Camcorder allgemein -- 4K / UHD / FHD Forum



Sony FDR AX53: Fragen zum Betrieb und der Funktion



Camcorder (Consumer + Pro), Videosysteme, Funktionen, Bedienung, Drehen, Tricks, Fehler...
Antworten
Spawnie
Beiträge: 31

Sony FDR AX53: Fragen zum Betrieb und der Funktion

Beitrag von Spawnie » Di 14 Nov, 2017 18:48

Hallo zusammen,

seit einigen Tagen haben wir nun die Sony FDR AX53 zu Hause. Soweit sind wir sehr zufrieden, nur die "Anleitung" ist ein Schwerz mit ihren ~50 Seiten.
Bei den meisten Punkten haben wir uns so "reingefummelt" aber bei 4 Fragen sind wir immer noch nicht schlauer und hoffen nun auf eure Hilfe:

1) Schlechtes Licht & die grüne Kerze.
Im oberen Bereich des Displays wird öfters mal was angezeigt. Mal eine Blume, mal eine Kerze... (Ich kann mir allgemein denken für was die Icons stehen, aber nicht was die Kamera mir sagen will? Das sie das Motiv erkannt hat???)
Vor allem bei schlechtem Licht kommt die besagte Kerze. Die Kamera erkennt also, dass es recht düster ist. Dazu habe ich die Automatik zur Belichtung an - das merke ich ja alleine schon daran, dass wenn ich ins helle schwenke, ich nicht plötzlich alles überstrahlt habe. Dennoch ist das Bild ab einem gewissen Grad viel zu dunkel.
Wenn ich nun aber ins Menü unter "Kamera/Mikrofon" die "LowLux" Funktion aktiviere, dann ist die eben noch schwummerig-dunkle Szene doch ausreichend hell...
Wieso geht die Belichtung da nicht trotz Automatik weit genug runter, wieso muss ich da erst so umständlich im Menü tauchen?

2) Antippen vom Bildschirm & der lebende Rahmen
Wenn ich irgendwo auf den Bildschirm tippe erscheint ein Rahmen, der wandert, die größe verändert und sich bewegt. Offenbar pinne ich etwas an.
Nur was? Bleibt der Fokus auf der Stelle? Oder die Belichtungsmessung? Oder nagele ich den Stabi fest, so dass er dieses Objekt versucht an exakt der Stelle im Bild zu halten? Oder ist der Stabi immer an (falls im Menü aktiv)?

3) Wo wir gerade beim Stabi sind...
...,Was ist denn bitte im Menü der Unterschied zwischen Standard und Aktiv? Was macht wer und wann nimmt man was?

4) Der Sucher...
... ist nur zum Ausziehen, nicht zum klappen, richtig?

OK, dann mal vielen Dank vorab für eure Hilfe & viele Grüße




Spawnie
Beiträge: 31

Re: Sony FDR AX53: Fragen zum Betrieb und der Funktion

Beitrag von Spawnie » So 19 Nov, 2017 12:57

Ok, soweit konnte ich die meisten Fragen mitterweile selbst beantworten, außer...

Frage 1) Das Konzept ist mir klar, nur eben nicht wieso ich dafür immer ins Menü muss, kann ich "Low Lux" nicht einfach an lassen, auch im Hellen?

Frage 3) Wo unterscheiden sich die Stabi-Varianten "Standard" und "Aktiv"?

Danke & viele Grüße




Roland Schulz
Beiträge: 3565

Re: Sony FDR AX53: Fragen zum Betrieb und der Funktion

Beitrag von Roland Schulz » So 19 Nov, 2017 15:08

Standard Stabi: rein optische Stabilisierung, gute optische Leistung, aber keine Kompensation gegen Drehwackeln.
Aktiv Stabi: optische und elektronische Stabilisierung, optische Leistung etwas schlechter, dafür etwas bessere Stabilisierung und Stabilisierung gegen Drehwackeln.




Spawnie
Beiträge: 31

Re: Sony FDR AX53: Fragen zum Betrieb und der Funktion

Beitrag von Spawnie » So 19 Nov, 2017 15:36

Danke für die schnelle Hilfe.

Heißt, auf Aktiv wird auch Softwareseitig stabilisiert?
Ich habe aber dunkel im Hinterkopf, dass die Softwarestabilisierung nur bei nicht 4k möglich sei. 4k wäre immer rein optisch stabilisiert. Oder verwechsle ich da was?

Ubd heißt das dann im Umkehrschluss, dass bei 4k Standard und Aktiv identisch sind, also ausschließlich optisch?




aponi2340
Beiträge: 65

Re: Sony FDR AX53: Fragen zum Betrieb und der Funktion

Beitrag von aponi2340 » Fr 23 Feb, 2018 12:37

Im März kommt der Gegner Panasonic HC-VXF11EG-K auf dem Markt.
Wie ich so gelesen habe hat sie den 5-Achsen Bildstabilisierung jetzt drin Die AX53 hat das aber schon und ein etwas grössern Weitwinkel.
Könnte man doch bei Neukauf auf die Sony zurück greifen. Oder?




Roland Schulz
Beiträge: 3565

Re: Sony FDR AX53: Fragen zum Betrieb und der Funktion

Beitrag von Roland Schulz » Fr 23 Feb, 2018 14:43

Die Panasonic wird weiterhin den schlechteren Stabi behalten da sich bei der Sony das gesamte Kamerateil bewegen kann (BOSS). Zudem bietet der Sonyencoder weiterhin die höhere Bitrate. Die AX53 ist in der Klasse auf jeden Fall eine Bank!




aponi2340
Beiträge: 65

Re: Sony FDR AX53: Fragen zum Betrieb und der Funktion

Beitrag von aponi2340 » Fr 23 Feb, 2018 14:48

Ich dachte das ist jetzt in der neuen Pana auch jetzt mit eingebaut? Oder ist das ein anders System?




aponi2340
Beiträge: 65

Re: Sony FDR AX53: Fragen zum Betrieb und der Funktion

Beitrag von aponi2340 » Do 01 Mär, 2018 09:46

Hallo, wie sind die idealen Einstellung bei der AX53?
Welche Tipps zur Einstellungen könnt ihr geben.
Danke




aponi2340
Beiträge: 65

Re: Sony FDR AX53: Fragen zum Betrieb und der Funktion

Beitrag von aponi2340 » Sa 05 Okt, 2019 10:37

Hallo,
Ich weiß nicht ob die Frage jetzt richtig ist.
Habe die Sony FDR-AX53 3Jahre .
Nehme sie nur im Urlaub. Das Filmen wird da auch weniger weil ich viele Fotos von meinem iPhone in den Film einfüge. Einige 4K Videos auch.Den Ton blende ich immer aus.unterlege jedes Video mit Musik.Ich lege nur wert auf gutes 4K Video Material
Nun meine Frage .
Lohnt sich das iPhone 11plus




Jott
Beiträge: 16487

Re: Sony FDR AX53: Fragen zum Betrieb und der Funktion

Beitrag von Jott » Sa 05 Okt, 2019 12:35

Wenn du es ruhig halten und richtig bedienen kannst (bzw. die Bedienung lernen willst, inclusiv Software wie Filmic Pro), würde ich sagen, ja, die Sony darf zu Hause bleiben. Es sei denn, du drehst viel mit starkem Tele. Dann nicht.

Und wenn's um's Sparen geht, auch nicht. Das iPhone ist ja alles in allem doppelt so teuer wie deine Sony!




aponi2340
Beiträge: 65

Re: Sony FDR AX53: Fragen zum Betrieb und der Funktion

Beitrag von aponi2340 » Sa 05 Okt, 2019 13:37

Danke für den Tipp.
Ich brauch eh ein neues Handy.
Und immer die Sony mitnehmen ist auch immer schwerlich
Ich schneide mit Magix X die Filme
Was Problem machen würde sind vielleicht die wackler mit dem iPhone




Jott
Beiträge: 16487

Re: Sony FDR AX53: Fragen zum Betrieb und der Funktion

Beitrag von Jott » Sa 05 Okt, 2019 13:52

Die Stabilisierung ist hervorragend, auch schon in früheren Modellen. Kannst du ja in einem Apple Store in Ruhe ausprobieren. Macht man ja wohl sowieso, bevor man so viel Geld rüberwachsen lässt.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» 12 Bit ProRes RAW mit der Nikon Z 6 / Z 7 und Atomos Ninja V
von pillepalle - Do 16:58
» Rundfunkbeitragsreform gescheitert
von Frank B. - Do 16:55
» Wie konvertiert ihr 4K Footage?
von Pianist - Do 16:12
» Sony Vegas und XAVC-Long Import Z190 und Z280
von boxvalue - Do 16:02
» Zacuto: Neuer 1080P Micro-OLED EVF Kameleon mit SDI + HDMI In (inkl. 4K HDMI Downscaling)
von rush - Do 16:02
» Premiere Pro. Timeline. automatische Clipauswahl
von teichomad - Do 15:59
» Samsung T5 ./. Crucial X8 - Ein Vergleich
von rush - Do 15:53
» Gimbal-Steuerung via Gaming Controller nach Firmware-Update für DJI Ronin-S / -SC
von Sammy D - Do 15:12
» Vergiss das Aussteuern: Zoom F6 Recorder mit 32 Bit FP RAW-Dynamik // NAB 2019
von Optiker - Do 14:17
» Neues Rode VideoMic NTG: Kompaktes Hybrid-Mikro für DSLMs, Smartphones, Tonangel, USB uvm.
von Bildstabilisator - Do 13:43
» Canon EOS C500 Mark II - die beste Doku-Kamera? Ergonomie, Stabilisierung, Sensorreadouts und Fazit - Teil 2
von teichomad - Do 13:38
» Der Look von Mindhunter
von Axel - Do 13:07
» Welche Sony Vollformat-APSC-Kombo / Zuerst APSC oder Vollformat?
von leobaby - Do 12:24
» Firmware-Update 1.0.2: Moza Air 2 Gimbal bekommt zahlreiche neue Funktionen
von slashCAM - Do 11:33
» DJI Osmo Action / Mikrofonadapter
von Auf Achse - Do 10:09
» Probleme bei der Videowiedergabe in Premiere Pro
von allKHemy - Do 9:55
» Allrounder bietet Mitarbeit für lau für Produktionen in Hessen
von TheZock - Do 9:51
» Die neuesten Infos zu REDs neuer Komodo Kamera: 6K mit 40 fps und ein Global Shutter Modus
von iasi - Do 9:35
» Black Friday und Cyber Monday Angebote
von TooMuchCoffeeMan - Mi 22:37
» Verkaufe Sony Alpha 6300 Kit mit 2 Akkus
von gönner - Mi 20:17
» Was hörst Du gerade?
von Framerate25 - Mi 19:23
» The Expanse - Season 4 - offizieller Teaser Trailer
von ksingle - Mi 19:10
» Follow Focus Ikan PD3-P2 Neu&Unbenutzt mit Rechnung
von RushPictures - Mi 18:58
» Kein Ton beim Einfügen von MTS-Dateien
von Fizbi - Mi 18:08
» DaVinci Resolve Studio - Software Lizenz
von FAndreas - Mi 18:00
» 24p zu 23,976
von Framerate25 - Mi 17:31
» Monitor zur Videovorschau - welche Voraussetzungen?
von Balulilu - Mi 17:27
» Zhiyun Weebill Lab 3 für nur 199,00 €
von thsbln - Mi 17:15
» Vollformat RAW für 2000 Euro? Die Sensor-Bildqualität der Sigma fp in 4K und FullHD
von cantsin - Mi 17:09
» Drohne mit unglaublicher Kinoqualität | DJI Mavic Pro 2 DLOG 10Bit 4K | Norwegen
von Jörg - Mi 14:37
» GH5(S) - Firmware Update ist da
von Sammy D - Mi 14:33
» Starten von Aufnahme, Ninja V mit Panasonic S1
von Mediamind - Mi 14:33
» Achtung: die Youtube Sound Bibliothek schützt nicht vor Copyright-Beanstandungen
von dienstag_01 - Mi 13:43
» Nikon AIS 28mm f/2.0, 28mm f/2.8, 35mm f/2.0, 35mm f/2.8
von Ledge - Mi 12:53
» Lilliput A7s Monitor
von Ledge - Mi 12:52
 
neuester Artikel
 
Die neuesten Infos zu REDs neuer Komodo 6K Kamera

Jarred Land von RED teasert immer wieder mal neue technische Details und Photos zur neuen RED Komodo. Anstatt jedes dieser Informationsbröcken einzeln zu servieren und das PR Spielchen von RED mitzumachen, hier nun ein großes Update mit allen inzwischen bekannten Infos. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Deep in the Guatemalan Jungle with my FPV Drones

Hals- oder vielleicht besser gesagt rotorbrecherische Flugaufnahmen gibt es hier zu bestaunen -- extrem gekonnt lässt der offensichtlich Racing-geschulte Pilot seine kleine Drohne durch die Luft wirbeln (Danke ans Forum für den Hinsweis).