenters probieren.

Hab ich doch was übersehen und wenn ja, was? /me hat haarausfall weil grau sind sie schon ;)




acrossthewire
Beiträge: 427

Re: Alte Panasonic hvx200 auf sdi und mit Webpresenter livestreamen

Beitrag von acrossthewire » So 10 Dez, 2017 22:38

Hast du das Smartpanel am Webpresenter? Und wenn ja ist da das Bild schon gestreckt wenn du den Input auswählst?
Be Yourself. Everyone else is already taken
Oscar Wilde




nopod
Beiträge: 8

Re: Alte Panasonic hvx200 auf sdi und mit Webpresenter livestreamen

Beitrag von nopod » Mo 11 Dez, 2017 09:36

Es ist schlecht zu beurteilen, weil das Display sehr klein ist und durch den grafische Pegel rechts ein Teil vom Bild abgedeckt ist.
Es sieht dort eigentlich gut aus, wie gesagt, so weit sich das bei dem Display sagen lässt




Jott
Beiträge: 13794

Re: Alte Panasonic hvx200 auf sdi und mit Webpresenter livestreamen

Beitrag von Jott » Mo 11 Dez, 2017 09:45

Halte die Kamera auf einen Ball oder auf etwas anderes Rundes (Rolle Gaffertape frontal etc.), dann musst du nicht mutmaßen.




clipwerk
Beiträge: 4

Re: Alte Panasonic hvx200 auf sdi und mit Webpresenter livestreamen

Beitrag von clipwerk » Mo 11 Dez, 2017 10:19

Wichtig ist das bei deinem Converter Analog to SDI das Processing ausgeschalten ist,
damit es nicht wieder von HD nach SD konvertiert wird. Da du es mit einer HD-SDI
Kamera auch schon getestet hast, vermute ich das es an Einstellungen in OBS liegt.
In den Videoeinstellungen könnte da auch etwas verstellt sein.




acrossthewire
Beiträge: 427

Re: Alte Panasonic hvx200 auf sdi und mit Webpresenter livestreamen

Beitrag von acrossthewire » Mo 11 Dez, 2017 10:29

Wenn du auf dem Mac bist schau doch einfach in Quicktime wie das Kamerabild auschaut (neue Videoaufnahme und Webpresenetr auswählen). Wenn es da ok. ist würde ich OBS als Schuldigen vermuten.
Be Yourself. Everyone else is already taken
Oscar Wilde




krodelin
Beiträge: 191

Re: Alte Panasonic hvx200 auf sdi und mit Webpresenter livestreamen

Beitrag von krodelin » Mo 11 Dez, 2017 15:34

nopod hat geschrieben:
Di 05 Dez, 2017 23:50
Das Problem: Was da raus kommt ist ein 16:9 Format gequetscht auf 4:3
Auf der Kamera ist Squeeze eingestellt, es ginge auch "Letterbox" dann habe ich neben den beiden Streifen links und rechts, noch oben und unten welche. Das geht auch gar nicht.
Also erstmal die Kurzfassung: "Muss" gehen. Hab' das hier selber lange mit den BM SDI-Konvertern mit 720 und 1080i an einem Panasonic Bildmischer gehabt.

Was mir noch einfällt, ist dass du nicht nur das Aufnahmeformat auf 720/1080 stellen musst, sondern auch den analogen Ausgang. Check mal die "CMPNT OUT SEL" Einstellung (720p/1080i/576i) unter "AV IN/OUT SETUP" im Setup Menu.

CU,

Udo




nopod
Beiträge: 8

Re: Alte Panasonic hvx200 auf sdi und mit Webpresenter livestreamen

Beitrag von nopod » Mo 11 Dez, 2017 17:09

Danke erstmal! Ich checke morgen wieder alles, jetzt muss ich mal was arbeiten. ;)
Aber Super Community, muss ich schon sagen!




nopod
Beiträge: 8

Re: Alte Panasonic hvx200 auf sdi und mit Webpresenter livestreamen

Beitrag von nopod » Do 14 Dez, 2017 15:24

Wie versprochen hier das Resultat mit eurer Hilfe.
Die Umstellung im Menü war ein guter Hinweis, hat leider nichts gebracht. Die Umstellung von Squees auf Letterbox dann doch.
Allerdings musste ich dafür auf 578i umstellen denn in HD lässt sich das nicht umstellen.
Der Konverter blieb unverändert, aber bei OBS (Open Broadcast Studio) muss man in die Einstellungen und dort auf Transformieren
und dann auf ändern. Die Autokonfiguration (Beta) ist auch hilfreich.
Aber jetzt habe ich eine Panasonic HPX 250 erworben und die hat schon SDI ;)

NEUES seltsames Problem und ganz sicher unlösbar. Wenn ich den Adobe Flash Live Konverter statt OBS verwende (Wollte einen Plan B)
und den Server plus Backupserver samt Streamschlüssel korrekt eingebe, kommt eine Fehlermeldung die behauptet die zwei Adressen
Backup und Stream Adressen von YT wären zu ähnlich, ich soll ein % Zeichen einfügen. Ja wo denn, dann stimmt ja die Adresse nicht mehr.
Mach ich einen neuen Thread auf, das ist ja ganz was anderes.

Vielen Dank Allen!

Ach ja, der Tip mit dem Gaffa als Motiv war auch sehr hilfreich!




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Spracheinstellung in AE (CS6) lässt sich nicht ändern
von grundy - Mo 13:07
» Premiere Titel ruckelt
von dienstag_01 - Mo 12:56
» KI und volumetrische Videos - der nächste Meilenstein für die Videoproduktion
von slashCAM - Mo 12:40
» "Speedbooster" für Ursa Mini und andere S35 Blackmagic Kameras von LucAdapters
von klusterdegenerierung - Mo 12:38
» Beeindruckt!
von 7River - Mo 12:33
» Clips mit Adobe synchronisieren
von Georgius - Mo 12:08
» CAME-TV: Neuer Parallax Kamera Slider und magnetischer Kamera Car-Mount
von slashCAM - Mo 12:00
» Umfrage: Wie oft filmst du mit deinem Smartphone?
von Jott - Mo 11:47
» Panasonic GH6 zur Photokina? 8K, ND, Compressed RAW u.a. Welche neuen Videofunktionen für die GH6?
von dersuperpro1337 - Mo 11:47
» Verkaufe Canon XC10 mit 256 u. 128 GB CFast 2.0
von wolfried - Mo 11:45
» Marvel vs DC oder ist Action in Super Hero Movies langweilig weil VFX/CGI physikalisch falsch animiert?
von Fader8 - Mo 10:55
» 8K kommt – deutlich schneller, als Sie denken
von Roland Schulz - Mo 10:45
» Computer für 4K-Videobearbeitung konfigurieren --Teil 3: Grafikkarten, GPUs und Videovorschau
von schloerg - Mo 8:38
» Blackmagic DaVinci Resolve 15 Beta 5 verfügbar
von mash_gh4 - Mo 1:03
» Workstation PC in einem anderen Raum nutzen. Geht das?
von mash_gh4 - Mo 0:32
» EU beschließt Kennzeichnungs- und Registrierungspflicht für Drohnen
von klusterdegenerierung - So 21:13
» SUCHE: XDCA-FS7
von Bergspetzl - So 20:27
» Blende oder harter Schnitt?
von 7nic - So 20:19
» Eine Frage zur Zeitraffer App von Sony..
von a7sb123 - So 20:05
» On the sad state of Macintosh hardware
von motiongroup - So 15:59
» Asus ProArt PA34V: Curved 34" Pro-Monitor mit Thunderbolt 3und 100% sRGB
von slashCAM - So 15:39
» Produktvideo für Internet drehen
von srone - So 13:03
» ProRes RAW: EVA1 u. Shogun Inferno (inkl. Vergleich zu Canon C200 und Ursa Mini 4.6K)
von DV_Chris - So 12:42
» Sennheiser EW 122-P G3 vs Sennheiser EW 122P G4
von Tscheckoff - So 9:57
» Suche Metabones Speedbooster Ultra MFT / EF
von ShortFilm - So 8:41
» Brauche ich eine Genehmigung, um jemanden in den Credits bzw. In einer Danksagung zu erwähnen?
von MK - So 6:36
» (Biete) Manfrotto MVH500AH Stativkopf
von Charlinsky - Sa 23:51
» Werden die .HDP Files benötigt?
von WoWu - Sa 22:37
» FUJIFILM X-T2 Firmware-Update Ver.4.0.0 u.a. mit interner F-Log Aufzeichnung
von Frank B. - Sa 17:50
» Wann ersetzt Nikon RED? Compressed RAW für alle ...!
von cantsin - Sa 16:30
» Gopro Hero 6 + Gopro Studio.
von beuret - Sa 13:42
» Fusion Titles - nur CPU-Berechnung?
von Jost - Sa 11:27
» Neues Weitwinkel-Objektiv für E-Mount -- Samyang AF 24mm F2.8 FE
von klusterdegenerierung - Sa 10:46
» Kollaborations-Software Frame.io mit neuen Foto/Grafik Review Tools
von slashCAM - Sa 9:06
» Hat sich in den EU-Ländern was bei der Panorammfreiheit getan?
von Pianist - Fr 21:54
 
neuester Artikel
 
Panasonic GH6 zur Photokina? 8K, ND, Compressed RAW u.a. Welche neuen Videofunktionen für die GH6?

Die Photokina wirft bereits ihren Schatten voraus und in diesem Jahr soll die zweite Namenshälfte -kina (von Foto und Kino-Ausstellung) einen besonderen Schwerpunkt auf der Photokina bilden. Da für die Flaggschiff-GH Serie die Photokina traditionell den Rahmen für die Neuvorstellung stellt, wird es Zeit, sich über mögliche, kommende neue Funktionen einer GH6 Gedanken zu machen - und wie sieht eigentlich unser GH6 Wunschzettel aus? weiterlesen>>

Viltrox EF-M2 - Würdige Speedbooster-Alternative zum Sparpreis

Günstige Focal Reducer haben oft den Ruf schlechter Qualität, der Metabones Speedbooster kostet dagegen mehr als so manche 4K-MFT Kamera. Ist der neue Viltrox EF-M2 gut und zugleich günstig? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
TOMMY CASH - LITTLE MOLLY (Official Video)

Face-Swapping ist bekanntlich voll in Mode -- dieses Musikvideo geht allerdings nicht Richtung DeepFake, sondern man sieht eher die alte Malkovich-Variante.